Job-Check: Sales Manager
Grundlagen für diesen Job
Nutzerorientiertes Arbeiten
Führungsqualitäten
Organisationsfähigkeit
Einstiegsgehalt & Entwicklung
Bachelor
Master
3 Jahre
5 Jahre
10 Jahre
45.000 €
53.000 €
58.000 €
60.000 €
63.000 €
Karrierechancen & Zukunft
sehr gut mehr erfahren

Was ist ein Sales Manager? In unserem Beitrag und in unserem Video erfährst du alles über die Aufgaben, das Gehalt und die nötigen Voraussetzungen für den Job als Sales Manager.

Was macht ein Sales Manager? – Sales Manager Aufgaben

Als Sales Manager verkaufst du nicht nur Produkte oder Dienstleistungen, sondern koordinierst auch Verkaufsstrategien. Du entwickelst Maßnahmen zur Neukundengewinnung und pflegst bereits bestehende Kundenkontakte.

Du kannst Produkte entweder an andere Firmenkunden oder an Privatkunden verkaufen. Die Vermarktung von Produkten an Firmenkunden heißt auch Business-to-Business (B2B), der Vertrieb an Privatkunden nennt sich Business-to-Customer (B2C). 

Das kannst du als Sales Manager entweder im Innendienst oder im Außendienst tun. Im Innendienst kommunizierst du mit den Kunden hauptsächlich per Telefon oder E-Mail. Im Außendienst dagegen fährst du zu den Kunden und berätst sie persönlich vor Ort.

Was ist Sales Management? 

Sales Management bedeutet auf Deutsch so viel wie Vertriebsmanagement. Es ist der Geschäftsbereich, in dem Verkaufsstrategien und Umsatzziele entwickelt werden.

Hier siehst du die Vielzahl an Sales Manager Aufgaben: 

  • Steigerung der Absatz- und Umsatzzahlen: Du sorgst dafür, dass die Verkaufszahlen stimmen und im besten Fall auch konstant wachsen.

  • Analyse von Umsatz und Verkaufszahlen: Durch die genaue Analyse der Zahlen erkennst du den Verkaufserfolg. 

  • Neukundenakquise: Zu deinem Daily Business gehört es auch, neue Kunden zu gewinnen.

  • Verhandlungen mit Neukunden: In Verhandlungen mit deinen Neukunden bestimmst du die Verkaufskonditionen.

  • Betreuung von Geschäftskunden: Für deine Kunden und ihre Bedürfnisse hast du immer ein offenes Ohr. 

  • Entwicklung von Vertriebsstrategien: In den Verkaufsprozess bindest du Vertriebsstrategien ein, die du für deine Zielgruppe entwickelst.

  • Vorgabe von Verkaufszielen: Du entwickelst die Verkaufsziele für deine Mitarbeiter. 

Was verdient ein Sales Manager?

Als Sales Manager mit Bachelorabschluss kannst du mit einem durchschnittlichen Jahresbruttogehalt von 45.000 € in die Berufswelt starten. Mit einem Master ist der Einstieg mit 53.000 € möglich. Nach etwa fünf Jahren steigt dein Gehalt auf etwa 57.000 €. Mit einer Berufserfahrung zwischen sechs und neun Jahren liegt dein jährliches Gehalt bei durchschnittlich 60.000 €. Hast du über zehn Jahre Erfahrung, beträgt dein Jahresbruttogehalt 63.000 € und mehr.

Sales Manager Gehalt, sales manager, was macht ein sales manager, sales manager aufgaben, was ist ein sales manager
direkt ins Video springen
Gehalt & Gehaltsentwicklung

Deutschlandweit verdienen Vertriebsmanager durchschnittlich 61.000 € im Jahr. Wie du siehst, kannst du in dem Job sehr gutes Gehalt verdienen.

Weitere Faktoren, die deinen Lohn beeinflussen, sind die Größe des Unternehmens, das Bundesland und dein Geschick bei der Gehaltsverhandlung.

Wie sich die Faktoren auf dein Gehalt auswirken und wie du es erhöhen kannst, erfährst du in unserem ausführlichen Beitrag zum Sales Manager Gehalt .

Das Besondere an deinem Gehalt ist, dass es sich aus einem fixen Grundgehalt und einer Vertriebsprovision zusammensetzt. Wenn du ein zuvor festgelegtes Umsatzziel pro Woche, Monat oder Jahr erreichst, bekommst du die Provision ausgezahlt. Die Höhe der Prämie hängt von der Anzahl deiner erfolgreichen Abschlüsse ab und beträgt meist zwischen 5 und 10 Prozent deines Grundgehalts. 

Als Vertriebsmanager hast du sehr gute Karrierechancen. Vor allem mittelständische Unternehmen sind in ihrer jeweiligen Branche auf die Bindung ihrer Kunden angewiesen. Deshalb besteht auf dem Arbeitsmarkt eine hohe Nachfrage nach Vertriebsexperten. 

Wie wird man Sales Manager? Voraussetzungen und Fähigkeiten

Welche Voraussetzungen und Fähigkeiten du für den Job als Sales Manager mitbringen musst, erfährst du jetzt.

Ausbildung / Studium

Ein erster Schritt in Richtung Vertriebsmanagement ist ein abgeschlossenes Bachelorstudium im Bereich der Betriebs- oder Volkswirtschaftslehre. Je nach Branche kann der Einstieg auch über ingenieurwissenschaftliche Studiengänge%Verweis gelingen. Ein Masterabschluss ist keine Voraussetzung für den Beruf, allerdings kannst du damit schon bei deinem Berufseinstieg mehr verdienen. Nicht nur das theoretische Wissen aus dem Studium ist wichtig, sondern auch die praktische Erfahrung. Werkstudentenjobs und Praktika im Vertrieb können dir deshalb für den Karrierestart helfen. 

Wenn ein Studium nicht das Richtige für dich ist, kannst du auch mit einer kaufmännischen Ausbildung und langjähriger Berufserfahrung zum Sales Manager aufsteigen. Vor allem mit Kenntnissen in den Bereichen Vertrieb, Kundenakquise, Controlling, Personalführung und Marketing kann dir auch ein Quereinstieg als Junior Sales Manager gelingen.

Hard Skills

Damit du Waren und Dienstleistungen erfolgreich verkaufen kannst, musst du das Angebot des Unternehmens kennen. Du weißt über alle Besonderheiten der Produkte Bescheid und dir ist auch bewusst, inwieweit sich die Produkte von konkurrierenden Angeboten unterscheiden. Zu den fachlichen Kompetenzen (Hard Skills ) als Sales Manager zählen:

  • Erfahrung durch Praktika im Verkauf und Vertrieb
  • Kenntnisse in Marketing, Controlling und Personalführung 
  • Geschick bei der Kundenakquise
  • Fremdsprachenkenntnisse 

Persönliche Fähigkeiten / Soft Skills

Für die vielen Sales Manager Aufgaben sind aber auch Soft Skills gefragt. Du musst immer die Bedürfnisse deiner Kunden im Blick haben, um erfolgreiche Arbeit zu leisten. Dafür benötigst du ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen. Je besser du die Bedürfnisse deiner Kunden kennst, desto leichter kannst du sie für die Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens begeistern. Deshalb sind als Vertriebsmanager diese persönlichen Kompetenzen besonders gefragt:

  • Kommunikationstalent
  • Überzeugungskraft
  • kaufmännisches Verständnis
  • strukturiertes und analytisches Denken
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Einfühlungsvermögen
  • Stressresistenz 

Wo arbeitet ein Sales Manager?

Als Sales Manager kannst du in den verschiedensten Branchen arbeiten. Eine typische Branche gibt es jedoch nicht. Denn als Sales Manager kannst du sowohl in Wirtschaftsunternehmen als auch in technisch orientierten Unternehmen Fuß fassen. Du bist in allen Branchen gefragt, die Produkte und Dienstleistungen an Kunden vertreiben. Die größten Branchen, die Sales Manager suchen, sind:  

  • Handel
  • Medienbranche
  • Industrie 
  • Maschinenbau
  • Automobilindustrie
  • Luft- und Raumfahrttechnik
  • Finanzen
  • Pharmaindustrie
  • Elektrotechnik

Karrierechancen und Spezialisierung

Als Sales Manager hast du sehr gute Karriereperspektiven: Nach einer Einstiegsposition als Junior Sales Manager kannst du bereits nach einigen Jahren Erfahrung zum Senior Sales Manager aufsteigen. Wenn du noch weiter die Karriereleiter raufklettern möchtest, kannst du als Sales Director und dann als Chief Sales Officer noch mehr Führungsverantwortung übernehmen. Hier siehst du die wichtigsten Unterschiede zwischen den Karrierestufen: 

  Aufgaben
Junior Sales Manager
  • kleine und mittelständische Kunden betreuen
  • viele Kundentermine absolvieren
Senior Sales Manager 
  • Planung und Steuerung der Verkaufsaktivitäten
  • enge Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen
Sales Director
  • Organisation des gesamten Vertriebsteams
  • Kommunikation mit der Geschäftsführung
  • Öffentlichkeitsarbeit 
Chief Sales Officer
  • Teil der Geschäftsleitung
  • Verantwortung für Vertriebsstruktur des Unternehmens 

Wenn du dich als Sales Manager weiterbilden möchtest, ist das vor allem im Bereich der Mitarbeiterführung, Vertriebsstrategien oder der Neukundengewinnung möglich. Versuche durch regelmäßige Weiterbildungen, deine Kenntnisse an die Anforderungen des Unternehmens anzupassen. Dadurch verbesserst du auch deine Aufstiegschancen.

Du hast mehrere Möglichkeiten, dich als Sales Manager zu spezialisieren. Wenn du nur die umsatzstärksten Kunden deines Unternehmens betreuen möchtest, solltest du den Beruf des Account Managers anstreben. Eine weitere Spezialisierung ist der Key Account Manager , der sich nur auf einen einzigen Kunden oder Geschäftspartner fokussiert. Wenn du dich aber vor allem um mehrere internationale Geschäftsbeziehungen kümmern möchtest, ist der Beruf als Global Account Manager das Richtige für dich. 

Zusammenfassung

Hier siehst du nochmal alles Wichtige zu dem Beruf auf einen Blick:

Sales Manager – Übersicht
  • Als Vertriebsmanager koordinierst und planst du Verkaufsstrategien. 
  • Du steigst mit einem Gehalt von 49.000 € in den Beruf ein. Deinen Lohn kannst du mit einigen Jahren Berufserfahrung auf 63.000 € steigern.
  • Nicht nur Vertriebserfahrung sind für die Arbeit in diesem Job wichtig, sondern auch Soft Skills wie Überzeugungskraft und kaufmännisches Verständnis.
  • Wenn du Sales Manager werden möchtest, hast du mit einem Studium der Betriebs- oder Volkswirtschaftslehre sehr gute Aussichten. 

Key Account Manager

Jetzt weißt du, wie die Aufgaben und die Voraussetzungen eines Vertriebsmanagers aussehen. Als Key Account Manager bist du für den Vertrieb von Produkten an wichtige Schlüsselkunden zuständig. Mehr über diesen spannenden Job erfährst du hier !

Zum Video: Key Account Manager
Zum Video: Key Account Manager

Key Account Manager

Jetzt weißt du, wie die Aufgaben und die Voraussetzungen eines Vertriebsmanagers aussehen. Als Key Account Manager bist du für den Vertrieb von Produkten an wichtige Schlüsselkunden zuständig. Mehr über diesen spannenden Job erfährst du hier !

Zum Video: Key Account Manager
Zum Video: Key Account Manager

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.