Soziale Berufe
Sicherheit & Recht
 – Video
Video anzeigen

Polizisten und Polizistinnen verdienen im mittleren Dienst ein Durchschnittsgehalt von 3.100 € brutto im Monat. Der Karrierestart bei der Polizei wird von einem Einstiegsgehalt von etwa 2.500 € begleitet. Die meisten ausgelernten Polizisten und Polizistinnen verdienen zwischen 2.700 € und 3.800 € im Monat.

%Grafik 1: Gehalt als Polizist, Alt-Text: Polizei Gehalt, Polizist Gehalt, Wie viel verdient ein Polizist, Gehalt Polizei, Polizei Ausbildung, Was verdient ein Polizist 

Polizist Gehalt – während der Ausbildung

Der Polizist gehört zu den bestbezahlten Ausbildungen in ganz Deutschland! Aber Polizist ist nicht gleich Polizist — denn du kannst deine Ausbildung bei der Landes-, Bundes- oder Bundestagspolizei machen. Mit einer Ausbildung startest du im mittleren Dienst. Machst du hingegen ein Studium bei der Polizei, startest du im gehobenen Dienst. Dabei unterscheiden sich auch die Gehälter: 

Ausbildung bei der …  Mittlerer Dienst (Ausbildung) Gehobener Dienst (Studium) 
Landespolizei 1.275 € 1.350 €
Bundespolizei  1.285 € 1.530 €
Bundestagspolizei 1.200 €

Schon gewusst? Bereits während der Ausbildung hast du Anspruch auf Gehaltszuschläge. Hast du etwa ein Kind, kann sich deine Ausbildungsvergütung um mehr als 100 € pro Monat erhöhen.   

Polizist Gehalt – nach Tarif und Berufserfahrung 

Als Polizist bei der Bundespolizei wird dein Gehalt nach dem Bundesbesoldungsgesetz gezahlt. Die einzelnen Landesbesoldungsgesetze bestimmen die Gehälter bei den einzelnen Landespolizeien. Je nach Dienstgrad wirst du deshalb in eine Besoldungsgruppe, die wir mit A abkürzen, eingeordnet. 

Deine Aufstiegschancen bei der Polizei sind vielversprechend. Im mittleren Dienst kannst du dich vom Polizeimeister bis zum Polizeihauptmeister hocharbeiten. So erhöht sich die Besoldungsgruppe, nach der du bezahlt wirst.
→ Zusätzlich gilt: Je länger du in einer Position arbeitest, desto höher dein Gehalt. 

Dienstgrade im mittleren Dienst Gehalt Landespolizei (BW)  Gehalt Bundespolizei
Polizeimeister (A7) 2.550 €  –  3.210 € 2.590 €  –  3.250 €
Polizeiobermeister (A8) 2.700 €  –  3.480 € 2.740 €  –  3.530 €
Polizeihauptmeister (A9)  2.860 €  –  3.700 € 2.950 €  –  3.800 €

Bist du alle Dienstgrade bis zum Polizeihauptmeister durchlaufen, kannst du in den gehobenen Dienst aufsteigen. So erhöht sich natürlich dein Gehalt. Hast du bei der Polizei studiert, steigst du sogar direkt als Polizeikommissar in dein Berufsleben ein. 

Dienstgrade im gehobenen Dienst Gehalt Landespolizei (BW) Gehalt Bundespolizei 
Polizeikommissar (A9) 2.860 €  –  3.700 € 2.950 €  –  3.800 €
Polizeioberkommissar (A10) 3.060 €  –  4.140 € 3.150 €  –  4.260 €
Polizeihauptkommissar (A11)  3.500 €  –  4.620 € 3.600 €  –  4.750 €
Polizeihauptkommissar (A12)  3.920 €  –  5.100 € 3.850 €  –  5.230 €
Erster Polizeihauptkommissar (A13) 4.590 €  –  5.670 € 4.510 €  –  5.800 €

Polizist Gehalt – mit Zulagen und Zuschlägen 

Die Besoldungsgruppe gibt dein Grundgehalt an. Darüber hinaus kannst du dein Gehalt durch Zulagen und Zuschläge erhöhen. Diese sollen Polizisten für belastende Arbeit oder schwierige Umstände entlohnen. Du kannst folgende monatlichen Zulagen und Zuschläge bekommen:

  • Zulage für Dienst zu ungünstigen Zeiten (Sonn- und Feiertage) 
  • Zulage für Nachtarbeit (23 – 6 Uhr) 
  • Zulage für Schichtdienst 
  • Zulage für besondere Erschwernisse (beispielsweise als verdeckter Ermittler)
  • Familienzuschlag (für die Ehe und für jedes Kind)

Wichtig: Zulagen erhöhen dein Gehalt, von dem du eigentlich Steuern und Sozialbeiträge zahlst. Die Besonderheit an Zuschlägen ist, dass sie teilweise steuer- und beitragsfrei sind. 

→ Zulagen Beispiel:
In Baden-Württemberg kannst du die folgenden monatlichen Familienzuschläge erhalten: 

  • Für die Ehe: 154 €
  • Für das erste und zweite Kind jeweils: 135 €
  • Für das dritte und jedes weitere Kind jeweils: 407 €

Bist du ein verheirateter Familienvater von drei Kindern erhältst du zu deinem Gehalt also noch einen Zuschlag von 154 € + 135 € + 135 € + 407 € = 831 €.  

Polizist Gehalt – nach Bundesland

Bei der Landespolizeien werden die Gehälter nach den Landesbesoldungsgesetzten der einzelnen Bundesländer gezahlt. Dadurch verdienen Landespolizisten deutschlandweit unterschiedlich viel. Auf die Bezahlung bei Bundes- und Bundestagspolizei haben die Bundesländer keinen Einfluss, denn diese Gehälter sind deutschlandweit festgelegt

Platzierung Region Gehalt als Polizeimeister (A7) 
1 Rheinland-Pfalz 2.580 €  3.240 €
2 Bayern 2.640 € 3.140 €
3 Hamburg 2.610 € 3.170 €
4 Baden-Württemberg 2.550 € 3.210 €
5 Sachsen 2.530 € 3.230 €
6 Nordrhein-Westfalen 2.530 € 3.190 €
7 Thüringen 2.480 € 3.150 €
8 Brandenburg 2.490 € 3.130 €
9 Schleswig-Holstein 2.520 € 3.080 €
10 Sachsen-Anhalt 2.480 € 3.110 €
11 Saarland 2.470 € 3.100 €
12 Bremen 2.450 € 3.090 €
13 Niedersachsen  2.450 € 3.080 €
14 Berlin 2.390 € 3.030 €
15 Mecklenburg-Vorpommern 2.400 € 3.020 €
16 Hessen 2.390 € 2.950 €

Insgesamt sind die Gehaltsunterschiede zwischen den einzelnen Bundesländern nicht sehr groß. Zwischen dem höchsten und dem niedrigsten Gehalt liegen nur etwa 250 €. Dabei musst du bedenken, dass in Bundesländer, in denen höhere Löhne gezahlt werden, die Mietpreise oft höher sind.

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.