Du möchtest „Mit freundlichen Grüßen“ als Grußformel benutzen? Was du dabei beachten solltest und welche Alternativen es gibt, zeigen wir dir in unserem Beitrag und Video .

Inhaltsübersicht

Mit freundlichen Grüßen als Grußformel 

Egal ob Brief, E-Mail oder Bewerbung, am Ende stellt sich immer die Frage: Welche Grußformel verwende ich am besten?

Auch wenn es eher altmodisch und langweilig klingt: „Mit freundlichen Grüßen“  bzw. „Mit freundlichem Gruß“ ist immer noch der Klassiker, wenn es um eine förmliche Verabschiedung geht — vor allem bei geschäftlichen Schreiben. Du kannst damit also nichts falsch machen, denn die Grußformel wirkt neutral, sachlich und höflich!

Mit freundlichen Grüßen – gute Alternativen

Neben der klassischen und sehr förmlichen Grußformel „Mit freundlichen Grüßen“, gibt es aber auch einige Verabschiedungen, die sich in manchen Situationen besser eignen.

Entscheidend sind dabei vor allem die Zielgruppe und der Anlass. Wir zeigen dir, welche moderneren Alternativen es gibt.

Persönlichere Alternativen

Wenn du deine Empfänger-Person etwas besser kennst, kann „Mit freundlichen Grüßen“ etwas distanziert wirken. Auch in moderneren oder jüngeren Unternehmen werden gerne eher lockere Grußformeln verwendet.

Beispiele für persönlichere Alternativen:

 Beste/Herzliche/Viele Grüße

✓  Freundliche Grüße

 Viele/Herzliche/Liebe Grüße aus/nach München

Du kannst die Grüße auch gleich mit einer Botschaft verbinden:

   Ich freue mich auf unser Gespräch und sende

freundliche Grüße

Alternative ohne Gruß

Du kannst bei deiner Verabschiedung auch ganz auf das Wort „Gruß“ verzichten. Denn das muss nicht zwingend in der Grußformel enthalten sein.

Beispiele für Alternativen ohne Gruß:

 Einen guten Start in die Woche wünscht Ihnen

 Ein angenehmes Wochenende wünscht Ihnen

 Für das Projekt wünsche ich Ihnen viel Erfolg

Formalitäten bei der Grußformel 

Es gibt einige Formalitäten, die du beachten solltest, wenn du eine korrekte Grußformel verwenden möchtest. Dazu gehören die Kommasetzung, die Position und die Empfehlungen der Norm DIN 5008.

Komma

Nach einer Grußformel kommt kein Komma! Das gilt auch, wenn sie zum vorherigen Satz dazugehört. Der letzte Teil deiner Nachricht sollte diesem Schema entsprechen:

Mit freundlichen Grüßen,

Max Mustermann


Mit freundlichen Grüßen

Max Mustermann

Tipp: Eine ausführliche Erklärung zum Thema „Mit freundlichen Grüßen Komma“ erfährst du hier .

Position

Auch auf die richtige Position kommt es an. Am besten ist es, wenn du die Grußformel mit einer Leerzeile vom restlichen Text trennst. Das sieht dann zum Beispiel so aus:

Ich bedanke mich im Voraus für Ihre Antwort und wünsche
eine angenehme Restwoche.

Mit freundlichem Gruß

Max Mustermann

Nach der Grußformel folgt deine Unterschrift. Wie dir vielleicht schon aufgefallen ist, kommt zwischen diesen beiden Elementen ebenfalls ein Absatz. Das ist dann nicht nur die richtige Formatierung, sondern sieht auch einfach schöner aus.

Mit freundlichen Grüßen
Max Mustermann

Mit freundlichen Grüßen

Max Mustermann

DIN 5008

Die DIN 5008  gibt Richtlinien für das Erstellen geschäftlicher Briefe und Dokumente vor, zum Beispiel für Bewerbungen. Diese Regeln betreffen die wichtigsten Elemente einer DIN A4 Seite. Dazu gehören Zeilenabstände , Seitenränder, Schriftarten und Absätze. Normen sind Empfehlungen, an die du dich halten kannst — aber nicht musst!

Für die Grußformel ist in der DIN 5008 folgendes festgelegt:

 Zwischen Fließtext und Grußformel gehört eine Leerzeile

 Nach der Grußformel folgen 3 Leerzeilen für deine (handschriftliche) Unterschrift

Rechtschreibung

Gerade in offiziellen Schreiben ist es wichtig, dass du die Abschiedsformel richtig und ohne Abkürzungen schreibst. „M.f.G.“(oder ohne Punkte), „Mit freundliche Gruesse“ oder „Mit freundlichem Gruss“ können den positiven Eindruck deines Schreibens direkt wieder kaputt machen.

MfG/ M.f.G

Mit freundlichen Grussen/Grüssen/Gruessen

Mit freundlichem Gruss

Mit freundlichen Grüße

Mit freundlichen Grüßen auf Englisch 

Damit du bei deinem Brief, deiner E-Mail oder deiner Bewerbung auf Englisch die richtige Grußformel benutzt, zeigen wir dir, wie du „Mit freundlichen Grüßen“ übersetzen kannst.

 Yours faithfully – „Mit freundlichen Grüßen“ oder „Hochachtungsvoll“ 

 Yours sincerely – „Mit freundlichen Grüßen“

 Best regards – „Beste Grüße

Yours faithfully nutzt du, wenn dir der Empfänger unbekannt ist. Kennst du den Namen der Person, verwendest du Yours sincerely.

„zu Händen“ Abkürzung

Super, du weißt jetzt, wie du die Grußformel „Mit freundlichen Grüßen“ richtig nutzt. Du möchtest deinen Brief nun mit der Abkürzung „zu Händen“ beschriften? Wir zeigen dir hier , wie’s geht.

Zum Video: "zu Händen"
Zum Video: „zu Händen“

„zu Händen“ Abkürzung

Super, du weißt jetzt, wie du die Grußformel „Mit freundlichen Grüßen“ richtig nutzt. Du möchtest deinen Brief nun mit der Abkürzung „zu Händen“ beschriften? Wir zeigen dir hier , wie’s geht.

Zum Video: "zu Händen"
Zum Video: „zu Händen“

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte .