Du möchtest dich beruflich weiterentwickeln, aber bei deinem Unternehmen bleiben? Hier erfährst du, worauf du bei einer internen Bewerbung achten solltest und bekommst ein interne Bewerbung Muster zum Download.

Warum solltest du dich intern bewerben?

Eine interne Bewerbung ist eine Bewerbung auf eine Stelle innerhalb des Unternehmens, in dem du bereits arbeitest. So entwickelst du dich weiter, bleibst aber beim selben Arbeitgeber.

Du bist dir unsicher, ob eine interne Bewerbung die richtige Entscheidung ist? Vielleicht hast du Angst, dass deine Kollegen es dir übel nehmen, wenn du in eine andere Abteilung wechseln möchtest? Keine Sorge: Machst du deine Bewerbungsmotivation deutlich und verhältst dich diskret, kannst du das umgehen! 

Außerdem hast du damit viele Vorteile. Durch deine interne Bewerbung trittst du einen neuen Job an, musst aber nicht den Arbeitgeber wechseln. Außerdem kennst du das Unternehmen bereits und verfügst über mehr Informationen als andere Bewerber — ein echter Heimvorteil! Oft bringt der Stellenwechsel auch ein höheres Gehalt mit sich.%Mehr erfährst du im Video!

Voraussetzungen einer internen Bewerbung

Bei deiner internen Bewerbung sollte Folgendes gegeben sein:

  • Du fühlst dich im Unternehmen wohl.
  • Dein Interesse an der Stelle ist aufrichtig.
  • Du beschwerst dich nicht über deine bisherige Position.
  • Der Arbeitsaufwand ist der gleiche wie bei einer externen Bewerbung.
  • Optik und Inhalt sehen professionell aus.

Natürlich möchtest du bei deiner internen Bewerbung nichts falsch machen. Wir zeigen dir den richtigen Aufbau und geben dir Tipps für ein perfektes internes Bewerbungsschreiben! Schau dir auch unser interne Bewerbung Muster an.

Wann schreibe ich eine interne Bewerbung?

Du verfasst ein internes Bewerbungsschreiben, wenn du zwar den Job wechseln möchtest, aber nicht den Arbeitgeber. So hast du die Möglichkeit, im Unternehmen eine neue Stelle anzutreten. Meistens entscheidest du dich eine interne Bewerbung zu schreiben, wenn du:

Aufbau einer internen Bewerbung

Die Bewerbung auf eine interne Stellenausschreibung ist der einer externen Bewerbung ähnlich. Sie beinhaltet:

  • tabellarischen Lebenslauf
  • Anschreiben
  • evtl. Zeugnisse und Zertifikate

Bei deinen Zeugnissen und Zertifikaten solltest du nur die anhängen, die deinem Arbeitgeber noch nicht vorliegen. Dazu könnten Zertifikate gehören, die du beispielsweise durch Weiterbildungen erworben hast. 

Lebenslauf interne Bewerbung

Möchtest du eine interne Bewerbung schreiben, ist es wichtig, dass du deinen Lebenslauf an die Stellenausschreibung anpasst. Schaust du sie dir genauer an, erkennst du, welche Fähigkeiten und Qualifikationen wichtig sind. Achte auch auf eine saubere und übersichtliche Struktur. Dabei listest du deine Tätigkeiten in umgekehrter Reihenfolge auf. Du beginnst also mit deiner aktuellen Stelle.

So kannst du deinen Lebenslauf für die interne Bewerbung aufbauen:

  • Persönliche Daten
  • Beruflicher Werdegang
  • Ausbildung / Studium
  • Schulbildung
  • Besondere Kenntnisse (wie Weiterbildungen, Fremdsprachen)
  • Hobbys & Interessen
  • Datum, Unterschrift

Interne Bewerbung Anschreiben

Dein internes Bewerbungsschreiben sollte ungefähr eine Seite umfassen.

Achte bei deinem interne Bewerbung Anschreiben auf Folgendes:

  • Briefkopf: aktuelle Abteilung und die Büro-E-Mail-Adresse bzw. Büro-Telefonnummer

  • Betreffzeile: möglichst aussagekräftig mit der gewünschten Stelle und der dazugehörigen Abteilung

  • Beginn: nicht mit „Sehr geehrte Damen und Herren“ anfangen
    → Das bedeutet nur, dass du den Ansprechpartner nicht kennst oder nicht in der Lage bist, ihn herauszufinden. Da ihr euch im selben Unternehmen befindet, wäre das eher peinlich. Deshalb solltest du eine persönliche Ansprache wählen.

  • Hauptteil: Motivation für die Stelle deutlich machen
    → Hier ist
    Feingefühl gefragt — Unzufriedenheit mit deiner momentanen Stelle ist keine gute Begründung.

  • Beantworte in deinem Bewerbungsanschreiben intern folgende Fragen:
    Warum willst du intern wechseln?
    Was versprichst du dir davon?
    Warum bist du die optimale Besetzung?

Im Anschreiben kannst du darauf eingehen, dass du bei deiner momentanen Stelle viel Erfahrung gesammelt und viele Erfolge vorzuweisen hast. Nun bist du bereit für eine neue Aufgabe. Vielleicht hast du dich auch schon in Weiterbildungen näher damit beschäftigt. Jetzt möchtest du mit der Bewerbung auf die interne Stellenausschreibung eine persönliche Umorientierung erreichen.

Beachte: Wähle bei der internen Bewerbung Formulierung einen wertschätzenden Ton. Auch wenn du deinen Chef duzt, solltest du im Bewerbungsanschreiben intern beim höflichen Sie bleiben. 

Ein interne Bewerbung Muster findest du weiter unten.

Zeugnisse und Zertifikate

Deine Zeugnisse und Zertifikate musst du für dein internes Bewerbungsschreiben nicht erneut einreichen. Alle, die du bereits bei deinem Eintritt in das Unternehmen gesendet hast, liegen der Personalabteilung bereits vor. Hast du seitdem Weiterbildungen gemacht, die für die Stelle auch relevant sind, hängst du neue Zertifikate an deine innerbetriebliche Bewerbung an.

Du hast auch die Möglichkeit für dein internes Bewerbungsschreiben, deinen momentanen Arbeitgeber nach einem aktuellen Zwischenzeugnis zu fragen. Solltest du das Unternehmen später mal verlassen, darf dein Arbeitszeugnis nicht mehr groß davon abweichen.

Interne Bewerbung Formulierung 

In deinem internen Bewerbungsschreiben kannst du folgende Formulierungen verwenden:

  • Mit Interesse habe ich gelesen, dass Sie einen … im neuen Unternehmensbereich … suchen.
  • Die neue Stelle … passt perfekt zu meiner beruflichen Entwicklung.
  • Ich möchte die Chance nutzen, mich innerhalb des Unternehmens weiterzuentwickeln. 
  • Ich konnte bereits viel Erfahrung im Bereich … sammeln.

Vorteile und Nachteile

Ein internes Bewerbungsschreiben kann dir bei deiner Weiterentwicklung im Unternehmen helfen. Allerdings kann es auch ein paar Nachteile mit sich bringen. Hier siehst du die Vorteile und Nachteile einer innerbetrieblichen Bewerbung.

Vorteile der Bewerbung intern

  • ✓  Wissen über Unternehmen 
  • ✓  Kontakt zu Kollegen
  • ✓  direkter Zugang zu Informationen über Anforderungen
  • ✓  keine Probezeit
  • ✓  meist kein Standortwechsel
  • ✓  hohes Vertrauen durch Betriebszugehörigkeit
  • ✓  zeigt Loyalität
  • ✓  kostengünstiger für Arbeitgeber

Nachteile der Bewerbung intern

  • ✗  Arbeitsaufwand nicht geringer
  • ✗  bei nicht-diskreter Behandlung der Bewerbung leidet der Ruf 
  • ✗  Annahme, dass du im momentanen Job nicht zufrieden bist
  • ✗  evtl. nicht gleicher Gehaltsanstieg wie bei Jobwechsel

Interne Bewerbung Muster

Du fragst dich jetzt, wie genau du dein Bewerbungsschreiben für eine interne Stelle schreiben sollst? Dann schau dir hier unser interne Bewerbung Muster an:

Interne Bewerbung Muster

Empfänger:
[Name, Anschrift, Abteilung]

Absender:
[Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Abteilung, Büro-Telefonnummer & -E-Mail]

Ort, den TT.MM.JJJJ

Bewerbung als Teamleiter im Produktmanagement

Sehr geehrte/r Frau/Herr [Name],

Mit Begeisterung habe ich davon erfahren, dass im Unternehmen eine Stelle als Teamleiter im Produktmanagement frei wird. Für diese Position möchte ich mich hiermit bewerben.

Seit über sechs Jahren bin ich in Ihrem Unternehmen als [aktuelle Stelle] tätig und bin auch nach all den Jahren noch immer sehr glücklich, hier zu sein. Nun möchte ich den nächsten Schritt gehen und mich im Unternehmen weiterentwickeln Ich bin davon überzeugt, dass die Stelle wie für mich geschaffen ist. Meine Kompetenzen im [Beispiel] konnte ich in der vergangenen Zeit unter Beweis stellen und noch erweitern. 

Gerne würde ich Ihnen in einem persönlichen Gespräch die Gründe meiner Bewerbung näher erläutern.

Mit freundlichen Grüßen

[Vorname, Name]

Du kannst dir hier auch das interne Bewerbung Muster als Word-Dokument herunterladen und als Vorlage benutzen.

Herausforderungen und Tipps

Die Bewerbung auf eine interne Stelle bringt ein paar Herausforderungen mit sich. Wenn du ein paar Dinge beachtest, kannst du diese leicht meistern.

  • Du musst den Spagat zwischen deiner alten und der neuen Stelle schaffen.
    Warst du bisher gut in deinem Job, hinterlässt du eine Lücke, die dein Arbeitgeber ungern sieht. Deshalb hilft es, wenn du in deinem interne Bewerbung Anschreiben anbietest, in der Übergangszeit mitzuhelfen und deinen Nachfolger einzuarbeiten. Außerdem solltest du deutlich machen, dass du laufende Projekt erst zu Ende bringst, bevor du die neue Stelle antrittst. 

  • Deine Fähigkeiten darfst du nicht als bereits bekannt voraussetzen.
    Du musst deinen Arbeitgeber trotzdem noch überzeugen. Achte bei der interne Bewerbung Formulierung
    %KW also auf Vollständigkeit und beschreibe, was du bisher im Unternehmen geleistet hast. Dein Fokus sollte aber auf der neuen Stelle liegen und was du dir von ihr erhoffst. Vermeide dabei negative Aussagen über deine momentane Stelle. 

  • Behandle dein Bewerbungsschreiben auf eine interne Stelle diskret.
    Sonst könnten
    Gerüchte à la „Sie denkt, sie ist etwas Besseres.“ oder „Sie hat keinen Bock mehr auf uns.“ entstehen. Bekommst du die neue Stelle nicht, musst du weiterhin gut mit deinen Kollegen zurechtkommen.
8 Fehler bei der internen Bewerbung

Vermeide am besten folgende Fehler, wenn du eine interne Bewerbung schreiben möchtest:

  • ✗ Aufwand unterschätzen
  • ✗ indiskret verhalten
  • ✗ informelle Umgangsform wählen 
  • ✗ Konkurrenz unterbewerten
  • ✗ Gründe nicht erklären
  • ✗ auf eigenen Ruf verlassen
  • ✗ Qualifikationen als bekannt voraussetzen
  • ✗ Gehalt in den Vordergrund stellen

Tipps für ein internes Vorstellungsgespräch

Nach deiner Bewerbung auf eine interne Stelle wirst du möglicherweise zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Damit du es erfolgreich meisterst, kannst du diese 5 Tipps für dein internes Bewerbungsgespräch beachten:

  • ✅ höflich und seriös bleiben
  • ✅ Motivation deutlich machen
  • ✅ bisherige Erfolge und Leistungen betonen 
  • ✅ Beispiele und Zahlen einbinden
  • ✅ nicht schlecht über deine alte Stelle sprechen

Wo finde ich interne Stellenausschreibungen?

Mit einem internen Bewerbungsschreiben befasst du dich meistens erst, wenn du auf eine interne Stellenausschreibung aufmerksam geworden bist. Meistens kannst du eine Bewerbung für eine interne Stelle schreiben, wenn Mitarbeiter in Elternzeit, Rente oder ins Ausland gehen. Das gilt auch, wenn das Unternehmen einen neuen Standort eröffnet. Dabei kannst du mit deinem Bewerbungsschreiben intern in Führungspositionen aufsteigen. 

Du kannst an ein paar Stellen die Augen nach internen Stellen offen halten:

  • Intranet
    Viele Unternehmen haben einen internen Stellenmarkt. Hier kannst du am schnellsten auf freie Stellen aufmerksam werden. Hast du zusätzlich Kontakte zur Personalabteilung, kommst du noch schneller an Informationen.

  • Kollegen
    Für deine innerbetriebliche Bewerbung ist es von Vorteil, wenn du im Unternehmen ein großes Netzwerk hast. So kannst du schnell von freien Stellen erfahren.

  • Jobbörsen
    Mitarbeiter wissen nicht immer über alles Bescheid, was im Unternehmen passiert. Deshalb kannst du auch in Jobbörsen nach offenen Stellen deiner Firma suchen.
      
  • Schwarzes Brett
    Das kennt man eher von früher. Gibt es ein Schwarzes Brett in deinem Unternehmen, kannst du aber natürlich auch darauf nach internen Stellenausschreibungen Ausschau halten.

Interne Bewerbung – häufigste Fragen

  • Was ist eine interne Bewerbung?
    Eine interne Bewerbung ist eine Bewerbung auf eine andere Stelle innerhalb deiner aktuellen Firma, wenn du dich innerhalb deiner aktuellen Firma auf eine andere Stelle bewirbst. So kannst du dich im Unternehmen weiterentwickeln.
      
  • Wie schreibt man eine interne Bewerbung?
    Deine interne Bewerbung baust du genauso auf, wie eine externe Bewerbung. Du sendest einen Lebenslauf, ein aussagekräftiges Anschreiben sowie Zertifikate.

  • Wie finde ich interne Stellenausschreibungen?
    Interne Stellenausschreibungen kannst du im Intranet, über Kollegen oder eine Jobbörse finden.

Gehaltsverhandlung

Mit unseren Tipps und dem interne Bewerbung Muster bist du jetzt bestens gerüstet. Für die neue Stelle musst du vermutlich auch dein Gehalt neu verhandeln. Damit du für die Gehaltsverhandlung gut vorbereitet bist, schau dir unser Video dazu an.%Thumbnailverweis Gehaltsverhandlung

Gehaltsverhandlung

Mit unseren Tipps und dem interne Bewerbung Muster bist du jetzt bestens gerüstet. Für die neue Stelle musst du vermutlich auch dein Gehalt neu verhandeln. Damit du für die Gehaltsverhandlung gut vorbereitet bist, schau dir unser Video dazu an.%Thumbnailverweis Gehaltsverhandlung

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.