Sparkasse Ulm

Bank

Was die Sparkasse Ulm ausmacht

Steigen Sie ein in die faszinierende Welt der Finanzen. Die Sparkasse Ulm hat als attraktiver Arbeitgeber einiges zu bieten – ein Job, der Spaß macht, der kommunikativ und nah an den Menschen in der Region ist.

Mit ihrer strategischen Personalentwicklung geht die Sparkasse Ulm auf die unterschiedlichen Bedürfnisse ihrer 1.005 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein. So unterstützt sie von der Ausbildung bis zum Austritt die persönlichen Weiterentwicklungsmöglichkeiten, gewährleistet die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, fördert das Gesundheitsmanagement und bietet eine Vielzahl an freiwilligen Zusatzleistungen.

Diese nachhaltige Personalpolitik wurde nun bereits zum zweiten Mal mit dem Prädikat „LEADING EMPLOYER“ gewürdigt: Damit zählt die Sparkasse Ulm branchenübergreifend zu den Top 1 % aller deutschen Arbeitgeber, die aus über 70.000 Unternehmen in einer unabhängigen Studie ermittelt und für ihre herausragende Qualität und Attraktivität ausgezeichnet wurden.


Sparkasse Ulm in Zahlen

1953
Gründungsjahr
42
Geschäftsstellen
1.005
Mitarbeiter
6,4 Mrd. Euro
Bilanzsumme

Über das Kreditinstitut Sparkasse Ulm

Das macht uns aus

Die Verbundenheit der Sparkasse Ulm zu ihrem Geschäftsgebiet, dem Alb-Donau-Kreis und der Stadt Ulm, zeigt sich in einem vielfältigen Engagement, das weit über die normalen Bankgeschäfte hinausgeht. Als Arbeitgeber und Ausbilder, als Förderer der Wirtschaft, als Steuerzahler und Auftraggeber und nicht zuletzt als Spender und Sponsor, ist sich die Sparkasse Ulm ihrer großen Verantwortung für die Unternehmen und die über 300.000 Einwohner ihres Geschäftsgebietes bewusst.

Aus dem Alltag eines Azubis

Die Ausbildung zum Finanzassistent bei der Sparkasse Ulm ist sehr beliebt. Enes Yilmaz berichtet über seinen Karrierestart.


Enes, wieso hast Du Dich für eine Ausbildung zum Finanzassistent entschieden?

Da ich an einem allgemeinen Gymnasium war, hatte ich zunächst wenig mit dem Thema "Wirtschaft" zu tun. Ein ehemaliger Lehrer hat jedoch mein Interesse daran geweckt. Die Bildungsmesse in Pfuhl und die Recherche, welche Ausbildung explizit ein Abitur als Anforderung benötigt, führten dann zu einem Praktikum bei der Sparkasse Ulm. Danach war klar, dass ich dort Finanzassistent (Bankkaufmann mit Zusatzqualifikation) werden möchte.

Wie lange dauert Deine Ausbildung und wie sieht Dein Alltag aus?

Meine Ausbildung dauert zwei Jahre. Sie findet blockweise in der Berufsschule statt; die restliche Zeit bin ich auf den Geschäftsstellen oder in unseren internen Abteilungen eingesetzt. Auf den Geschäftsstellen lernen wir zunächst die Schaltertätigkeit kennen, führen Lehrgespräche, sind bei Beratungsterminen dabei und dürfen diese sogar stellenweise auch selbst führen. Mein Alltag ist abwechslungsreich und hat immer eine Überraschung parat.

Was macht diesen Beruf für Dich so interessant?

Es ist die Tatsache, dass ich unsere Kunden bei ihrer finanziellen Lebensplanung unterstützen kann und dass durch meine Hilfe Kundenträume in Erfüllung gehen können.

Was war Dein bisheriges Highlight?

Das war definitiv zu Beginn der Ausbildung, als wir gemeinsam mit unseren Ausbildern für drei Tage auf eine Hütte gefahren sind und uns mit vielen Teamaktionen in einer lockeren Atmosphäre näher kennenlernen konnten und spaßige Erfahrungen gesammelt haben.

Würdest Du Deine Ausbildung weiterempfehlen?

Definitiv ja! Die Ausbildung bei der Sparkasse Ulm bietet jedem Auszubildenden sehr viel Abwechslung und Unterstützung. Zudem lernt man viele hilfsbereite Kollegen und nette Leute kennen. Abgesehen vom Beruf lernt man viele Dinge für den eigenen privaten Alltag, zum Beispiel wie man sein Geld am besten anlegt, was man finanziell für den Erwerb einer Immobilie mitbringen muss oder das Erstellen einer Steuererklärung.


Karriere machen bei der Sparkasse Ulm

Was zeichnet die Arbeit bei uns aus?

Wir leben in einer immer komplexer werdenden Welt. Um sich darin zurechtfinden zu können, sind vor allem junge Menschen auf einen breiten Zugang zu Bildungsangeboten angewiesen. Gerade Bildung zählt zu den grundlegenden Voraussetzungen für eine erfolgreiche berufliche Laufbahn und entscheidet als Schlüsselkompetenz über deren weiteren Verlauf. In diesem Bewusstsein legt die Sparkasse Ulm großen Wert auf die Ausbildung und die Qualifizierung ihrer Mitarbeiter. Letztlich profitieren davon nicht nur die Mitarbeiter selbst, sondern auch die Kunden der Sparkasse Ulm, die sich auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit, eine kompetente Beratung sowie eine bestmögliche Betreuung in allen Lebenslagen verlassen können. Mit ihren rund 50 Auszubildenden zählt die Sparkasse Ulm zu den größten Ausbildungsbetrieben im Wirtschaftsraum Alb-Donau/Ulm. Der Sparkassen-Nachwuchs überzeugt dabei traditionell durch überdurchschnittliche Leistungen bei den jeweiligen Abschlussprüfungen. Darüber hinaus bietet das regional ausgerichtete Kreditinstitut seinen insgesamt rund 1.000 Mitarbeitern flexible Arbeitszeitmodelle und ist für seine vorbildliche Personalarbeit bereits mehrfach ausgezeichnet worden.


Kontaktiere uns

Carina Wollherr


Sparkasse Ulm in den sozialen Medien

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.