Python
Python Grundlagen
 – Video
Video anzeigen

Die Python range()-Funktion macht es dir leicht for-Schleifen in Python zu schreiben. Wie du for i in range() in Python benutzt zeigen wir dir hier%und in unserem Video.

Python range() einfach erklärt

In Python kannst du Teile von deinem Programm mit einer for-Schleife und der range()-Funktion wiederholen. Dazu schreibst du in Zeile 1 die Funktion range() und übergibst ihr, wie oft die Schleife ausgeführt werden soll (hier 3 mal).

1 for i in range(3):
2 print(i)

Ausgabe:

0
1
2

Du siehst, dass die Variable i zählt, wie oft die Schleife sich schon wiederholt hat. Du kannst die range()-Funktion auch auf eine andere Weise zählen lassen.

Python range() Parameter

In Python kannst du range() drei verschiedene Parameter geben: start, stop und step.

range(start, stop, step)
  • Mit start kannst du den Anfangswert einstellen. Du kannst start auch weglassen (optional). Dann fängt range() bei 0 an zu zählen.
  • Mit stop legst du den Endwert fest. Den Wert musst du immer angeben (obligatorisch). Aber aufgepasst: range() hört bei stop-1 auf zu zählen! Wie im Beispiel zu sehen, zählt range(3) also von 0 bis 2.
  • Mit step kannst du die Schrittweite angeben. Du kannst start auch weglassen (optional). Dann zählt range() in Einserschritten aufwärts. Für 2 zählt range() nur jede zweite Zahl, u.s.w.

Schaue dir das noch an einem Beispiel an: Hier ist start=2. Du fängst also bei 2 an zu zählen. stop=10 bedeutet range() hört bei 9 auf zu zählen. Weil step=3 ist, wird nur jede dritte Zahl gedruckt. Deshalb hört hier range()sogar schon bei 8 auf, da die nächste Zahl 12 (8+3=12) wäre und das größer als 9 ist.

1 for i in range(2, 10, 3):
2 print(i)

Ausgabe:

2
5
8

Python for-Schleife

Du hast gesehen, dass du mit der Python range()-Function for-Loops programmieren kannst. Mit Loops kannst du aber noch viel mehr machen. Schaue dir dafür unbedingt unser passendes Video an!

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.