Personal und Führung
Karrieretipps
 – Video

Was ist ein Elevator Pitch?  

Ein Elevator Pitch ist eine Präsentation, mit der du Interessenten, Kunden, Chefs oder zufällige Kontakte in kürzester Zeit von deiner Geschäftsidee begeisterst. Die Dauer deines Elevator Pitches soll dabei gerade so lang sein, wie eine Aufzugfahrt, also ungefähr eine Minute.

Schlagfertig, mitreißend und motivierend und das in nur wenigen Sekunden — mit einem Elevator Pitch sorgst du dafür, dass dein Gegenüber für deine Geschäftsidee brennt.

Woher kommt der Begriff „Elevator Pitch“?

Der Begriff „Elevator Pitch“ bedeutet auf Deutsch so viel wie „Aufzugpräsentation“. Der Elevator Pitch stammt ursprünglich aus Amerika. Vertriebler wollten damals ihr Gegenüber während einer kurzen Aufzugfahrt für ihre Idee begeistern. Heute benutzt du den Begriff eher bildlich für eine kurze Präsentation deiner Geschäftsidee. In unserem Video zum Elevator Pitch erfährst du alles über seinen Aufbau, den Inhalt und die besten Tricks, um Jeden von deiner Idee zu überzeugen.

Hier kannst du mit deinem Elevator Pitch überzeugen

Schau dir gleich einmal an, wo du deinen Elevator Pitch überall verwenden kannst:

  • Messen
    Arbeitssuchende, Arbeitgeber, Selbstständige, Start-Ups — auf Messen oder Kongressen findest du nicht nur ein Gegenüber, sondern Hunderte, die du von deiner Idee begeistern kannst. Sobald du an einen Stand gehst, bist du mit deiner schlagfertigen Präsentation an der Reihe.

  • Telefon
    Auch am Telefon eignet sich deine vorbereitete Elevator Speech%ist das ein KW? ansonsten eher Elevator Pitch? <span style="color: #ff00ff;">ja ist kw</span> perfekt. Denn du hast schon die Aufmerksamkeit der Person am anderen Hörer. Jetzt musst du sie nur noch überzeugen!

  • Netzwerktreffen
    Auch Netzwerktreffen sind eine ideale Gelegenheit für deinen Elevator Pitch. Denn bei diesen Treffen geht es darum, neue Kontakte zu knüpfen. Stelle beim Networking sowohl dich selbst als auch deine geschäftliche Idee dar.

  • Referate
    Es ist wieder mal Wochenmeeting oder Jour Fixe auf deiner Arbeit und heute bist du an der Reihe, dein Projekt vorzustellen? Das ist deine Chance! Präsentiere dich und deine Idee. Sorge dafür, dass jeder Kollege mit dir mitfiebert.

  • Vorstellungsgespräch
    Auch ein Vorstellungsgespräch ist eine großartige Chance für deinen Elevator Pitch. Stelle dich und deine Vision in der Selbstpräsentation begeisternd vor. Aber denke daran, dass der Fokus auf deiner Bewerbung liegt.

  • Zufallskontakte
    Jeder kennt es: Eigentlich willst du nur einkaufen und plötzlich redest du schon 10 Minuten mit einem Interessenten. Solche Zufallskontakte passieren unerwartet immer wieder. Deswegen ist es wichtig, deinen fesselnden Pitch immer vorbereitet zu haben!

Es gibt also unendlich viele Situationen, in denen du mit deinem Elevator Pitch überzeugen kannst. Denn du kannst überall auf Menschen treffen, die deine Vision voranbringen. Wage deinen Elevator Pitch: Deine Geschäftsidee hat es verdient, gehört zu werden.

Wie ist ein Elevator Pitch aufgebaut?

In deinem Elevator Pitch solltest du grundsätzlich drei Fragen klären:

  1. Wie lautet deine Idee genau?
  2. Worin liegen die einzigartigen Chancen deiner Idee?
  3. Was fehlt für die Umsetzung (Geld, Kontakte, Know-how)?%FS Was muss alles in einen Elevator Pitch

Weil du für deinen Elevator Pitch nur wenige Sekunden hast, gibt es keine Zeit für langes Herumreden. Lenke die Aufmerksamkeit deines Gesprächspartners direkt auf das Wichtigste. Wähle deine Worte clever und bringe die Argumente an der richtigen Stelle.

Elevator Pitch Gliederung

Schau dir die Gliederung des Aufbaus einmal genauer an:

  1. Angebot machen
    Hier nennst du kurz und knackig alle Antworten auf die Frage „Was“.
    – Was bietest du deinem Gegenüber an?
    Was ist deine Geschäftsidee, dein Produkt, deine Dienstleistung?
    Was kannst du für deinen Gesprächspartner tun?

  2. Interesse wecken
    Jetzt machst du deinen Gesprächspartner neugierig. Du brauchst seine volle Aufmerksamkeit.
    – Was unterscheidet deine Idee vom bisherigen Markt?
    – Was ist das Besondere an deiner Idee?
    Wieso braucht dein Gegenüber diese Idee?
    – Warum sollte er miteinsteigen?
    Im besten Fall kennst du die Bedürfnisse oder Ziele deines Gesprächspartners und beziehst diese auf deine Geschäftsidee.

  3. Nutzen nennen
    Gehe direkt in den persönlichen Nutzen deiner Idee für deinen Partner über.
    – Welche Vorteile hat deine Geschäftsidee für ihn?
    – Was gewinnt dein Gesprächspartner, wenn er das Angebot annimmt?
    – Was verliert er, wenn er ablehnt?

  4. Motivation beschreiben
    Mache deutlich, warum du dich ausgerechnet an deinen Gesprächspartner wendest. Das erzeugt eine Bindung, von der ihr beide profitieren könnt.
    – Was wäre der Reiz für dich, wenn diese Person für dich arbeitet?

  5. Appell an dein Gegenüber
    Formuliere eine Aufgabe, die dein Gegenüber so schnell nicht vergisst und an die er zu Hause noch denkt.
    – Was wünschst du dir von deinem Gegenüber?
    Was soll er für dich und deine Idee tun?
    Sage klar und deutlich, was du erwartest.

Denk dran: Ein Elevator Pitch dauert 30 – 60 Sekunden. Im allerhöchsten Fall hast du 3 Minuten Zeit, um die wesentlichen Aspekte deiner Idee, deines Produkts oder deiner Dienstleistung zu präsentieren. Konzentriere dich auf den Kern deiner Idee. %FS wie lange sollte ein elevator pitch sein

Wie beende ich meinen Elevator Pitch?%FS wie beendet man einen elevator pitch

Formuliere einen Appell oder eine sogenannte „Call-to-Action“ (CTA). Übersetzt bedeutet es „Aufruf zum Handeln“. Bewege deinen Zuhörer am Ende deines Elevator Pitches dazu, in deinem Interesse zu handeln. Denke beim CTA also immer an dein Ziel.

Elevator Pitch Aufbau — Die AIDA Formel

Als Eselsbrücke kannst du dir auch die sogenannte „AIDA Formel“ merken. Sie besteht aus 4 Schritten. Schau sie dir einmal genauer an:

elevator pitch beispiel, elevator pitch aufbau, elevator speech, elevator pitch beispiele, elevator pitch beispiele pdf, pitch beispiel(e), elevator pitch deutsch, elevator pitch bewerbung, was ist ein elevator pitch, elevator pitch beispielsätze, elevator pitch vorlage, elevator pitch vorstellungsgespräch
direkt ins Video springen
Elevator Pitch: AIDA Formel

A (Awareness): Du erzeugst die Aufmerksamkeit deines Gegenübers und lenkst sie ganz auf dich und deine Idee.

I (Interest): Hast du einmal die Aufmerksamkeit deines Zuhörers, musst du nun auch sein Interesse wecken. Fessele ihn mit deiner spannenden Vision.

D (Desire): Jetzt hast du ihn schon fast! Dein Zuhörer ist sehr interessiert an deiner Idee. Nun geht es darum, in ihm ein Verlangen zu wecken. Sorge dafür, dass er dein Angebot unbedingt unterstützen will.

A (Action): Dein Gesprächspartner ist kurz davor, dein Geschäftspartner zu werden. Fordere ihn im Abschluss eures Gesprächs dazu auf, für dich und deine Idee zu handeln. Zum Beispiel durch Unterstützung oder den Produktkauf.

Elevator Pitch Beispiele

Hier haben wir zwei Elevator Pitch Beispiele für dich, damit dir der Aufbau deines Elevator Pitchs problemlos gelingt.

  1. Frustrierende Situation
    Beginne deinen Elevator Pitch mit einer frustrierenden Ausgangslage.
    Beispiel: Alle Handys sind sehr teuer geworden.
    Aufbau Pitch:
    – Zuhörer befragen, ob sie den Preisanstieg der Handys bemerkt haben
    – Problem, dass Handys teuer geworden sind, nennen
    – Statistik zu teureren Handys zeigen, Beweis geben
    – Lösung (deine Geschäftsidee: ein billigeres, aber genauso effizientes Handy) vorstellen

  2. Realitätscheck
    Zeige die aktuelle Situation auf. Sie muss nicht unbedingt ein Problem sein, aber es ist immer möglich, eine Situation noch weiter zu verbessern. Und das schaffst du mit deiner Geschäftsidee.
    Beispiel:
    Arbeitsschritt im Gamedesign Büro ist sehr kompliziert, da viele Mitarbeiter getrennt arbeiten.
    Aufbau Pitch:
    Präsentiere kurz die aktuelle Situation und stelle sie überspitzt dar (schwerwiegende Kommunikationshürden zwischen den Mitarbeitern)
    – Präsentiere deine Idee als Lösungsansatz (z. B. ein neues Kommunikationstool, das die Mitarbeiter miteinander verbindet)
    – nenne den Mehrwert für alle Zuhörer (schnellere und effizientere Arbeit)
Beispiel für einen formulierten Elevator Pitch:

Es freut mich, Sie kennenzulernen. Sind Sie mit dem Erfolg Ihres Unternehmens soweit zufrieden? Ich habe gehört, dass es manchmal bei der Arbeitsverteilung in Ihrem Unternehmen zu Problemen kommt. Da Sie durch den Planer an der Wand oft zu spät über Aufgaben informiert werden, kommt es häufig zu Kommunikationsproblemen.

Auch wir hatten dieses Problem früher. Weil ich lange Zeit dieselbe Erfahrung gemacht habe, weiß ich genau, wie Sie sich fühlen. Aus diesem Grund hat unser Team angefangen, ein eigenes Online-Tool zu entwickeln. Es zeigt alle Aufgaben an, koordiniert und bewertet, ob die Aufgaben fair verteilt sind. Durch dieses Tool konnten wir unsere Arbeitsprozesse besser koordinieren, fairere Arbeitsverhältnisse und eine leichtere Kommunikation erreichen.

Ich bin mir sicher, dass auch Sie von unserem Tool und seinen Vorteilen profitieren würden. Haben Sie kommenden Freitag Zeit für ein Treffen? Dort können wir besprechen, ob das auch eine Option für Sie wäre.

Weitere Elevator Pitch Beispiele: Schau dir im Internet Videos von Reden an, in denen Gründer oder Start Ups ihre Idee vorstellen. So kannst du von anderen Elevator Speeches lernen. Auch auf sogenannten „Pitch- Events“ kannst du dir verschiedene Möglichkeiten anhören, wie du deine Vision präsentieren kannst. Achte dabei auf die Körpersprache, Rhetorik, Beispiele und Fakten der Referenten. 

Elevator Pitch Vorlage

Die eine Vorlage für einen Elevator Pitch gibt es nicht. Verschiedene Situationen benötigen auch unterschiedliche Elevator Speeches. Einige Sätze kannst du dagegen mit unserer Elevator Pitch Vorlage schon einmal vorformulieren: 

Elevator Pitch Vorlage
  • Begrüßung: „Hallo! Mein Name ist [Name]. Ich bin [Berufsbezeichnung] bei [Name des Unternehmens]. Freut mich, Sie kennenzulernen!“

  • Interesse wecken: „Sie arbeiten bei [Name des Unternehmens/der Branche], richtig? Dann bin ich mir sicher, dass Sie [Problem] interessieren könnte. [Quelle] hat bewiesen, dass [Beweise nennen]“

  • Nutzen nennen: „Wir [Name Ihres Unternehmens] können mithilfe von [Produkt] genau dieses Problem lösen. Dadurch ermöglichen wir [Vorteile deines Produkts]“

  • Alleinstellungsmerkmal: „Unser Unternehmen unterscheidet sich von allen bisherigen durch [Besonderheiten, Alleinstellungsmerkmal].“

  • Appell, Call-To-Action: „Ich bin überzeugt davon, dass Sie von uns [Dienstleistung, Produkt] profitieren können. / Ich bin mir sicher, dass unsere Lösung Ihnen einen großen Vorteil verschaffen wird. Wann haben Sie Zeit, um darüber zu sprechen, wie wir voneinander profitieren können?“

Diese 12 Tipps machen deinen Elevator Pitch perfekt

Dich vorstellen, deine Idee präsentieren, Begeisterung wecken und bestenfalls noch einen Deal abschließen — in 60 Sekunden gar nicht so leicht. Doch mit diesen 12 Tipps gelingt dir dein Elevator Pitch garantiert!

✅ Einstieg formulieren
Überlege dir deinen Einstieg bereits im Voraus. Schreibe dir die Sätze auf und übe sie. Mache deinen Partner schon mit deinen ersten Sätzen neugierig.

✅ Inhalte festlegen und priorisieren
Überlege dir ebenfalls im Voraus, was und wann du es sagen willst. Was kann auch erst beim nächsten Treffen gesagt werden? Halte dich z. B. an die AIDA Formel.

✅ Alleinstelllungsmerkmal hervorheben
Betone vor allem, was deine Geschäftsidee von den anderen abhebt. Wieso sollte ausgerechnet dir zugehört werden?

✅ Erzähle (d)eine Geschichte
Besonders wichtig ist das sogenannte „Storytelling“. Erzähle nicht nur abstrakte Fakten, sondern in Bildern. Rege die Vorstellungskraft an und schaffe eine emotionale Verbindung.

✅ Präsentation an dein Gegenüber anpassen
Verschiedene Personen benötigen auch unterschiedliche Elevator Pitches. Du wirst merken, dass du die Idee bei deinem Chef oder bei deinem Arbeitskollegen unterschiedlich formulierst. Passe Sprache, Fakten, Kleidung und Ziele danach an.

✅ Verständlich reden
Einfachheit und Klarheit gewinnt im Elevator Pitch. Dein Gegenüber muss deine Idee verstehen können. Vermeide Fremdwörter und Fachbegriffe und benutze konkrete und klare Worte, die jeder versteht.

✅ Begeisterung zeigen
Wenn du möchtest, dass eine Person sich für deine Idee begeistert, musst du als Erstes selbst von deiner Vision begeistert sein. Du kannst diesen Funken auf deinen Zuhörer übertragen, denn Leidenschaft ist ansteckend.

✅ Authentisch bleiben
Begeisterung bringt nichts, wenn sie nicht echt ist. Dein Gegenüber wird schnell merken, wenn deine Überzeugung nur aufgesetzt ist. Bleibe du selbst und stehe hinter dem, was du dir wünschst und vorstellst.

✅ Den Anderen miteinbeziehen
Beziehe deinen Gesprächspartner mit ein. Frage ihn nach seinen Erfahrungen, Erwartungen und Wünschen. Stelle Nachfragen, ob er deine Idee verstanden hat. So hältst du seine Aufmerksamkeit und sein Interesse aufrecht. Denke auch an Sprechpausen.

✅ Aufruf formulieren
Die „Fahrt“ ist zu Ende, der Pitch ist vorbei. Wenn du zum Schluss keine konkrete Aufforderung formulierst, hast du kein Ziel erreicht. Denke an den „Call-To-Action“. Erwartest du einen Rückruf, ein Treffen oder etwas ganz anderes?

✅ Kontakt halten
Eng mit dem Aufruf zum Schluss verbunden ist das Kontakt halten. Tauscht Nummern oder Visitenkarten aus. So kannst du, selbst wenn du keine konkrete Handlung erreichen konntest, in der Zukunft noch einmal das Gespräch suchen.

✅ Üben, üben, üben
Der wahrscheinlich wichtigste Tipp ist das Üben. Übe deinen Elevator Pitch, bis du ihn auswendig und im Schlaf kennst. Dadurch kannst du dich in der Situation selbst auf dein Gegenüber konzentrieren und bist viel sicherer.

Fehlerquellen des Elevator Pitches — und wie du sie vermeidest

Damit in der Situation des Elevator Pitches nichts mehr schief gehen kann, lernst du hier noch einige Fehlerquellen kennen. Wenn du sie vermeidest, bist du ein echter Profi in Sachen Geschäftsidee überzeugend präsentieren.

Aufgesetztes, künstliches Verhalten
In der aufregenden Situation selbst kann es schnell passieren, dass du deinen Elevator Pitch einfach herunterrasselst. Lass es aber nicht auswendig gelernt klingen. Bleibe du selbst und formuliere deine Sätze so, dass es spontan und echt klingt.

Schlechtes Zeitmanagement
Überlege zu Beginn, wie viel Zeit euch für euer Gespräch bleibt. Plane und teile die Zeit genau ein. Bringe deinen Pitch unbedingt zu Ende.

Nur aus eigener Sicht reden
Du musst nicht dich von deiner Geschäftsidee überzeugen, sondern dein Gegenüber. Denke aus seiner Sicht: Was möchte dein Partner hören? Was ist für ihn interessant? Welche Gegenargumente kann er bringen und wie kannst du sie entkräften?

Nervosität
Du hast so viel geübt, also vertraue in deine Fähigkeiten. Verlasse dich auf deine Argumente. Rede langsam und deutlich und achte auf eine selbstbewusste Körpersprache.

Jetzt kann bei deiner nächsten Elevator Speech nichts mehr schief gehen!

Elevator Pitch — häufigste Fragen

  • Was ist ein Elevator Pitch?
    Ein Elevator Pitch ist die Präsentation deiner Geschäftsidee, deines Produkts oder deiner Dienstleistung in kürzester Zeit.

  • Wie lange dauert ein Elevator Pitch?
    Ein Elevator Pitch sollte zwischen 30 Sekunden und maximal 3 Minuten dauern. Meistens hast du nur 1 Minute Zeit dafür, deine Geschäftsidee überzeugend vorzustellen.

  • Was gehört alles in einen Elevator Pitch?
    Häufig verwendest du für deinen Elevator Pitch die sogenannte AIDA Formel. Sie steht für Attention (Aufmerksamkeit) – Interest (Interesse) – Desire (Verlangen) – Action (Handeln).

  • Was muss ich bei einem Elevator Pitch beachten?
    Da du für den Elevator Pitch nur wenige Sekunden Zeit hast, musst du deine Zeitplanung genau einhalten. Lege deine Inhalte im Vorhinein fest und priorisiere sie.

Unternehmensleitbild

Klasse! Jetzt weißt du, was Elevator Pitch bedeutet, kennst seinen Aufbau und viele Tipps, damit er garantiert gelingt. Besonders wichtig für deinen Pitch ist dein Unternehmensleitbild. Was ein Unternehmensleitbild ist und wie du es entwirfst, erfährst du hier im Video. Also schau schnell mal vorbei! 

Zum Video: Unternehmensleitbild
Zum Video: Unternehmensleitbild

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.