Kaufmann / Kauffrau für Marketingkommunikation

Vom Plakat bis zum Werbespot — als Kaufmann für Marketingkommunikation kennst du alle Techniken für die optimale Werbung, damit sich ein Produkt an möglichst viele Menschen verkaufen lässt. Wie dir das gelingt, wie viel du verdienst und ob die Ausbildung zu dir passt, erfährst du in diesem Beitrag und in unserem Video. 

mehr erfahren
Job-Check: Kauffrau für Marketingkommunikation
Grundlagen für diese Ausbildung
Kreativität
Kommunikationsstärke
Interesse an Zahlen
Ausbildungs- & Einstiegsgehalt
1. Jahr
2. Jahr
3. Jahr
Einstieg
930 €
1.035 €
1.180 €
2.490 €
Karrierechancen & Zukunft
sehr gut mehr erfahren

Was machst du als Kaufmann / Kauffrau für Marketingkommunikation? 

Als Kaufmann oder Kauffrau für Marketingkommunikation kennst du dich bestens mit Werbemaßnahmen und dem öffentlichen Auftritt von Unternehmen aus. Dafür planst du zusammen mit Grafikern, Textern und Medienexperten, wie und wo ihr eure Zielgruppe am besten erreichen könnt. Das Ziel ist dabei, das beworbene Produkt an möglichst viele Menschen zu verkaufen. Dabei beachtest du die Zeit und das Budget, welche für die Werbemaßnahmen zur Verfügung stehen.

Kauffrau für Marketingkommunikation, Kaufmann für Marketingkommunikation, Ausbildung Marketing Kommunikation, Ausbildung Kauffrau für Marketingkommunikation, Kauffrau für Marketingkommunikation Ausbildung, Kauffrau für Marketingkommunikation Ausbildung 2021, Kauffrau für Marketingkommunikation Ausbildungsplätze 2018, Kauffrau für Marketingkommunikation Ausbildung 2017, Ausbildung zur Kauffrau für Marketingkommunikation, Kauffrau Mann für Marketingkommunikation, Was macht eine Kauffrau für Marketingkommunikation
direkt ins Video springen
Deine wichtigsten Aufgaben

Folgende Aufgaben erledigst du in deinem Arbeitsalltag:

  • Kunden beraten: In Briefing-Gesprächen findest du heraus, welches Produkt deine Kunden bewerben wollen, welches Budget zur Verfügung steht und wer die Zielgruppe ist.

  • Werbekonzepte erstellen: Jetzt kannst du deiner Kreativität beim Entwickeln deiner Marketingstrategie freien Lauf zu lassen.

  • Märkte analysieren: Du analysierst den Absatzmarkt des Produkts und das Kaufverhalten der Kunden. So kannst du einschätzen, wie gut die Werbung ankommen wird.

  • Erfolge messen: Du befragst die User, wie sie das Produkt fanden und ob sie es wieder kaufen würden. So kannst du Werbeinhalte und Medien anpassen und den Erfolg steigern.

Wie viel verdienst du als Kauffrau für Marketingkommunikation? 

Dein Gehalt als Kauffrau für Marketingkommunikation startet im ersten Ausbildungsjahr bei 930 € im Monat und erhöht sich im zweiten Jahr auf 1.035 €. Im dritten Ausbildungsjahr kannst du mit 1.180 € rechnen. Dein Einstiegsgehalt nach der abgeschlossenen Marketing Ausbildung liegt bei 2.490 € brutto pro Monat.

Kauffrau für Marketingkommunikation Gehalt, Gehalt Kauffrau für Marketingkommunikation, Wie viel verdient eine Kauffrau für Marketingkommunikation
direkt ins Video springen
Ausbildungs- und Einstiegsgehalt

3.500 € — so viel verdienen Kaufleute für Marketing Kommunikation im Durchschnitt jeden Monat! Nach mehreren Jahren Berufserfahrung kannst du mit 4.580 € brutto monatlich rechnen.%Mehr zu deinem Gehalt und wie du es weiter steigern kannst, erfährst du in unserem Gehalts-Beitrag!

Passt die Ausbildung Marketing Kommunikation zu dir? 

Du sprühst vor kreativer IdeenBekannte Werbespots kannst du im Schlaf aufsagen? Du kennst dich mit sozialen Medien bestens aus? Dann scheint die Ausbildung zum Kaufmann für Marketingkommunikation gut zu dir zu passen.

Unser Selbst-Check zeigt dir, ob die Ausbildung das Richtige für dich ist:

✓ Genau dein Ding! ✗ Nichts für dich!
Kreatives Arbeiten ist genau deins. Mit fremden Menschen zu sprechen, ist dir unangenehm.
✓ Du bist ein echter Teamplayer. Im Büro zu arbeiten, kannst du dir gar nicht vorstellen. 
✓ Mit deiner offenen und ehrlichen Art kommst du gut an.   Telefonieren ist so gar nicht deins.
Mit sozialen Medien kennst du dich super aus. Am liebsten arbeitest du allein für dich.

Wie stehen deine Karrierechancen? 

Deine Zukunftschancen als Kauffrau für Marketingkommunikation stehen sehr gut! Denn ohne Werbung würde keiner von den neuen Smartphones, PCs und Autos erfahren. Dazu bist du als Allroundtalent im Bereich Wirtschaft, Marketing und Medien nahezu in jedem Unternehmen gefragt!

Mit Weiterbildungen kannst du dein Fachwissen erweitern, dabei auf der Karriereleiter aufsteigen und auch dein Gehalt erhöhen!

Kauffrau für Marketingkommunikation, Kaufmann für Marketingkommunikation, Ausbildung Marketing Kommunikation, Ausbildung Kauffrau für Marketingkommunikation, Kauffrau für Marketingkommunikation Ausbildung, Kauffrau für Marketingkommunikation Ausbildung 2021, Kauffrau für Marketingkommunikation Ausbildungsplätze 2018, Kauffrau für Marketingkommunikation Ausbildung 2017, Ausbildung zur Kauffrau für Marketingkommunikation, Kauffrau Mann für Marketingkommunikation, Was macht eine Kauffrau für Marketingkommunikation, Betriebswirt Marketingkommunikation, Fachwirt Werbung, Studium Werbung Marketingkommunikation
direkt ins Video springen
Karrierechancen

Hier sind 3 beliebte Weiterbildungen für Kaufleute für Marketingkommunikation:

Betriebswirt/in -Marketingkommunikation
(18 Monate in Teilzeit)

Mit dieser Weiterbildung nimmst du eine höhere Position im Unternehmen ein und entwickelst Marketingkonzepte für Produkte und Dienstleistungen. Du planst, organisierst und steuerst außerdem die Werbemaßnahmen für Organisationen, Unternehmen und politische Einrichtungen.

 
Fachwirt/in – Werbung 
(6 Monate)
Als Werbefachwirt bist du dafür verantwortlich, Kunden zu Werbemaßnahmen und bei Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zu beraten. 
Studium – 
Werbung, Marketingkommunikation
(3 Jahre)
Mit einem (Fach-)Abitur in der Tasche, kannst du sogar Werbung und Kommunikation studieren. Im Studium lernst du die wissenschaftlichen und praktischen Grundlagen in Marketing, Werbung, Public Relations und Marktforschung.

Welche Voraussetzungen musst du erfüllen?

Für die Ausbildung Marketing Kommunikation ist kein bestimmter Schulabschluss vorgeschrieben. Die meisten Auszubildenden haben jedoch ein (Fach-)Abitur.

Es ist ein gutes Zeichen, wenn du folgende Schulfächer interessant findest:

  • Mathe: Gute Mathekenntnisse können dir behilflich sein, wenn du Gewinn und Verlust von Werbemaßnahmen berechnest.
  • Englisch: Damit du auch deine internationalen Kunden beraten kannst, solltest du Grundkenntnisse in Englisch besitzen.
  • Wirtschaft: Da das Budget für die Werbemaßnahmen in deiner Hand liegt, solltest du wissen, wie du Geld sinnvoll investieren kannst.

Wo kannst du als Kauffrau für Marketingkommunikation arbeiten?

  • 📢 in Agenturen und Beratungsfirmen, z. B. Werbe-, PR- und Eventagenturen
  • 🏢 Marketing- und Kommunikationsabteilungen von größeren Unternehmen unterschiedlicher Wirtschaftsbereiche oder von Behörden

Meistens findet man dich im Büro oder in Besprechungsräumen, wo du Kunden zu Marketingmaßnahmen berätst. Häufig besuchst du Kunden überall auf der Welt vor Ort und besprichst mit ihnen dort ihre Ideen. 

Wie sind deine Arbeitszeiten?

In der Regel arbeitest du als Kauffrau oder Kaufmann für Marketingkommunikation 8 Stunden täglich an 5 Tagen in der Woche im Büro. Deine Arbeitszeiten kannst du dir flexibel einteilen, auch dann, wenn du deine Kunden im Außendienst vor Ort besuchst. 

Wie läuft deine Ausbildung ab? 

Die Ausbildung Marketing Kommunikation dauert drei Jahre und ist dual aufgebaut. Das bedeutet, du bekommst in der Berufsschule das theoretische Wissen beigebracht und wendest es im Ausbildungsbetrieb praktisch an. Bei deinem Ausbildungsbetrieb handelt es sich meist um eine Werbeagentur.

Nachdem du deine Abschlussprüfung erfolgreich bestanden hast, darfst du dich staatlich anerkannter Fachmann für Marketingkommunikation oder staatlich anerkannte Fachfrau für Marketingkommunikation nennen.

Was lernst du in deiner Ausbildung? 

In der Berufsschule lernst du verschiedene Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen . Im Ausbildungsbetrieb erfährst du, wie du Märkte analysierst und Einkäufe planst und steuerst. 

In der folgenden Tabelle siehst du die grundlegenden Inhalte deiner Ausbildung:

Jahr In der Berufsschule Im Betrieb
1 + 2
  • Was ist Marketingkommunikation?
  • Wie betreibe ich Marktforschung?
  • Was haben Marktanalysen mit Werbung zu tun?
  • Du hast die Möglichkeit, Briefing-Gespräche zu üben. 
  • Dir wird gezeigt, wie du Zielgruppen und Märkte analysierst. 
  • Du erfährst, wie du deine Zielgruppe richtig ansprichst.
  • Deine Erfolge kannst du anhand von Kennzahlen und Kundenumfragen feststellen.
  Zwischenprüfung
3
  • Welche Marketingstrategien gibt es?
  • Was bringen Kostenanalysen?
  • Wie plane, steure und kontrolliere ich den Einkauf von Waren und Dienstleistungen? 
  • Wie präsentiere ich eine Marke im besten Licht?
  • Dir werden Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen beigebracht.
  • Du lernst, wie du das Budget  für Werbemaßnahmen verwaltest, indem du die Zeit, Aktionen und Instrumente beachtest.
  • Du lernst, wie du eine Marke besonders gut darstellen kannst. 
  Abschlussprüfung

Du hast viele kreative Ideen und möchtest Werbeanzeigen und Plakate aktiv mitgestalten? Dann schau dir unbedingt unseren Beitrag zur Ausbildung zum Mediengestalter im Bereich Digital & Print an.

Zum Video: Mediengestalter/in – Digital & Print
direkt ins Video springen
Zum Video: Mediengestalter/in – Digital & Print

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.