Ein Unternehmen verlangt zu deiner Bewerbung eine Bewerbungsmappe? Wir zeigen dir in diesem Beitrag%und Video den Aufbau und die richtige Reihenfolge einer Bewerbungsmappe!

Was ist eine Bewerbungsmappe?

In einer Bewerbungsmappe bewahrst du all deine Bewerbungsunterlagen auf. Sie ist quasi die äußere Hülle deiner Bewerbung und damit eine Art erste Visitenkarte für einen möglichen Arbeitgeber.

Du passt die Mappe dabei individuell auf deine Unterlagen an und sendest sie dann per Post ungefaltet in einem C4 Umschlag an das Unternehmen. Du kannst eine Bewerbungsmappe aber auch persönlich übergeben, z. B. auf einer Jobmesse.

Typische Bestandteile einer Bewerbungsmappe sind:

1. Anschreiben
2. Deckblatt (optional)
3. Lebenslauf
4. Motivationsschreiben
5. Anlagen (z. B. Schul- und Arbeitszeugnisse, Praktikumsbescheinigungen, Zertifikate)

Richtige Reihenfolge – Bewerbungsmappe Aufbau

Doch wie ist eine Bewerbungsmappe aufgebaut? Dazu zeigen wir dir jetzt die korrekte Reihenfolge deiner Dokumente in der Bewerbung. Achte darauf, dass du diese Reihenfolge genau einhältst — schließlich möchtest du bei deinem Unternehmen einen kompetenten Eindruck machen.%je nachdem wann es animiert wird: Wir machen sowas schon bei Bewerbungsunterlagen, muss also nur 1x gemacht werden. Liebe Animation: Könnt ihr bitte so ein Bild einfügen</span><span style="color: #ff00ff;"><img class="wp-image-454987 aligncenter" src="https://blog.studyflix.de/wp-content/uploads/2022/09/Screenshot-57.png" alt="" width="628" height="351" /></span><span style="color: #ff00ff; font-size: inherit;">Beschriftung: 2-teilige Bewerbungsmappe mit Klemmhefter, Alt-Text: Bewerbungsmappe, Bewerbungsmappen, Bewerbungsmappe Aufbau, Bewerbungsmappe Reihenfolge, Bewerbungsmappe Deckblatt, Reihenfolge Bewerbungsmappe Aufbau, Deckblatt Bewerbungsmappe, Aufbau Bewerbungsmappe, Bewerbungsmappe Anordnung, Reihenfolge Bewerbungsmappe, wie ist eine Bewerbungsmappe aufgebaut, Bewerbungsmappe Beispiel, Anordnung Bewerbungsmappe, Bewerbungsmappen Aufbau, wie sieht eine Bewerbungsmappe aus, bewerbermappe, bewerbungsordner, was gehört in eine bewerbungsmappe

1. Bewerbungsmappe Aufbau – Anschreiben

Das Anschreiben%Verweis Anschreiben, wenn überarbeitet ist die erste Seite deiner Bewerbung. In der Regel wird es oben auf die Bewerbungsmappe angeheftet. Im Anschreiben musst du die Gründe für deine Bewerbung bei deinem jeweiligen Unternehmen darstellen. Schließlich soll es den Personaler dazu anregen, deine Bewerbung zu lesen.

Achte also darauf, dass du deutlich formulierst, warum genau du für das Unternehmen einen Mehrwert schaffst.

Beantworte dabei folgende Fragen:

  • Warum bewirbst du dich auf die Stelle?
  • Welche Fähigkeiten und Erfahrungen besitzt du?
  • Wie kannst du dem Unternehmen einen Mehrwert bieten?

2. Bewerbungsmappe Aufbau – Deckblatt (optional)

Das Deckblatt ist der erste Teil, den du in die Bewerbungsmappe einheftest. Ob du jedoch ein Deckblatt zu deiner Bewerbungsmappe hinzufügst, ist deine Entscheidung.

Es ist vor allem dann sinnvoll, wenn du Platz in deinem Lebenslauf brauchst. So hast du bspw. die Möglichkeit, dein Bewerbungsfoto  auf deinem Deckblatt unterzubringen.

Bewerbungsmappe Deckblatt – typischer Aufbau:

  • Bewerbungsfoto
  • Kontaktdaten und deine Anschrift
  • Anschrift des Unternehmens
  • die Stelle/Position, auf die du dich bewirbst

3. Bewerbungsmappe Aufbau –  Lebenslauf

Mit dem Lebenslauf gibst du dem Unternehmen einen ersten persönlichen Eindruck über deinen schulischen sowie beruflichen Werdegang. Hier listest du also all deine für den Job relevanten beruflichen und schulischen Stationen auf.

Achte darauf, dass du mit deinem aktuellsten Zeugnis beginnst. Du hast dein Bewerbungsfoto nicht auf ein Deckblatt hinzugefügt? Keine Sorge, du kannst es immer noch rechts oben in deinem Lebenslauf anbringen.

Zudem hast du auf dem Lebenslauf die Möglichkeit, deine Kompetenzen (z. B. Teamfähigkeit ) und deine Fähigkeiten (z. B. MS-Office Kenntnisse) hervorzuheben. Diese sollten bestenfalls zur Stelle passen. Abschließend fügst du deinem Lebenslauf noch den Ort, Datum und deine Unterschrift hinzu.

4. Bewerbungsmappe Aufbau – Motivationsschreiben (optional):

Bei einem Motivationsschreiben%Verweis handelt es sich ebenso um einen freiwilligen Zusatz. Es gibt aber auch Fälle, in denen ein Motivationsschreiben verlangt wird. Aber selbst wenn es nicht verlangt wird, ist es ein wirksames Mittel, dich von deinen Bewerbern abzugrenzen! Du begründest darin deine Motivation für die Bewerbung. Damit zeigst du, dass genau du der richtige für die Stelle bist.

Beantworte folgende Fragestellungen:

  • Warum möchtest du genau bei diesem Unternehmen arbeiten?
  • Was waren deine wichtigsten schulischen oder beruflichen Erfolge?
  • Welche beruflichen oder privaten Ziele strebst du an?
  • Verfügst du über soziales Engagement? (bist du z. B. Teil der freiwilligen Feuerwehr?)

5. Bewerbungsmappe Aufbau – Anlagen

Zu den Anlagen gehören sämtliche Dokumente, die deine Qualifikation für den Beruf deutlicher machen. Dazu zählen deine Schul- und Arbeitszeugnisse, spezielle Zertifikate oder Teilnahmebescheinigungen, Empfehlungsschreiben sowie Arbeitsproben. Du bist dazu verpflichtet, in deiner Bewerbung immer dein aktuelles Schul- sowie Arbeitszeugnis anzugeben.

Bei den restlichen Anlagen geht es eher darum, dich von der Konkurrenz abzuheben. Du gibst sie i. d. R. freiwillig an. Manchmal werden sie aber auch vorausgesetzt. Auf eine Stelle als Architekt ist es beispielsweise üblich, dass du dich mit Arbeitsproben bewirbst. Dort musst du dann Designvorlagen abgeben, die beweisen, dass du ausgeprägte gestalterische Fähigkeiten besitzt. Genauso kannst du aber auch eine Projektliste aufführen, solltest du dich auf eine Stelle als Projektmanager bewerben.

Du siehst also, dass du mit deinen Anlagen noch einiges aus deiner Bewerbung herausholen kannst!

Welche Arten von Bewerbungsmappen gibt es?

Inzwischen gibt es viele verschiedene Arten von Bewerbungsmappen, doch nicht alle eignen sich für jedes Vorhaben. Daher zeigen wir dir jetzt die bekanntesten Varianten. Außerdem listen wir dir dabei die zentralen Vor– und Nachteile jeder Mappe auf, damit du auch die richtige für deine Bewerbung findest!

Bewerbungsmappen – Klemmhefter

Den Klemmhefter gibt es entweder aus Karton oder Kunststoff. Er ist besonders beliebt, da er preiswert und einfach zu handhaben ist. Das Anschreiben wird dabei vorn auf der Mappe befestigt. Die restlichen Dokumente werden gemeinsam (in der richtigen Reihenfolge) an der rechten Seite des geöffneten Hefters angebracht.

Wenn du einen Klemmhefter mit dreieckigen Einschubtaschen besitzt, kannst du deinen Lebenslauf auch an der linken Seite deines Hefters anbringen (Alternativer Aufbau).% Liebe Animation: Könnt ihr bitte so ein Bild 1 zu 1 einfügen (mit dem Aufbau, (dabei besonders auf den Aufbau mit und ohne diesen dreieckigen Einschubtaschen auf der geöffneten linken Seite (alternativer Aufbau) achten)<img class="wp-image-451304 size-full aligncenter" src="https://blog.studyflix.de/wp-content/uploads/2022/09/Screenshot-49-Animation-e1663050914308.png" alt="" width="832" height="303" /><span style="color: #ff00ff; font-size: inherit;">Beschriftung: 2-teilige Bewerbungsmappe mit Klemmhefter, Alt-Text: Bewerbungsmappe, Bewerbungsmappen, Bewerbungsmappe Aufbau, Bewerbungsmappe Reihenfolge, Bewerbungsmappe Deckblatt, Reihenfolge Bewerbungsmappe Aufbau, Deckblatt Bewerbungsmappe, Aufbau Bewerbungsmappe, Bewerbungsmappe Anordnung, Reihenfolge Bewerbungsmappe, wie ist eine Bewerbungsmappe aufgebaut, Bewerbungsmappe Beispiel, Anordnung Bewerbungsmappe, Bewerbungsmappen Aufbau, wie sieht eine Bewerbungsmappe aus, bewerbermappe, bewerbungsordner, was gehört in eine bewerbungsmappe

Vorteile👍 Nachteile👎
✅ preisgünstig ❌ wirkt billig
✅ einfach zu gebrauchen ❌ preiswerte Kunststoffe sind nur selten biologisch abbaubar 
✅ beliebt bei Personalern, da die Dokumente leicht zu entnehmen sind ❌ zu dicke Klammern können das Umblättern verhindern
✅ bei durchsichtigem Kunststoff kann man das Anschreiben direkt lesen, ohne die Mappe zu öffnen ❌ nicht für höhere Positionen geeignet

Bewerbungsmappen mit Klemmschiene aus Pappe

Bei dieser Art befindet sich links eine Klemmschiene aus Metall, in der deine Dokumente eingeheftet werden. Damit können die Dokumente nicht herausrutschen, wie es beim Klemmhefter passieren kann.

Du solltest beim Einsortieren deiner Dokumente jedoch darauf achten, die Klemmschiene vorher etwas zu weiten. Drücke dabei die Klemmschienen vorsichtig mit deinen Fingern auseinander. Ansonsten könnte es schwierig werden, deine Unterlagen sauber und ohne Knicke in die Mappe zu bekommen.% Liebe Animation: Könnt ihr bitte so ein Bild 1 zu 1 einfügen (mit dem Aufbau, (dabei besonders auf den Aufbau mit und ohne diesen dreieckigen Einschubtaschen auf der geöffneten linken Seite (alternativer Aufbau) achten)<img class="size-full wp-image-451392 aligncenter" src="https://blog.studyflix.de/wp-content/uploads/2022/09/Screenshot-51-Animation.png" alt="" width="668" height="226" /><span style="color: #ff00ff; font-size: inherit;">Beschriftung: 2-teilige Bewerbungsmappe mit Klemmhefter, Alt-Text: Bewerbungsmappe, Bewerbungsmappen, Bewerbungsmappe Aufbau, Bewerbungsmappe Reihenfolge, Bewerbungsmappe Deckblatt, Reihenfolge Bewerbungsmappe Aufbau, Deckblatt Bewerbungsmappe, Aufbau Bewerbungsmappe, Bewerbungsmappe Anordnung, Reihenfolge Bewerbungsmappe, wie ist eine Bewerbungsmappe aufgebaut, Bewerbungsmappe Beispiel, Anordnung Bewerbungsmappe, Bewerbungsmappen Aufbau, wie sieht eine Bewerbungsmappe aus, bewerbermappe, bewerbungsordner, was gehört in eine bewerbungsmappe

Vorteile👍 Nachteile👎
✅ preisgünstig ❌ wirkt billig
✅ relativ einfach zu gebrauchen ❌ Personaler haben oft Probleme beim Einheften der Dokumente 
✅ sicheres Aufbewahren der Dokumente ❌ die Unterlagen müssen im Ganzen herausgenommen werden
✅ Unterlagen sind leicht zu entnehmen ❌ abgewandelte Art des Schnellhefters

Zweiteilige Bewerbungsmappe mit Sichtfenster

Das Sichtfenster ermöglicht dem Personaler einen ersten Einblick auf deine Unterlagen, ohne die Mappe vorher zu öffnen. Die Dokumente werden dabei gemeinsam in die Mappe eingeheftet. Diese Form eignet sich jedoch nur für Bewerbungen mit Deckblatt. Dein Bewerbungsfoto muss schließlich durch das Sichtfenster zu sehen sein!%Liebe Animation: Könnt ihr bitte so ein Bild einfügen <img class="wp-image-451468 size-full aligncenter" src="https://blog.studyflix.de/wp-content/uploads/2022/09/bewerbungsmappe-sichtfenster-1-e1663053675279.png" alt="" width="595" height="295" /><span style="color: #ff00ff; font-size: inherit;">Beschriftung: 2-teilige Bewerbungsmappe mit Klemmhefter, Alt-Text: Bewerbungsmappe, Bewerbungsmappen, Bewerbungsmappe Aufbau, Bewerbungsmappe Reihenfolge, Bewerbungsmappe Deckblatt, Reihenfolge Bewerbungsmappe Aufbau, Deckblatt Bewerbungsmappe, Aufbau Bewerbungsmappe, Bewerbungsmappe Anordnung, Reihenfolge Bewerbungsmappe, wie ist eine Bewerbungsmappe aufgebaut, Bewerbungsmappe Beispiel, Anordnung Bewerbungsmappe, Bewerbungsmappen Aufbau, wie sieht eine Bewerbungsmappe aus, bewerbermappe, bewerbungsordner, was gehört in eine bewerbungsmappe

Vorteile👍 Nachteile👎
✅ hoher Wiedererkennungswert ❌ für konservative Unternehmen eher unangebracht
✅ kompaktes Design ❌ nur für Bewerbungen mit Deckblatt geeignet

Dreiteilige Bewerbungsmappe aus Karton

Bei dreiteiligen Bewerbungsmappen handelt es sich um die hochwertigste Form der Bewerbungsmappe. Du solltest sie besonders bei Bewerbungen auf eine hohe Position benutzen. In der aufgeklappten Mappe listest du links dein Anschreiben, in der Mitte deinen Lebenslauf und rechts deine Anlagen auf.

Verwendest du ein Deckblatt, ändert sich die Anordnung. In der Mitte befindet sich nun dein Anschreiben. Das Deckblatt heftest du links und deinen Lebenslauf und die Anlagen rechts ein.% Liebe Animation: Könnt ihr bitte so ein Bild 1 zu 1 einfügen</span><img class="wp-image-451507  aligncenter" src="https://blog.studyflix.de/wp-content/uploads/2022/09/Bewerbungsmappe-Muster-Beispiel-3-teilig-Reihenfolge-Alternative-e1663054589498.jpg" alt="" width="910" height="264" /><span style="color: #ff00ff;"><span style="color: #ff00ff; font-size: inherit;">Beschriftung: 2-teilige Bewerbungsmappe mit Klemmhefter, Alt-Text: Bewerbungsmappe, Bewerbungsmappen, Bewerbungsmappe Aufbau, Bewerbungsmappe Reihenfolge, Bewerbungsmappe Deckblatt, Reihenfolge Bewerbungsmappe Aufbau, Deckblatt Bewerbungsmappe, Aufbau Bewerbungsmappe, Bewerbungsmappe Anordnung, Reihenfolge Bewerbungsmappe, wie ist eine Bewerbungsmappe aufgebaut, Bewerbungsmappe Beispiel, Anordnung Bewerbungsmappe, Bewerbungsmappen Aufbau, wie sieht eine Bewerbungsmappe aus, bewerbermappe, bewerbungsordner, was gehört in eine bewerbungsmappe

Vorteile👍 Nachteile👎
✅ wirkt sehr hochwertig ❌ gilt bei Personalern als unhandlich
✅ gibt schnellen Überblick über deine Unterlagen ❌ kann bei Bewerbungen auf kleinere Positionen übertrieben wirken 
✅ besitzt Platz für ein Deckblatt ❌ nimmt im aufgeklapptem Zustand viel Platz ein

Sonderform: Quadratische Bewerbungsmappe aus Karton

Quadratische Bewerbungsmappen unterscheiden sich grundlegend von herkömmlichen Bewerbungsmappen. Deine Unterlagen musst du hierfür nämlich speziell an diese Größe anpassen. Dadurch verringerst du aber den Platz für deinen Text im Anschreiben oder im Lebenslauf.

Bei Schul- oder Arbeitszeugnissen könntest du ebenfalls Probleme mit der Formatierung bekommen. Diese musst du dafür kleiner skalieren und dann in quadratischer Form deinen Unterlagen hinzufügen. Mit dieser Mappe schaffst du es jedoch, deine Bewerbung kreativ hervorzuheben.% Liebe Animation: Könnt ihr bitte so ein Bild 1 zu 1 einfügen </span><span style="color: #ff00ff;"><img class="size-full wp-image-451799 aligncenter" src="https://blog.studyflix.de/wp-content/uploads/2022/09/Screenshot-53.png" alt="" width="519" height="228" /><span style="color: #ff00ff; font-size: inherit;">Beschriftung: 2-teilige Bewerbungsmappe mit Klemmhefter, Alt-Text: Bewerbungsmappe, Bewerbungsmappen, Bewerbungsmappe Aufbau, Bewerbungsmappe Reihenfolge, Bewerbungsmappe Deckblatt, Reihenfolge Bewerbungsmappe Aufbau, Deckblatt Bewerbungsmappe, Aufbau Bewerbungsmappe, Bewerbungsmappe Anordnung, Reihenfolge Bewerbungsmappe, wie ist eine Bewerbungsmappe aufgebaut, Bewerbungsmappe Beispiel, Anordnung Bewerbungsmappe, Bewerbungsmappen Aufbau, wie sieht eine Bewerbungsmappe aus, bewerbermappe, bewerbungsordner, was gehört in eine bewerbungsmappe

Vorteile👍 Nachteile👎
✅ fällt durch kreative Gestaltung sofort auf ❌ ungeeignet für konservative Branchen
✅ ideal für initiative Bewerbungen ❌ Dokumente müssen speziell zugeschnitten werden
✅ sorgt für hohe Wiedererkennung ❌ Zeugnisse müssen klein skaliert werden, um in die Mappe zu passen

Welche Bewerbungsmappe passt zu mir?

Um zu entscheiden, welche Mappe genau zu dir passt, muss du jedoch verschiedene Aspekte berücksichtigen. Du möchtest schließlich genau die Mappe haben, die am besten zu deiner Situation passt.

Wir haben dir dafür die wichtigsten Kriterien zusammengetragen:

  • Art der Stelle
    Ein grundlegender Faktor ist die Art der Stelle, auf die du dich bewirbst. Ist es ein Praktikum, ein Vollzeit- oder Nebenjob oder eine Ausbildung? Bei einem Praktikum oder einer Ausbildung genügt ein Klemmhefter aus Plastik. Wenn du dich jedoch auf Berufe mit vorheriger akademischer Ausbildung bewirbst, solltest du eine hochwertige Mappe benutzen. Dafür eignet sich beispielsweise die 3-teilige Bewerbungsmappe, da sie ein professionelles Design hat.

  • Material
    Ebenso ist die Frage entscheidend, welches Material du benutzt. Mappen aus Kunststoff hinterlassen dabei i. d. R. einen minderwertigen Eindruck. Du solltest für Bewerbungen z. B. auf einen Vollzeitjob eher eine Bewerbermappe aus Karton oder Pappe verwenden. Diese macht einen hochwertigeren Eindruck und liegt besser in der Hand.

  • Bewerbungsstrategie
    Wie du bei deinem Unternehmen wahrgenommen wirst, spielt natürlich auch eine wichtige Rolle. Willst du eher kreativ auffallen und benutzt daher eine quadratische Bewerbungsmappe? Oder hältst du es lieber schlicht und nimmst einen Klemmhefter? Zudem musst du auch deine Kosten für die Mappen einschätzen können. Willst du dich bei vielen Unternehmen gleichzeitig bewerben, solltest du eher auf eine kostengünstigere Form zurückgreifen. Beachte aber in jedem Fall die Standards der Branche oder Position, auf die du dich bewirbst!

  • Persönlichkeit
    Natürlich ist auch deine eigene Meinung ein Faktor. Wenn du also lieber die Mappe mit Sichtfenster anstatt die dreiteilige Mappe nehmen möchtest, dann mach das! Die Farbe der Mappe sollte sich dabei aber an gängige Farben wie Blau oder Grau halten. Es bietet sich an, die Farbe des Logos deiner Firma zu benutzen. Damit wirkt deine Bewerbung direkt sympathischer.

  • Erwartungen 
    Die Erwartungen deines Unternehmens oder der Branche solltest du unbedingt beachten! Um diese herauszufinden, könntest du am Ende eines Telefongesprächs mit deinem Personaler die Frage stellen: Welche Mappenart bevorzugen Sie? So kannst du deinen Bewerbungsordner direkt an die Wünsche des Unternehmens anpassen und machst einen guten ersten Eindruck! 

Wie drucke ich meine Bewerbung?

Wie deine Bewerbungunterlagen aussehen oder wie sie sich anfühlen, hat ebenso einen Einfluss auf die Erfolgschancen deiner Bewerbung. Wir zeigen dir nun, was du dabei beachten musst! 

Drucker

Die Qualität des Druckers ist für die Wahrnehmung deiner Unterlagen entscheidend. Sollte dein Bewerbungsfoto mit einer niedrigen Auflösung gedruckt sein, könnte es einen minderwertigen Eindruck machen. Schau also unbedingt, dass dein Bild nicht verpixelt ist. Du kannst deine Unterlagen dafür auch auf einen USB-Stick speichern und in einem Copyshop in deiner Nähe ausdrucken lassen.

Ebenso sollte dein Drucker mit der Funktion „randloses Drucken“ versehen sein. Diese sorgt dafür, dass das Layout deiner Unterlagen beim Drucken komplett beibehalten wird. Die Dokumente werden also auf die gesamte Seite gedruckt, ohne dass weiße Streifen am Rand übrig bleiben

Papier

Genauso ist auch die Art des Papiers für die Wahrnehmung deiner Bewerbung entscheidend. Du solltest deine Bewerbung immer auf hochwertigem Papier ausdrucken — egal ob du dich für ein Praktikum oder einen akademischen Beruf bewirbst.

Achte darauf, dass dein Papier ein Gewicht von ca. 90 100 Gramm pro Quadratmeter aufweist. Das ist ein Zeichen für gute Qualität. Übliches Druckerpapier hat ungefähr ein Gewicht von 80 Gramm pro Quadratmeter. Das solltest du jedoch nicht nutzen — schließlich soll deine Bewerbung einen kompetenten Eindruck vermitteln.

Wie gestalte ich digitale Bewerbungsmappen?

Digitale Bewerbungsmappen werden heutzutage am häufigsten verwendet. In manchen Unternehmen sind sie sogar Pflicht, da Unternehmen ihren Zeit- und Kostenaufwand bei der Bewertung ihrer Bewerber senken wollen.

Informiere dich also z. B. auf der Homepage deines Unternehmens, wie du dich überhaupt bewerben darfst. Normalerweise musst du dafür entweder eine E-Mail %Verweis an das Unternehmen senden. Manchmal sollst du deine Unterlagen aber auch auf einem firmeneigenen Bewerberportal hochladen.

Wir haben dir für beide Szenarien eine Checkliste erstellt:

  • Fasse all deine Bewerbungsunterlagen in eine PDF-Datei zusammen! Anschließend fügst du sie als Anhang deiner E-Mail bei.
  • Gib deiner PDF einen geeigneten Namen. Wir haben dir dafür eine Vorlage erstellt, die du gern übernehmen kannst: „Bewerbung_Vorname_Nachname.pdf
  • Sende deine Unterlagen niemals als ZIP-Datei! Diese müsste ein Personaler zunächst mit einem speziellen Programm entschlüsseln.
  • Achte darauf, dass deine E-Mail zwischen 5-10 MB groß ist. Damit hält sie die Speicherkapazität für fast jeden Mailserver ein und geht nicht als Spam unter.
  • Ändere die Metadaten deiner PDF. Sie enthalten das Datum, an dem deine PDF erstellt wurde. Das ist problematisch, wenn du dich bei mehreren Unternehmen bewirbst. Personaler könnten aus einem älteren Datum schätzen, dass du die Bewerbung schonmal verschickt hast. Über Google findest du jedoch Tools, mit denen du deine Meta-Daten anpassen kannst.

Bewerbungsmappen – häufige Fehler

Auch wenn deine Bewerbung inhaltlich überzeugt, kann sie durch Formfehler immer noch abgewertet werden. Vermeide beim Erstellen von Bewerbungsmappen demnach folgende Fehler:

❌ Rechtschreib-, Grammatik- oder Formatierungsfehler
❌ Flecken und Knicke  
❌ Doppelseitiges Drucken deiner Unterlagen
❌ Kontaktdaten (Anschrift, E-Mail, etc.) falsch angegeben
❌ veraltetes Bewerbungsfoto benutzen
❌ falsche Informationen über die Firma nennen (z. B. im Anschreiben)
❌ unvollständige Unterlagen
❌ Hinzufügen von originalen Dokumenten (z. B. Schulzeugnisse) anstatt Kopien
❌ falsche Reihenfolge der Bewerbungsunterlagen
❌ Bewerbung lässt sich nicht flüssig lesen

Tipp

Lass deine Bewerbung von deinen Freunden oder deiner Familie auf Fehler untersuchen, bevor du sie verschickst. Sie bewerten deine Bewerbung objektiv und helfen dir sicher dabei, sie zu verbessern.

Bewerbungsunterlagen

Jetzt weißt du, was eine Bewerbungsmappe ist und welche Art genau zu dir passt! Du benötigst aber noch Hilfe bei der Erstellung deiner Bewerbungsunterlagen? Keine Sorge! Schau dir einfach unser Video dazu an!%Thumbnail Bewerbungsunterlagen

Bewerbungsunterlagen

Jetzt weißt du, was eine Bewerbungsmappe ist und welche Art genau zu dir passt! Du benötigst aber noch Hilfe bei der Erstellung deiner Bewerbungsunterlagen? Keine Sorge! Schau dir einfach unser Video dazu an!%Thumbnail Bewerbungsunterlagen

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.