Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Bildung

Was die Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe ausmacht

Kreativ, innovativ, nachhaltig: Die Stärke der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe (TH OWL) ist ihre Vielfalt: An den drei Standorten, dem „Innovation Campus Lemgo“, dem „Kreativ Campus Detmold“ und dem „Sustainable Campus Höxter“, können die Studierenden in rund 55 Bachelor- und Masterstudiengängen sowie dualen Studiengängen lernen und forschen. Wichtige Bausteine in allen Studiengängen: Digitalisierung und Künstliche Intelligenz. Absolvierende der TH OWL sind nicht nur Nutzerinnen und Nutzer digitaler Technologien, sie sind auch dafür ausgebildet, digitale Technologien kreativ einzusetzen und gesellschaftliche Probleme zu lösen. Damit dicht verwoben ist das Thema Nachhaltigkeit, das einen hohen Stellenwert in der Lehre und Forschung an der TH OWL hat.


Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe in Zahlen

3
Standorte
6.187
Studierende
31
Bachelorstudiengänge
21
Masterstudiengänge

Über uns

NACHHALTIGKEIT KANN MAN STUDIEREN

Der „Innovation Campus Lemgo“ ist das Zuhause der technischen Disziplinen: Das Portfolio der Studiengänge reicht von Maschinenbau über Elektrotechnik, Lebensmitteltechnologie und Holztechnik bis hin zu Studiengängen im Bereich Energie und Klimaschutz. Das Erforschen und Entwickeln nachhaltiger Lösungen für die Zukunft sind zentrale Bestandteile aller Studienrichtungen. Daneben sind auch die Wirtschaftswissenschaften mit dem Bachelorstudiengang Wirtschaftspsychologie in Lemgo zuhause. Auf dem „Kreativ Campus Detmold“ treffen sich die Studierenden der Architektur, der Innenarchitektur, der Stadtplanung und des Bauingenieurwesens. Hier entwickeln sie kreative Ideen für nachhaltiges Bauen, Wohnen und Leben. Seit Anfang 2022 ist auch die Medienproduktion in Detmold angesiedelt. Dafür wurde der Campus mit neuen hochmodernen Film- und Audio-Studios ausgestattet, die den Studierenden hochwertige Multimediaproduktionen ermöglichen. Für die Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft bedarf es ein Lehrangebot an Hochschulen, das Studierende mit dem nötigen Wissen und modernen Techniken ausstattet sowie konkrete Projekte, an denen Studierende mitwirken und lernen können. Der „Sustainable Campus“ der TH OWL in Höxter bringt genau diese beiden Komponenten erfolgreich zusammen und bietet „grüne“ Studiengänge in Kombination mit angewandten Umweltprojekten an. Er ist das Nachhaltigkeitszentrum für die Studierenden des Umweltingenieurwesens, der Angewandten Informatik und der Landschaftsarchitektur. Der Studiengang „Precision Farming“ ist die Talentschmiede für die Landwirtinnen und Landwirte der Zukunft. Die künftigen Absolventinnen und Absolventen lernen, mit digitaler Technologie Ressourcen und Umwelt zu schonen. In der Landschaftsarchitektur gestalten die Studierenden ökologisch und sozial nachhaltige Lebensräume. Mit landwirtschaftlichen Versuchsfeldern, einem eigenen botanischen Garten und einem Klimawald-Projekt bietet die TH OWL ihren Studierenden eine Fülle an Möglichkeiten, um ihr Wissen praktisch anzuwenden.

STARK IN MINT

Das Potential für junge Frauen in naturwissenschaftlich-technischen Berufen ist enorm. Das hat die TH OWL erkannt und fördert deshalb seit Jahren gezielt Studentinnen in naturwissenschaftlichen und technischen Studiengängen. Deshalb beteiligt sich die Hochschule aktiv an Kooperationen wie „Komm mach MINT“. Mit Erfolg: In der Industriellen Biotechnologie, der Pharmatechnologie und der Medizin- und Gesundheitstechnologie liegt der Anteil der Studentinnen bei knapp 50 Prozent.

LEHRE UND FORSCHUNG FÜR DIE WIRTSCHAFT DER ZUKUNFT

Die TH OWL lebt die Symbiose von Lehre und Forschung. Das bedeutet, dass Studierende nicht nur von den Erkenntnissen aktueller Forschungsprojekte profitieren, sondern ein fester Teil dieser Projekte sind. Beispielhaft steht hierfür das „Centrum Industrial IT“ (CIIT) am Standort Lemgo, ein bereits mehrfach prämiertes Zentrum für Forschung und den Transfer in Wirtschaft und Gesellschaft. Gleiches gilt für die mit dem Fraunhofer-Institut IOSB-INA betriebene SmartFactoryOWL. Die Hochschule hat zentrale Forschungsschwerpunkte, verortet im Institut für industrielle Informationstechnik (inIT), im Institute for Life Science Technologies (ILT.NRW), im Future Energy – Institut für Energieforschung (iFE) und im neu gegründeten Institut für Designstrategien (IDS), in dem die TH OWL die Kompetenzen in den Bereichen Design, Konstruktion und Stadtplanung bündelt. Die TH OWL zählt zu den innovativsten und forschungsstärksten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland. Das macht sie zu einer wichtigen Partnerin der lokalen Spitzenunternehmen und einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor für die Region.

IN OSTWESTFALEN-LIPPE ZU HAUSE

An allen drei Standorten laufen beeindruckende Bauprojekte: Am Innovation Campus in Lemgo wird das Hauptgebäude frisch saniert. Außerdem entstehen in beeindruckendem Tempo der InnovationSPIN als Thinktank für die Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Handwerk und die Smart FOODFACTORY als Forschungsfabrik für die Lebensmittel der Zukunft. Am Kreativ Campus in Detmold entsteht das KreativInstitut.OWL als Nukleus für die Kreativwirtschaft, das Zentrum für Digitales Bauen ist in Planung. In Höxter bekommt der Botanische Garten ein neues Gesicht mit vielen digitalen Angeboten. Auf dem Herforder Bildungscampus startet in Kooperation mit dem Kreis Herford zum Wintersemester 2022/2023 der neue berufsbegleitende Bachelorstudiengang „Digital Management Solutions“, in dem die Studierenden auf die zunehmenden Herausforderungen der Digitalisierung in allen Unternehmensbereichen vorbereitet werden. Innovationen für die Bahnschiene sind zentrale Bestandteile des neuen Verbundstudiengangs „Intelligente Bahnsysteme“ am RailCampus OWL in Herford, der ebenfalls zum Wintersemester 2022/2023 anläuft.

BESTNOTEN VON DEN STUDIERENDEN

Für ihre Studierenden bietet die TH OWL ein optimales Betreuungsverhältnis in Vorlesungen und Seminaren und liegt damit unter den besten drei Hochschulen in NRW. Begleitend zum Studium bietet die TH OWL ihren Studierenden vielfältige Seminare und Angebote: Mentoring-Programme, Rhetorikunterricht, Medientraining und Schreibwerkstätten. Schon 2012 ist die Hochschule für ihre Digital-Konzepte vom Bundesministerium für Bildung und Forschung mit einer Fördersumme von 6,5 Millionen Euro ausgestattet worden. Das zahlt sich aus: Rund 6.200 Studierende legen aktuell an der TH OWL den Grundstein für ihre Karriere. Rund 95 Prozent der Studierenden würden ihren besten Freundinnen und Freunden ein Studium an der TH OWL empfehlen. Die TH OWL belegt mit ihren Studiengängen regelmäßig Spitzenplätze beim CHE-Ranking und zählt laut dem Online-Bewertungsportal „StudyCHECK“ beim Digital-Ranking zu den zwanzig besten Hochschulen in Deutschland.

MEHR ALS NUR STUDIEREN

An der TH OWL kann man nicht nur studieren, sondern auch eine duale Berufsausbildung absolvieren! Neben zahlreichen Studiengängen hat sie auch eine Vielzahl interessanter Ausbildungsberufe im Angebot, die den direkten Start ins Berufsleben ermöglichen: Baustoffprüferin oder Baustoffprüfer, Kauffrau oder Kaufmann für Marketingkommunikation sowie Verwaltungsfachangestellte sind nur einige davon. Darüber hinaus bietet die TH OWL auch duale Studiengänge mit inkludierter Ausbildung an der Hochschule an, zum Beispiel im Bereich Mechatronik oder Maschinenbau mit der Ausbildung zur Mechatronikerin bzw. zum Mechatroniker.

Schau doch mal bei uns rein:


#JETZTBEWERBEN

Es gibt viele gute Gründe für einen Studienstart an der TH OWL. Hier sind einige davon:

• Alle Services inklusive Zentrale Studienberatung (ZSB) und Immatrikulationsamt sind täglich erreichbar.
• Oder einfach mal mit den Studis chatten und Fragen auf Augenhöhe stellen? Dann ist "connect-u" genau das Richtige! Studierende unserer Hochschule freuen sich über eine Kontaktaufnahme! Sie beantworten Fragen rund um das Studium und über das Leben auf dem Campus.
• Vorkurse in den Bereichen Mathe, Physik und Sprachen bereiten optimal auf das Studium vor.
• Die TH OWL hat nicht erst seit den vergangenen Online-Semestern Lehrformate und Prüfungen online angeboten, sondern hat bereits seit einigen Jahren Digital-Konzepte wie eLearning und Online-Klausuren im Angebot.

Ab April 2022 sind wieder Bewerbungen für einen Studienstart zum Wintersemester 2022/2023 möglich. Alle Informationen zu den Bewerbungsfristen für die Bachelor- und Masterstudiengänge gibt es auf www.th-owl.de/jetztbewerben.


Kontaktiere uns

Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Zentrale Studienberatung


Social Media

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.