Thermodynamik

Der 0. Hauptsatz der Thermodynamik

Inhaltsübersicht

Was ein Thermometer ist, weißt du ja bereits. Es funktioniert aufgrund des 0. Hauptsatzes. Wir erklären dir, was es damit auf sich hat.

Thermisches Gleichgewicht

Der Nullte Hauptsatz der Thermodynamik besagt, dass zwei Teilsysteme verschiedener Temperatur, die im Wärmekontakt stehen, einem Gleichgewichtszustand anstreben.

0. Hauptsatz der Thermodynamik
Zwei Teilsysteme verschiedener Temperaturen

Im 0. Hauptsatz geht es also um das thermische Gleichgewicht mehrerer Systeme.

Wenn trotz Kontakts beider Systeme keine Veränderungen beobachtet werden können, stehen diese im thermischen Gleichgewicht. Dieses allgemeine Gesetz gilt unabhängig von der Zusammensetzung der Systeme.

Der Nullte Hauptsatz der Thermodynamik

Aus dem  0. Hauptsatz kann man schließen, dass sobald das System 1 mit dem System 2 und System 2 mit dem System 3 im thermischen Gleichgewicht stehen, trifft das auch auf System 1 in Bezug auf System 3 zu.

Gleichgewichtszustand mehrerer Systeme
Thermisches Gleichgewicht

Hauptsätze der Thermodynamik

Vielleicht wunderst du dich noch über die ungewöhnliche Betitelung dieses Grundsatzes. Der 0. Hauptsatz wurde erst nach den anderen drei Hauptsätzen entdeckt. Da nun aber einerseits die drei Hauptsätze bereits benannt waren und der neu Entdeckte andererseits grundlegend für die ersten drei war, stellte man ihn einfach mit der 0 voran.

So, nun weißt du was es mit dem 0. Hauptsatz der Thermodynamik auf sich hat.


Andere Nutzer halten diese Inhalte aus dem Bereich „Thermodynamik“ für besonders klausurrelevant

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.