Investition & Finanzierung

Lohmann-Ruchti-Effekt Beispiel

Inhaltsübersicht

In diesem Video zeigen wir dir an einem konkreten Beispiel, was es mit dem Lohmann-Ruchti-Effekt auf sich hat!

Zur Erinnerung: Der Lohmann-Ruchti-Effekt beschreibt die direkte Finanzierung neuer Kapazitäten durch Abschreibungsbeträge. Dadurch kann ein Unternehmen sein Anlagevermögen erweitern ohne Eigen- oder Fremdkapital aufnehmen zu müssen.

Kapazitätserweiterungseffekt berechnen

Häufig wird der Lohmann-Ruchti-Effekt auch als Kapazitätserweiterungseffekt bezeichnet. Diesen wollen wir nun berechnen. Genauer gesagt suchen wir die Menge, bei der sich der Kapazitätserweiterungseffekt einpendeln wird. Die Formel für den Kapazitätserweiterungsfaktor, kurz KEF, lautet:

KEF=\frac {2n}{n+1}

Wobei n für die Nutzungsdauer steht.
Enthält deine Erstausstattung beispielsweise 10 LKWs mit einer Nutzungsdauer von jeweils 4 Jahren, beträgt der Kapazitätserweiterungsfaktor 1,6:

KEF=\frac{2\times 4}{4+1}=1,6

Das multiplizieren wir anschließend noch mit der Anzahl der LKWs und erhalten:

1,6\times 10=16

Dein Fuhrpark wird sich also bei Anwendung des Kapazitätserweiterungseffekts auf circa 16 LKWs einpendeln.

Darstellung in Tabellenform

Deutlicher wird das Ganze, wenn wir uns die Berechnung in Tabellenform ansehen. Wir gehen also von unserer Erstausstattung von 10 LKWs und einem n von 4 Jahren aus. Zusätzlich wissen wir, dass die Anschaffung eines LKWs 20.000€ kostet und wir linear über die Nutzungsdauer abschreiben.

Was auf den ersten Blick unglaublich kompliziert aussieht, ist eigentlich gar nicht so schwer. Wir wollen dir das Prinzip anhand der ersten Zeilen genauer erklären:

Tabelle Abschreibung Lohmann Ruchti Effekt Kapazitätserweiterungseffekt
Tabelle zur Abschreibung

Zuerst berechnen wir unseren jährlichen Abschreibungsbetrag. Wir teilen also die Anschaffungskosten durch die Nutzungsdauer.

(\frac{20.000€}{4}=5.000€)

Unsere Erstausstattung beträgt 10 LKWs. Das macht ein investiertes Kapital von 200.000€. Da wir ja alle zehn Laster gleichzeitig abschreiben, erhalten wir insgesamt einen Abschreibungsbetrag von 50.000€. Wie du bereits weißt, wird dieses Geld nun direkt in die Anschaffung neuer Fahrzeuge investiert. Da wir 50.000€ zur Verfügung haben, können wir uns zwei neue LKWs leisten und uns bleiben immer noch 10.000€. Das übriggebliebene Kapital wird mit den Abschreibungen der folgenden Periode verrechnet.

Tabelle Abschreibungen Lohmann Ruchti Effekt
Berechnung der ersten Zeile

Das zweite Geschäftsjahr startet jetzt mit 12 LKWs. Das Prinzip bleibt aber das gleiche. Interessant wird es wieder ab der 4. Periode. Hier verlässt nämlich unsere Anfangsausstattung von 10 Fahrzeugen den Bestand. Gleichzeitig können wir 5 Neue durch Abschreibungen finanzieren. Unser Fuhrpark verliert also in Summe 5 Laster. Dieses Verfahren könnten wir nun ewig weiterführen. Ab dem 10. Jahr wird allerdings deutlich, dass sich der Lohmann Ruchti Effekt bei 16 LKWs eingependelt hat. Also genau wie wir es in der Formel berechnet hatten.

Lohmann Ruchti Effekt Tabelle
Einpendeln bei 16 LKWs nach 10 Jahren

Super, du kannst nun den Kapazitätserweiterungseffekt berechnen und weißt wie er sich auf dein Anlagevermögen auswirkt!


Andere Nutzer halten diese Inhalte aus dem Bereich „Investition & Finanzierung“ für besonders klausurrelevant

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.