Abschiedsmail an Kollegen

Eine Abschiedsmail an Kollegen zu schreiben kann verschiedene Gründe haben: Ruhestand, Jobwechsel, Kündigung oder Mutterschutz.

In jedem Fall ist es jedoch wichtig, dass du dich anständig von deinen Kollegen verabschiedest. Dadurch setzt du einen bewussten Schlussstrich und hinterlässt einen guten Eindruck. Denn vielleicht begegnest du dem ein oder anderen Kollegen im Berufsleben mal wieder. Wie du eine perfekte Abschiedsmail an Kollegen schreibst, zeigen wir dir auch im Video !

4 Grundregeln — Abschiedsmail an Kollegen

Damit du mit deinem Abschiedsschreiben an Kollegen auch den richtigen Ton findest, solltest du diese 4 Regeln beachten:

1. Wähle einen passenden Betreff

Damit deine Kollegen deiner Mail überhaupt Aufmerksamkeit schenken, solltest du eine gute Betreffzeile formulieren. Sie darf ruhig humorvoll sein und Dialekte oder Fremdsprachen mit einbeziehen. Zum Beispiel:

  • Adieu, Adios und Goodbye
  • Servus, liebe Kollegen
  • Time to say goodbye
  • Auf Wiedersehen und bis zum nächsten Mal
  • Aufbruchsstimmung
  • Arrivederci und vielen Dank
  • Ich sage danke und tschüss
  • Ich bin dann mal weg
  • Mein letzter Arbeitstag rückt näher
  • Das Babyphone ruft
  • Baby on board
  • Die Rente ruft

2. Schicke die Mail zum richtigen Zeitpunkt

Deine Abschiedsmail sollte weder einige Wochen noch ein paar Minuten vor deinem Abschied verschickt werden. Informiere deine Kollegen und Vorgesetzten ein paar Tage vor deinem letzten Arbeitstag. Dadurch haben sie Zeit, ein Abschiedsgeschenk vorzubereiten oder sich den Termin für deinen Umtrunk in den Kalender einzutragen.

An deinem letzten Tag kannst du nochmal eine kleine Erinnerung herumschicken.

3. Wähle den richtigen Verteiler aus

Arbeitest du in einem kleinen Unternehmen, sollten alle von deinem Abschied erfahren. Du hast schließlich mit den meisten Leuten zusammengearbeitet.

In großen Unternehmen reicht es, wenn deine Abteilung und die Personen, mit denen du regelmäßig gearbeitet hast, von deinem Abschied wissen. Es lohnt sich nicht, die Abschiedsmail an Mitarbeiter zu versenden, die du überhaupt nicht kennst.

4. Schreibe freundlich und authentisch

Wenn du deine Abschiedsmail an Kollegen verfasst, bleibst du nett und stellst Negatives nicht in den Vordergrund. Auch wenn es mal Streit gab, solltest du nicht versuchen, ihn in deiner Abschiedsmail wieder zu entfachen. Denke an den positiven Eindruck, den du hinterlassen willst.

Wenn du eine sehr schöne Zeit im Unternehmen hattest, kannst du das gerne auch schreiben. Achte aber darauf, nicht zu sehr auszuschweifen.

Du bist gerade auf der Suche nach einem dualen Studium oder Ausbildungsplatz? Wir von Studyflix helfen dir weiter. Im Studyflix Ausbildungsportal warten über 20.000 freie Plätze auf dich. Schau doch mal vorbei.

Du willst wissen, wofür du das Thema Abschiedsmail an Kollegen lernst? Über das Studyflix Jobportal kannst du dich auf die Suche nach Praxiserfahrung begeben. Hier warten über 20.000 Praktika, Werkstudentenstellen, Einstiegsjobs und auch Abschlussarbeiten auf dich. Schau doch mal vorbei.

Abschiedsmail an Kollegen Muster

Ruhestand, Jobwechsel, Kündigung, Ende der Ausbildungszeit oder letzter Tag vor dem Mutterschutz — Abschied nehmen ist nicht immer leicht, doch mit den richtigen Worten trifft deine Abschiedsmail genau den richtigen Ton! Hier findest du für verschiedene Gründe die besten „Abschiedsmail an Kollegen Muster“.

Abschiedsmail an Kollegen — Ruhestand

Wie verabschiede ich mich in den Ruhestand? Am besten schreibst du deinen Abschiedstext an Kollegen in einem freundlichen und eher sachlichen Ton. Möchtest du etwas emotionaler werden, verschicke eine extra E-Mail an deine engsten Kollegen. Hier siehst du passende Formulierungsvorschläge:

Abschied Arbeit — Ruhestand

Betreff: Mein letzter Arbeitstag rückt näher

Liebe Kollegen und Kolleginnen,

wie ein paar von euch bereits wissen, verabschiede ich mich zum Ende des Monats in meinen Ruhestand. Ich möchte mich für die angenehme Zeit und die schöne Zusammenarbeit mit euch bedanken und wünsche euch weiterhin viel Erfolg für die Zukunft. 

An meinem letzten Arbeitstag, dem 30.05., möchte ich euch herzlich zu meinem Abschiedsessen einladen. Details dazu folgen. Sonst erreicht ihr mich in Zukunft unter meiner privaten Mail vorname.nachname@mail.de.

Ich freu mich, von euch zu hören!

Liebe Grüße
Vorname Nachname

Abschiedsmail an Kollegen — Mutterschutz

Ist der Grund für den Abschied ein Baby, kann deine Abschiedsmail freudig sein und auf deine eventuelle Rückkehr hinweisen. Gleichzeitig kannst du deine Vertretung während deiner Abwesenheit vorschlagen:

Abschiedsmail Mutterschutz

Betreff: Ich verabschiede mich in Elternzeit

Liebe Kollegen und Kolleginnen,

wie ihr an meinem immer größer werdenden Bauch bestimmt schon erkannt habt, tausche ich den Schreibtisch bald mit einem Wickeltisch. Am 04.12. beginnt meine Elternzeit bis voraussichtlich 2024. 

In dieser Zeit wird mich die neue Kollegin […] vertreten. Um sie in ihrem neuen Job zu begrüßen und mich vorerst zu verabschieden, planen wir eine kleine Feier am 03.12. um 15:00 Uhr. Ihr seid herzlich eingeladen und wir freuen uns über euer zahlreiches Kommen.

Liebe Grüße und bis bald
Vorname Nachname

Eine andere Formulierung für den Abschied wegen Mutterschutz siehst du hier:

Abschiedsmail Mutterschutz

Betreff: Baby on board

Liebe Kollegen und Kolleginnen,

nein, ich habe keinen großen Ball verschluckt… In meinem Bauch wächst ein kleines Baby heran.

Deshalb werde ich mich zum 11.07. in den Mutterschutz verabschieden. Geplant ist jedoch, dass wir uns schon in zwei Jahren wiedersehen! In meiner Abwesenheit wird der neue Kollege […] mich vertreten.

Um meinen Abschied offiziell zu machen, lade ich euch am 11.07. zu einer kleinen Feier um 17:30 Uhr im Konferenzraum 3 ein. Wer Lust und Zeit hat, kann gerne vorbeischauen! Vergesst Teller, Besteck und ein Glas nicht.

Bis ganz bald!
Vorname Nachname

Abschiedsmail an Kollegen — Jobwechsel

Wenn der Grund für deinen Abschied ein Jobwechsel ist, kannst du auch das in einer freundlichen Abschiedsmail erwähnen. Auch wenn sich die Wege zu deinen Kollegen und Vorgesetzten jetzt trennen, kann es doch sein, dass sie sich irgendwann wieder kreuzen. Und dann möchtest du einen guten Eindruck hinterlassen haben.

Abschied Arbeit — Jobwechsel

Betreff: Der letzte Arbeitstag naht

Liebe Kollegen und Kolleginnen,

nach einer aufregenden und lehrreichen Zeit im Unternehmen […], werde ich mich nun neuen Herausforderungen stellen. Deshalb möchte ich mich vor meinem letzten Arbeitstag am 05.05. von euch verabschieden.

Diesen Anlass möchte ich nutzen, um euch alles Gute für die Zukunft zu wünschen und mich für die tolle Teamarbeit zu bedanken. Es war mir eine Freude, verschiedenen Projekte mit euch anzugehen und mich so persönlich weiterzuentwickeln. 

Weiterhin viel Erfolg und liebe Grüße
Vorname Nachname

Auch wenn du noch keine neue Arbeitsstelle gefunden hast, solltest du dich freundlich von deinen Kollegen verabschieden. Achte aber darauf, nicht verzweifelt oder bemitleidenswert zu klingen. Statt zu erwähnen, dass du noch keine neue Stelle hast, kannst du stattdessen einige deiner Erfolge erwähnen.

Abschied Arbeit — Kündigung

Betreff: Auf Wiedersehen!

Sehr geehrte Geschäftspartner,

nach 3 Jahren geht meine Zeit im Unternehmen […] nun zu Ende. Ich bedanke mich recht herzlich für die gemeinsame Zusammenarbeit und blicke mit Freude auf unsere Errungenschaften zurück. Wenn Sie mit mir in Kontakt bleiben möchten, erreichen Sie mich unter folgender Mail-Adresse: vorname.nachname@mail.de

Für die Zukunft wünsche ich Ihnen alles Gute!

Herzliche Grüße
Vorname Nachname

Abschiedsmail an Kollegen — Ende der Ausbildungszeit

Das Ende der Ausbildungszeit und der Beginn in einem neuen Unternehmen sind Grund für eine Abschiedsmail an Kollegen. Wie du sie am besten verfasst, siehst du an diesem „Abschiedsmail Kollegen Muster“:

Abschied Arbeit — Ende der Ausbildungszeit

Betreff: Auf zu neuen Abenteuern

Liebe Kollegen und Kolleginnen,

meine dreijährige Ausbildung nähert sich langsam dem Ende und es ist Zeit, dass ich mich zum 04.12. von euch verabschiede. Ich möchte mich herzlich für eure tatkräftige Unterstützung während meiner Ausbildung bedanken und würde mich freuen, euch mal wiederzusehen.

Um meinen Abschied zu feiern, gibt es am Freitag Kaffee & Kuchen im Konferenzraum 3. Ich würde mich über euer Kommen freuen.

Bis dahin
Vorname Nachname

Abschiedsmail an Kunden und Kundinnen

Hast du während deiner Arbeitszeit eigene Kunden betreut, solltest du dich informativ und sachlich von ihnen verabschieden. Es gehört zum guten Ton, dass du ihnen den neuen Ansprechpartner vorstellst, um den Wechsel möglichst angenehm zu machen. Die Abschiedsmail an Kunden kann zum Beispiel so aussehen:

Abschiedsmail Arbeit — Kunden 

Betreff: Auf Wiedersehen und alles Gute!

Sehr geehrte Frau […],

wie bereits angekündigt, ist am 30.06. mein letzter Arbeitstag im Unternehmen […]. Ich möchte mich herzlich für die angenehme Zusammenarbeit in den letzten Jahren bedanken und wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg!

Im selben Zuge möchte ich Ihnen Ihren neuen Ansprechpartner Herrn […] vorstellen. Er wird Sie in Zukunft betreuen und sich in einigen Tagen persönlich bei Ihnen melden.

Ich wünsche eine erfolgreiche Zusammenarbeit und alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen
Vorname Nachname

Fehler beim Verabschieden von Kollegen

Beim Abschiedsschreiben an Kollegen können dir einige Fehler unterlaufen. Damit das nicht passiert, bekommst du hier nochmal eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung mit wertvollen Tipps:

  • Empfänger klar bestimmen
    Bei einem Unternehmen mit 1.000 Mitarbeitern ist es nicht nötig, dass jeder deine Abschiedsmail bekommt. Beschränke dich am besten nur auf die Kollegen, mit denen du regelmäßig zusammengearbeitet hast. Auch deine Vorgesetzten sollten zu den Empfängern der Abschiedsmail von der Arbeit gehören.

  • Rechtschreibung kontrollieren
    Achte darauf, dass dir keine Rechtschreibfehler in deinem Abschiedsbrief an Kollegen unterlaufen. Sie hinterlassen einen eher schlechten Eindruck. Am besten lässt du jemanden aus deiner Familie einmal darüber lesen — falsche Kommas und Buchstabendreher können so vermieden werden.

  • Nicht zu lang werden
    Deine Abschiedsmail sollte keinem Roman gleichen, gleichzeitig solltest du dich nicht zu kurz fassen. Halte dich an die Faustregel und schreibe ungefähr 3–4 Absätze. Darin sollten eine Anrede, eine Erwähnung deines letzten Arbeitstages, eine Danksagung und zuletzt beste Wünsche an deine Kollegen enthalten sein. Gerne kannst du auch deine privaten Kontaktdaten in die E-Mail schreiben , um weiterhin mit deinen Kollegen in Kontakt zu bleiben.

  • Hintergrund nennen
    Für viele Kollegen ist es vermutlich interessant, wohin dich deine neuen Wege verschlagen. Du kannst also kurz über deine neuen Herausforderungen berichten und deutlich machen, dass du nicht wegen Unfähigkeit gekündigt wurdest. Vermeide allerdings auch, mit deiner neuen Stelle anzugeben.

  • Freundlich bleiben
    Auch wenn im Unternehmen nicht immer alles glattlief — schreibe niemals negative Bemerkungen oder Vorwürfe in deine Abschiedsmail an Kollegen! Das hinterlässt einen schlechten Eindruck und könnte in der Zukunft negativ auf dich zurückfallen.

Abschiedsmail an Kollegen — häufigste Fragen

  • Wann schreibt man eine Abschiedsmail an Kollegen?
    Deine Abschiedsmail solltest du nicht am letzten Arbeitstag, sondern ein paar Tage vorher verschicken. Dadurch gibst du Kollegen, Mitarbeitern, Kunden oder Geschäftspartnern die Möglichkeit, auch persönlich darauf zu reagieren.

  • Wie verabschiedet man sich am letzten Arbeitstag?
    Liebe Kolleginnen und Kollegen, am 30.02. habe ich meinen letzten Arbeitstag im Unternehmen […]. Ich stelle mich nun an meiner neuen Arbeitsstelle aufregenden Herausforderungen und wünsche Ihnen für die Zukunft weiterhin viel Erfolg!

  • Welcher Betreff bei Abschiedsmail?
    Wähle für deine Abschiedsmail den richtigen Betreff. Er kann sachlich, aber auch lustig sein. Zum Beispiel:
    – Alles Gute und auf Wiedersehen
    – Tschö mit Ö
    – Der Abschied naht
    – Ab in den Ruhestand

Danke sagen

Nun hast du viele Muster zur Formulierung der perfekten Abschiedsmail an Kollegen bekommen. Wenn du nochmal Danke sagen willst, gibt es ein paar schöne Sprüche, an denen du dich orientieren kannst. Hier zeigen wir sie dir!

Zum Video: Danke sagen
Zum Video: Danke sagen
Personal und Führung
Karrieretipps
 – Video

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.