Andere Ausbildungsberufe
Natur & Tiere
 – Video
Video anzeigen

Als Gärtner pflanzt du Obst und Gemüse an, pflegst den Rasen in Fußballstadien und gestaltest Gärten und Parkanlagen. Welche Aufgaben dich erwarten, wie viel du verdienst und ob die Ausbildung zu dir passt, erfährst du hier%und in unserem Video!

Job-Check: Gärtner
Grundlagen für diese Ausbildung
Freude am Arbeiten in der Natur
Kreativität
Körperliche Fitness
Ausbildungs- & Einstiegsgehalt
1. Jahr
2. Jahr
3. Jahr
Einstieg
930 €
1.030 €
1.140 €
2.400 €
Karrierechancen & Zukunft
sehr gut mehr erfahren

Was machst du als Gärtner/in?

Als Gärtner oder Gärtnerin kennst du dich bestens mit Pflanzen aller Art aus. Du züchtest Gemüse im Gewächshaus, pflanzt Blumen im Garten an und pflasterst Wege im Park.

Gärtnerei, gärtnern, Gärtner, Gärtnerin, Gartenlandschaftsbauer, Gärtner Ausbildung, Ausbildung Gärtner, Ausbildung zum Gärtner, Gärtner Beruf, Was macht man als Gärtner, Garten und Landschaftsbau, Garten- und Landschaftsbau, Garten Landschaftsbau, Garten und Landschaftspflege
direkt ins Video springen
Deine wichtigsten Aufgaben

%</strong>Grafik: <strong>"</strong>Deine wichtigsten Aufgaben", Alt-Text: Gärtnerei, gärtnern, Gärtner, Gärtnerin, Gartenlandschaftsbauer, Gärtner Ausbildung, Ausbildung Gärtner, Ausbildung zum Gärtner, Gärtner Beruf, Was macht man als Gärtner, Garten und Landschaftsbau, Garten- und Landschaftsbau, Garten Landschaftsbau, Garten und Landschaftspflege 

Schauen wir uns die wichtigsten Aufgaben genauer an:

  • Aufträge planen: Du planst, welche Werkzeuge und Materialien du für deinen Auftrag brauchst. Mit deinem Kunden besprichst du alle Wünsche und Preise.

  • Anlagen bauen und bepflanzen: Du setzt Aufträge nach Plan um, indem du zum Beispiel Gärten bepflanzt oder Teiche anlegst.  Dabei schwingst du Hacke, Schaufel und Gießkanne und bedienst den Minibagger. 

  • Pflanzen versorgen: Du schaffst ideale Bedingungen, damit Pflanzen wachsen und sich vermehren können. Sobald Obst und Gemüse reif sind, beginnst du die Ernte und lagerst sie fachgerecht.

  • Pflanzen verkaufen: Im Verkauf glänzt du mit deinem Fachwissen und berätst Kunden. Du hilfst bei Fragen rund um ihren Garten und bietest ihnen Pflanzen, Obst und Gemüse an.
Florist oder Gärtner?

Worin liegt der Unterschied zwischen Floristen und Gärtnern? Während sich der Gärtner mit der Aufzucht von Pflanzen beschäftigt, arbeitet der Florist mit Blumen. Die Floristik ist eine Blumenkunst, bei der Schnittblumen- und Pflanzenschmuck kunstvoll gestaltet wird.

Wie viel verdienst du als Gärtner/in?

Dein Gärtner Gehalt kann sich auch schon während deiner Ausbildung sehen lassen! Im ersten Jahr deiner Ausbildung verdienst du circa 930 €, im zweiten 1.030 €. Im dritten Lehrjahr beläuft sich dein Gehalt dann auf ganze 1.140 €.

2.400 € brutto — mit diesem Einstiegsgehalt startest du nach deiner Gärtner Ausbildung in deinen Beruf. Mit einigen Jahren Berufserfahrung liegt dein durchschnittliches Gehalt bei 2.700 €.

Gärtnerei, gärtnern, Gärtner, Gärtnerin, Gartenlandschaftsbauer, Gärtner Ausbildung, Ausbildung Gärtner, Gärtner Gehalt, Gehalt Gärtner, Stundenlohn Gärtner, Gärtner Ausbildung Gehalt, Ausbildung zum Gärtner, Gärtner Beruf, was verdient ein gärtner, Garten und Landschaftsbau, Garten- und Landschaftsbau, Gartenbau, Garten Landschaftsbau, Landschaftsbau, Garten und Landschaftspflege, Landschaftsgärtner Gehalt
direkt ins Video springen
Ausbildungs- und Einstiegsgehalt

%</strong>Grafik: "Ausbildungs- und Einstiegsgehalt", Alt-Text: Gärtnerei, gärtnern, Gärtner, Gärtnerin, Gartenlandschaftsbauer, Gärtner Ausbildung, Ausbildung Gärtner, Gärtner Gehalt, Gehalt Gärtner, Stundenlohn Gärtner, Gärtner Ausbildung Gehalt, Ausbildung zum Gärtner, Gärtner Beruf, was verdient ein gärtner, Garten und Landschaftsbau, Garten- und Landschaftsbau, Gartenbau, Garten Landschaftsbau, Landschaftsbau, Garten und Landschaftspflege, Landschaftsgärtner Gehalt

Deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt sind mit einer Ausbildung zum Gärtner sehr gut. Gartenbaubetriebe, Baumschulen, Sportvereine und Co. —  viele Betriebe brauchen dein Fachwissen und deine helfende Hand!

Passt die Ausbildung zum Gärtner zu dir?

Du bringst vertrocknete Pflanzen wieder zum Blühen? Du bist körperlich fit und kannst einiges stemmen? Und du machst dir gern die Hände schmutzig? Dann scheint die Ausbildung zum Gärtner oder zur Gärtnerin genau das Richtige für dich zu sein.

Mit unserem Selbst-Check kannst du schnell überprüfen, ob der Beruf zu dir passt:

✓  Genau dein Ding!
✗ Nichts für dich!
Bei jedem Wetter gehst du gerne raus. Papierkram ist genau deins.
Du hast einen „grünen Daumen“. Das Wühlen in der Erde findest du ekelig.
Körperliche Arbeit fällt dir leicht. Du hast eine Allergie gegen Pollen.
Du bist ein echter Pflanzenliebhaber.  Jede Zimmerpflanze geht bei dir ein.

Wie stehen deine Karrierechancen als Gärtner/in?

Sehr gut! Als Gärtner oder Gärtnerin bist du überall gefragt, wenn es um Pflanzen geht. Außerdem gibt es zahlreiche Möglichkeiten Experte in deiner Fachrichtung zu werden.

Mit Fortbildungen vertiefst du dein Fachwissen und bleibst immer auf dem neuesten Stand. Um die Karriereleiter hochzuklettern, kannst du Weiterbildungen wie den Meister machen.

Gärtnerei, gärtnern, Gärtner, Gärtnerin, Gartenlandschaftsbauer, Gärtner Ausbildung, Ausbildung Gärtner, Ausbildung zum Gärtner, Gärtner Beruf, Techniker, Duales Studium, Garten und Landschaftsbau, Garten- und Landschaftsbau, Garten Landschaftsbau, Gartenbau, Landschaftsbau, Gartenbauingenieur, Landschaftsarchitektur, Landschaftsarchitekt, Landschaftsarchitektur Studium
direkt ins Video springen
Karrierechancen

%</strong>Grafik: "Karrierechancen", Alt-Text: Gärtnerei, gärtnern, Gärtner, Gärtnerin, Gartenlandschaftsbauer, Gärtner Ausbildung, Ausbildung Gärtner, Ausbildung zum Gärtner, Gärtner Beruf, Techniker, Duales Studium, Garten und Landschaftsbau, Garten- und Landschaftsbau, Garten Landschaftsbau, Gartenbau, Landschaftsbau, Gartenbauingenieur, Landschaftsarchitektur, Landschaftsarchitekt, Landschaftsarchitektur Studium

Die beliebtesten Weiterbildungen für Gärtner kannst du hier nachlesen:

Techniker/in
im Gartenbau
(2 – 3 Jahre in Vollzeit)

Mit deinem Techniker in der Tasche verteilst du die Arbeitsaufträge und organisierst dein Team. Du bist Herr der Maschinen und sorgst dafür, dass alles läuft.
Gärtnermeister/in
(1 Jahr in Vollzeit)

Als Meister kannst du deinen eigenen Gartenbaubetrieb eröffnen! Für deine Kunden bist du so der Ansprechpartner Nummer 1. Du übernimmst die Planung von Aufträgen, verhandelst mit den Lieferanten und hast den Überblick über deine Baustellen.

Duales Studium –
Garten- und Landschaftsbau
(3 Jahre)
Vom Gärtner zum Lehrer, Architekt oder Ingenieur — alles ist mit deiner abgeschlossenen Berufsausbildung möglich. Du kannst dich für ein duales Studium entscheiden und Gartenbauwissenschaft, Landschaftsarchitektur oder Freiraumplanung studieren.

Welche Voraussetzungen musst du erfüllen?

Für die Ausbildung Gärtner benötigst du keinen bestimmten Schulabschluss. Die meisten Auszubildenden haben einen Hauptschulabschluss oder die mittlere Reife (Realschulabschluss).

Gärtnerei, gärtnern, Gärtner, Gärtnerin, Gartenlandschaftsbauer, Gärtner Ausbildung, Ausbildung Gärtner, Ausbildung zum Gärtner, Gärtner Beruf, Garten und Landschaftsbau, Garten- und Landschaftsbau, Garten Landschaftsbau, Gartenbau, Landschaftsbau
direkt ins Video springen
Schulabschluss von Azubis

%Grafik: </strong>Schulabschluss von Azubis, Alt-Text: Gärtnerei, gärtnern, Gärtner, Gärtnerin, Gartenlandschaftsbauer, Gärtner Ausbildung, Ausbildung Gärtner, Ausbildung zum Gärtner, Gärtner Beruf, Garten und Landschaftsbau, Garten- und Landschaftsbau, Garten Landschaftsbau, Gartenbau, Landschaftsbau

Wenn dir folgende Fächer Spaß machen, ist das für die Gärtner Ausbildung sehr gut:

  • PCB / Biologie: Um Aufträge richtig planen zu können ist es gut, wenn du dich für Pflanzen und umweltschonende Methoden interessierst.
  • Werken / Technik: Dein Fingerspitzengefühl und handwerkliches Geschick helfen dir beim arbeiten auf den Baustellen und der Gartenarbeit.
  • Mathe: Damit du die Kosten deiner Aufträge berechnen kannst, solltest du die Grundrechenarten und die Prozentrechnung kennen.

Wo kannst du als Gärtner/in arbeiten?

Nach deiner Ausbildung erwarten dich viele verschiedene Arbeitgeber — egal ob Betriebe im Landschafts- und Gartenbau, Garten- und Friedhofsämter, Ingenieurbüros oder Golfplätze und Sportvereine. Die meiste Zeit verbringst du draußen. Um Aufträge zu planen, verbringst du auch mal Zeit am Schreibtisch.

Während deiner Ausbildung kannst du Experte in einem der sieben Fachbereiche werden und dich so für ein Aufgabengebiet entscheiden:

    Aufgaben
🌱 Garten- und Landschaftsbau Du arbeitest gemeinsam mit Landschaftsarchitekten an Hausgärten, Parks, Sportplätzen oder Verkehrsinseln. Du legst Grünanlagen an und pflanzt Bäume und Büsche ein.
🌲 Baumschule Hier dreht sich alles um das Züchten und Vermehren von Bäumen und anderen Gehölzen. Du kümmerst dich um die Pflege, Ernte und auch das Fällen der Bäume. 
🥀 Friedhofsgärtnerei
Als Friedhofsgärtner ist dein Arbeitsplatz der Friedhof. Du gestaltest, bepflanzt und pflegst Gräber.
🍏 Obstbau In dieser Fachrichtung steht die Produktion von Obst im Vordergrund. Du pflanzt, erntest und verkaufst Obstpflanzen und ihre Früchte.
🍅 Gemüsebau Die Pflege und Ernte von Gemüsepflanzen ist dein Fachbereich. Verschiedene Gemüsesorten bietest du zum Verkauf an und berätst Kunden bei Fragen zu ihrem Gemüsegarten.
🌾 Staudengärtnerei
Der Fokus liegt hier auf Staudengewächsen, die mehrere Jahre überdauern können. Die Zucht findet im Freien oder in Gewächshäusern statt.
🌷 Zierpflanzenbau
Bei dieser Fachrichtung lernst du vor allem den Anbau von Schnittblumen sowie Beet-, Topf- und Balkonpflanzen. Dabei kannst du dich auf das Züchten von bestimmten Pflanzen wie Rosen oder Orchideen spezialisieren.

Wie sind deine Arbeitszeiten?

Als Gärtner hast du eine 40-Stunden-Woche. Das heißt, du arbeitest in der Regel von Montag bis Freitag täglich 8 Stunden. Am Wochenende und an Feiertagen hast du frei.

Wie sieht deine Arbeitskleidung aus?

Als Gärtner arbeitest du auf der Baustelle mit wetterfester Kleidung und Sicherheitsschuhen. Da du viel mit deinen Händen arbeitest, schützt du sie mit Handschuhen. Steuerst du laute Maschinen ziehst du am besten Gehörschutz und Schutzbrille an. Denk im Sommer auch an einen Sonnenschutz.

Wie läuft deine Ausbildung zum Gärtner ab?

Deine Ausbildung dauert unabhängig von der Fachrichtung drei Jahre und ist dual aufgebaut. Das bedeutet, dass du abwechselnd in der Berufsschule und in deinem Ausbildungsbetrieb lernst. Dabei lernst die Grundlagen aller Fachrichtungen und wirst zum Experten in einem der sieben Fachbereiche.

Nach der Abschlussprüfung bist du ein staatlich anerkannter Gärtner oder eine staatlich anerkannte Gärtnerin.

Was lernst du in deiner Ausbildung? 

In der Berufsschule lernst du die theoretischen Grundlagen kennen. In deinem Ausbildungsbetrieb kannst du dein gelerntes Fachwissen anwenden. In der folgenden Tabelle zeigen wir dir, welche Inhalte dich erwarten:

Lehrjahr Berufsschule Betrieb
1
  • Wie bestimmst du Pflanzen und Bäume?
  • Welche Maschinen und Werkzeuge braucht ein Gärtner?
  • Welche Düngemittel gibt es?
  • Du züchtest und pflegst Bäume und Blumen.
  • Im Team bepflanzt du erste Anlagen, wie Gärten oder Gewächshäuser.
  • Du lernst, wie du Wege pflasterst und Treppen baust.
2
  • Mit welchen Materialien lassen sich Schutz-, Dicht-, Trag- und Dränschichten herstellen?
  • Welche Standorte sind für Gehölze ideal?
  • Wie stellst du Schädigungen an Pflanzen fest und führst Schutzmaßnahmen durch?
  • Du hebst erste Gräben und Gruben aus und verlegst Entwässerungsrohre.
  • Zusammen mit deinen Kollegen erstellst du Wasseranlagen, insbesondere Teiche, Becken oder Wasserläufe.
  • Du wartest Maschinen, Geräte, Werkzeuge und bauliche Anlagen.
  Zwischenprüfung
3
  • Wie funktionieren Ökosysteme?
  • Welche umweltschonenden Methoden gibt es?
  • Wie sind Erde und Substrate zusammen gesetzt?
  • Du lernst, wie du Hänge und Ufer mit Pflanzen und Gehölz befestigst.
  • Dir berätst Kunden und sprichst Aufträge mit ihnen durch.
  • Du bestellst Materialien bei Lieferanten.
  Abschlussprüfung

Du möchtest dich auf den Garten- und Landschaftsbau spezialisieren? Dann schau dir jetzt unser Video zum Landschaftsgärter an. %Thumbnail

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.