Job-Check: Textilreiniger/in
Basics
Empf. Schulabschluss: Realschulabschluss
Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Arbeitszeit: werktags
Wages
1. Jahr
2. Jahr
3. Jahr
Einstieg
720 €
780 €
850 €
1.700 €
Opportunities
sehr gut mehr erfahren

Textilreiniger Ausbildung – Übersicht

Vom Soßenfleck auf der weißen Hose bis hin zu verschmutzter Arbeitskleidung — du kriegst alles wieder sauber! Damit Kleidungsstücke und andere Textilien eine zweite Chance bekommen, sorgst du als Textilreiniger dafür, dass sie entsprechend gereinigt werden. Du kennst dich bestens mit den unterschiedlichen Stoffen und ihrer Reinigung aus. Dabei hast du es oft mit hartnäckigen Flecken zu tun, die mehr als nur Seife benötigen! In einer Großwäscherei kannst du dafür große und moderne Maschinen nutzen.

Textilreiniger Ausbildung – Steckbrief
  • Textilreiniger Aufgaben: Textilien sortieren, reinigen & bügeln
  • Schulabschluss: Hauptschul- oder Realschulabschluss
  • Ausbildungsweg und -dauer: duale Ausbildung; 3 Jahre
  • Fähigkeiten: Sorgfalt; Kommunikationsfähigkeit; Verantwortungsbewusstsein; technisches Verständnis
  • Ausbildungsvergütung: im 1. Jahr 720 €, im 2. Jahr 780 € und im 3. Jahr 850 €
  • Arbeitgeber: Textilreinigungsbetrieb; Großwäscherei; Hausinternewäscherei z. B. im Hotel

Was macht ein Textilreiniger?

Als Textilreiniger kümmerst du dich um die Reinigung von verschiedenen Textilien. Du kennst dich bestens mit Vorgaben für Pflege und Umweltverträglichkeit aus.

Dich erwarten als Textilreiniger Aufgaben wie diese:

  • 🗣 Kundenberatung: Du berätst deine Kunden, wie man ihre Kleidungsstücke am besten reinigt. Auch Reklamationen nimmst du entgegen.
  • 🧺 Vorbereiten: Die einzelnen Kleidungsstücke sortierst du nach Farbe, Art und ihrer Verschmutzung. Sind sie aus Leder, Baumwolle, Polyester oder Seide?

  • 🧼 Reinigen: Danach entfernst du die Flecken. Dafür gibt es im Betrieb meistens spezielle Waschverfahren und Rezepturen. In einer Großwäscherei, hast du dafür große Maschinen zur Verfügung.

  • 👚 Finalisieren: Abschließend machst du sie wieder für den Kunden fertig. Pullover werden dafür gedämpft und Hemden gebügelt.
5 Gründe für die Textilreiniger Ausbildung
  • Direktes Ergebnis: Du siehst am Ende des Tages, was du geschafft hast, wenn alle Flecken verschwunden sind.
  • Große Dankbarkeit: Kunden bringen dir hochwertige Kleidung, die sie selbst nicht reinigen können und die sie zu wichtigen Anlässen tragen.
  • Flexibler Einsatzort: Dein Arbeitsplatz ist nicht nur auf reine Textilbetriebe beschränkt. Du kannst bspw. auch im Hotel arbeiten. 
  • Sicherer Arbeitsplatz: Kleidungsstücke müssen immer gereinigt werden. Deshalb wirst du mit dem Job auch in Zukunft gebraucht.
  • ✅ Viele Weiterbildungsmöglichkeiten: Machst du zum Beispiel eine Ausbildung als Meister, kannst du die Leitung eines Betriebs oder einer Großwäscherei übernehmen.

Wo arbeitest du als Textilreiniger?

Hast du deine Textilreiniger Ausbildung erfolgreich abgeschlossen, kannst du als Geselle oder Gesellin in den unterschiedlichsten Betrieben arbeiten. Dazu zählen:

  • Textilreinigungsbetriebe
  • Großwäscherei
  • hausinterne Wäschereien von bspw. Krankenhäusern oder Hotels

Während du dich in einer Textilreinigung vor allem um einzelne Kleidungsstücke kümmerst, hast du in größeren Wäschereien täglich mit mehreren Tonnen Wäsche zu tun.

Wie läuft die Textilreiniger Ausbildung ab?

Um Textilreiniger zu werden, machst du eine dreijährige duale Ausbildung . Das bedeutet, dass du im Blockunterricht zwei Wochen am Stück in der Berufsschule lernst. Anschließend sammelst du bereits praktische Erfahrung, z. B. in der Großwäscherei eines Hotels.

Nach deinem zweiten Lehrjahr legst du eine Zwischenprüfung ab. Am Ende deiner Ausbildung folgt die Abschluss- bzw. Gesellenprüfung. Hast du die erfolgreich bestanden, bist du Textilreiniger.

Was lernst du in der Berufsschule?

In der Berufsschule lernst du zunächst die physikalischen Grundlagen zu den Stoffen und wie man Maschinen bedient. Themen, die dir dabei begegnen, sind: 

  • chemische Prozesse beim Waschen
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz
  • Umweltschutz und Nachhaltigkeit
  • Planen von Arbeitsabläufen
  • Einstellen und Bedienen von Wasch- und Reinigungsmaschinen
  • Kundenbetreuung

Was lernst du in der Praxis?

Während du in deinem Ausbildungsbetrieb bist, wird dir zum Beispiel gezeigt, wie du einen Fleck vorbehandelst und welches Waschmittel du anschließend benutzt. Dabei lernst du in der Textilreinigung auch, was die Pflegesymbole auf den Etiketten der Kleidungsstücke bedeuten.

Dir wird der Umgang mit modernsten Maschinen, wie Wasch-, Reinigungs- und Bügelmaschinen beigebracht. Du lernst, wie du riesige Waschmaschinen mit automatischer Waschmittelzufuhr bedienst. Vor allem in kleineren Textilbetrieben lernst du, wie du am besten Kunden berätst. In einer Großwäscherei ist wiederum die gute Zusammenarbeit im Team wichtig.

Voraussetzungen für die Ausbildung 

Die Textilreinigung gibt es sowohl im Handwerk  als auch in Industrie und Handel. Im Bereich Handwerk werden überwiegend Auszubildende mit einem Realschulabschluss eingestellt. In Industrie und Handel reicht oft auch ein Hauptschulabschluss.

Wenn dir die folgenden Fächer in der Schule Spaß gemacht haben, wird dir die Ausbildung leichter fallen: 

  • 🛠 Technik / Werken
  • 🧪 Chemie 
  • 🧮 Mathe

Auch deine Persönlichkeit ist wichtig. Hast du diese Soft Skills , ist der Beruf das Richtige für dich: 

  • Sorgfalt
  • selbstständiges Arbeiten
  • Organisationstalent
  • Kontaktfreudigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Technisches Verständnis

Wie viel verdient ein Textilreiniger?

Da du während deiner Ausbildung bereits arbeitest, bekommst du natürlich auch Gehalt. In deinem ersten Ausbildungsjahr verdienst du 720 €. Im zweiten Ausbildungsjahr erhöht sich dein Lohn auf 780 € und im dritten Jahr auf 850 €. Hast du die Ausbildung in der Textilreinigung erfolgreich abgeschlossen, steigst du mit ungefähr 1.700 € in den Beruf ein.

Textilreiniger, Textilreinigung, Textilreiniger Ausbildung, Textilreiniger Gehalt, Textilreiniger Ausbildung Gehalt, Gehalt Textilreiniger, wie viel verdient man als Textilreiniger
direkt ins Video springen
Ausbildungs- & Einstiegsgehalt Textilreiniger

Wirst du nach Tarifvertrag bezahl, kann dein Gehalt auch deutlich höher ausfallen. Im dritten Lehrjahr kannst du dann 900 € verdienen. Dabei kann sich dein Gehalt je nach Region und Unternehmensgröße unterscheiden. Schau dir dazu auch unseren ausführlichen Gehaltsbeitrag an! 

Welche Karrieremöglichkeiten hast du?

Du kannst in unterschiedlichen Betrieben arbeiten, die Textilien reinigen müssen. Also hast du gute Karrierechancen. Zudem kannst du fachliche oder betriebliche Fortbildungen machen, um die Karriereleiter weiter zu erklimmen.

Textilreiniger, Textilreinigung, Textilreiniger Ausbildung, Meister, Weiterbildung Meister, Betriebswirt, Weiterbildung Betriebswirt, Betriebswirt Handwerk, Bekleidungstechnik Studium, Studium Bekleidungstechnik, Textil und Bekleidungstechnik Studium
direkt ins Video springen
Karrierechancen Textilreiniger
Meister Du übernimmst die Leitung eines Betriebs und kannst selber Lehrlinge ausbilden. Mit deinem Meister hast du auch ohne Abitur die Möglichkeit zu studieren.
Weiterbildung zum Betriebswirt Möchtest du dich verstärkt auf das Management konzentrieren, kannst du einen Betriebswirt nach Handwerksordnung machen. So steigst du in die Unternehmensführung ein.
Studium –
Textil- und Bekleidungstechnik
(3-4 Jahre)
Mit einem Studium kannst du beispielsweise in der Produktion von Textilien arbeiten. Du betreibst Qualitätsmanagement oder entwickelst neue Kleidungsstücke für die Mode.

Textil- und Modeschneider

Du möchtest gerne mit Textilien arbeiten, aber bist selbst gerne kreativ? Dann ist der Textil- und Modeschneider das Richtige für dich. Mehr zu diesem Beruf erfährst du im Video .

Zum Video: Textil- und Modeschneider/in
Zum Video: Textil- und Modeschneider/in

Textil- und Modeschneider

Du möchtest gerne mit Textilien arbeiten, aber bist selbst gerne kreativ? Dann ist der Textil- und Modeschneider das Richtige für dich. Mehr zu diesem Beruf erfährst du im Video .

Zum Video: Textil- und Modeschneider/in
Zum Video: Textil- und Modeschneider/in

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.