Welche Berufe gehören zum öffentlichen Dienst?

Du hast Lust auf einen verantwortungsvollen und sicheren Job beim Staat? Die Auswahl an Berufen im öffentlichen Dienst ist nicht nur groß, sondern auch vielseitig! In unserer Übersicht zu den Top 5 Ausbildungsberufen ist garantiert ein Job für dich dabei:

Polizist
Ausbildungsgehalt
1275 € / Monat
Erzieherin
Ausbildungsgehalt
1140 – 1300 € / Monat
Altenpflegerin
Ausbildungsgehalt
1170 – 1330 € / Monat
Krankenpflegerin
Ausbildungsgehalt
1170 – 1330 € / Monat
Feuerwehrmann
Ausbildungsgehalt
1050 – 1200 € / Monat
  • Polizist/in : Als Polizist achtest du darauf, dass die Gesetze eingehalten werden. Du bist für die Sicherheit deiner Mitmenschen zuständig. Gibt es einen Notfall, bist du zur Stelle!

  • Erzieher/in : Du betreust Babys und Kinder. Mit Musik und Spielen unterstützt du die Kleinen in ihrer Entwicklung.

  • Altenpfleger/in : In Altenwohnheimen kümmerst du dich um Senioren. Du begleitest sie in ihrem alltäglichen Leben.

  • Krankenpfleger/in : Du bist für die medizinische Versorgung von kranken Patienten zuständig. Dabei führst du kleinere Behandlungen durch und bereitest Patienten auf Eingriffe und OPs vor.

  • Feuerwehrmann/frau : Als Feuerwehrmann oder Feuerwehrfrau rettest du Menschen oder Tiere aus gefährlichen Situationen. Du bist bei Unfällen oder Bränden die Rettung in der Not.

Weitere Berufe im öffentlichen Dienst

Berufe im öffentlichen Dienst sind besonders systemrelevant (das bedeutet, sie stärken die Gesellschaft und sind unverzichtbar), sicher und attraktiv vergütet. Dabei kann dir der Berufseinstieg mit fast jedem Abschluss gelingen. Auch muss deine Ausbildung nicht von vornherein auf Jobs im öffentlichen Dienst abzielen. So können auch Fachkräfte von verschiedenen Fachrichtungen oder Akademiker Berufe beim Staat bekommen.

Jobs beim Staat kannst du bei Behörden und Einrichtungen von Bund, Ländern und Kommunen finden. Auch Forschung und Lehre sind mögliche Arbeiten beim Staat. Als Polizeibeamter bist du vor allem für Bund und Länder tätig. Als Lehrer arbeitest du für die Länder.

Bei Jobs im öffentlichen Dienst unterscheidest du zwischen Angestellten und Beamten. Denn nicht in jedem Beruf bist du automatisch verbeamtet! Es gibt mehr als 130 Ausbildungsberufe im öffentlichen Dienst und in etwa 30 Ausbildungsgänge mit Beamtenlaufbahn. Welche Berufe genau dazugehören, erklären wir dir jetzt.

Allgemeine Verwaltung

Du bist vor allem in Büros tätig und arbeitest in den Verwaltungsbehörden von Kommunen, Ländern oder Bund. In diesem Bereich findest du viele kaufmännische Berufe . Als Beamter bist du oft im gehobenen Dienst angestellt. Im höheren Dienst bist du in allen Tätigkeitsbereichen der Behörden eingesetzt.

Erziehung und Bildung

Du kümmerst dich um die Kleinsten in der Gesellschaft und hilfst ihnen bei ihrer persönlichen Entwicklung. Dabei arbeitest du mit Kindern, Jugendlichen oder Menschen mit Behinderungen.

In der Lehre kannst du auch als Quereinsteiger arbeiten. Hast du im Bereich Biologie, Chemie oder Mathe studiert, kannst du bei Bedarf auch einen dieser Jobs beim Staat erhalten.

Finanzverwaltung

Geld und Zahlen sind genau dein Ding? Du sorgst auf den unterschiedlichsten Ebenen dafür, dass alle Finanzprozesse geregelt ablaufen. Meistens gelangst du über ein Finanzwirt-Studium in diese Berufe. Das kannst du an verschiedenen Fachhochschulen absolvieren, beispielsweise an den öffentlichen Verwaltungsfachhochschulen oder den Fachhochschulen für Finanzen. Für Berufe wie den Zollbeamten oder die Bankkauffrau machst du aber eher eine Ausbildung.

Gesundheitswesen

Mit einem Interesse an Medizin und dem Wunsch, anderen zu helfen, bist du hier genau richtig! Du kannst in kommunalen Krankenhäusern, Seniorenheimen oder Pflegeeinrichtungen die unterschiedlichsten Menschen versorgen. In Universitätskliniken hast du zudem die Möglichkeit, in der medizinischen Forschung zu arbeiten. Dort kannst du auch als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig sein. 

Justizverwaltung

Als Jurist hast du gute Chancen auf einen der Berufe im öffentlichen Dienst und kannst in fast allen Bereichen arbeiten. Du hast den Überblick über die Gesetze und Regelungen, sorgst für einen reibungslosen Ablauf bei Gericht und Staatsanwaltschaft oder den Schriftverkehr bei Verhandlungen.

Kunst und Kultur

Du bist gerne künstlerisch tätig? Jobs im öffentlichen Dienst liefern dir dafür ein sicheres Einkommen! Dafür ist je nach Beruf eine zusätzliche Weiterbildung oder ein Referendariat notwendig.

Natur und Umwelt

Die Jobs beim Staat im Bereich Natur und Umwelt werden immer wichtiger. Verantwortungsvoller Umgang mit der Natur und nachhaltiges Leben sind mittlerweile zentrale Punkte für die Zukunft — dafür kannst du hier wirklich etwas bewirken! Du pflegst und versorgst z. B. die Natur. Außerdem kontrollierst, dokumentierst und entwirfst du Strategien für eine nachhaltige Entwicklung.

Sicherheit

Du unterstützt den Staat bei seiner wichtigsten Aufgabe: die Sicherheit der Bevölkerung sicherzustellen. Dabei bist du mittendrin im Geschehen und beschützt deine Mitmenschen. Hier findest du überwiegend Beamtenberufe.

Sozialverwaltung

Jeder Mensch hat in Deutschland eine Sozialversicherungspflicht. In der Sozialverwaltung hast du den Überblick und hilfst anderen, sich bei den unterschiedlichen Versicherungen zurechtzufinden. Dabei spezialisierst du dich für Berufe im öffentlichen Dienst meistens auf einen Bereich, z. B. allgemeine Krankenversicherung oder gesetzliche Rentenversicherung.

Technik, Wissenschaft und Forschung

Du kannst in den unterschiedlichsten Bereichen arbeiten. Dabei hast du sowohl die Möglichkeit, diese Jobs beim Staat selbst praktisch auszuüben oder in Forschung und Lehre zu arbeiten.

Ver- und Entsorgung, öffentliche Einrichtungen

Berufe im öffentlichen Dienst findest du auch in Schwimm- und Freibädern. Hier überwachst du den Badebetrieb. Du hast auch die Möglichkeit, Kunden bei der Arbeitssuche zu unterstützen oder Veranstaltungen für die Stadt zu organisieren.

Verkehr und Infrastruktur

Das Verkehr- und Infrastrukturmanagement ist hauptsächlich Aufgabe des Staates. Für reibungslose Abläufe ist es wichtig, die Infrastruktur am Laufen zu halten. Du sorgst also dafür, dass Schlaglöcher beseitigt und Fahrbahnmarkierungen ausgebessert werden. Für die Sicherheit im Verkehr nimmst du eine zentrale Rolle ein.

Öffentlicher Dienst Berufe: Voraussetzungen

Wegen den vielfältigen Berufsbildern sind auch die jeweiligen Voraussetzungen sehr unterschiedlich. Das ist ein großer Vorteil: Du kannst mit jedem Schulabschluss und den verschiedensten Fähigkeiten einen der Jobs beim Staat bekommen! Ein paar Eigenschaften solltest du für Berufe im öffentlichen Dienst auf jeden Fall mitbringen:

  • Kommunikatives und freundliches Auftreten
  • Gewissenhaftes Arbeiten
  • Interesse am Staatsdienst
  • Verschwiegenheit und Diskretion

Einen speziellen Schulabschluss brauchst du also meistens nicht. Du kannst sowohl mit einem Realschulabschluss, dem Abitur oder der Fachhochschulreife einen der Jobs beim Staat bekommen. Manche Berufe setzen für den gehobenen Dienst auch ein abgeschlossenes Studium voraus. Im einfachen Dienst reicht auch der Hauptschulabschluss zum Arbeiten beim Staat.

So gibt es auch unterschiedliche Anstellungen bei den Jobs im öffentlichen Dienst. Du findest verbeamtete Berufe und Angestellte.

Unterschied: Beamter oder Angestellter

Berufe im öffentlichen Dienst sind nicht automatisch verbeamtete Berufe. In Behörden, bei der Polizei und anderen Bereichen findest du neben den Beamten auch Angestellte. Sie erhalten ein Entgelt nach Tarifvertrag und müssen sich an die Kündigungsfristen dieses Vertrags halten.

Die Verbeamtung erfolgt erst nach einer offiziellen Zeremonie mit Überreichung einer Ernennungsurkunde. Dafür bist du zunächst Beamtenanwärter. Du durchläufst einen Vorbereitungsdienst bzw. eine Ausbildung für die Beamten Berufe%KW. Anschließend bist du für fünf Jahre Beamter auf Probe, bevor du Beamter auf Lebenszeit wirst. Hast du diesen Status erreicht, bist du unkündbar — außer du verletzt deine Dienstpflicht maßgeblich. Außerdem erhältst du eine Beamtenbesoldung.

Soziale Berufe%oder Beamter werden?

Viele Jobs beim Staat gehören zu den sozialen Berufen. Wenn du anderen Menschen helfen möchtest, scheint ein Beruf in diesem Bereich das Richtige für dich zu sein. Hier erfährst du mehr darüber!%Thumbnailverweis

Soziale Berufe%oder Beamter werden?

Viele Jobs beim Staat gehören zu den sozialen Berufen. Wenn du anderen Menschen helfen möchtest, scheint ein Beruf in diesem Bereich das Richtige für dich zu sein. Hier erfährst du mehr darüber!%Thumbnailverweis

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.