Du möchtest in deinem Vorstellungsgespräch besonders positiv auffallen, und fragst dich, welches Outfit du tragen solltest?  Mit unseren Tipps zur Vorstellungsgespräch Kleidung kommst du deinem Traumjob ein Stück näher.

Welche Vorstellungsgespräch Kleidung?

Die passende Kleidung beim Vorstellungsgespräch spielt auf den letzten Metern zum Traumjob eine wichtige Rolle. Denn wie so oft im Leben zählt auch hier der erste Eindruck. Mit der Einladung zum Vorstellungsgespräch zeigt dir dein künftiger Arbeitgeber, dass er von deiner fachlichen Qualifikation überzeugt ist. Jetzt muss er noch herausfinden, ob du auch von der Persönlichkeit her zum Unternehmen passt. Viele Personaler werden deine Persönlichkeit anhand deines Vorstellungsgespräch Outfits beurteilen. Mit der richtigen und vor allem gepflegten Kleidung signalisierst du, dass du zum Unternehmen passt und du deine künftige Arbeit ernst nimmst.

Als Vorstellungsoutfit für Damen eignet sich in der Regel ein Kleid oder eine Kombination aus Rock, Bluse und Jacke. Männer machen mit einem Anzug, oder mit einer Hose, Hemd und Sakko meist nichts falsch.

Das gilt jedoch nicht immer. Bei einem Startup zum Beispiel darf deine Kleidung gerne auch etwas lässiger sein. Da solltest du nicht mit Anzug und Krawatte erscheinen. Wenn du zum Beispiel schicke Turnschuhe und eine hochwertige Jeans mit Hemd und Blazer könntest du einen besseren ersten Eindruck hinterlassen als mit Anzug und Krawatte. Schau dir am besten auf der Website des Unternehmens an, wie andere Mitarbeiter gekleidet sind. Daran kannst du dich bei der Wahl deines Bewerbungsoutfits orientieren.

Bewerbungsgespräch Outfits in verschiedenen Branchen

Dein Bewerbungsgespräch Outfit hängt vor allem von der Branche ab, in der du dich bewirbst. Wenn du dich an unserer Tabelle orientierst, musst du dir keine Sorgen darüber machen, nicht richtig gekleidet zu sein:

Branche Outfit Damen Outfit Herren
klassischer Bürojob
  • elegante Hose oder Rock kombiniert mit Bluse
  • schicker Pullover
  • Anzug
  • Anzughose kombiniert mit Hemd und Krawatte
Kreative Branche (z. B. Werbeagenturen)
  • hochwertige dunkle Jeans mit eleganten Schuhen und Bluse
  • hochwertige dunkle Jeans mit eleganten Schuhen und Hemd
Branchen mit Kundenkontakt (z. B. Banken und Versicherungen)
  • elegantes Kostüm
  • klassischer Anzug
Führungspositionen
  • elegantes Kostüm
  • klassischer Anzug
Technische Berufe Schau dir auf der Website des Unternehmens an, was die Mitarbeiter tragen.
Verkauf und Marketing Schau dir auf der Website des Unternehmens an, was die Mitarbeiter tragen.
Gastronomie und Eventbranche
  • weiße Hose, dunkle Bluse und dunkler Blazer
  • weißes Hemd, dunkle Hose und dunkles Sakko
Pädagogik
  • dunkle Hose oder Jeans, Blazer und Bluse
  • dunkle Hose oder Jeans, Sakko und Hemd

Egal welche Branche, es gibt einige No-Gos, auf die du bei der Wahl deines Outfits unbedingt achten solltest:

Vorstellungsgespräch Kleidung No-Gos
  • abgetragene oder ungepflegte Kleidung
  • zu viel nackte Haut
  • ungeputzte Schuhe
  • zu viele Accessoires
  • Lederjacke
  • Sneaker
  • starkes Parfum

Vorstellungsgespräch Kleidung Damen und Herren – Übersicht

Bei zahlreichen klassischen Berufsfeldern,  großen Unternehmen oder wenn du dir nicht sicher bist, welcher Kleidungsstil der passende ist, greifst du am besten zum traditionellen Bewerbungsoutfit. In unserer Tabelle geben wir dir nochmal eine Übersicht, welche Möglichkeiten du bei der Auswahl deiner Vorstellungsgespräch Kleidung hast:

  Kleidung Vorstellungsgespräch Frau Kleidung Vorstellungsgespräch Mann
Oberteil
  • Bluse
  • Top
  • kein tiefer Ausschnitt
  • Hemd
  • Poloshirt
Jacke
  • Blazer
  • elegante Strickjacke
  • hochwertige Stoffe
  • keine Jeansjacke
  • Sakko / Jackett
  • Blazer
  • farblich passend zur Hose
  • keine Lederjacke
Krawatte
  • keine Angabe
  • farblich passend
  • ohne auffallendes Muster
  • aus Seide oder Leinen
Hose
  • Stoffhose
  • Anzughose
  • Strumpfhose
  • Anzughose
  • hochwertige Jeans
Rock oder Kleid
  • nicht zu kurz
  • nicht zu eng
  • keine Angabe
Schuhe
  • Pumps nicht höher als 6 cm
  • Ballerinas
  • geschlossene Schuhe
  • Lederschuhe
  • farblich passend zum Anzug
Schmuck
  • keine zu auffälligen Accessoires
  • dezent
  • dezent
  • Uhr
Haare
  • Pferdeschwanz oder Zopf
  • frisch gewaschen
  • ordentlich
  • gepflegter Bart
Make-up
  • dezent
  • keine knalligen Farben
  • dezent

Outfit Vorstellungsgespräch Damen

Die Vorstellungsgespräch Kleidung von Frauen überzeugt durch gutes Aussehen und passende Form. Das ideale Outfit ist vorteilhaft, ohne dabei deine Figur zu stark zu betonen. Du möchtest schließlich mit deinem Charakter auffallen, nicht mit deinem Körper.

Wenn du dich um einen Bürojob bewirbst, sind eine lange Hose, eine schicke Bluse und ein Blazer dein perfektes Vorstellungsgespräch Outfit. In kreativen Berufen darf deine Kleidung lässiger sein.

Kleidung Vorstellungsgespräch, Vorstellungsgespräch Kleidung Frau, Bewerbungsoutfit Vorstellungsgespräch Frau, Dame Vorstellungsgespräch Kleidung, Kleidung für Vorstellungsgespräch, Bewerbungsgespräch Outfits, Outfit Bewerbungsgespräch, Vorstellungsgespräch Kleidung, Outfit Vorstellungsgespräch Damen, Outfit Vorstellungsgespräch, Kleidung Bewerbungsgespräch, Bewerbungsgespräch Outfits, Vorstellungsgespräch Outfit Damen
direkt ins Video springen
Outfit Vorstellungsgespräch Damen

Wir stellen dir jetzt einige Grundregeln vor, die für jede Branche gelten!

Schuhe und Accessoires

Zu deinem Bewerbungsoutfit gehören die richtigen Schuhe, eine Tasche und Schmuck. Ideal sind schlichte Pumps mit leichtem Absatz und eine Handtasche aus Leder. Deine Accessoires dürfen nicht zu auffällig und ausgefallen sein. Wähle einen dezenten Modeschmuck oder echten Gold- oder Silberschmuck. Achte aber darauf, dass du nicht zu viel Schmuck trägst. Halskette, Ohrringe, Armbänder, Ringe und Uhr können zusammen schnell überladen wirken.

Piercings und Tattoos

Piercings und Tattoos musst du im Vorstellungsgespräch übrigens nicht verstecken. Sie unterstreichen deinen eigenen Stil und so lange du noch keinen Arbeitsvertrag unterschrieben hast, kann dir niemand verbieten Körperschmuck zu tragen. Es gibt jedoch Berufe, in denen Körperschmuck verboten ist. Zum Beispiel dürfen Polizisten keine sichtbaren Tattoos tragen und in der medizinischen Branche sind Piercings ein Tabu.

Frisur und Make-up

Lange Haare solltest du zu einem Pferdeschwanz oder Zopf zusammenbinden. Damit du während deines Vorstellungsgesprächs ernst genommen wirst, muss dein Gesicht gut sichtbar sein. Vermeide außerdem zu viel Make-up. Smokey Eyes und greller Lippenstift kommen im Bewerbungsgespräch nicht gut an. Auch auffallend lange und bunte Fingernägel sind im Bewerbungsgespräch ein No-Go! Nutze stattdessen Nude-Töne oder Klarlack.

Rocklänge

Wenn du beim Vorstellungsgespräch einen Rock trägst, sollte dieser weder zu kurz noch zu lang sein. Idealerweise reicht er genau bis zu deinen Knien. Als Faustregel kannst du dir merken, dass der Rock maximal eine Handbreite über dem Knie endet. Kürzer darf er nicht sein! Bedenke nämlich, dass viele Röcke im Sitzen nach oben rutschen, und du deinem Gegenüber nicht zu viele Einblicke geben willst. Deine Beine sollten größtenteils bedeckt sein!

Strumpfhosen

Egal wie heiß es draußen ist, zum Dresscode im Vorstellungsgespräch gehört die Strumpfhose dazu. Nimm vorsichtshalber zum Vorstellungsgespräch eine Ersatzstrumpfhose mit. Laufmaschen oder Löcher in der Strumpfhose sehen ungepflegt aus. Farblich sollte die Strumpfhose zur Rock- oder Kleidfarbe passen. Auch mit hautfarbenen Nylonstrümpfen machst du nichts falsch. Schwarze Strumpfhosen sind jedoch eher was für Abendveranstaltungen, aber nicht fürs Vorstellungsgespräch.

Outfit Bewerbungsgespräch Herren

Die Vorstellungsgespräch Kleidung von Männern muss eine gute Qualität und eine perfekte Passform haben. Wenn du dich um eine leitende Position bewirbst, solltest du einen Anzug tragen. Aber auch mit einer Kombination aus Anzughose, farblich passendem Sakko, Hemd und Krawatte machst du einen guten ersten Eindruck! In kreativen Berufen oder bei einem Startup darfst du eine lockerere Kleidung für dein Bewerbungsgespräch wählen. Schicke Turnschuhe, eine hochwertige Jeans und ein Poloshirt können zum Unternehmen passen.

Kleidung Vorstellungsgespräch, Vorstellungsgespräch Kleidung Mann, Bewerbungsoutfit Vorstellungsgespräch Mann, Herren Vorstellungsgespräch Kleidung, Kleidung für Vorstellungsgespräch, Bewerbungsgespräch Outfits, Outfit Bewerbungsgespräch, Vorstellungsgespräch Kleidung, Outfit Vorstellungsgespräch Herren, Outfit Vorstellungsgespräch, Kleidung Bewerbungsgespräch, Bewerbungsgespräch Outfits, Vorstellungsgespräch Outfit Herren
direkt ins Video springen
Outfit Vorstellungsgespräch Herren

Mit den folgenden Grundregeln findest du die richtige Kleidung für dein Vorstellungsgespräch!

Hosen und Hemd

Achte auf die richtige Länge deiner Hosenbeine. Der Saum sollte im Stehen einen Zentimeter über den Schuhen enden. Beim Hemdkragen ist es wichtig, dass dieser nicht mehr als einen Zentimeter aus dem Anzugkragen heraussteht. Zudem solltest du dein Hemd nicht zu weit aufknöpfen. Wenn du den obersten Knopf öffnest, trägst du am besten ein Shirt mit V-Ausschnitt unter deinem Hemd. Manschetten werden nie offen getragen. Daher empfehlen sich elegante Manschettenknöpfe. Wenn du ein Sakko trägst, muss die Hemdmanschette unter den Ärmeln des Sakkos herausschauen. Daher darfst du unter dem Sakko keine kurzärmligen Hemden tragen.

Krawatte und Einstecktuch

Wenn du dich förmlich für dein Bewerbungsgespräch kleidest, gehört die Krawatte auf jeden Fall zu deiner Vorstellungsgespräch Kleidung dazu. Möchtest du lieber ein etwas lockeres Outfit tragen, dann liegt auch das Einstecktuch im Trend. Natürlich kannst du auch Krawatte und Einstecktuch miteinander kombinieren. Aber Achtung: Krawatte und Einstecktuch dürfen nicht das gleiche Muster haben! Das Einstecktuch sollte nur die gleiche Grundfarbe wie die Krawatte haben.

Auch was das Material angeht, musst du aufpassen. Da reine Baumwolle als Material für Krawatte und Einstecktuch sehr billig wirkt, greife lieber zu Seide oder Leinen.

Die richtigen Farben

Im Vorstellungsgespräch machst du mit zurückhaltenden Farben nichts falsch. In formellen Berufen trägst du am besten einen grauen, blauen oder schwarzen Anzug, den du mit einem dezent gestreiften Hemd und einer bunten Krawatte kombinierst. Darf es etwas lässiger sein, kannst du auch zu dunkler Hose und hellem Sakko greifen.

Socken und Schuhe

Die falschen Socken können das Bewerbungsoutfit von Männern schnell ruinieren. Denke daran, wenn du im Vorstellungsgespräch sitzt, sind deine Socken sichtbarer als im Stehen. Trage Kniestrümpfe, damit deine Beine nicht sichtbar werden. Deine Socken sollten einfarbig und ein paar Farbtöne dunkler als dein Anzug sein. Zu einem grauen Anzug wählst du zum Beispiel schwarze Strümpfe. Ein No-Go sind weiße Socken oder Sportsocken!

Auch für deine Schuhe gilt, dass sie farblich zum Anzug passen sollten. Wenn du einen schwarzen Anzug trägst, müssen auch deine Schuhe schwarz sein. Achte auch darauf, dass deine Schuhe und dein Gürtel die gleiche Farbe haben.

Haare und Bart

Es ist wichtig, dass deine Haare und dein Bart fürs Vorstellungsgespräch gepflegt aussehen. Du solltest einen ordentlich Schnitt tragen. Es sieht nicht so schön aus, wenn deine Haare hinten im Nacken aus dem Anzug wuchern. Auch dein Bart darf lang sein, solange er gepflegt ist. 

Piercings und Tattoos

Genau wie Frauen, müssen auch Männer ihre Piercings und Tattoos im Vorstellungsgespräch nicht verstecken. Sie unterstreichen deinen eigenen Stil und so lange du noch in keinem Arbeitsverhältnis bist, kann dir niemand verbieten Körperschmuck zu tragen.

Vorstellungsgespräch Kleidung im Sommer

Welche Kleidung trägst du im Sommer, wenn es draußen heiß und schwül ist? Schließlich möchtest du nicht verschwitzt im Vorstellungsgespräch sitzen. In Kleidung mit einem hohen Synthetikanteil ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass du ins Schwitzen kommst. Viel geeigneter sind natürliche Stoffe wie Baumwolle, Viskose oder Leinen.

Leichte, luftigen Stoffe haben den Vorteil, dass sie nicht zu eng am Körper sitzen und du weniger schwitzt. Auf eng anliegende Oberteile mit einem tiefen Ausschnitt solltest du im Vorstellungsgespräch sowieso verzichten.

Auch im Sommer müssen Männer eine lange Hose tragen und der Rock von Frauen darf nicht zu kurz sein. Auch die Schuhe sollten geschlossen sein. Komm also nicht in kurzen Hosen und Flipflops zum Bewerbungsgespräch.

Online-Vorstellungsgespräch Kleidung

Heutzutage finden viele Vorstellungsgespräche über einen Video-Call statt. Hier gelten generell dieselben Regeln wie für Kleidung im Face-to-Face Bewerbungsgespräch. Obwohl man nur deinen Oberkörper sieht, solltest du nicht in Jogginghose vor deinem Computer sitzen. Es kann jederzeit vorkommen, dass du mal aufstehen musst und dein Gesprächspartner dein komplettes Bewerbungsgespräch Outfit sieht.

Kleide dich also genauso wie wenn du persönlich zu dem Vorstellungsgespräch gehen würdest. Wenn du ein vollständiges Bewerbungsoutfit trägst, hilft es dir nämlich auch das richtige Mindset zu bekommen und das Gespräch ernst zu nehmen.

Vorstellungsgespräch Outfit – Checkliste

Du hast ein Outfit gefunden, aber bist dir immer noch unsicher, ob du es wirklich so zum Vorstellungsgespräch tragen kannst. Geh am besten nochmal unsere Checkliste durch:

  1. Passt die Kleidung zu dir? Natürlich ziehst du dich zum Bewerbungsgespräch schick an, aber du solltest auf keinen Fall verkleidet wirken.
  2. Hat dein Outfit eine gute Passform? Wenn die Kleidung zu eng oder zu weit ist, fühlst du dich schnell unwohl.
  3. Wie finden deine Freunde deine Vorstellungsgespräch Kleidung?
  4. Ist dein Outfit gepflegt und sauber? Deine Kleidung sollte keine Flecken haben. Auch knitterige Kleidung ist ein No-Go, greife also wenn nötig zum Bügeleisen.
  5. Sind die Farben deines Outfits aufeinander abgestimmt?
  6. Passt dein Outfit zur Branche?
  7. Hast du dir die Website des Unternehmens angeguckt? Hier siehst du, wie die Mitarbeiter gekleidet sind.
  8. Hattest du das Outfit vor deinem Bewerbungsgespräch schon einmal an? Trage dein Vorstellungsgespräch Outfit Probe, um dich an die Kleidung zu gewöhnen.

Vorstellungsgespräch Vorbereitung

Mit deinem Bewerbungsgespräch Outfit machst du jetzt auf jeden Fall schonmal einen positiven ersten Eindruck beim Vorstellungsgespräch. Aber auch während des Gesprächs musst du deine Gesprächspartner von dir überzeugen. Wie dir das gelingt und wie du dich darauf am besten vorbereiten kannst, verraten wir dir in unserem Beitrag%Verweis zur Vorstellungsgespräch Vorbereitung%Thumbnail Verweis. %1614 Wörter

Vorstellungsgespräch Vorbereitung

Mit deinem Bewerbungsgespräch Outfit machst du jetzt auf jeden Fall schonmal einen positiven ersten Eindruck beim Vorstellungsgespräch. Aber auch während des Gesprächs musst du deine Gesprächspartner von dir überzeugen. Wie dir das gelingt und wie du dich darauf am besten vorbereiten kannst, verraten wir dir in unserem Beitrag%Verweis zur Vorstellungsgespräch Vorbereitung%Thumbnail Verweis. %1614 Wörter

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.