Corporate Finance

Corporate Finance I
Price-Earnings-Ratio

Dir ist noch nicht ganz klar, worum es bei der Price-Earnings-Ratio geht?
Wir erklären dir hier, wie man diese berechnet!

Preis pro Gewinneinheit

Die Price-Earnings Ratio ist eine Kennzahl, die den Preis angibt, den du für eine Einheit Gewinn bezahlen musst. Ihr liegt die Idee zugrunde, dass sich der Kurswert einer Aktie proportional zum Nettogewinn verhält. Dieser Ansatz wird in der Praxis häufig verwendet, um relativ über- oder unterbewertete Unternehmen und ein Vergleichsunternehmen zu bewerten.
Die P durch E Ratio wird mit der Formel „Aktienkurs durch EPS“ bestimmt. Die EPS hast du ja im letzten Video schon genauer kennen gelernt.

Beispiel

Schauen wir zur Price-Earnings-Ratio eine Beispielaufgabe an. Dein unverschuldetes Unternehmen U möchte eigene Aktien zurückkaufen. Derzeit sind 40 Millionen Aktien zu einem Kurs von je 5 Euro im Umlauf. Für den Rückkauf nimmst Du 10 Millionen Euro zu 10 Prozent Zinsen pro Jahr auf. Dein jährlicher, erwarteter Periodenüberschuss ist 16 Millionen Euro.
Zunächst berechnen wir die Price-Earnings Ratio vor dem Rückkauf:
Dazu ermitteln wir zuerst die Earnings per share, also den Nettogewinn durch die Aktienanzahl. Also 16 Millionen durch 40 Millionen. Das Ergebnis ist 0,4.
Dann wenden wir die Formel zur Bestimmung der Price Earnings Ratio, also Aktienkurs geteilt durch EPS, an. Es ergibt sich: 5 geteilt durch 0,4 gleich 12,5.

Price-Earnings-Ratio
Price-Earnings-Ratio

Und wie sieht es nach dem Rückkauf aus?
Du kaufst Aktien im Wert von 10 Millionen Euro zurück. Also 2 Millionen Aktien, da eine Aktie 5 Euro kostet. Es sind somit noch 38 Millionen Aktien im Umlauf. Deren Gesamtmarktwert liegt bei 190 Millionen.
Der Aktienkurs bleibt unverändert, da „190 geteilt durch 38“ ebenfalls 5 Euro als Kurs für eine Aktie ergibt.
Die Price earnings ratio berechnen wir dann mit „Aktienkurs nach Rückkauf mal neue Aktienanzahl geteilt durch Periodenüberschuss minus Fremdkapitalrentabilität mal Nominalwert des Fremdkapitals“. In Zahlen: 5 mal 38 geteilt durch 16 minus 0,1 mal 10. Das Ergebnis ist 12,6 Periode. Durch den Rückkauf hat sich also der Preis von 12,5 auf 12,6 für eine Einheit Gewinn erhöht.

Preiserhöhung  Aktienrückkauf
Preiserhöhung durch Rückkauf

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung.