Job-Check: Projektmanager
Grundlagen für diesen Job
Führungskompetenz
Kommunikationsgeschick
Organisationsstärke
Einstiegsgehalt & Entwicklung
Bachelor
Master
3 Jahre
5 Jahre
10 Jahre
40.000 €
47.000 €
51.000 €
57.000 €
66.000 €
Karrierechancen & Zukunft
sehr gut mehr erfahren

Als Projektmanager bist du für die Planung und Umsetzung eines Projektes verantwortlich. Welche Voraussetzungen du für den Job benötigst und wie viel du verdienst, erfährst du in diesem Beitrag und im Video .

Was macht ein Projektmanager?

Als Projektmanager betreust du bestimmte Projekte vom Anfang bis zum Ende. Dabei kann es sich um die Entwicklung eines Produktes (z. B. ein neues Automodell), eine Dienstleistung (z. B. ein Hochzeits-Catering), oder ein Event (z. B. eine Messeveranstaltung) handeln. Ein Projekt kann dabei recht schnell abgeschlossen werden (z. B. ein Konzert) oder sehr viel Zeit in Anspruch nehmen (z. B. der Bau eines Firmengebäudes).

Die Arbeit als Projektmanager ist oft sehr stressig, da du neben deinen Alltagsaufgaben in der Regel immer mehrere Projekte gleichzeitig managen musst. In deiner Funktion als Projektmanager bist du eine Art Bindeglied und arbeitest mit vielen Menschen eng zusammen.

Bei der Planung und Realisierung eines neuen Projektes unterscheidest du zwischen der Projektvorbereitungsphase und der Projektdurchführungsphase. Zur Vorbereitungsphase zählen alle Aufgaben, die sich mit der Planung und Organisation vor der eigentlichen Arbeit am Projekt beschäftigen:

  • Projektplanung: Zu Beginn legst du genau fest, welchen Auftrag es zu erfüllen gibt. Anschließend entwickelst du einen Projektstrukturplan und überlegst dir, wie groß der Aufwand für das Projekt sein wird. 

  • Abwägung weiterer Einflussfaktoren: Du erarbeitest einen Zeit- und Ressourcenplan und schätzt die Kosten und mögliche Risiken ein. 

Zur Projektdurchführungsphase gehören alle Tätigkeiten, um die du dich während der Arbeit am Projekt kümmern musst: 

  • Projektbesprechung: Du leitest dein Projektteam und tauschst dich mit anderen Abteilungen aus. Bei ungeplanten Veränderungen passt du den Plan an und findest eine schnelle Lösung. 

  • Zeit- und Finanzmanagement: Du behältst den Zeitplan im Auge und sorgst dafür, dass Fristen, Termine und der Budgetplan eingehalten werden.

  • Vorschriften einhalten: Du musst überprüfen, ob Richtlinien und Arbeitsanweisungen von deinem Projektteam befolgt werden. 

  • Projektdokumentation und Berichterstattung: Fortschritte, Probleme und Veränderungen müssen festgehalten werden. Diese besprichst du mit den Stakeholdern*. 

  • Zielsicherung: Du stellst sicher, dass das Projekt rechtzeitig fertiggestellt wird und der Auftraggeber zufrieden ist.

*Stakeholder: Als Stakeholder bezeichnest du alle Beteiligten, die sich für ein Projekt interessieren. Das können andere Projektmanager, Mitglieder eines Projektteams, Führungskräfte, Projektsponsoren, Kunden oder Nutzer sein.

Was verdient ein Projektmanager?

Als Projektmanager mit Bachelorabschluss verdienst du zu Beginn deiner Karriere um die 40.300 € brutto jährlich. Mit einem Master erhöht sich dein Gehalt auf etwa 46.500 €. Bist du bereits drei bis fünf Jahre als Junior Projektmanager tätig, verdienst du bereits 51.400 € pro Jahr. Nach sechs bis neun Jahren als Senior Projektmanager steigt dein Einkommen auf 56.600 €. Nach über zehn Jahren als Projektmanager kannst du dich auf ein Jahresbruttogehalt von 65.900 € oder mehr freuen. 

Projektmanager Gehalt, Junior Projektmanager Gehalt, Senior Projektmanager Gehalt, Projektmanager Studium, Projektmanager Aufgaben, was macht ein Projektmanager, was ist ein Projektmanager
direkt ins Video springen
Gehalt & Gehaltsentwicklung

Deutschlandweit liegt das Durchschnittsgehalt eines Projektmanagers bei 55.000 brutto pro Jahr. Wie viel du als Projektmanager verdienst, ist von mehreren Faktoren abhängig. Unter anderem können die Größe des Unternehmens, die Branche, in der du arbeitest und die Region Einfluss auf dein Gehalt haben. Am wichtigsten ist jedoch die Berufserfahrung. Je länger du schon als Projektmanager gearbeitet hast und je mehr erfolgreiche Projekte du vorweisen kannst, desto besser fällt deine Bezahlung aus. 

Wie sich diese Faktoren auf dein Gehalt auswirken und wie du es erhöhen kannst, erfährst du in unserem ausführlichen Beitrag zum Projektmanager Gehalt .

Als Projektmanager hast du sehr gute Karrierechancen. Mithilfe spezieller Weiterbildungen kannst du zum Projektleiter%Verweis aufsteigen. Als Projektleiter trägst du mehr Verantwortung und verdienst dementsprechend auch besser. Mit ausreichend Berufserfahrung kann sich dein Gehalt als Führungskraft in einem großen Unternehmen auf 84.000 € und mehr belaufen. 

Wie wird man Projektmanager? Voraussetzungen und Fähigkeiten

Welche Voraussetzungen und Fähigkeiten du mitbringen musst, um Projektmanager werden zu können, erfährst du jetzt. 

Ausbildung / Studium

Momentan gibt es um die 25 Studiengänge im Bereich Projektmanagement. Neben Universitäten und Fachhochschulen kannst du diese auch auf Business- und Managementschulen absolvieren. Hier siehst du eine Auswahl der verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten:

  • Weiterbildung im Bereich Projektmanagement
  • Berufsbegleitender Studiengang Projektmanagement
  • Bachelor Projektmanagement
  • Masterstudiengang General Management
  • Masterstudiengang Project Management and Data Science

Um Projektmanager zu werden, musst du allerdings nicht zwingend Projektmanagement studiert haben. Mit einem Studium in einem der folgenden Fachbereiche qualifizierst du dich ebenfalls für den Job: 

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Volkswirtschaftslehre
  • Produktmanagement
  • Wirtschaftsmathematik
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Informationstechnologie

Meistens haben sich Projekt Manager vorher auch gar nicht auf Projektmanagement spezialisiert, sondern kommen eher aus breiter gefassten Bereichen wie Medien und Kommunikation oder Sozialwissenschaften. Du hast daher auch als Quereinsteiger sehr gute Chancen den Beruf auszuüben. Wenn du in deinem Beruf bereits kleinere Projekte geleitet hast und dein Chef mit deinen Leistungen sehr zufrieden war, hast du gute Chancen, dass er dir eine Stelle im Projektmanagement anbietet.

Mit einem offiziellen Zertifikat im Bereich Projektmanagement hast du besonders gute Chancen auf eine Stelle als Projekt Manager. Ausgestellte Nachweise von bekannten Zertifizierern wie dem Projekt Management Institute (PMI) oder der International Project Management Association (IPMA) sind hoch angesehen. 

Praxis- und Berufserfahrung

Für die Stelle als Projektmanager setzen vor allem große Unternehmen in der Regel Berufserfahrung voraus. Um dieses Kriterium zu erfüllen, kannst du dich beispielsweise für ein bis zwei Jahre als Projektmanagement-Trainee in einer Firma einlernen lassen oder als Junior Consultant in der Unternehmensberatung arbeiten. Durch beide Berufe eignest du dir grundlegende Kompetenzen an und sammelst wichtige Praxiserfahrung. 

In Großkonzernen sind länderübergreifende oder internationale Projekte keine Seltenheit. Wenn du in dieser Position tätig werden möchtest, solltest du bereits Auslandserfahrung gesammelt haben und sehr gute (Business-) Englisch-Kenntnisse besitzen. Auch interkulturelle Kompetenzen sind von Vorteil, um gute Beziehungen zu Mitarbeitern oder Partnern im Ausland zu pflegen. 

Aber auch wenn du nur wenig oder gar keine Erfahrung im Bereich Projektmanagement sammeln konntest, hast du in vielen Firmen immer noch gute Chancen, nach ein paar Jahren als Projekt Manager zu arbeiten. 

Persönliche Fähigkeiten / Soft Skills

Neben dem Fachwissen, dass du dir angeeignet hast, benötigst du außerdem einige persönliche und soziale Kompetenzen. Da du als Projektmanager der Ansprechpartner und Koordinator für dein Team bist, solltest du über eine gute Menschenkenntnis verfügen. Aber auch Kommunikationsgeschick und Einfühlungsvermögen sind wichtig, um dein Team erfolgreich zu leiten. 

Zudem solltest du schnell auf ungeplante Veränderungen reagieren und dabei einschätzen können, welche alternativen Möglichkeiten und Ressourcen du hast, um das Problem bestmöglich zu lösen. Damit verbunden ist auch die Fähigkeit, flexibel und belastbar zu sein und auch in stressigen Situationen den Überblick zu behalten. 

Hier siehst du einige Soft Skills, die für die Arbeit als Projektmanager vorausgesetzt werden: 

  • Führungskompetenz
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Organisations- und Koordinationsfähigkeiten
  • Flexibilität und Individualität
  • Kommunikationsgeschick
  • gute Menschenkenntnis
  • Einfühlungsvermögen
  • Kreativität

Wo arbeitet ein Projektmanager?

Projektmanager gibt es im Grunde in jeder Branche. Um ein Vorhaben möglichst schnell und effizient zu realisieren, setzen Unternehmen immer mehr auf Projektmanager. Da sie flexibel einsetzbar sind, werden sie in allen Geschäftsbereichen benötigt. 

In der IT-Branche hast du besonders gute Chancen auf eine Stelle, da in diesem Bereich die Projektarbeit wesentlich zum Geschäftserfolg beiträgt. Hier kannst du beispielsweise als IT-Projektmanager in der Software-Entwicklung arbeiten. 

In den folgenden Branchen werden Projektmanager besonders oft eingesetzt:

  • IT
  • Finanzbranche
  • Immobilienbranche
  • Medien und Kommunikation
  • Gesundheitswesen
  • Maschinenbau

Karrierechancen und Spezialisierung

Als Projekt Manager hast du sehr gute Aufstiegschancen. Wenn du bereits einige Jahre in diesem Beruf gearbeitet und schon viele erfolgreiche Projekte geleitet hast, kannst du in eine höhere Position aufsteigen und noch mehr Verantwortung übernehmen. So kannst du beispielsweise vom Senior Projektmanager zum Projektleiter befördert werden. 

Zudem kannst du dich im Projektmanagement vielseitig weiterbilden. Umso mehr Erfahrung und Know-how du als Projektmanager mitbringst, desto besser kannst du dein Team leiten und Projekte erfolgreich umsetzen. Das bringt dich nicht nur beruflich weiter, sondern macht sich auch in deinem Gehalt bemerkbar. Hier siehst du drei Bereiche, in denen sich Weiterbildungsmaßnahmen besonders lohnen: 

  • Die Technik entwickelt sich in der heutigen Zeit ständig weiter. Dadurch verändern sich auch Prozesse innerhalb des Projektmanagements, wie beispielsweise die Kommunikation. Du solltest daher als Projektmanager im Bereich Prozessoptimierung immer auf dem neuesten Stand sein. Du lernst, wie du IT-Prozesse optimieren kannst und so für einen reibungslosen Austausch von Daten sorgst. 
  • Bei der Durchführung eines Projektes hast du häufig Zeitdruck, weshalb es wichtig ist, realistisch und effizient zu planen, um so Fristen einzuhalten. Das Thema Selbst- und Zeitmanagement ist daher ein weiteres Gebiet, in dem sich Projektmanager gut auskennen sollten. 
  • Auch im Punkt Teamleitung  solltest du dich regelmäßig auf dem Laufenden halten. Um ein Projekt erfolgreich umsetzen zu können, ist es deine Aufgabe als Projektmanager, die Mitarbeiter zu motivieren und hilfreiche Anmerkungen zu erteilen. Diese Fähigkeiten kannst du durch weiterführende Seminare verbessern. 

Abgrenzung zu anderen Berufen

Neben dem klassischen Projektmanagement gibt es auch noch das agile Projektmanagement. Bei einem agilen Vorgehen wird das Gesamtprojekt nur grob umrissen, um anschließend einen Abschnitt nach dem anderen so genau wie möglich zu planen und durchzuführen. Die beiden Bereiche werden allerdings eher abwechselnd (je nach Projekt) eingesetzt, als sie beruflich strikt von einander zu trennen. Als vielseitiger Projektmanager solltest du also mit beiden Arbeitstechniken vertraut sein. Falls du dich nur auf das agile Projektmanagement konzentrieren möchtest, kannst du zum Beispiel Scrum Master oder Product Owner werden. 

Auch der Produktmanager ist dem Projektmanager vom Namen her recht ähnlich. Aus beruflicher Sicht unterscheiden sie sich jedoch: Während der Projektmanager dafür sorgt, dass Budget, Qualität und Termine eingehalten werden, ist der Produktmanager für die Preisgestaltung und Vermarktung zuständig.

Zusammenfassung

In unserer Übersicht haben wir dir nochmal alle wichtigen Punkte zum Beruf Projektmanager zusammengetragen:

Was macht ein Projektmanager – Übersicht
  • Projektmanager kümmern sich um die Planung und Umsetzung eines bestimmten Projektes. Dabei erteilst du deinem Team Aufgaben und achtest auf die Einhaltung von Terminen und Regelungen. 
  • In die Position als Projektmanager startest du mit einem Jahresgehalt von 40.000 €. Nach einigen Jahren kannst du um die 57.000 € verdienen.
  • Um den Beruf ausüben zu können, musst du Führungskompetenzen besitzen, gut organisiert sein und auch in stressigen Situationen einen klaren Kopf bewahren. 
  • Um Projektmanager zu werden, kannst du Projektmanagement oder einen Fachbereich mit ähnlichen Inhalten (z. B. BWL oder VWL) studieren. 

Marketing Manager

Was ein Projektmanager ist und welche Voraussetzungen du für den Beruf benötigst, weißt du jetzt. Falls dir der Gedanke gefällt, ein Projekt zu planen und zu leiten, wäre vielleicht auch der Job als Marketing Manager etwas für dich.

Zum Video: Marketing Manager
Zum Video: Marketing Manager

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.