Job-Check: Florist/in
Grundlagen für diese Ausbildung
Empf. Schulabschluss: mind. Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Arbeitszeiten: 40 Stunden, überwiegend werktags
Ausbildungs- & Einstiegsgehalt
1. Jahr
2. Jahr
3. Jahr
Einstieg
660 €
760 €
900 €
2.200 €
Karrierechancen & Zukunft
gut

Mit einer Ausbildung zum Florist oder zur Floristin machst du deine Leidenschaft für Blumen zum Beruf. In diesem Beitrag und im Video erfährst du, was man als Florist macht, wie viel du verdienen kannst und ob die Ausbildung zu dir passt.

Inhaltsübersicht

Was machst du als Florist/in?

Als Florist oder Floristin bist du der Profi, wenn es um Blumen geht. Du weißt genau, was du machen musst, damit Rose, Tulpe, Dahlie und Gerbera möglichst lange schön aussehen! 

Aus den verschiedensten Pflanzen stellst du Pflanzenschmuck wie Sträuße oder Gestecke her und verkaufst sie dann an deine Kunden.

Florist, Floristin, Floristen, Ausbildung Floristin, Florist Ausbildung, Floristin Ausbildung, Ausbildung Florist, Was ist ein Florist, Ausbildung als Floristin
direkt ins Video springen
Deine wichtigsten Aufgaben

 💐 Pflanzenschmuck gestalten
Als Florist beherrschst du die Blumenkunst. Für Hochzeiten, Geburtstage und Begräbnisse gestaltest du ganz unterschiedliche Sträuße und Dekorationsgegenstände nach den Wünschen deiner Kunden. 

 ✂️ Blumen pflegen 
Du sorgst dafür, dass alle Blumen und Sträucher gut versorgt sind. Auf deiner To-do-Liste stehen deshalb: gießen, düngen und verwelkte Blätter entfernen.

 ✨ Ware präsentieren
Als Florist präsentierst du Blumen und Zubehör ansprechend im Verkaufsraum, sodass das Angebot deinen Kunden gleich positiv ins Auge fällt.

 🛍️ Kunden betreuen 
In Sachen Blumen bist du der absolute Profi. Du berätst deine Kunden zu den verschiedenen Waren im Laden und nimmst ihre Bestellungen auf.

Wo arbeitest du als Florist / Floristin?

Floristen sind überall gefragt, wo Blumen verkauft werden. Für deine Floristik Ausbildung kannst du dich also beispielsweise hier bewerben:

  • Blumenfachgeschäfte
  • Gartencenter
  • Gärtnereien
  • Blumengroßhandel

Wie sind deine Arbeitszeiten als Florist / Floristin?

Die tägliche Arbeitszeit eines Floristen beträgt etwa 8 Stunden am Tag. Als Florist oder Floristin hast du also einen Beruf mit einer geregelten 40-Stunden-Woche, in der du am Wochenende meist frei hast!

Wenn dein Laden auch samstags geöffnet ist oder du mal etwas länger arbeiten musst, bekommst du das natürlich auch bezahlt

Darum solltest du Florist/in werden

Dein Job als Floristin bzw. Florist ist sehr gefragt. Denn viele Menschen suchen individuell gestaltete Blumenarrangements, Pflanzen oder Kränze, die perfekt zu unterschiedlichsten Anlässen passen! Diese Gründe sprechen für deine Ausbildung zum Floristen:

3 Gründe für die Florist / Floristin – Ausbildung

Abwechslung: Als Florist bist du selten am Schreibtisch. Deine Tätigkeiten sind sehr abwechslungsreich und jede blumige Gestaltung ist einzigartig.

Arbeitszeiten: Meist hast du als Florist unter der Woche geregelte Arbeitszeiten. Am Wochenende hast du für gewöhnlich frei, außer an besonderen Anlässen wie Valentinstag oder Muttertag.

Aufstiegschancen: Deine Karrierechancen als Florist sind vielfältig. Du kannst z. B. Fortbildungen absolvieren und dich auf bestimmte Bereiche wie Event-Dekoration oder Hochzeitsfloristik spezialisieren.

Wie läuft deine Ausbildung zum/r Florist/in ab?

Eine Ausbildung zum Floristen dauert 3 Jahre und ist dual  aufgebaut. Dual bedeutet, dass du einen Teil der Zeit in der Berufsschule verbringst und den anderen Teil im Lehrbetrieb. So kannst du das theoretische Wissen aus der Schule direkt im Betrieb umsetzen. 

Nach zwei Lehrjahren gibt es eine schriftliche Zwischenprüfung und nach dem dritten Lehrjahr legst du die Abschlussprüfung ab. Nach deiner Ausbildung darfst du dich dann staatlich anerkannter Florist oder staatlich anerkannte Floristin nennen.

Was lernst du in der Ausbildung?

In der Berufsschule lernst du theoretische Grundlagen deines Ausbildungsberufs. Im Ausbildungsbetrieb kannst du dein gelerntes Fachwissen dann anwenden

In der Berufsschule beschäftigst du dich vor allem mit solchen Fragen:

  • Wie behandle ich Pflanzen richtig und welche Blumen passen zusammen?
  • Wie ist ein Betrieb organisiert?
  • Welche Blumen passen zu welchem Anlass?
  • Wie werden Pflanzenschutzmittel benutzt?
  • Wie führe ich gute Verkaufsgespräche?

Und diese Dinge lernst du in deiner Ausbildungszeit im Lehrbetrieb kennen:

  • Du bestimmst und pflegst Pflanzen und stellst Pflanzenschmuck aus ihnen her.
  • Du lernst den richtigen Umgang mit Geräten, Maschinen und Werkzeugen wie Zangen, Drähten und Klebemaschinen kennen.
  • Ideen für Sträuße, Gestecke und Dekorationen setzt du in die Tat um.
  • Kunden werden von dir beraten und du betreust ihren Einkauf.
  • Du erfährst alles über die kaufmännischen Abläufe in einem Laden.

Voraussetzungen

Um mit der Ausbildung zum Floristen / zur Floristin anfangen zu können, brauchst du eigentlich keinen bestimmten Schulabschluss. Trotzdem bevorzugen die meisten Unternehmen es, wenn du einen Hauptschulabschluss hast.

Florist Ausbildung, Floristin Ausbildung, Florist, Floristin, Floristik Ausbildung, Ausbildung Florist, Ausbildung Floristin, Was ist eine Floristin, Was ist ein Florist, Job Floristin, Floristen, Gehalt Floristin, Gehalt Florist, Ausbildung Florist Gehalt, Ausbildung Floristin Gehalt, Florist Beruf
direkt ins Video springen
Schulabschluss von Azubis

Aber viel wichtiger als dein Abschluss ist dein Interesse an dem Beruf und an den folgenden Schulfächern:

  • Biologie
  • Kunst
  • Mathe 

Nicht nur Schulfächer, sondern auch diese persönlichen Voraussetzungen sind wichtig für deine Ausbildung:

  • Genaues und geduldiges Arbeiten liegt dir.
  • Handwerkliches Geschick ist kein Fremdwort für dich.
  • Du bist gerne aktiv auf den Beinen. 
  • Du bist kreativ und hast ein Auge für das Schöne. 

Wie viel verdienst du als Florist/in?

Als Auszubildender verdienst du schon dein erstes Gehalt! Im ersten Lehrjahr bekommst du circa 660 €, im zweiten 760 € und im dritten Jahr deiner Ausbildung bis zu 900 €. Nach deiner Ausbildung kannst du als Florist / Floristin mit einem Gehalt von ungefähr 2.300 € rechnen.

Florist, Floristin, Floristen, Floristin Gehalt, Florist Gehalt
direkt ins Video springen
Ausbildungs- und Einstiegsgehalt

Wie du über die Jahre mehr verdienst und wie sich dein Lohn je nach Bundesland unterscheidet, zeigen wir dir hier .

Wie stehen deine Karrierechancen?

Als Florist oder Floristin hast du gute Zukunftschancen, da handgefertigter Blumenschmuck sehr beliebt ist und zu vielen Anlässen gekauft wird.

Um mehr Kompetenzen und Gehalt zu bekommen, kannst du auch mit einer Weiterbildung die Karriereleiter aufsteigen.

Florist Ausbildung, Floristin Ausbildung, Florist, Floristin, Floristik Ausbildung, Ausbildung Florist, Ausbildung Floristin, Was ist eine Floristin, Was ist ein Florist, Job Floristin, Floristen, Gehalt Floristin, Gehalt Florist, Ausbildung Florist Gehalt, Ausbildung Floristin Gehalt, Florist Beruf
direkt ins Video springen
Karrierechancen

Drei beliebte Möglichkeiten sind:

Floristmeister
(1-2 Jahre)

Mit einer Floristmeister-Ausbildung kannst du im Anschluss sogar deinen eigenen Laden eröffnen!
Wirtschaftler/in – Floristik
(1-2 Jahre)
Interessierst du dich vor allem für die kaufmännischen Aufgaben eines Floristen, dann ist die Weiterbildung zum Wirtschaftler in Floristik genau das richtige für dich.
Studium –
Biologie
(3 Jahre)
Wenn du eine Hochschulreife oder einen Meistertitel hast, dann kannst du deine Liebe zu Pflanzen auch mit einem Biologiestudium vertiefen.

Landschaftsgärtner / Landschaftsgärtnerin

Du hast Freude an Pflanzen, möchtest dich aber lieber an der frischen Luft um sie kümmern? Dann ist die Ausbildung zum Landschaftsgärtner vielleicht genau das Richtige für dich! Mehr darüber erfährst du in diesem Video!

Zum Video: "Landschaftsgärtner / Landschaftsgärtnerin"
Zum Video: „Landschaftsgärtner / Landschaftsgärtnerin“

Landschaftsgärtner / Landschaftsgärtnerin

Du hast Freude an Pflanzen, möchtest dich aber lieber an der frischen Luft um sie kümmern? Dann ist die Ausbildung zum Landschaftsgärtner vielleicht genau das Richtige für dich! Mehr darüber erfährst du in diesem Video!

Zum Video: "Landschaftsgärtner / Landschaftsgärtnerin"
Zum Video: „Landschaftsgärtner / Landschaftsgärtnerin“

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte .