Unternehmensführung

Aufbau und Ablauforganisation

Aufbau und Ablauforganisation klingt für dich genau gleich? Könnte man meinen! Tatsächlich ist der Unterschied sehr wichtig und die beiden Begriffe sollten nicht verwechselt werden. In diesem Artikel lernst du was Aufbau und Ablauforganisation voneinander unterscheidet, aber auch welche Zusammenhänge es gibt.

Du willst noch schneller und anschaulicher lernen? Sieh dir unser Video  zum Thema an!

Inhaltsübersicht

Aufbau und Ablauforganisation Unterschied

Die Aufbauorganisation bildet die statische Organisationsstruktur eines Unternehmens während die Ablauforganisation  dynamische  Arbeitsprozesse innerhalb der vorgegeben Struktur definiert.

Demzufolge erstellt die Aufbauorganisation ein Gerüst aus Stellen und Abteilungen und verteilt an diese Führungskompetenz und Verantwortung. Das Ergebnis ist die Unternehmenshierarchie. Dein Chef bekommt beispielsweise die Führungskompetenz und kann dir deshalb Aufgaben übertragen.

Genauer regelt die Ablauforganisation in dem Gerüst die Beziehungen und koordiniert die einzelnen Arbeitsschritte. Hierfür werden die Arbeitsinhalte geordnet und dann unter Berücksichtigung zeitlicher und räumlicher Faktoren den Stellen und Abteilungen zugeordnet. Das Ergebnis ist eine Vielzahl von Arbeitsprozessen. Für einen optimalen Arbeitsablauf sollst du nach Beendigung deiner Aufgabe das Ergebnis vom Chef prüfen lassen.

Aufbau- und Ablauforganisation Unterschied, Statische Organisationsstruktur, Dynamische Arbeitsprozesse
direkt ins Video springen
Aufbau- und Ablauforganisation Unterschied

Aufbau und Ablauforganisation Grafik

Die folgende Gegenüberstellung in der Grafik hilft dir, die Zusammenhänge noch besser zu verstehen. Du siehst die einzelnen Aufgaben der Organisationstheorien, wie oben erklärt tabellarisch dargestellt.

Aufbauorganisation
- statische Organisationsstruktur
Ablauforganisation
- dynamische Arbeitsprozesse
Aufgaben und Kompetenzen verteilen 1. Arbeitsinhalte ordnen
(Arbeitsobjekte, Verrichtungen)
Stellen und Abteilungen bilden 2. Zeitlicher Arbeitsablauf
(Arbeits-/Zeitfolge, Zeitdauer, Zeitpunkte)
3. Räumlicher Arbeitsablauf
(kurze Transportwege, schneller Durchlauf)
4. Arbeitszuordnung
(Einzelzuordnung oder Gruppenzuordnung)

Aufbau und Ablauforganisation Zusammenhänge

Die beiden Organisationsformen darfst du auf keinen Fall isoliert voneinander betrachten. In der Praxis wird die Organisation von Aufbau und Ablauf meist synchron durchgeführt. Um einen Arbeitsprozess zu erstellen, muss das Konzept der Aufbauorganisation bereist bestehen. In anderen Worten: Es muss klar sein wer welche Führungskompetenz und Zuständigkeit besitzt, wenn du entscheidest wie die Arbeitsschritte optimal verknüpft werden. Nachdem die Abläufe im Rahmen der Ablauforganisation konzipiert wurden, muss die Aufbauorganisation oft überarbeitet und angepasst werden.

Aufgrund der vielfältige Beziehungen, und Abhängigkeiten werden die Begriffe Aufbau und Ablauforganisation in der Praxis oft unter dem Prozessmanagement oder Work-flow-Management zusammengefasst.

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.