3.340 € bruttodas ist dein monatliches Durchschnittsgehalt als Kauffrau im Gesundheitswesen . Damit liegst du deutschlandweit im oberen Mittelfeld.

kauffrau im gesundheitswesen, kauffrau im gesundheitswesen gehalt, gehalt kauffrau im gesundheitswesen, kauffrau im gesundheitswesen ausbildung gehalt, ausbildung kauffrau im gesundheitswesen gehalt, kauffrau im gesundheitswesen gehalt ausbildung, wie viel verdient eine kauffrau im gesundheitswesen, wie viel verdient man als kauffrau im gesundheitswesen, was verdient man als kauffrau im gesundheitswesen, was verdient eine kauffrau im gesundheitswesen
direkt ins Video springen
Gehalt & Gehaltsentwicklung

Schon während deiner Ausbildung wirst du von deinem Praxisbetrieb bezahlt. Im ersten Ausbildungsjahr liegt dein Gehalt bei 1.040 € monatlich, was sich im zweiten Jahr auf 1.090 € erhöht. Im dritten und letzten Lehrjahr bekommst du eine Vergütung in Höhe von 1.140 € pro Monat.

Wie viel verdient eine Kauffrau im Gesundheitswesen? 

Direkt nach deinem Einstieg ins Berufsleben kannst du 2.710 € verdienen. Das bedeutet, dass du dich von Anfang an auf ein Jahresgehalt von 32.520 € freuen kannst.

kauffrau im gesundheitswesen gehalt, gehalt kauffrau im gesundheitswesen, kauffrau im gesundheitswesen ausbildung gehalt, ausbildung kauffrau im gesundheitswesen gehalt, kauffrau im gesundheitswesen gehalt ausbildung, wie viel verdient eine kauffrau im gesundheitswesen, wie viel verdient man als kauffrau im gesundheitswesen, was verdient man als kauffrau im gesundheitswesen, was verdient eine kauffrau im gesundheitswesen
direkt ins Video springen
Durchschnittsgehalt

Je mehr Erfahrung du sammelst, desto mehr wirst du dafür belohnt: Durchschnittlich verdienst du später nämlich 3.340 € brutto im Monat. Durch die 40-Stunden-Woche bedeutet das einen Stundenlohn von 20,90 € für dich.

Was ist „brutto“ und „netto“?

Brutto bezeichnet den Lohn, den du für deine Arbeit erhältst, bevor Steuern und Sozialversicherungsbeiträge (z. B. für deine Krankenversicherung) abgezogen wurden. Netto ist die Summe, die später auf deinem Konto landet, nachdem alle Abgaben bezahlt wurden.

Merke: brutto = brutal viel, netto = nicht so viel

Als Kauffrau im Gesundheitswesen wird dein Gehalt von mehreren Faktoren beeinflusst:

  • Tarifvertrag
  • Berufserfahrung
  • Branche
  • Weiterbildungen
  • Unternehmensgröße
  • Bundesland
Tarifbindung

Meistens orientiert sich dein Gehalt als Kauffrau im Gesundheitswesen an einem Tarifvertrag. Das heißt, dein Gehalt ist gesetzlich festgelegt. Du verdienst so nicht nur mehr, sondern musst auch dein Gehalt nicht selbst mit einem Arbeitgeber aushandeln.

Wovon dein Gehalt genau abhängt, zeigen wir dir jetzt:

Gehalt Kauffrau im Gesundheitswesen mit steigender Berufserfahrung

Deine Karriere als Kauffrau im Gesundheitswesen startest du mit einem Einstiegsgehalt von 2.710 € pro Monat. Doch das ist längst nicht alles: Nach fünf Jahren liegt es schon bei rund 3.310 € im Monat. Stehst du schon zehn Jahre im Berufsleben, kannst du mit einem Gehalt von 3.620 € rechnen. 

Gehalt Kauffrau im Gesundheitswesen nach Branche

Als Kauffrau im Gesundheitswesen kannst du in verschiedenen Bereichen arbeiten, dabei beeinflusst deine Branchenwahl auch die Höhe deines Gehalts. So kannst du bei der gesetzlichen Krankenversicherung mit einem Gehalt von durchschnittlich 3.370 € rechnen, während du im öffentlichen Dienst von 2.690 € ausgehen kannst. Im Einzelhandel verdienst du mit 2.220 € brutto im Monat am wenigsten. 

Gehalt Kauffrau im Gesundheitswesen nach Weiterbildung

Als Kauffrau im Gesundheitswesen hast du viele Möglichkeiten dich weiterzubilden. Dadurch kannst du nicht nur mehr Verantwortung übernehmen, sondern auch dein Gehalt deutlich steigern.

kauffrau im gesundheitswesen gehalt, gehalt kauffrau im gesundheitswesen, kauffrau im gesundheitswesen ausbildung gehalt, ausbildung kauffrau im gesundheitswesen gehalt, kauffrau im gesundheitswesen gehalt ausbildung, wie viel verdient eine kauffrau im gesundheitswesen, wie viel verdient man als kauffrau im gesundheitswesen, was verdient man als kauffrau im gesundheitswesen, was verdient eine kauffrau im gesundheitswesen, fachwirt gehalt, betriebswirt gehalt, qualitätsbeauftragter, gesundheitsmanager, gesundheitsmanager gehalt
direkt ins Video springen
Gehalt nach Weiterbildung

Hier siehst du beliebte Weiterbildungen:

Weiterbildung Niedriger Lohnbereich Durchschnittlicher Lohn Hoher Lohnbereich
Fachwirt/in – Gesundheits- und Sozialwesen 2.580 €  3.300 €  4.330 € 
Betriebswirt/in – Management im Gesundheitswesen 2.580 €  3.300 €  4.330 € 
Qualitätsbeauftragte/r Gesundheits-/Sozialwesen 3.930 € 4.400 € 4.850 €

Studium – Gesundheitsmanagement, -ökonomie

3.380 € 4.500 € 5.970 €

Gehalt Kauffrau im Gesundheitswesen nach Unternehmensgröße

Die Unternehmensgröße spielt eine wichtige Rolle: Größere Krankenhäuser können oft bessere Löhne bezahlen, da sie mehr Aufträge bekommen und dadurch größere Sicherheiten haben. Bei kleinen Praxen darfst du dagegen oft schon früh Verantwortung übernehmen und arbeitest zudem in einer sehr familiären Atmosphäre.

kauffrau im gesundheitswesen gehalt, gehalt kauffrau im gesundheitswesen, kauffrau im gesundheitswesen ausbildung gehalt, ausbildung kauffrau im gesundheitswesen gehalt, kauffrau im gesundheitswesen gehalt ausbildung, wie viel verdient eine kauffrau im gesundheitswesen, wie viel verdient man als kauffrau im gesundheitswesen, was verdient man als kauffrau im gesundheitswesen, was verdient eine kauffrau im gesundheitswesen
direkt ins Video springen
Gehalt nach Unternehmensgröße
Unternehmensgröße Mitarbeiterzahl Durchschnittliches Monatsgehalt Durchschnittliches Jahresgehalt
Kleine Unternehmen 1- 100 3.300 € 39.600 €
Mittlere Unternehmen 101 – 1.000 3.750 € 45.000 €
Große Unternehmen 1.001 – 20.000 4.080 € 48.960 €
Sehr große Unternehmen 20.000+ 4.330 € 51.960 €

Tipp: Das meiste Gehalt verdienst du also bei einer großen Krankenkasse oder in einem Klinikverband.

Gehalt Kauffrau im Gesundheitswesen nach Bundesland

Je nach Bundesland verdienst du in Deutschland unterschiedlich viel. Das gilt auch für dich als Kauffrau im Gesundheitswesen. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass der Lohn im Westen und Süden Deutschlands höher ist, als im Osten und Norden. 

Ob sich aber ein Umzug für dich lohnt, solltest du dir genau überlegen. Oft musst du nämlich in Regionen mit höheren Löhnen auch mehr für deine Miete bezahlen.

Platzierung Region Durchschnittsgehalt
(brutto/Monat)

1 Saarland  3.660 €
2 Baden-Württemberg 3.600 €
3 Niedersachsen 3.550 €
4 Schleswig-Holstein 3.530 €
5 Rheinland-Pfalz 3.450 €
6 Bayern 3.400 €
7 Hessen 3.390 €
8 Bremen 3.360 €
9 Hamburg 3.330 €
10 Nordrhein-Westfalen 3.300 €
11 Berlin 3.040 €
12 Sachsen-Anhalt 3.020 €
13 Thüringen 2.870 €
14 Mecklenburg-Vorpommern 2.850 €
15 Sachsen 2.810 €
16 Brandenburg 2.720 €

Gehälter ähnlicher Berufe

Im Vergleich zu anderen Berufen aus der Verwaltung verdienst du als Kauffrau im Gesundheitswesen sehr gut! Möchtest du dein Gehalt noch weiter steigern, kannst du dich auch für eine Ausbildung zur Industriekauffrau oder zur Kauffrau für Digitalisierungsmanagement entscheiden.

Beruf niedriger Lohnbereich Durchschnittlicher Lohn hoher Lohnbereich
Kauffrau/-mann für Büromanagement 2.500 € 3.340 € 4.370 €
Kauffrau/-mann im Gesundheitswesen 2.640 € 3.340 € 4.020 €
Industriekauffrau/-mann  2.840 € 3.670 € 4.890 €
Kauffrau/-mann für Digitalisierungsmanagement 3.140 € 4.210 € 5.950 €

Gehälter ähnlicher Berufe

Im Vergleich zu anderen Berufen aus der Verwaltung verdienst du als Kauffrau im Gesundheitswesen sehr gut! Möchtest du dein Gehalt noch weiter steigern, kannst du dich auch für eine Ausbildung zur Industriekauffrau oder zur Kauffrau für Digitalisierungsmanagement entscheiden.

Beruf niedriger Lohnbereich Durchschnittlicher Lohn hoher Lohnbereich
Kauffrau/-mann für Büromanagement 2.500 € 3.340 € 4.370 €
Kauffrau/-mann im Gesundheitswesen 2.640 € 3.340 € 4.020 €
Industriekauffrau/-mann  2.840 € 3.670 € 4.890 €
Kauffrau/-mann für Digitalisierungsmanagement 3.140 € 4.210 € 5.950 €

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.