Vertrieb und Werbung

Hochpreisstrategie

Du möchtest den Überblick über die verschiedenen Preisstrategien haben und besonders etwas über die Hochpreisstrategie erfahren? Dann bist du hier genau richtig!

Du möchtest lieber hören statt lesen? Dann schau dir direkt unser Video an.

Inhaltsübersicht

Hochpreisstrategie einfach erklärt 

Beginnen wir mit einer kurzen Definition der Hochpreisstrategie. Wie du dir vielleicht schon aus dem Namen ableiten kannst, soll bei der Hochpreisstrategie, oder auch Premiumpreisstrategie (Hochpreispolitik) der Preis für ein Produkt weit über dem Durchschnitt des Marktes liegen. Diese Strategie ist deshalb oft im Bereich von Luxusgütern zu finden. Unternehmen möchten bei der Hochpreisstratgie langfristig möglichst hoch ansetzen.

Hochpreisstrategie Voraussetzungen 

Schauen wir uns die Hochpreisstrategie mal etwas genauer an. Wie gesagt, legt das Unternehmen hier ein hohes Preisniveau fest.

Damit ein Unternehmen eine Hochpreisstrategie erfolgreich verfolgen kann, gibt es allerdings einige Voraussetzungen:

  • Das Produkt beziehungsweise die Dienstleistung muss eine Marke tragen oder zumindest ein hohes Ansehen haben, damit der Kunde bereit ist einen höheren Preis zu zahlen.
  • Außerdem muss das Produkt eine hohe Qualität haben und es sollte ein guter Service angeboten werden.
  • Natürlich wäre es sehr gut, wenn das Produkt ein Alleinstellungsmerkmal besitzt, durch das es sich von der Konkurrenz abgrenzt.
Hochpreisstrategie, Premiumpreisstrategie
direkt ins Video springen
Hochpreisstrategie Definition

Wären all diese Voraussetzungen nicht gegeben, hätte der Kunde keinen Anreiz, das teurere Produkt zu kaufen.
Oft wird diese Preisstrategie mit dem Ziel der Qualitätsführerschaft eingesetzt oder um eine Marken-Strategie zu verfolgen.

Hochpreisstrategie Vorteile 

Lass uns als nächstes noch einen Blick auf die Vor- und Nachteile der Hochpreisstrategie werfen.

Beginnen wir mit den Vorteilen:

  • Betreibt ein Unternehmen eine erfolgreiche Hochpreisstrategie, dann bedeutet das natürlich gleichzeitig auch höhere Einnahmen für das Unternehmen. Mit diesen Einnahmen kann das Unternehmen eine hervorragende Qualität gewährleisten und das wiederum führt zu einem positiven Produktimage.
  • Ein weiterer Vorteil ist, dass die hohen Einführungspreise am Anfang den Gewinn erhöhen und somit die Einführungskosten gedeckt werden können. Besonders bei der Hochpreisstrategie fallen hohe Einführungskosten an, da viel Marketing betrieben werden muss.
  • Zuletzt schafft ein hoher Preis am Anfang auch einen Preisspielraum nach unten. Das freut den Kunden, der aus seiner Sicht ein hochwertiges Produkt günstiger kaufen kann. Dadurch wird also eine Kundenbindung aufgebaut.

Bei den ganzen Vorteilen dürfen wir allerdings die Nachteile einer Hochpreisstrategie nicht vergessen.

  • Wie bereits erwähnt, musst du bedenken, dass sich hohe Preise nur bei sehr innovativen Produkten und solchen mit hervorragendem Image durchsetzen lassen.
  • Außerdem verhindern hohe Preise eine schnelle Durchdringung im Markt. Erkennen andere Konkurrenten die hohen Gewinnmargen am Markt, werden sie versuchen ebenfalls in dieser Nische tätig zu werden. Die hohen Gewinne locken also die Konkurrenz an.
Hochpreisstrategie, Premiumpreisstrategie
direkt ins Video springen
Hochpreisstrategie Vorteile und Nachteile

Hochpreisstrategie Niedrigpreisstrategie 

Wie du vielleicht schon weißt, ist die Hochpreisstrategie aber nicht die einzige Strategie, die ein Unternehmen im Bereich der Preispolitik verfolgen kann.

Damit du nicht den Überblick verlierst, schauen wir uns am besten noch einmal an, welche Strategien es gibt.

Man unterscheidet zunächst zwischen drei übergeordneten Strategien: Den Festpreisstrategien, den Preisabfolgestrategien und den Preiswettbewerbsstrategien.

Diese lassen sich wiederum aufteilen. Bei der Festpreisstrategie unterscheidet man zwischen der Hochpreis- und der Niedrigpreisstrategie.  Die Preisabfolgestrategien unterteilen sich in die Skimmingstrategie  und die Penetrationsstrategie und bei der Preiswettbewerbsstrategie unterscheidet man zwischen Preisführer, Preisfolger und Preiskämpfer. Wenn du mehr über die einzelnen Strategien wissen möchtest, schau dir gerne unsere Videos dazu an.

Hochpreisstrategie Niedrigpreisstrategie, Premiumpreisstrategie
direkt ins Video springen
Preisstrategien

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.