Job-Check: IT Consultant
Grundlagen für diesen Job
Gute Kommunikationsfähigkeit
Technisches Verständnis
Flexibilität und Mobilität
Einstiegsgehalt & Entwicklung
Bachelor
Master
3 Jahre
5 Jahre
10 Jahre
47.000 €
52.000 €
58.000 €
63.000 €
81.000 €
Karrierechancen & Zukunft
sehr gut mehr erfahren

Als IT Consultant berätst und unterstützt du Unternehmen bei der Umsetzung neuer IT-Systeme, um Arbeitsprozesse einfacher und schneller zu gestalten. Die Aufgaben eines IT Beraters und wie viel du verdienen kannst, erfährst du in unserem Beitrag und im Video .

Was macht ein IT Consultant?

Ein IT Consultant oder auch IT Berater ist die Schnittstelle zwischen dem IT-Entwicklerteam und den Führungskräften eines Unternehmens. Als IT Consultant bist du dafür verantwortlich, neue IT-Maßnahmen einzuführen und zu verbessern. Egal ob betriebseigene Netzwerke oder Software für verschiedene Anwendungen — du bist von der Planung bis zur Umsetzung der IT-Prozesse dabei.

Dabei bist du als IT Berater sehr flexibel und mobil, denn du reist zu unterschiedlichen Standorten deiner Kunden, um innovative Lösungen zu finden. Mit deinem IT-Know-how kannst du Mitarbeitern und Managern sehr komplexe technische Sachverhalte überzeugend und verständlich vermitteln.

Während des Prozesses bist du als IT Consultant in verschiedenen Aufgabenbereichen tätig:

  • Qualitätskontrolle: Du erkennst Fehler oder Probleme in der Software und findest geeignete Maßnahmen, die du im Team umsetzt.

  • Arbeitsabläufe verbessern: Um IT-Prozesse bei Anwendungen einfacher und schneller zu gestalten, spürst du Verbesserungsmöglichkeiten auf und richtest neue Systeme ein.

  • Mitarbeiter schulen: Als Experte für Soft- und Hardware bringst du deinen fachfremden Kollegen neue Systeme bei.

  • Unternehmen beraten: Du hast zur Einführung neuer Software oder IT-Lösungen immer einen hilfreichen Rat und passende Strategien für das Unternehmen zur Hand.

  • Vermitteln zwischen IT- und Business-Welt: Mit deinen technischen Kenntnissen kannst du die Sprache der Computertechnik so erklären, dass es ein fachfremdes Publikum wie etwa dein Geschäftskunde versteht.

  • Hard- und Software instand halten: Bei längeren Projekten übernimmst du auch die Wartung von neuen Systemen.

Was verdient ein IT Consultant?

Mit einer abgeschlossenen Ausbildung in einem relevanten Fachbereich (z. B. als Fachinformatiker/in für Anwendungsentwicklung ) bekommst du bereits 38.900 € beim Berufseinstieg. Als IT Consultant mit Bachelorabschluss kannst du mit einem durchschnittlichen Jahresbruttogehalt von 46.500 € in die Berufswelt starten. Mit einem Master ist der Einstieg mit 51.600 € möglich und nach einer Promotion sogar mit 60.900 €.

Sammelst du etwa fünf Jahre Berufserfahrung, kannst du mit einem Junior IT Consultant Gehalt von bis zu 63.200 € rechnen. Steigst du zum Senior IT Consultant auf und hast zwischen sechs und neun Jahre Berufserfahrung, erhöht sich das jährliche IT Consultant Gehalt auf etwa 67.100 €. Bist du schon über zehn Jahre im Beruf, verdienst du 80.800 € und mehr.

IT Consultant gehalt, IT Consultant, was macht ein IT Consultant, was ist ein IT Consultant
direkt ins Video springen
Gehalt & Gehaltsentwicklung

Das jährliche Durchschnittsgehalt in Deutschland für IT Consultants beträgt derzeit 61.700 € brutto. Je nach Abschluss, Branche, Größe des Unternehmens und Bundesland kann das Gehalt im Schnitt pro Monat stark variieren. Welche Faktoren dein Gehalt noch beeinflussen und wie du es erhöhen kannst, erfährst du in unserem Beitrag zum IT Consultant Gehalt .

Als IT Berater hast du heutzutage sehr gute Karrierechancen. Denn durch die Digitalisierung gibt es immer neuere IT-Systeme, durch die Arbeitsabläufe in Unternehmen optimiert werden können. Für deren Entwicklung und Umsetzung sind deine Fachkenntnisse als IT Consultant sehr gefragt.

Wenn du dich als IT Berater selbstständig machst, kannst du ebenfalls ein hohes Gehalt verdienen. Spezialisierst du dich als selbstständiger IT Consultant auf einen bestimmten Bereich, kannst du dich mit deinem Expertenwissen mit gut zahlenden Kunden vernetzen. Je nach Auftrag darfst du dich dann über einen durchschnittlichen Stundenlohn von 104,90 €, also einen Tagessatz von über 840 € freuen.

Der Schritt in die Selbstständigkeit muss aber gut überlegt sein. Denn der Job als selbstständiger IT Berater verlangt einiges von dir ab: Du musst beruflich viel reisen und dadurch entstehen hohe Reisekosten. Deine Arbeitsumgebung wechselt häufig und du musst deine Projekte oder Aufträge eigenständig organisieren. Bist du bereit, diese Herausforderungen in Kauf zu nehmen, dann erwarten dich spannende Aufträge und eine sehr gute Bezahlung.

Wie wird man IT Consultant? Voraussetzungen und Fähigkeiten

Hier siehst du, welche Voraussetzungen und Fähigkeiten du brauchst, um IT Consultant zu werden.

Ausbildung / Studium

Ein erster Schritt in Richtung IT Consulting ist ein Studium in Informatik, Wirtschaftsinformatik oder BWL. Das Studium vermittelt dir wichtige Kenntnisse in Softwareentwicklung und notwendige Kompetenzen, um Betriebsabläufe zu verstehen. Eine weitere Möglichkeit, in den Beruf zu starten, ist die Ausbildung zum geprüften IT-Berater.

Schon gewusst? Während „IT Consultant“ oder „IT Berater“ in Deutschland keine geschützten Berufsbezeichnungen sind, ist der Ausbildungsberuf „Geprüfter IT-Berater“ deutschlandweit rechtlich geschützt. Das bedeutet, dass du mit dieser abgeschlossenen Ausbildung in der IHK keine zusätzlichen Zertifikate brauchst, um dem Auftraggeber deine Fähigkeiten zu belegen.

Du brauchst nicht unbedingt einen Masterabschluss, jedoch kannst du mit einem zusätzlichen Masterstudium in „IT-Management und Consulting“ ab dem Berufseinstieg deutlich mehr verdienen: Das können pro Jahr ungefähr 7.000 € mehr als mit einem Master in einem anderen entsprechenden Bereich sein. Allerdings sind eigene Fertigkeiten und berufliche Erfahrungen in dieser Branche genauso gefragt.

Deshalb haben auch Quereinsteiger mit entsprechendem IT- und BWL-Wissen gute Chancen, in diesem Beruf Fuß zu fassen. Weiterbildungen, passende Berufserfahrung und individuelle Fähigkeiten erleichtern den Einstieg und die Spezialisierung in einem bestimmten Bereich.

Technologien / Programme

Für einen Job in der IT Beratung solltest du dich mit einigen der gängigsten Technologien zu Hard- und Software auskennen. Dazu gehören:

  • Programmiersprache (JavaScript, Python, C++)
  • Software zur Steuerung von Geschäftsprozessen (SAP)
  • Cloud-Plattformen (Azure, AWS)
  • Container-Technologie für Server-Anwendungen (Docker, Kubernetes, Helm)
  • Automatisierungs- bzw. CI/CD-Systeme (GitLab, GitHub, Flux CD)

Wichtig: Du musst nicht alle der genannten Programme genau kennen. Je nach Branche und Spezialisierung verlangen Arbeitgeber spezifische Fachkenntnisse in bestimmten Programmen.

Persönliche Fähigkeiten / Soft Skills

Als IT Consultant musst du regelmäßig mit Kunden, Kollegen, Entwicklerteams und dem Management kommunizieren und zusammenarbeiten. Denn es ist wichtig, dass du sie von deinen Ideen überzeugen und ihnen auch komplexe IT-Maßnahmen einfach erklären kannst. Dafür sind vor allem diese Soft Skills besonders wichtig:

  • Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit
  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • hohe Reisebereitschaft
  • Verständnis für betriebswirtschaftliche Abläufe
  • lösungsorientiertes Arbeiten
  • Durchhaltevermögen bei längeren Projekten
  • gute Organisationsfähigkeit

Wo arbeitet ein IT Consultant?

Du kannst als IT Berater in den verschiedensten Branchen arbeiten. Von kleineren Start-up-Unternehmen bis hin zu Großkonzernen — als IT Consultant wirst du im Bereich der IT-basierten Beratung immer gebraucht. Häufig arbeiten IT Berater in einem Systemhaus, das die Hard- und Software von einem Unternehmen betreut.

Du kannst auch in Unternehmensberatungen , die auf den IT-Bereich spezialisiert sind, arbeiten. Außerdem hast du die Möglichkeit, als selbstständiger IT Consultant eine Branche auszuwählen. Je nach Fachwissen und Berufserfahrung können IT Berater in folgenden Bereichen Arbeit finden:

  • Automobilindustrie
  • Informationstechnologie und Telekommunikation
  • Bank- und Versicherungswesen
  • Tech-Unternehmen
  • Spieleentwicklung
  • Medizin / Life Science
  • Industrie
  • Handel
  • Beratung / Consulting
  • Wissenschaftliche Forschung
  • Medien / Internet

Karrierechancen und Spezialisierung

Deine Karriereperspektiven als IT Berater sehen sehr gut aus: Nachdem du als Junior IT Consultant in den Beruf eingestiegen bist, kannst du nach einigen Berufsjahren zum Senior IT Consultant aufsteigen. Strebst du eine Führungsposition an, leitest du als Lead IT Consultant dein eigenes Team und übernimmst Manageraufgaben.

Es gibt auch zahlreiche Möglichkeiten, dich als IT Consultant auf bestimmte fachliche Anwendungsbereiche zu spezialisieren:%überall Verweis

Spezialisierung Aufgaben
SAP Consultant

passt die meisteingesetzte SAP-Software an, mit denen Geschäftsprozesse gesteuert und vereinfacht werden können

IT Architekt

analysiert und konzipiert Systemlandschaften

 IT Projektmanager

verantwortlich für die Planung und Organisation von IT-Projekten

IT Security Consultant

schützt vertrauliche Unternehmensdaten

Übrigens: Experten im SAP-Bereich sind sehr gefragt, da Unternehmen auf den meistverbreiteten Anbieter von Software für die Steuerung von Geschäftsprozessen setzen: SAP SE (Systemanalyse Programmentwicklung Societas Europaea). Als SAP Consultant (SAP Berater) passt du die SAP-Systeme individuell an die Anforderungen des Unternehmens an, um Arbeitsabläufe zu vereinfachen. Deshalb hast du mit dieser Spezialisierung gute Karrierechancen auf dem Arbeitsmarkt.

Zusammenfassung

Zum Schluss findest du hier noch einmal alles Wichtige zum Beruf IT Consultant.

IT Consultant – Übersicht
  • Als IT Consultant oder IT Berater kümmerst du dich darum, neue IT-Systeme in Unternehmen einzuführen und weiterzuentwickeln.
  • Du kannst in diesem Job beim Berufseinstieg durchschnittlich 49.000 € im Jahr verdienen, nach mehreren Jahren Berufserfahrung als Senior IT Consultant sogar über 73.000 €.
  • Neben Kenntnissen in Programmiersprachen und Software zur Steuerung von Geschäftsprozessen sind Kommunikations- und Teamfähigkeit für den Job hilfreich.
  • Bereits mit einem Bachelorabschluss oder einer Ausbildung in einem IT- oder Wirtschaftsbereich hast du sehr gute Karrierechancen, denn IT Consultants sind in vielen Unternehmen gefragt.

SAP Berater

Du willst Kunden bei der Umstellung auf die SAP-Software beraten? Dann ist der Beruf SAP Berater genau das Richtige für dich. Hier erfährst du alles Wichtige zu dem Job.

Zum Video: SAP Berater
Zum Video: SAP Berater

SAP Berater

Du willst Kunden bei der Umstellung auf die SAP-Software beraten? Dann ist der Beruf SAP Berater genau das Richtige für dich. Hier erfährst du alles Wichtige zu dem Job.

Zum Video: SAP Berater
Zum Video: SAP Berater

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.