Beliebteste Berufe mit Hauptschulabschluss

Mit dem Hauptschulabschluss in der Tasche stehen dir die Türen zu vielen spannenden Ausbildungen offen. Welche Berufe bei Azubis mit Hauptschulabschluss am beliebtesten sind, siehst du in unserer Übersicht: 

Verkäufer
Ausbildungsgehalt
900 – 1010 € / Monat
Kfz-Mechatroniker
Ausbildungsgehalt
900 – 1100 €  / Monat
Friseur
Ausbildungsgehalt
580 – 790 € / Monat
Maler und Lackierer
Ausbildungsgehalt
710 – 950 € / Monat
Fachlagerist
Ausbildungsgehalt
900 – 1000 € / Monat

Für was du in diesen Berufen verantwortlich bist, siehst du hier: 

  1. Verkäufer/in : Als Verkäufer stehst du deinen Kunden im Laden als Berater mit Rat und Tat zur Seite. Egal ob Lebensmittel, Kleidung oder Elektrogeräte, du bist der Experte für deine Produkte! 

  2. Kfz-Mechatroniker/in : Autos reparieren, an Motoren schrauben und den Kundendienst machen — Als Kfz-Mechatroniker bist du Ansprechpartner Nummer 1, wenn es um Autos aller Art geht. 

  3. Friseur/in : Als Friseur beherrschst du alle Tricks und Tipps rund um das Haarstyling und verpasst damit jedem Kunde den passenden Haarschnitt! 

  4. Maler/in und Lackierer/in :  Mit deinem handwerklichem und künstlerischen Talent kannst du Innenräume und Fassaden aller Art gestalten. 

  5. Fachlagerist/in :  Du bist als wahres Organisationstalent bekannt, da du neu gelieferte Ware verräumst und dadurch immer ganz genau weißt, wo was im Lager steht. 

Das sind die 5 beliebtesten Berufe mit Hauptschulabschluss unter den Azubis! Neugierig geworden, welche Ausbildungsberufe noch in Frage kommen? Hier findest du die Antwort!

Weitere Berufe mit Hauptschulabschluss

Wie geht es nach der Mittelschule weiter? Die Auswahl der Berufe mit Hauptschulabschluss ist riesig. Über die klassischen Berufe in Handwerk und Industrie bis hin zu den sozialen  Berufen und den kreativen Berufen in der Gastronomie und Beauty-Branche ist eine riesengroße Vielfalt geboten. 

Wir geben dir hier einen Überblick über die Top 30 Berufe mit Hauptschulabschluss!

💡Wenn du mehr über einen Ausbildungsberuf erfahren möchtest, dann klicke auf deine Wunsch-Ausbildung – dort erfährst du alles über deine Aufgaben, dein Gehalt und deine Karrierechancen. Viel Spaß!

Gesundheit und Pflege

Du willst deinen Mitmenschen unter die Arme greifen? Mit dem Beruf des Pflegers unterstützt du Kinder, Menschen mit Behinderung und Senioren in ihrem alltäglichen Leben. Vom Aufräumen über Einkaufen bis hin zum Kochen — deine Aufgaben als Pflegekraft sind dabei so verschieden wie die Menschen, mit denen du zusammenarbeiten darfst!

Auf der Baustelle

Auf einer Baustelle finden sich die verschiedensten Handwerker, die gemeinsam große Projekte wie den Bau von Häusern und Straßen angehen. Hier kannst du richtig mit anpacken und dein handwerkliches Geschick jeden Tag unter Beweis stellen!

Wenn du dich für einen dieser Berufe entscheidest, kannst du dich außerdem auf ein besonders guten monatlichen Lohn freuen! Hier erwarten dich Gehälter bis zu 4.400 € jeden Monat, wenn du beispielsweise die Ausbildung zum Maurer und Betonmeister machst!

In der Werkstatt

Als Tüftler verarbeitest du in der Werkstatt verschiedene Materialien wie Holz und Glas mit deinen eigenen Händen und bringst dabei deine Kreativität mit ein, wenn du etwas Neues herstellst oder Altes reparierst. Du lässt deiner Fantasie also freien Lauf und versetzt deine Kunden durch deine Handgeschicklichkeit in Staunen!

An der Maschine 

Hier dreht sich alles ums Entwickeln und den Bau von Geräten und modernen Maschinen. Du überprüfst also Anlagen „auf Herz und Nieren“ und bist Ansprechpartner Nummer 1, wenn es um Reparaturen geht.

Im Einzelhandel

Im Einzelhandel kann von Langweile keine Rede sein! Denn hier geht es nicht nur um den Verkauf von Ware, sondern auch um viele andere Nebentätigkeiten: du ordnest neue Waren in die Regale ein, begrüßt die Kunden, bedienst die Kasse und erstellst Kassenabschlüsse. 

In der Logistik 

Von dem Einkauf über die Lagerung bis hin zum Versand von Produkten — als Logistiker bis du der Experte für jedes Lager! Dein Organisationstalent hilft dir den Überblick zu behalten und selbst dann einen kühlen Kopf zu bewahren, wenn scheinbar alles schief zu gehen scheint. 

In der Küche 

In der Gastronomie sorgst du für das leibliches Wohl aller Gäste und Kunden! Als Küchenexperte organisierst du die Arbeitsabläufe in der Küche oder im Restaurant und sorgst dafür, dass die Speisen rechtzeitig fertiggestellt werden.

Mode & Lifestyle

In diesen Berufen ist deine kreative Ader gefragt, da du als Experte für Farben, Formen und Materialien Kleidungsstücke oder MakeUp-Styles planst und umsetzt. Deiner Kreativität sind hier keiner Grenzen gesetzt!

Wie du siehst ist die Auswahl der Berufe mit Hauptschulabschluss mehr als vielfältig und viele Unternehmen brauchen dich und dein Fachwissen! Bevor du dich aber für eine Ausbildung entscheidest, zeigen wir dir die bestbezahltesten Berufe mit Hauptschulabschluss.

Gut bezahlte Berufe mit Hauptschulabschluss

Wenn du einen Hauptschulabschluss in der Tasche hast, kannst du dich später auf ein hohes Gehalt freuen. Während dich in der Logistik als Fachlagerist mit 2.810 € brutto im Monat bereits ein sehr gutes Gehalt erwartet, kannst du im Handwerk als Maurer schon ganze 3.230 € monatlich verdienen. Der Fluggerätemechaniker als Spitzenreiter liegt weit vor den anderen gutverdienenden Berufen. Hier verdienst du beispielsweise sogar bis zu 4.670 € brutto im Monat.

Grundsätzlich kannst du als Hauptschüler vor allem in der Handwerks und Industrie-Branche mit besonders guten Verdienstmöglichkeiten und sicheren Anstellungschancen rechnen. Überlege dir also von Anfang an gut, in welcher Branche du gerne arbeiten möchtest!

In der Tabelle findest die Top 5 bestbezahlten Berufe mit Hauptschulabschluss:

Berufe mit Hauptschulabschluss, Ausbildung mit Hauptschulabschluss, Ausbildungsberufe mit Hauptschulabschluss, Beruf mit Hauptschulabschluss, Gut bezahlte Berufe mit Hauptschulabschluss, Berufe mit Hauptschulabschluss Liste, Welche Ausbildung mit Hauptschulabschluss, Welche Berufe kann man mit Hauptschulabschluss machen, Welche Berufe kann man mit einem Hauptschulabschluss machen, Welche Berufe mit Hauptschulabschluss, Bestbezahlte Berufe mit Hauptschulabschluss, Ausbildungen mit Hauptschulabschluss, Ausbildungen mit Hauptschulabschluss 2021
direkt ins Video springen
Gehalt nach Weiterbildung

Beruf

Niedriger Lohnbereich Durchschnittlicher Lohn Hoher Lohnbereich
Koch/Köchin 1.820 € 2.210 € 2.740 €
Fachlagerist/in 2.310 € 2.810 € 3.470 €
Altenpfleger/in 2.760 € 3.170 € 3.640 €
Maurer/in 2.730 € 3.230 € 3.650 €
Fluggerätemechaniker/in – Triebwerkstechnik 3.880 € 4.670 € 5.460 €

Was kann ich mit einem Hauptschulabschluss machen?

Du fragst dich wie deine Zukunftsaussichten aussehen? Klar ist: Dir stehen viele Türen offen! Zunächst einmal musst du dir im Klaren sein, wie du als nächstes weitermachen willst: Möchtest du lieber weiterhin zur Schule gehen und einen höheren Schulabschluss erreichen? Oder doch lieber direkt ins Berufsleben einsteigen?

Abschlussart Konzept

Ausbildung

Wenn du eine schulische Ausbildung machst, dann lernst du alles an einer Berufsfachschule. Machst du hingegen eine duale Ausbildung bist du auch teilweise in einem Ausbildungsbetrieb, wo du die erlernte Theorie direkt anwenden kannst. 

Berufsvorbereitungsjahr (BEJ)

Das BEJ bereitet dich optimal auf deinen Traumausbildungsplatz vor! Denn neben dem theoretischen Unterricht in der Schule machst du auch ein Praktikum in einem Betrieb und kannst dich so in dem Beruf deiner Wahl ausprobieren.

Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf (VAB)

Das VAB ähnlich wie das BEJ. Es bereitet dich ebenfalls auf das Berufsleben bevor. Allerdings absolvierst hier kein Praktikum, sondern bekommst alles in der Schule beigebracht. 

Berufsfachschule

Hier kannst du einen höheren Schulabschluss erreichen. In einigen Berufsfachschulen ist es sogar möglich, gleichzeitig eine Ausbildung abzuschließen, weil die Schulen mit verschiedenen Praxisbetrieben zusammenarbeiten. Das heißt, dass du die Theorie in der Berufsschule lernst und sie anschließend im Ausbildungsbetrieb in der Praxis anwendest.

Weitere Möglichkeiten nach dem Hauptschulabschluss

Ein Praktikum kann dir helfen, dich beruflich zu orientieren. Denn du erhältst Einblicke in verschiedene Branchen und sammelst praktische Joberfahrungen, die dir später weiterhelfen können. 

Wenn du dir noch unsicher bist, welche Ausbildung du beginnen möchtest, dann könnte auch ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ) etwas für dich sein. Mit einem FSJ hast du die Möglichkeit die Zeit zwischen Schule und Ausbildung sinnvoll zu überbrücken. Das FSJ kannst du in allen sozialen und kulturellen Einrichtungen machen und dort ehrenamtlich mitarbeiten. Während diesem Jahr bekommst du zwar kein Gehalt, da es eine ehrenamtliche Tätigkeit ist, jedoch kannst du anderen und auch dir etwas Gutes tun. Denn du hilfst anderen Menschen und kannst erste Berufserfahrungen sammeln.

Ähnlich zum FSJ ist der Bundesfreiwilligendienst (BFD). Der BFD bietet dir ebenfalls die Möglichkeit, dich in sozialen, kulturellen, ökologischen oder anderen gemeinwohlorientierten Tätigkeitsfeldern auszuprobieren. Der Unterschied zum FSJ liegt in der Altersgrenze, die der BFD nicht hat. Beim FSJ können nur Personen unter 27 Jahren teilnehmen, während beim BFD alle Personen mitmachen können. Ein weiterer Unterschied ist außerdem, dass das FSJ  nur einmalig absolviert werden kann, während der BFD mehrmals geleistet werden kann. 

Welche Arten von Hauptschulabschlüssen gibt es?

Gesundheits- und Krankenpfleger
Ausbildungsgehalt
1140 – 1300€ / Monat
MFA
Ausbildungsgehalt
880-1000€ / Monat
Erzieherin
Ausbildungsgehalt
1140 – 1300€ / Monat
Physiotherapeut
Ausbildungsberuf
1040 – 1200€ / Monat
MTA
Ausbildungsberuf
1040 – 1200 € / Monat

Neben dem klassischen Hauptschulabschluss, den du automatisch mit dem Abschluss der 9. Klasse erwirbst, hast du die Möglichkeit zusätzlich den erweiterten und den qualifizierenden Hauptschulabschluss zu absolvieren. Im Gegensatz zum qualifizierenden Hauptschulabschluss bekommst du den erweiterten Hauptschulabschluss in den meisten Ländern ohne eine zusätzliche Prüfung. Allerdings solltest du die 10. Klasse mit einem guten Notendurchschnitt bestehen. 

Abschluss Qualifizierender Hauptschulabschluss (Quali) Erweiterter Hauptschulabschluss
Was ist das?

Besuchst du freiwillig die 10. Klasse, hast du die Möglichkeit, mit dem erfolgreichen Bestehen einer Abschlussprüfung die Mittlere Reife (Realschulabschluss) zu erwerben. Um an dieser Sonderprüfung teilnehmen zu können, wird ein bestimmter Notenschnitt vorausgesetzt.

Wenn du dich für den erweiterten Hauptschulabschluss entscheidest, kannst du nach der 9. Klasse ein weiteres Schuljahr dranhängen und damit den erweiterten Abschluss erwerben.

Was bringt das?

Der QA ermöglicht es dir Berufsfachschulen und Wirtschaftsschulen in der zweijährigen Form zu besuchen und dort die allgemeine Hochschulreife zu erlangen. 

Der erweiterte Hauptschulabschluss ist in einigen Bundesländern die Voraussetzung, um eine Berufsfachschule zu besuchen.

Wo?

Hauptschüler können diese Qualifikation in Thüringen, Bayern, Hessen, Bremen, Sachsen Anhalt und in Schleswig Holstein durch die Sonderprüfung erwerben.

Den erweiterten Schulabschluss kannst du in Brandenburg, Berlin und Bremen erwerben.

🏁 Du hast deine Traumausbildung gefunden? Super! Wenn du mehr über einen der Top 30 unserer Ausbildungsberufe mit Hauptschulabschluss wissen möchtest, dann klicke jetzt auf deine Wunsch-Ausbildung! Worauf wartest du?

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.