Job-Check: Consultant
Grundlagen für diesen Job
Gute Kommunikationsfähigkeit
Wirtschaftliches Verständnis
Flexibilität
Einstiegsgehalt & Entwicklung
Bachelor
Master
3 Jahre
5 Jahre
10 Jahre
49.000 €
55.000 €
61.000 €
70.000 €
89.000 €
Karrierechancen & Zukunft
sehr gut mehr erfahren

Was macht ein Consultant? In unserem Beitrag und im Video erfährst du alles Wichtige über die Aufgaben, das Gehalt und die nötigen Voraussetzungen für den Job.

Was macht ein Consultant?

Ein Consultant berät ein Unternehmen bei wichtigen Geschäftsentscheidungen. Dabei arbeiten Consultants eng mit dem Management zusammen und kennen sich mit Unternehmensstrategien aus, um betriebliche Arbeitsprozesse zu verbessern.

Egal ob die Geschäftsführung Kosten reduzieren möchte, Hilfe bei der Personalsuche und -vermittlung braucht oder Unternehmensstrukturen optimieren will — du unterstützt als Consultant die Manager einer Firma dabei, neue Arbeitsmethoden oder Führungsstrategien zu entwickeln und umzusetzen. Deshalb werden Consultants oft auch als Unternehmensberater bezeichnet.

Je nach Tätigkeitsfeld liegt der Schwerpunkt deiner Arbeit auf unterschiedlichen Bereichen. Zu ihnen gehören unter anderem Consulting in: Management, Personalwesen, IT, Marketing und PR. Dabei kannst du als Consultant selbstständig Firmen beraten, als Inhouse Consultant innerhalb eines Unternehmens arbeiten oder als externer Berater in einer Consulting-Firma angestellt sein.

In allen Fällen übernimmst du eine Vielzahl von Consultant Aufgaben:

  • Analyse des Ist-Zustands: Du erkennst zunächst die Probleme im Unternehmen und erstellst auf dieser Basis ein Gutachten.

  • Zielformulierung des Soll-Zustands: Nach der Situationsanalyse arbeitest du heraus, welche Ergebnisse erreicht werden sollen.

  • Erstellen von Strategien und Konzepten: Mit qualitativen und quantitativen Methoden (z. B. Gemeinkostenwertanalyse) findest du geeignete Lösungen.

  • Prüfen der Finanzierung: Du führst eine Wirtschaftsprüfung durch, um das Unternehmen in Sachen Finanzen zu beraten.

  • Kommunikation mit dem Unternehmen: Im ständigen Austausch mit dem Management erarbeitet ihr gemeinsam Strategien, um Arbeitsprozesse zu optimieren.

  • Umsetzen und Kontrollieren des Konzepts: Bei der Umsetzung der Beratungsmaßnahmen unterstützt du das Unternehmen und überprüfst, inwiefern die Ziele erreicht wurden.

Was verdient ein Consultant?

Als Consultant mit Bachelorabschluss kannst du von einem durchschnittlichen Startgehalt über 49.300 € brutto im Jahr ausgehen. Mit einem Master ist der Einstieg mit 54.600 € möglich. Sammelst du etwa fünf Jahre Berufserfahrung als Junior Consultant, kannst du mit einem Lohn von bis zu 66.800 € rechnen. Zwischen sechs und neun Jahren steigt das jährliche Senior Consultant Gehalt auf etwa 75.100 €. Bist du schon über zehn Jahre im Beruf, verdienst du mindestens 89.700 €. Mit deinem Expertenwissen bekommst du je nach Arbeitgeber sogar deutlich mehr!

senior consultant gehalt, junior consultant gehalt, was ist ein consultant, was macht ein consultant, was verdient ein consultant
direkt ins Video springen
Gehalt & Gehaltsentwicklung

Das jährliche Durchschnittsgehalt in Deutschland für Consultants beträgt derzeit 65.400 € brutto. Je nach Abschluss, Branche, Größe des Unternehmens und Bundesland kann das Gehalt pro Jahr stark variieren.

Wenn du dich als Consultant selbstständig machst, verdienst du ebenfalls ein hohes Gehalt. In der Regel spezialisierst du dich dabei auf einen bestimmten Fachbereich. Wichtig ist, dass du dir mit deinen Leistungen einen Namen bei Kunden machst und dir so ein gutes Netzwerk aufbaust.

Welche Faktoren dein Gehalt noch beeinflussen und wie du es erhöhen kannst, erfährst du in unserem Beitrag zum Consultant Gehalt .

Mit Consultant Jobs hast du heutzutage sehr gute Karrierechancen. Denn jedes Unternehmen sucht nach Verbesserungsmöglichkeiten für seine Arbeitsabläufe, die gleichzeitig zu seiner Unternehmensstruktur passen. Durch dein Know-how garantierst du, dass sich Unternehmen weiterentwickeln und erfolgreich funktionieren. Deshalb sind die Fähigkeiten eines Consultants sehr gefragt.

Wie wird man Consultant? Voraussetzungen und Fähigkeiten

Welche Voraussetzungen und Fähigkeiten du mitbringen musst, um im Consulting zu arbeiten, erfährst du jetzt.

Ausbildung / Studium

Für den Beruf brauchst du in der Regel mindestens ein abgeschlossenes Bachelorstudium. Dabei ist aber kein spezieller Studiengang vorgeschrieben. Consultants starten aus den unterschiedlichsten Bereichen in den Job. Dazu gehören:

  • wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge: BWL und VWL
  • andere Studiengänge: Informatik, Rechtswissenschaften, Chemie, Ingenieurwissenschaften oder Medizin

Je nach Studium wird „Consulting“ teilweise im Bachelor als Schwerpunkt angeboten. Da es aber keine speziellen Studiengänge für diesen Beruf gibt, sind gute Leistungen während der Studienzeit besonders wichtig. Auch Praktika oder Werkstudentenjobs im Bereich Consulting sind sehr vorteilhaft.

Ein Master ist nicht unbedingt Voraussetzung für den Job, allerdings ist dieser Abschluss bei Arbeitgebern gern gesehen und du kannst damit schon bei deinem Berufseinstieg mehr verdienen. Außerdem vertiefst du deine fachlichen Kenntnisse in einem bestimmten Bereich und kannst dich so in einer Branche als Consultant spezialisieren. Berätst du beispielsweise ein Pharmaunternehmen, das chemische Analysegeräte für Labore herstellt, dann wäre ein Studium in Chemie von Vorteil.

Deshalb haben auch Quereinsteiger Chancen, in diesem Beruf Fuß zu fassen. Weiterbildungen, langjährige Berufserfahrung und individuelle Fähigkeiten erleichtern den Einstieg.

Persönliche Fähigkeiten / Soft Skills

Neben fachlichen Kenntnissen sind vor allem soziale Kompetenzen in dem Beruf wichtig. Aufgrund der starken Konkurrenz und der großen Verantwortung fordern Arbeitgeber eine hohe Einsatzbereitschaft bei Consultant Aufgaben. Als Unternehmensberater musst du deshalb verschiedene Soft Skills mitbringen, die im Consulting beim Auftraggeber gefragt sind:

  • ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Empathie
  • betriebswirtschaftliches Verständnis
  • Flexibilität und hohe Reisebereitschaft
  • selbstbewusstes Auftreten
  • analytisches und lösungsorientiertes Denken
  • Verantwortungsbewusstsein
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Wo arbeitet ein Consultant?

Im Consulting kannst du in den verschiedensten Branchen arbeiten. Häufig beraten Consultants die Führungskräfte eines Unternehmens im Management (z. B. zu Strategien, Führung und Organisation). Aber auch andere Abteilungen sind auf die Hilfe von Consultants angewiesen. Du kannst unter anderem in diesen Unternehmensbereichen tätig sein:

  • Management Beratung
  • Personalberatung
  • IT-Consulting
  • Marketingberatung
  • PR-Consulting

Karrierechancen und Spezialisierung

Da Unternehmen immer wieder vor wirtschaftlichen Herausforderungen stehen, steigt die Nachfrage nach qualifizierten Unternehmensberatern. Deshalb sehen deine Karriereperspektiven als Consultant sehr gut aus: Nachdem du als Junior Consultant in den Beruf eingestiegen bist, kannst du nach einigen Berufsjahren zum Senior Consultant aufsteigen. Auf dem Höhepunkt deiner Karriere kümmerst du dich in deiner Führungsposition als Managing Partner um die Vernetzung und Übernahme neuer Projekte.

Du findest als Consultant Jobs nicht nur deutschlandweit, sondern auch im Ausland. Vor allem internationale, namhafte Beratungsfirmen bieten dir gute Aufstiegschancen. Zu den sogenannten Big Four gehören: Deloitte, EY (Ernst & Young), KPMG und PwC (PricewaterhouseCoopers).

Es gibt auch einige Möglichkeiten, dich als Unternehmensberater zu spezialisieren und weiterzubilden. Je nachdem, in welcher Branche du arbeiten willst, stehen dir im Consulting verschiedene Spezialisierungen zur Verfügung:

Spezialisierung Aufgaben
Change Management

Schwerpunkt liegt auf Veränderungsprozessen im gesamten Unternehmen

Managementconsulting

Beratung in Unternehmensführung und -strategien

Personalberatung

Unterstützung von Human Resources bei Personalfragen

IT-Beratung

Fokus auf Optimierung von Prozessen von IT-Systemen

Zusammenfassung

Zum Schluss findest du hier noch einmal alles Wichtige zum Beruf und den Consultant Aufgaben.

Consultant – Übersicht
  • Als Consultant berätst und unterstützt du Unternehmen bei der Optimierung von Geschäftsprozessen.
  • Du kannst beim Berufsstart durchschnittlich 47.000 € im Jahr verdienen, nach mehreren Jahren Berufserfahrung als Senior Consultant bekommst du über 73.000 €.
  • Neben betriebswirtschaftlichen Kenntnissen sind Kommunikationsstärke, Flexibilität und ein selbstbewusstes Auftreten für den Job hilfreich.
  • Mit einem (wirtschaftswissenschaftlichen) Bachelor- oder Masterstudium hast du sehr gute Karrierechancen.

Business Development Manager

Jetzt kannst du die Frage „Was ist ein Consultant?“ beantworten und hast alle Consultant Aufgaben und Voraussetzungen für den Job kennengelernt. Auch als Business Development Manager entwickelst du verbesserte Geschäftskonzepte. Mehr zu diesem spannenden Beruf erfährst du in unserem Video dazu!

Zum Video: Business Development Manager
Zum Video: Business Development Manager

Business Development Manager

Jetzt kannst du die Frage „Was ist ein Consultant?“ beantworten und hast alle Consultant Aufgaben und Voraussetzungen für den Job kennengelernt. Auch als Business Development Manager entwickelst du verbesserte Geschäftskonzepte. Mehr zu diesem spannenden Beruf erfährst du in unserem Video dazu!

Zum Video: Business Development Manager
Zum Video: Business Development Manager

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.