Soziale Berufe
Apotheke & Fachhandel
 – Video
Video anzeigen

PTA – Pharmazeutisch Technische/r Assistent/in

Als Pharmazeutisch Technische Assistentin (PTA) informierst und berätst du Kunden in der Apotheke und stellst Rezepturen im Labor her. Was sonst noch deine Aufgaben sind, wie viel du verdienst und ob die Ausbildung zu dir passt, erfährst du hier%und in unserem Video!

Job-Check: PTA
Grundlagen für diese Ausbildung
Freude am Kontakt mit Menschen
Genauigkeit und Sorgfalt
Interesse an Medizin
Ausbildungs- & Einstiegsgehalt
1. Jahr
2. Jahr
3. Jahr
Einstieg
0 €
0 €
730 €
2.380 €
Karrierechancen & Zukunft
sehr gut mehr erfahren

Was machst du als PTA?

Als PTA bist du die wichtigste Assistenz von Apothekern. Du berätst Kunden zu verschiedenen Arzneimitteln und bist die erste Ansprechpartnerin in der Apotheke. Egal ob Schmerzsalben, Sonnencremes oder Kopfschmerztabletten — als Pharmazeutisch Technische Assistentin kennst du dich mit allen Medikamenten bestens aus.

Pharmazeutisch technischer Assistent, Pharmazeutisch technische Assistentin, PTA, PTA Ausbildung, PTA Medizin, Ausbildung PTA, Apotheke Ausbildung,  PTA Apotheke, was ist pta, die PTA in der Apotheke, Pharmazeutisch technischer Assistent Ausbildung, pta in der Apotheke, Pharmazie Ausbildung, pta Aufgaben, Pharmazeutisch technische Assistentin Ausbildung, pharmazeutische Assistentin, Ausbildung Pharmazeutisch technische Assistentin, ausbildung zur pta, pta ausbildung voraussetzungen, beruf pta
direkt ins Video springen
Deine wichtigsten Aufgaben

Schauen wir uns die Aufgaben einer PTA genauer an:

  • Kunden beraten: Eine deiner wichtigsten Aufgaben ist es, die Kunden in der Apotheke zu beraten. Du sprichst Empfehlungen aus und erklärst, wie Medikamente eingenommen werden müssen. Dann händigst du die Arzneimittel an deine Kunden aus.

  • Arzneimittel herstellen: Es gibt Arzneien, die bei Bestellung immer frisch angerührt werden müssen. Als PTA mischst du im Labor Salben, Extrakte, Pulver oder Kräuter an. Besonders in Krankenhausapotheken berätst das Pflegepersonal und versorgst die Stationen mit Arzneien.

  • Stichproben durchführen: In Deutschland ist es Gesetz, dass Arzneimittel regelmäßig auf ihre Qualität kontrolliert werden. Du überprüfst das Medikament auf seine Reinheit und seine Zusammensetzung. Dann dokumentierst du deine Analyse entsprechend der Richtlinien.

  • Verwaltungsaufgaben übernehmen: Lagerbestände überwachen, rechtzeitig Nachschub bestellen und Lieferungen entgegennehmen — du sorgst dafür, dass es in der Apotheke immer ausreichend Medikamente gibt.

  • Arzneimittel weiterentwickeln: Arbeitest du in der Pharmaindustrie, bist du als PTA an der Verbesserung von Medikamenten beteiligt. Dein Ziel ist es, Nebenwirkungen zu verringern und neue Wirkstoffe zu erforschen.

Was verdienst du als PTA?

Da die PTA Ausbildung schulisch ist, wirst du währenddessen normalerweise nicht bezahlt. Für das Praktikum am Ende deiner Ausbildung, das sogenannte Anerkennungspraktikum, bekommst du dagegen Geld. Arbeitest du in einer Apotheke mit Tarifvertrag, kannst du im Praktikum mit einem PTA Gehalt von 730 € im Monat rechnen.

Nach der Ausbildung zur PTA steigst du mit einem Verdienst von 2.380 € brutto monatlich in die Arbeitswelt ein. Das durchschnittliche Gehalt pharmazeutisch technischer Assistenten liegt bei 2.740 € brutto im Monat. Mit steigender Berufserfahrung kannst du es sogar um mehr als 100 € erhöhen.

Pharmazeutisch technischer Assistent, Pharmazeutisch technische Assistentin, PTA, PTA Ausbildung, PTA Gehalt, PTA Medizin, Ausbildung PTA, Apotheke Ausbildung, PTA Weiterbildung, PTA Apotheke, die PTA in der Apotheke, Pharmazeutisch technische Assistentin Gehalt, Pharmazeutisch technischer Assistent Ausbildung, pta in der Apotheke, Weiterbildung pta, wie viel verdient man als pta, Pharmazie Ausbildung, Pharmazeutisch technische Assistentin Ausbildung, pharmazeutische Assistentin, Ausbildung Pharmazeutisch technische Assistentin, ausbildung zur pta, beruf pta
direkt ins Video springen
Ausbildung- und Einstiegsgehalt

Deine Zukunftsaussichten als Pharmazeutisch Technischer Assistent oder Pharmazeutisch Technische Assistentin sehen sehr gut aus! Zum einen bist du als PTA ein wichtiger Bestandteil des Gesundheitswesens. Zum anderen steigt die Nachfrage nach Fachkräften wie dir wegen der zunehmend älteren Bevölkerung immer mehr. Auch das Bewusstsein für die Gesundheit wird immer größer. Du findest also sicher einen Job!

Passt die Ausbildung zur PTA zu dir?

Du interessierst dich für die Zusammensetzung von Medikamenten? Kopfrechnen ist kein Problem für dich? Und du möchtest in deinem Beruf gerne viel Kontakt mit Menschen haben? Dann scheint die PTA Ausbildung super zu dir zu passen!

Mit unserem Selbst-Check findest du heraus, ob der Job in der Apotheke das Richtige für dich ist:

✓ Genau dein Ding! ✗ Nichts für dich! 
Bei der Arbeit hast du gerne Kontakt zu anderen Menschen.  Du hast keine Lust, im Stehen zu arbeiten.
Du interessierst dich für Medizin. Chemie macht dir überhaupt keinen Spaß.
Verantwortung zu übernehmen, traust du dir zu. Du hast absolut kein Fingerspitzengefühl.
Genaues und sorgfältiges Arbeiten fällt dir leicht. ✗ Am liebsten würdest du mit Tieren zusammenarbeiten.

Wie stehen deine Karrierechancen?

Nach deiner Ausbildung zur PTA hast du verschiedene Möglichkeiten, um die Karriereleiter hinaufzusteigen. Denn das Angebot an Weiterbildungen ist groß! Dadurch erweiterst du nicht nur dein Fachwissen, sondern bekommst auch ein höheres Gehalt.

Pharmazeutisch technischer Assistent, Pharmazeutisch technische Assistentin, PTA,  PTA Medizin, Ausbildung PTA, Apotheke Ausbildung, PTA Weiterbildung, PTA Apotheke, Pharmazeutisch technischer Assistent Ausbildung, pta in der Apotheke, Weiterbildung pta, Pharmazeutisch technische Assistentin Ausbildung, pharmazeutische Assistentin, Ausbildung Pharmazeutisch technische Assistentin, ausbildung zur pta, pta ausbildung voraussetzungen, beruf pta, Industriemeister Pharmazie, Pharmatherapeut, Pharmatechnik Studium, PTA Weiterbildungen
direkt ins Video springen
Deine Karrierechancen

Hier siehst du eine Übersicht der beliebtesten Weiterbildungsmöglichkeiten:

Industriemeister/in – Pharmazie Nach deiner Meisterprüfung steuerst du die Abläufe in der Arzneimittelherstellung. Du stellst die Produktqualität sicher und leitest das Personal einer Apotheke. 

Pharmatherapeut/in
(Vollzeit: 3-5 Monate
 Teilzeit: 1 Jahr)

Die Weiterbildung zum Pharmatherapeuten kannst du mit ein paar Jahren Berufserfahrung absolvieren. Danach informierst du Ärzte oder Apotheker über die Produkte aus der pharmazeutischen Industrie und übermittelst Einnahmeprobleme an die Hersteller.
Pharmatechnik- Studium
(3-4 Jahre)
Mit einer Fachhochschulreife kannst du ein Studium in der Pharmatechnik absolvieren. Dabei wird dir Grundlagenwissen in Bio-Engineering, Chemie, Mikrobiologie, Pharmazie und Technik vermittelt.

Welche Voraussetzungen musst du erfüllen?

Für die Ausbildung zur PTA brauchst du in der Regel einen mittleren Bildungsabschluss (Realschulabschluss). An Berufsschulen werden die Bewerber zusätzlich anhand weiterer Kriterien ausgewählt. 

Weitere Voraussetzungen für die PTA Ausbildung können folgende sein:

  • Ärztliches Attest über gesundheitliche Eignung
  • Mindestalter von 16-18 Jahren
  • Gute schulische Leistung (besonders in Naturwissenschaften)
  • Praktische Erfahrungen (Praktika)

%Schulabschluss von Azubis - Pharmazeutisch technische/r Assistent/in, Alttext: Pharmazeutisch technischer Assistent, Pharmazeutisch technische Assistentin, PTA, PTA Ausbildung, PTA Gehalt, PTA Medizin, Ausbildung PTA, Apotheke Ausbildung, PTA Apotheke, die PTA in der Apotheke, Pharmazeutisch technischer Assistent Ausbildung, pta in der Apotheke, Pharmazie Ausbildung, pta Aufgaben, Pharmazeutisch technische Assistentin Ausbildung, pharmazeutische Assistentin, Ausbildung Pharmazeutisch technische Assistentin, ausbildung zur pta, pta ausbildung voraussetzungen, beruf ptaEs ist von Vorteil, wenn dir folgende Fächer Spaß machen:

  • Chemie: Zum Prüfen und Herstellen von Medikamenten helfen dir Vorkenntnisse im Bereich der Chemie.
  • Biologie: Kennst du dich mit biologischen Vorgängen aus, verstehst du die Prozesse von Krankheit und Heilung besser. 
  • Mathe: Beim Mischen von Arzneimitteln oder bei der Berechnung von Preisen sind mathematische Grundkenntnisse nützlich.

Übrigens: Im Bewerbungsverfahren zur Pharmazeutisch-Technischen-Assistentin kannst du mit einem guten Motivationsschreiben punkten. Trittst du zusätzlich freundlich und professionell in deinem Aufnahmegespräch auf, hast du gute Chancen auf einen Ausbildungsplatz.

Wo kannst du als PTA arbeiten?

Grundsätzlich arbeitest du als pharmazeutisch technischer Assistent in Apotheken. Darunter fallen auch Krankenhausapotheken und Versandapotheken. Dort bist du Ansprechpartner Nummer Eins in allen Fragen rund um Medikamente.

In erster Linie arbeitest du dabei in

  • 🥼⚕ Verkaufsräumen von Apotheken,
  • 🧪Laboren,
  • 📦Lagerräumen
  • 📋 und Büros. 

Wie sind deine Arbeitszeiten?

Eine Pharmazeutisch Technische Assistentin arbeitet 40 Stunden in der Woche. Das sind etwa 8 Stunden am Tag. Bist du in einer Apotheke angestellt, arbeitest du während den regulären Öffnungszeiten. Das bedeutet im Schichtdienst von morgens bis abends. Auch die Arbeit an Samstagen ist typisch. Du hast als PTA übrigens auch die Möglichkeit in Teilzeit zu arbeiten.

Wenn du in einer Notfallapotheke arbeitest, bist du nicht nur tagsüber, sondern auch nachts für deine Kunden erreichbar. Für diesen Einsatz bekommst du dann einen extra Gehaltsbonus!

Wie sieht deine Arbeitskleidung aus?

Deine Arbeitskleidung als Pharmazeutische Assistentin hängt davon ab, in welchem Bereich du gerade tätig bist. Im Verkaufsraum trägst du oft Poloshirts oder Hemden mit einem weißen Kittel. Dieser trägt oft den Namen deiner Apotheke. Um dich im Labor vor Giftstoffen und Chemikalien zu schützen, trägst du Schutzkleidung. Hier sind Kittel, Schutzbrille, Mundschutz und Handschuhe wichtig.

Wie läuft die Ausbildung zur PTA ab?

Die Ausbildung zur PTA ist schulisch aufgebaut und dauert 2,5 Jahre. Die ersten zwei Jahre verbringst du in der Berufsschule. Am Ende der Lehrzeit machst du ein Anerkennungspraktikum. Dort kannst du die gelernten Inhalte praktisch anwenden und mit Kunden zusammenarbeiten.

Nach deiner erfolgreichen Abschlussprüfung bist du eine staatlich anerkannte Pharmazeutisch Technische Assistentin oder ein staatlich anerkannter Pharmazeutisch Technischer Assistent

Was lernst du in der Ausbildung zur PTA?

Auch wenn du zwei Jahre lang den Theorie-Unterricht an der Berufsschule besuchst, lernst du dort auch praktische Sachen, wie etwa das Mischen von Salben oder die Herstellung von Augentropfen.

Schauen wir uns die schulischen Lehrinhalte einmal genauer an:

Lehrjahr Lehrinhalte Beispiele
1 💊Arzneimittelkunde
  • Welche Arzneimittel gibt es?
  • Wie müssen sie angewendet werden?
  • Welche Nebenwirkungen gibt es?
  • Wie reagiert der menschliche Körper auf Medikamente?
 🍃Botanik & Drogenkunde
  • Wie sind Pflanzen aufgebaut?
  • Welche Inhaltsstoffe haben sie?
  • Wie stelle ich wirksame Arzneitees her?
2 🩺Medizinproduktekunde
  • Welche Wirkungen haben Pflaster, Wärmekissen und Kompressionsstrümpfe?
  • Wie informiere ich Kunden über die Wirkung und die Qualität der Arzneien?
 🍴Ernährungskunde & Diätetik
  • Was gehört zu einer gesunden Ernährung?
  • Welche Nährstoffe tragen zur Gesundheit bei?
  • Welche Vitaminpräparate müssen bei bestimmten Ernährungsstilen eingenommen werden?

In deinem Anerkennungspraktikum setzt du die theoretischen Inhalte aus der Schule praktisch um:

  • 🔬Herstellung & Beratung: Du stellst Salben für Hautirritationen her, berätst Kunden zu Erkältungen und lagerst Giftstoffe sicher.
  • 💊Kontrolle von Medikamenten: Außerdem registrierst du Käufe von Betäubungsmitteln. Dadurch hast du im Falle eines Missbrauchs alle Informationen zum Kunden.
  • 🚮Entsorgung von Arzneimitteln: Auch die umweltgerechte Entsorgung von Arzneimitteln oder Chemikalien gehört zu deinem Berufsalltag dazu.
  • 💬Kundenkontakt: Am wichtigsten ist der freundliche Umgang mit Kunden, den du im Praktikum deiner PTA Ausbildung lernst.

Das Experimentieren und Anmischen von Produkten ist genau dein Ding? Dann schau dir unbedingt unser Video zur Ausbildung zum Chemielaboranten an! %Thumbnailverweis

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.