Investition & Finanzierung

Innenfinanzierung

Inhaltsübersicht

In diesem Beitrag erfährst du alles über die Innenfinanzierung und welche verschiedenen Formen es gibt.

Definition: Was ist Innenfinanzierung?

Die Innenfinanzierung beansprucht – im Gegensatz zur Außenfinanzierungkeine externen Kapitalgeber. Um Investitionen zu tätigen wird stattdessen Kapital verwendet, dass bereits im Unternehmen vorhanden ist. Dabei können die finanziellen Mittel sowohl über Eigenfinanzierung (z.B. Gewinnthesaurierung), als auch Fremdfinanzierung (z.B. Finanzierung aus Rückstellungen) generiert werden.

Einfach ausgedrückt, kann man also zum Beispiel den Gewinn als Mittel zur Innenfinanzierung bezeichnen, da dieses Geld natürlicherweise aus dem Unternehmen selbst kommt (von Innen).

Arten der Innenfinanzierung

Die Innenfinanzierung lässt sind unterscheiden in Finanzierung durch Vermögenszuwachs, und Finanzierung durch Vermögensumschichtung. Hier findest du eine übersichtliche Liste der verschiedenen Formen der Innenfinanzierung:

Finanzierung durch Vermögenszuwachs:

  • Offene Selbstfinanzierung
  • Stille Selbstfinanzierung

Finanzierung durch Vermögensumschichtung:

  • Finanzierung aus Abschreibungen
  • Finanzierung aus Rückstellungen
  • Finanzierung aus Kapitalfreisetzung
  • Finanzierung  durch Rationalisierung

Beachte allerdings, dass es verschiedene Arten der Aufgliederung der Innenfinanzierung gibt.

Selbstfinanzierung

Zur Finanzierung durch Vermögenszuwachs zählt die Selbstfinanzierung. Die Finanzierung erfolgt hier, allgemein gesagt, durch einbehaltene Gewinne. Wir können erneut eine Spezifizierung vornehmen, indem wir zusätzlich zwischen offener und stiller Selbstfinanzierung unterscheiden.

Selbstfinanzierung offene Selbstfinanzierung stille Selbstfinanzierung Innenfinanzierung
Offene und Stille Selbstfinanzierung

Die offene Selbstfinanzierung bezeichnet die Finanzierung aus Gewinnen, die nicht an die Eigentümer ausgezahlt werden. Bei der stillen Selbstfinanzierung werden stille Rücklagen gebildet, indem Vermögenswerte unterbewertet, beziehungsweise Verbindlichkeiten überbewertet.

Kommen wir als nächstes zur Finanzierung durch Vermögensumschichtung. Sie unterteilt sich in Finanzierung aus Rückstellungen, AbschreibungenKapitalfreisetzung und Finanzierung durch Rationalisierung. 

Finanzierung aus Rückstellungen

Für die Finanzierung aus Rückstellungen haben wir ebenfalls ein eigenes Video. Vorerst reicht es aber, dass du weißt, was Rückstellungen sind. Sie sind ein periodenübergreifender Aufwand, der zu einem späteren Zeitpunkt zu einer Verpflichtung führt. Bei dieser Finanzierungsform nutzen wir also Kapital, dass später noch gebraucht, zurzeit aber nicht verwendet wird.

Finanzierung aus Abschreibungen

Auch die Finanzierung aus Abschreibungen ist so komplex, dass sie ein eigenes Video verdient hat. Wie der Name schon sagt, werden hier Investitionen mit den Einnahmen aus Abschreibungen getätigt. Da diese Abschreibungen dem Unternehmen vorerst erhalten bleiben, können sie als liquide Mittel verwendet werden.

Finanzierung aus Kapitalfreisetzung

Zum Schluss erklären wir dir noch die Finanzierung aus Kapitalfreisetzung: Zur Freisetzung von Kapital gibt es verschiedenen Strategien. Zum einen könnte ein Unternehmen den innerbetrieblichen Kapitalumschlag beschleunigen. Der Kapitalumschlag berechnet das Verhältnis vom Umsatz zum Gesamtkapital.

Finanzierung aus Kapitalfreisetzung Kapitalumschlag Innenfinanzierung
Finanzierung aus Kapitalfreisetzung

Die Beschleunigung dieser Kennzahl bedeutet lediglich, dass ein Unternehmen für den gleichen Einsatz an Kapital mehr Umsatz erwirtschaftet und somit mehr liquide Mittel zur Verfügung hat. Der Kapitalumschlag würde sich also vergrößern.

Eine weitere Möglichkeit der Kapitalfreisetzung ist die Veräußerung von Vermögen, die sogenannte Desinvestition. Hierbei versucht ein Unternehmen Kapital freizusetzen, indem es beispielsweise nicht betriebsnotwendige Grundstücke verkauft oder betriebsnotwendige Maschinen verkauft und anschließend zurück least. Zweiteres wird auch als Sale-and-lease-back-Methode bezeichnet.

Die letzte Option, die wir dir hier vorstellen, ist die Verringerung der Kapitalbindung. Dabei kann ein Unternehmen entweder die Forderungen reduzieren, indem es den Kunden kürzere Zahlungsziele gewährt oder aber auch die Bestände verringern und eine „just-in-time“-Produktion einrichten.

Finanzierung durch Rationalisierung

Zum Schluss schauen wir uns noch die Finanzierung durch Rationalisierung an.
Werden Unternehmensprozesse rationalisiert, also verbessert, so können Ressourcen eingespart werden. Diese Ressourcen können Geld, Zeit oder auch Material sein, die dann für neue Zwecke eingesetzt werden.

Ziel ist es also den Ressourceneinsatz zu verringern und gleichzeitig das Umsatzvolumen konstant zu halten.

Beispiele für die Finanzierung durch Rationalisierung sind unter anderem:

  • den Ausschuss durch Verbesserung der Fertigungs- und Produktionsabläufe zu verringern
  • den Lagerbestand zu verringern und dadurch Lagerkosten oder den Verderb gelagerter Waren zu senken
  • die Effizienz durch genaue Analyse in anderen Unternehmensbereichen (z.B. Verwaltung, Logistik. Fuhrpark) zu erhöhen

Vor- und Nachteile der Innenfinanzierung

So! Das war erstmal alles, was du zu den verschiedenen Formen der Innenfinanzierung wissen solltest. Nun wollen wir uns noch die Vor- und Nachteile dieser Finanzierungsform gegenüber der Außenfinanzierung ansehen.

Vorteile der Innenfinanzierung

  • Der – ganz klar – größte Vorteil der Innenfinanzierung ist die Unabhängigkeit des Unternehmens von externen Kapitalgebern.
  • Im engen Zusammenhang dazu steht die Vermeidung von Gebühren und Provisionen.
  • Außerdem ist die Innenfinanzierung mit einem sehr geringen Durchführungsaufwand verbunden.

Nachteile der Innenfinanzierung

Allerdings gibt es auch ein paar Nachteile:

  • So sind der Anfall und die Höhe der Innenfinanzierung nur begrenzt steuerbar.
  • Unter anderem auch, weil die möglichen Handlungsspielräume durch handels- und gesellschaftsrechtliche Regelungen begrenzt sind.

Sehr gut! Jetzt kennst du dich bestens mit der Innenfinanzierung und ihren Vor- und Nachteilen aus.


Andere Nutzer halten diese Inhalte aus dem Bereich „Investition & Finanzierung“ für besonders klausurrelevant

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.