Hands on Mentalität ist eine gefragte Kompetenz. Hier und in unserem Video erfährst du, warum sie so wichtig ist und wie du mit ihr punkten kannst.

Hands on Mentalität einfach erklärt

Der Begriff Hands on kommt aus dem Englischen und bedeutet auf Deutsch „praktisch“. Die Hands on Mentalität ist dann die Fähigkeit, Aufgaben umzusetzen und selbst mit anzupacken. Darum ist sie im Management und im Vertrieb zentral.

Hands on Mentalität bedeutet somit, eigenständig und leistungsstark zu arbeiten und Verantwortung zu übernehmen. Diese Eigenschaften sind bei vielen Unternehmen gefragt. Deswegen findest du sie immer häufiger in Stellenanzeigen.

Die Hands on Mentalität kannst du auch als die wichtigste Kompetenz für deine Karriere sehen. Denn sie umfasst verschiedene zentrale Fähigkeiten, die du sowohl als Führungskraft, als auch als Mitarbeiter ohne Führungsaufgabe mitbringen solltest.

Hands on Mentalität: Eigenschaften

Hörst du „Hands on Mentalität“ oder das englische „Hands on Mentality“, stellst du dir einen praktischen, motivierten und dynamischen Menschen vor, der den Mut besitzt, mit anzupacken. Nach genau solch einem Teammitglied suchen die meisten Arbeitgeber.

Aber das ist noch nicht alles! Die Hands on Mentalität setzt sich aus vielen verschiedenen Eigenschaften zusammen:

  • Zielstrebigkeit: Du weißt genau, was du tust und verfolgst ein klares Ziel.
  • Eigeninitiative: Dein selbstständiges und pragmatisches Handeln ist für dein Unternehmen ein Gewinn.
  • Dynamik: Als dynamischer Mensch kannst du voller Energie und Tatendrang mit Veränderungen und neuen Aufgaben umgehen.
  • Durchsetzungsvermögen: Du kannst dich durchsetzen, aber auch mal nachgeben und Einsicht zeigen.
  • Selbstbewusstsein: Du trittst selbstbewusst auf, weil du deine eigenen Stärken und Fähigkeiten kennst.
  • Kritikfähigkeit: Kritik kannst du einstecken und bist motiviert, dein Handeln in der Zukunft zu verbessern und dich weiterzuentwickeln.
  • Sachkenntnis: Du kennst dich in deinem Fachbereich bestens aus, weißt über alle Abläufe Bescheid und bewahrst so den Überblick.
  • Hilfsbereitschaft: Du stehst anderen Teammitgliedern mit Rat und Tat zur Seite.
  • Kreativität: An Aufgaben gehst du kreativ und originell heran.
  • Handlungskompetenz und Selbstständigkeit: Du bist in der Lage, selbstständig Tätigkeiten zu planen, durchzuführen und zu kontrollieren.
  • Umsetzungsstärke: Du ergreifst die Initiative, um Projekte zu realisieren und stehst dabei auf eigenen Füßen.
hands-on-mentalität, hands-on mentalität, hands on mentalität bedeutung, was ist hands on mentalität, hands-on-mentalität bedeutung, hands on mentalität definition, was bedeutet hands on mentalität, hands-on-mentalität in bewerbung, hands on mentalität anschreiben, hands on mentalität deutsch, hands on mentality, hands on definition, hand on mentalität
direkt ins Video springen
Hands on Mentalität – Eigenschaften

Hands-on-Mentalität vereint also verschiedenste wichtige Kompetenzen, die dich für dein Team und dein Unternehmen unersetzlich machen.

Hands on Mentalität in der Karriere

Die Hands-on-Mentalität bringt dich sowohl im Alltag, als auch in der Karriere weiter. Die Fähigkeiten der Hands on Mentalität zählen zu deinen persönlichen und sozialen Kompetenzen . Sie nennst du Soft Skills .

Für Unternehmen sind Mitarbeiter wichtig, die anpacken, ihre Ideen selbstständig einbringen und dabei nicht 100 Mal nachfragen. Denn sie leisten meist gute Arbeit und tragen zum Erfolg des Unternehmens bei. Im Folgenden erfährst du, wie du deine Hands on Mentalität optimal im Job einbringst.

So zeigst du deine Hands on Mentalität im Job

Als Mitarbeiter ohne Führungsverantwortung kannst du deine Hands on Mentalität zeigen, indem du …

  • … deine Ideen, Verbesserungsvorschläge und Tipps einbringst.
  • … deine Vorhaben in die Tat umsetzt.
  • … auch unaufgefordert Aufgaben und Herausforderungen suchst.
  • … Verantwortung übernimmst.
  • … Kollegen unterstützt.
  • … auf Verbesserungsvorschläge und Kritik eingehst.
  • … dich weiterbildest.

Als Führungskraft kannst du deine Hands on Mentalität zeigen, indem du …

  • … dich nicht nur auf die strategische Planung fokussierst, sondern aktiv bei der Umsetzung dabei bist.
  • … das Team mit Rat und Tat unterstützt.
  • … ein offenes Ohr für deine Mitarbeiter hast.
  • … nach Verbesserungsmöglichkeiten, zum Beispiel nach einer neuen Prozessoptimierung, suchst.
  • … Neues lernst und deine Kenntnisse erweiterst.
  • … vorausschauend bist und nach Problemen und Lösungen Ausschau hältst.

Vorteile der Hands on Mentalität auf der Führungsebene

Führungskräfte wie Projektmanager oder Abteilungsleiter werden heutzutage hauptsächlich mit organisatorischen Aufgaben konfrontiert und haben deshalb mit der ausführenden Ebene nicht viel zu tun. Das führt dazu, dass sich die Führungskräfte von ihrem Team entfernen und oft gar nicht wissen, welche Schwierigkeiten es innerhalb der Gruppe gibt. Auch die Ideen der Mitarbeiter werden so meist nicht berücksichtigt. 

Mehr Hands-on-Mentalität oder ein kooperativerer Führungsstil zahlen sich hier aus. Schau dir mal die Vorteile von mehr Hands on Mentalität auf der Führungsebene an:

  • Mehr Überblick: Du hast einen besseren Blick auf das Team und die ausführende Ebene.
  • Optimierung der Prozesse: Du kannst Probleme und Verbesserungschancen leichter erkennen.
  • Flache Hierarchien: Du begegnest deinem Team auf Augenhöhe und zeigst Einsatz. Dadurch stärkst du deine Reputation und sorgst für eine positive Stimmung im Team.
  • Bessere Kommunikationswege: Die bessere Stimmung im Team sorgt für eine zielführendere Kommunikation und bessere Ergebnisse.
  • Gesteigerte Motivation: Du kannst Mitarbeiter dazu motivieren, ihre eigene Meinung und Kritik zu äußern.

Du siehst also, dass die Arbeitsmoral und die Prozesse im Team verbessert werden, wenn die Führungskraft Hands-on-Mentalität bei der Mitarbeiterführung zeigt. Gleichzeitig können Mitarbeiter dazu motiviert werden, selbst ihre Hands on Mentalität zu zeigen. 

Hands on Mentalität im Bewerbungsprozess

Oft sind Hard Skills , wie gute Noten, ein Studium oder Fachwissen nicht genug, um einen Job zu bekommen. Denn sie reichen nicht aus, um deine Bewerbung von den anderen abzuheben. Versuche also, deine Soft Skills wie die Hands on Mentalität in deiner Bewerbung hervorzuheben. Sie können der entscheidende Unterschied sein, warum gerade du zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen wirst. Unternehmen, speziell auch Start-ups, suchen nämlich engagierte und mitdenkende Mitarbeiter, die gerne Eigeninitiative ergreifen.

Du solltest deshalb deine Hands on Mentalität schon in deinem Anschreiben hervorheben. 

Hands on Mentalität: Anschreiben

Belege deine Hands on Mentalität im Anschreiben . Pass aber auf, dass du das richtig machst! 

  • Verwende keine Floskeln oder Behauptungen!
    Versuche, dich von anderen Bewerbungsschreiben abzuheben und bringe das, was du sagen möchtest, genau auf den Punkt. Recruiter lesen nämlich ständig Floskeln wie: „Hands on Mentalität fand ich schon immer wichtig im Job.“ oder „Besonders zeichne ich mich durch meine starke Hands on Mentalität und mein Engagement aus.“ Das ist viel zu allgemein. Denn so lieferst du keinen Beweis, dass du tatsächlich über Hands-on-Mentalität verfügst.

  • Gib konkrete Beispiele!
    Belege deine Hands on Mentalität mit praktischen Beispielen. Pass aber auf, dass du dabei nicht übertreibst. Stelle sachlich und prägnant dar, wann du Initiative gezeigt und aktiv mit angepackt hast. Du kannst zum Beispiel besondere Leistungen hervorheben oder Projekte nennen, die du verwirklicht hast. Auch Hobbys wie Teamsportarten können sich positiv auswirken. Denn sie zeigen Teamfähigkeit.
    Beispiel: Durch die von mir konzipierte und eingeführte Erneuerung im Kundenservice konnten wir die Kundenzufriedenheit um 40 Prozent steigern.

  • Übertreibe oder lüge nicht!
    Je besonderer oder spezieller deine Beispiele sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass du in deinem Vorstellungsgespräch darauf angesprochen wirst. Das ist eine Chance, deine Hands on Mentalität in den Mittelpunkt zu stellen und deine Stärken hervorzuheben. Hast du aber gelogen oder übertrieben, dann kann dir das zum Verhängnis werden. 

Vorstellungsgespräch

Auch im Vorstellungsgespräch solltest du deine Hands on Mentalität zeigen. Dabei kann der Recruiter neben den typischen Fragen im Bewerbungsgespräch auch auf deine Beispiele zur Hands-on-Mentalität in deinem Anschreiben eingehen. Zusätzlich kann er auch spontan nach deinen Hands on Fähigkeiten fragen! Achtung — das kann auch ganz versteckt in den Fragen verpackt sein:

  • Wie motivieren Sie Ihr Team und Ihre Kollegen, auch mal Verbesserungsvorschläge zu äußern oder Initiative zu zeigen?
  • Welche Projekte haben Sie in Ihren vergangenen Jobs mitgestaltet und durchgeführt?
  • Wie reagieren Sie auf Kritik?
  • Beschreiben Sie, wie Sie mit Problemen umgehen!
  • Wie erreichen Sie Ziele? Geben Sie uns ein Beispiel!
  • Welche Probleme haben Sie in welcher Art und Weise gelöst?
  • Wie schaffen Sie es, Ihre Mitarbeiter zu begeistern?
  • Erzählen Sie einmal ausführlich über eine in Ihrer Bewerbung beschriebene Eigenschaft!

Hands on Mentalität trainieren — Tipps

Natürlich gibt es Menschen, die von vornherein die geborenen „Macher“ sind. Trotzdem kannst du deine Fähigkeiten und damit auch deine Hands on Mentalität trainieren!

Nutze deine Motivation und deine Inspiration, um dich aktiv zu beteiligen. Die Hands-on-Mentalität soll von dir selbst ausgehen. Muss dich nämlich zuerst jemand anderes motivieren oder gar auffordern, ist das nicht „hands on“.

Diese Punkte helfen dir, deine Hands on Mentalität zu trainieren:

  • Sei wachsam und schau voraus.
  • Erkenne offene Aufgaben.
  • Übernehme Schritt für Schritt mehr Aufgaben.
  • Sei dir deiner Stärken und Schwächen bewusst und nimm sie in Angriff.
  • Zeige Interesse und bringe dich in Besprechungen ein.

Merke: Ergreife Initiative! Pack an! Trau dich! Leg einfach los! Verändere etwas!

Soft Skills

Die Hands on Mentalität gehört zu den sogenannten Soft Skills. Sie sind heutzutage zentral im Bewerbungsverfahren. Schau dir deshalb am besten unser Video dazu an. 

Zum Video: Soft Skills
Zum Video: Soft Skills

Soft Skills

Die Hands on Mentalität gehört zu den sogenannten Soft Skills. Sie sind heutzutage zentral im Bewerbungsverfahren. Schau dir deshalb am besten unser Video dazu an. 

Zum Video: Soft Skills
Zum Video: Soft Skills

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.