3.650 € — das ist dein monatliches Durchschnittsgehalt als Pflegefachfrau oder Pflegefachmann . Damit gehörst du deutschlandweit zum gutverdienenden Mittelfeld.

Pflegefachfrau, Pflegefachmann, Pflegefachmann Gehalt, Gehalt Pflegefachmann, Gehalt Pflegefachfrau, Pflegefachfrau Ausbildung Gehalt, Pflegefachfrau Gehalt Ausbildung, Pflegefachmann Ausbildung Gehalt, Ausbildungsgehalt Pflegefachfrau, Wie viel verdient man als Pflegefachfrau, Pflegefachfrau Gehalt netto, Gehalt Ausbildung Pflegefachfrau, Pflegefachfrau Gehalt TVÖD, Pflegefachfrau Gehalt Ausbildung netto, Wie viel verdient eine Pflegefachfrau, Verdienst Pflegefachfrau, Pflegefachfrau Verdienst, Stundenlohn Pflegefachfrau, Pflegefachfrau Stundenlohn, Vergütung Pflegefachfrau, Pflegefachfrau Vergütung, Lohn Pflegefachfrau, Pflegefachfrau Lohn, Was verdient eine Pflegefachfrau, Was verdient man als Pflegefachfrau
direkt ins Video springen
Gehalt & Gehaltsentwicklung

Während deiner Ausbildung zur Pflegefachfrau verdienst du dein erstes Geld. Du beginnst im ersten Lehrjahr mit einem Gehalt von 1.170 € brutto im Monat. In deinem zweiten Ausbildungsjahr erhöht sich das auf 1.230 € und im dritten auf 1.330 €. Bei deinem Einstieg ins Berufsleben bekommst du bereits 3.370 € brutto monatlich.

Wie viel verdient man als Pflegefachfrau?

Dein Einstiegsgehalt als Pflegefachfrau beträgt 3.370 €. Damit kannst du dich von Anfang an auf ein Jahresgehalt von 40.440 € freuen.

Pflegefachfrau, Pflegefachmann, Pflegefachmann Gehalt, Gehalt Pflegefachmann, Gehalt Pflegefachfrau, Pflegefachfrau Ausbildung Gehalt, Pflegefachfrau Gehalt Ausbildung, Pflegefachmann Ausbildung Gehalt, Ausbildungsgehalt Pflegefachfrau, Wie viel verdient man als Pflegefachfrau, Pflegefachfrau Gehalt netto, Gehalt Ausbildung Pflegefachfrau, Pflegefachfrau Gehalt TVÖD, Pflegefachfrau Gehalt Ausbildung netto, Wie viel verdient eine Pflegefachfrau, Verdienst Pflegefachfrau
direkt ins Video springen
Durchschnittsgehalt

Jedes Jahr Berufserfahrung mehr macht sich für dich bezahlt: Nach fünf Jahren bekommst du schon 3.450 € brutto im Monat und nach zehn Jahren 3.850 € monatlich. Da du in der Regel 40 Stunden die Woche arbeitest, kommst du dann auf einen Stundenlohn von etwa 24 . Das sind im Jahr über 46.200 €%Grafik: Durchschnittsgehalt, unteres: 3.150 €, Ø: 3.900 €, oberes: 4.680 €, Alttext: Pharmakant, Pharmakantin, Pharmakant Gehalt, Gehalt Pharmakant, Pharmakant Ausbildung Gehalt, Pharmakant Gehalt monatlich, Pharmakant Verdienst

Was ist „brutto“ und „netto“?

Brutto bezeichnet den Lohn, den du für deine Arbeit erhältst, bevor Steuern und Sozialversicherungsbeiträge (z. B. für deine Krankenversicherung) abgezogen wurden. Netto ist die Summe, die später auf deinem Konto landet, nachdem alle Abgaben bezahlt wurden.

Merke: brutto = brutal viel, netto = nicht so viel

Dein Verdienst als Pflegefachfrau wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst:

  • Berufserfahrung
  • Tarifverträge
  • Fachrichtung
  • Weiterbildungen
  • Unternehmensgröße
  • Region

Zu diesen Faktoren erfährst du jetzt mehr!

Pflegefachfrau Gehalt nach Art der Einrichtung

Dein Pflegefachfrau Verdienst hängt davon ab, ob du in einer öffentlichen oder staatlichen Einrichtung oder sogar in einem Privathaushalt arbeitest.

In staatlichen und kirchlichen Einrichtungen bekommst du nämlich ein tariflich geregeltes Gehalt, welches meist höher ausfällt als dein Lohn in privaten Kliniken. Dort gibt es entweder eigene Tarifverträge oder das Gehalt wird individuell ausgehandelt.

Pflegefachfrau Gehalt im öffentlichen Dienst

In öffentlichen Einrichtungen wirst du nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) bezahlt. Für Mitarbeiter der Pflege gibt es einen speziellen Tarifvertrag, den TVöD – Pflege (TVöD-P). 

Tarifbindung – Öffentlicher Dienst

In vielen Einrichtungen wirst du nach Tarif bezahlt, zum Beispiel nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD). Das hat den Vorteil, dass du keine Gehaltsverhandlungen führen musst und du in der Regel auch mehr verdienst.

Als Pflegefachfrau wirst du in die Gruppe P 7 eingestuft. Diese besteht wiederum aus mehreren Stufen. Da Stufe 1 gestrichen wurde, steigst du im öffentlichen Dienst auf Stufe 2 mit einem Einstiegsgehalt von 2.932 € ein. Mit zusätzlicher Berufserfahrung kannst du bis zu 3.654 € erhalten.

Du kannst deinen Gehalt nach TVöD-P in der folgenden Tabelle herauslesen:

Entgeltgruppe 1. Stufe 2. Stufe 3. Stufe 4. Stufe 5. Stufe 6. Stufe
P 16   4.490 € 4.648 € 5.156 € 5.749 € 6.010 €
P 15   4.394 € 4.538 € 4.898 € 5.329 € 5.494 €
P 14   4.288 € 4.428 € 4.780 € 5.257 € 5.344 €
P 13   4.181 € 4.318 € 4.661 € 4.909 € 4.973 €
P 12   3.969 € 4.099 € 4.424 € 4.624 € 4.717 €
P 11   3.756 € 3.879 € 4.187 € 4.392 € 4.485 €
P 10   3.545 € 3.660 € 3.985 € 4.142 € 4.241 €
P 9   3.373 € 3.545 € 3.660 € 3.880 € 3.973 €
P 8   3.108 € 3.257 € 3.448 € 3.602 € 3.818 €
P 7   2.932 € 3.108 € 3.379 € 3.514 € 3.654 €
P 6 2.473 € 2.634 € 2.797 € 3.142 € 3.230 € 3.392 €
P 5 2.376 € 2.596 € 2.661 € 2.769 € 2.851 € 3.042 €

Schon gewusst? Das wichtigste Merkmal für die Einordnung in die Stufen der Tabelle ist das Alter und die Berufserfahrung des Pflegepersonals. Denn je länger du den Beruf der Pflegefachfrau ausübst, desto höher fällt in der Regel dein Gehalt aus. Außerdem kommen dann noch verschiedene Zuzahlungen wie Nachtzuschläge oder ein Bonus für die Arbeit am Wochenende oder an Feiertagen.

Pflegefachfrau Gehalt bei kirchlichen Einrichtungen

Dein Pflegefachfrau Verdienst richtet sich bei kirchlichen Einrichtungen, wie der Caritas oder der Diakonie, nach den Arbeitervertragsrichtlinien (AVR).

Tipp: Arbeitervertragsrichtlinien

Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) gelten bei kirchlichen Arbeitgebern und regeln die allgemeinen Arbeitsbedingungen und die Vergütung der Mitarbeiter. Sie sind deshalb einem normalen Tarifvertrag sehr ähnlich.

Bei der Diakonie wirst du als Pflegefachfrau in EG 7 eingeteilt und verdienst somit 3.257 € bis 3.845 €, je nachdem wie viel Berufserfahrung du hast.

Du kannst deinen Gehalt nach AVR in der folgenden Tabelle herauslesen:

Entgeltgruppe 1. Stufe 2. Stufe 3. Stufe 4. Stufe 5. Stufe
EG 1   1.939 € 2.033 €    
EG 2   2.216 € 2.325 €    
EG 3 2.367 € 2.492 € 2.617 €    
EG 4 2.550 € 2.684 € 2.818 €    
EG 5 2.778 € 2.924 € 3.071 € 3.217 €  
EG 6 2.885 € 3.037 € 3.189 € 3.340 €  
EG 7 3.257 € 3.425 € 3.593 € 3.761 € 3.845 €
EG 8 3.586 € 3.771 € 3.955 € 4.140 € 4.233 €
EG 9 3.918 € 4.120 € 4.322 € 4.524 € 4.625 €
EG 10 4.454 € 4.683 € 4.913 € 5.142 € 5.257 €
EG 11 5.057 € 5.318 € 5.579 € 5.840 € 5.970 €
EG 12 5.329 € 5.603 € 5.878 € 6.153 € 6.290 €
EG 13 6.022 € 6.332 € 6.643 € 6.953 € 7.108 €

Pflegefachfrau Gehalt in privaten Einrichtungen

Wenn du in einem privaten Krankenhaus angestellt bist, wird dein Gehalt in der Regel individuell bestimmt, da private Träger an keinen bestimmten Tarif gebunden sind.  Die Gehälter können den öffentlichen Tarifen ähneln, können aber auch deutlich geringer ausfallen.

Große und bekannte Privatkliniken können aber durchaus auch mehr Geld erwirtschaften! Es kann also auch vorkommen, dass das Personal auch ganz ohne Tarif ein ähnliches oder sogar besseres Gehalt bekommt. In der Regel ist das aber nicht der Fall. Dafür bieten viele Arbeitgeber andere Vorteile an, wie etwa eine betriebliche Altersvorsorge.

Pflegefachfrau Gehalt nach Fachrichtung

Seit 2020 gibt es die generalistische Pflegeausbildung. Sie vereint die drei ehemaligen Ausbildungen zur Altenpflegerin, Gesundheits- und Krankenpflegerin und zur Kinderkrankenpflegerin. Die Tabelle zeigt dir, wie viel du verdienst, wenn du später in diesen Fachrichtungen arbeitest.

Fachrichtung Niedriger Lohnbereich Durchschnittlicher Lohn Hoher Lohnbereich
Altenpfleger/in 2.760 € 3.170 € 3.640 €
Gesundheits- und Krankenpfleger/in 3.160 € 3.650 € 4.000 €
Kinderkrankenpfleger/in 3.160 € 3.650 € 4.160 €

Pflegefachfrau Gehalt nach Weiterbildung

Als Pflegefachfrau kannst du nicht nur innerhalb deiner Klinik aufsteigen, sondern du hast auch die Möglichkeit, dich weiterzubilden. So kletterst du die Karriereleiter weiter nach oben und bekommst dazu eine Gehaltserhöhung.

Pflegefachfrau, Pflegefachmann, Pflegefachmann Gehalt, Gehalt Pflegefachmann, Gehalt Pflegefachfrau, Pflegefachfrau Ausbildung Gehalt, Pflegefachfrau Gehalt Ausbildung, Pflegefachmann Ausbildung Gehalt, Ausbildungsgehalt Pflegefachfrau, Wie viel verdient man als Pflegefachfrau, Pflegefachfrau Gehalt netto, Gehalt Ausbildung Pflegefachfrau, Pflegefachfrau Gehalt TVÖD, Pflegefachfrau Gehalt Ausbildung netto, Wie viel verdient eine Pflegefachfrau, Verdienst Pflegefachfrau
direkt ins Video springen
Gehalt nach Weiterbildung
Weiterbildung Niedriger Lohnbereich Durchschnittlicher Lohn Hoher Lohnbereich
Fachwirt /in – Gesundheits- und Sozialwesen %Gehalts-Artikel verlinken 2.580 € 3.300 € 4.330 €
Fachkinderkrankenpfleger/in 3.510 € 4.070 € 4.670 €
Fachkrankenpfleger/in 3.430 € 4.100 € 4.680 €
Pflegedienstleiter/in 3.600 € 4.280 € 5.180 €

Pflegefachfrau Gehalt nach Unternehmensgröße

Ein wichtiger Einflussfaktor auf deinen Lohn als Pflegefachfrau ist die Größe deiner Klinik. In einem Betrieb mit unter 100 Mitarbeitern verdienst du rund 3.300 € brutto monatlich, während du bei einem sehr großen Betrieb mit mehr als 20.000 Mitarbeitern 4.210 € im Monat verdienen kannst.

Pflegefachfrau, Pflegefachmann, Pflegefachmann Gehalt, Gehalt Pflegefachmann, Gehalt Pflegefachfrau, Pflegefachfrau Ausbildung Gehalt, Pflegefachfrau Gehalt Ausbildung, Pflegefachmann Ausbildung Gehalt, Ausbildungsgehalt Pflegefachfrau, Wie viel verdient man als Pflegefachfrau, Pflegefachfrau Gehalt netto, Gehalt Ausbildung Pflegefachfrau, Pflegefachfrau Gehalt TVÖD, Pflegefachfrau Gehalt Ausbildung netto, Wie viel verdient eine Pflegefachfrau, Verdienst Pflegefachfrau
direkt ins Video springen
Gehalt nach Unternehmensgröße
Unternehmensgröße Mitarbeiter Durchschnittliches Monatsgehalt Durchschnittliches Jahresgehalt
Kleine Unternehmen 1 – 100 3.300 € 39.600 €
Mittlere Unternehmen 101 – 1.000 3.770 € 45.270 €
Große Unternehmen 1.001 – 20.000 4.120 € 49.470 €
Sehr große Unternehmen 20.000+ 4.210 € 50.580 €

Pflegefachfrau Gehalt nach Bundesland

Häufig unterscheiden sich in Deutschland Löhne nach dem Bundesland. Das gilt auch für dein Gehalt als Pflegefachfrau. Grundsätzlich verdienst du im Westen und in Großstädten mehr als im Osten und im ländlichen Raum. 

Du solltest dir aber gut überlegen, ob sich ein Umzug nur wegen des Geldes lohnt. In Gebieten mit hohen Löhnen sind nämlich auch oft die Mieten und die Lebenserhaltungskosten teurer.

Platzierung Region Durchschnittliches monatliches Gehalt (brutto)
1 Saarland 3.890 €
2 Baden-Württemberg 3.840 €
3 Nordrhein-Westfalen 3.740 €
4 Bremen 3.730 €
5 Bayern 3.700 €
6 Rheinland-Pfalz 3.680 €
7 Hessen 3.650 €
8 Hamburg 3.640 €
9 Schleswig-Holstein 3.640 €
10 Berlin 3.590 €
11 Niedersachsen 3.570 €
12 Thüringen 3.460 €
13 Sachsen-Anhalt 3.400 €
14 Sachsen 3.380 €
15 Mecklenburg-Vorpommern 3.360 €
16 Brandenburg 3.250 €

Gehälter ähnliche Berufe

Im Vergleich zu anderen Pflegeberufen verdienst du als Pflegefachfrau sehr gut! Denn du bekommst im Durchschnitt etwa 990 € mehr als eine Alltagsbegleiterin und 890 € mehr als eine Pflegeassistentin. Mit der Ausbildung zur Hebamme kannst du dein Gehalt um 60 € steigern.

Beruf Niedriger Lohnbereich Durchschnittlicher Lohn Hoher Lohnbereich
Alltagsbegleiter/in %Gehalts-Artikel verlinken 1.200 € 2.660 € 3.270 €
Pflegeassistent/in 2.200 € 2.760 € 3.310 €
Pflegefachfrau/mann 3.160 € 3.650 € 4.160 €
Hebamme/Entbindungspfleger %Gehalts-Artikel verlinken 3.250 € 3.710 € 4.240 €

Gehälter ähnliche Berufe

Im Vergleich zu anderen Pflegeberufen verdienst du als Pflegefachfrau sehr gut! Denn du bekommst im Durchschnitt etwa 990 € mehr als eine Alltagsbegleiterin und 890 € mehr als eine Pflegeassistentin. Mit der Ausbildung zur Hebamme kannst du dein Gehalt um 60 € steigern.

Beruf Niedriger Lohnbereich Durchschnittlicher Lohn Hoher Lohnbereich
Alltagsbegleiter/in %Gehalts-Artikel verlinken 1.200 € 2.660 € 3.270 €
Pflegeassistent/in 2.200 € 2.760 € 3.310 €
Pflegefachfrau/mann 3.160 € 3.650 € 4.160 €
Hebamme/Entbindungspfleger %Gehalts-Artikel verlinken 3.250 € 3.710 € 4.240 €

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.