Bürkert Fluid Control Systems

Mess-, Steuer- & Regelungstechnik

Was Bürkert besonders macht

Es ist vor allem unsere Unternehmenskultur. Diese ist stark vom partnerschaftlichen Gedanken geprägt. Wir vergeuden keine Energie mit überflüssigen Hierarchie-Ebenen, sondern unsere Zusammenarbeit zeichnet sich vor allem durch ein Arbeiten und Begegnen auf Augenhöhe aus.


Bürkert in Zahlen

1946
Gründungsjahr
36
Niederlassungen weltweit
~ 3.000
Mitarbeiter weltweit
555,8 Mio. €
Jahresumsatz

Über uns

Bürkert Fluid Control Systems mit Stammsitz in Ingelfingen ist mit mehr als 3.000 Mitarbeitern in 36 Ländern eines der weltweit führenden Unternehmen für Mess-, Steuer- und Regeltechnik. Unsere Produkte und Systemlösungen sind unsichtbar und unverzichtbar zugleich. Ohne es zu wissen, begegnen wir alle tagtäglich Ventilen, Sensoren, Reglern und kundenspezifischen Systemen „made by Bürkert“: von Brauereianlagen über Zahnarztstühle bis hin zu Beatmungsgeräten für Säuglinge.

Gleichzeitig sind wir ein Familienunternehmen mit starken Wurzeln und Werten. So können wir dank unserer finanziellen Eigenständigkeit unsere Gewinne reinvestieren und unsere strategischen Ziele, auch in unsicheren Zeichen, konsequent verfolgen. Eine sichere Basis für die Arbeitsplätze in unserem Unternehmen.

Schau doch mal bei uns rein:


Unser Karriereverständnis

Karriere wird bei uns in Gestaltungsspielraum und nicht in Größe des Chefzimmers gemessen.

Flache Hierarchien und offene Türen gehören bei Bürkert zur Unternehmenskultur – und sind zugleich Bestandteil der Prozessorganisation. Jeder hilft jedem. So entsteht Vertrauen und damit der Freiraum, sich entsprechend seiner Persönlichkeit zu entfalten.

Erfahrungsbericht von Marc-Steffen Dahlheimer über das Bürkert-Karriereverständnis

Seinen Weg begann Marc-Steffen Dahlheimer als Trainee bei Bürkert. „In meinen ersten Tagen als Trainee traf ich im Flur von Bürkert auf die Geschäftsführer. Beide grüßten mich und die anderen Trainees mit Namen. Dieser Respekt vor uns hat mich tief beeindruckt. Heute, bald ein Jahrzehnt später, begegne auch ich unserem Nachwuchs auf Augenhöhe – und freue mich darüber, dass dieser Respekt gut ankommt“, erinnert sich Dahlheimer. Das ist jetzt fast 10 Jahre her und schon damals zeigt sich sein Wunsch, früh Verantwortung zu übernehmen. So war der Wirtschaftsingenieur nach seinem Traineeprogramm im Serienanlaufmanagement u.a. für die Einführung von Neuprodukten in die Serienfertigung mitverantwortlich. Ein Jahr später wechselte Marc-Steffen Dahlheimer in unser Systemhaus nach Menden. Mit Begeisterung und Gestaltungswillen arbeitete er dort an der Prozess- und Produktionsoptimierung und entwickelte den Standort weiter.

Seit 2011 trägt er die Gesamtverantwortung für die Produktion im Werk Ingelfingen. Bis heute geht es ihm nicht um Statussymbole. Worauf er viel mehr Wert legt, ist die im Laufe der Jahre gewachsene Verantwortung und die damit verbundenen Gestaltungsmöglichkeiten. Diese Art der Karriere war immer sein Ziel und er wird es weiterverfolgen.


Kontaktdaten

Bürkert Fluid Control Systems


Soziale Medien

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.