Consulting
Strategiekonzepte
 – Video
Video anzeigen

Du fragst dich, was das Pareto Prinzip ist? Hier haben wir eine einfache Erklärung und Definition für dich vorbereitet. Außerdem zeigen wir dir mit Beispielen, wie du damit dein Zeitmanagement verbessern kannst. 

Das Pareto Prinzip einfach erklärt

Du kannst mit 20% deiner Zeit (Aufwand) 80% deiner Aufgaben (Ergebnis) lösen. Damit du die übrigen 20% deiner Aufgaben auch noch erfüllen kannst, musst du die verbleibenden 80% deiner Zeit investieren – das besagt das Pareto Prinzip. Das heißt also, dass du mit 20% Einsatz schon 80% deiner angepeilten Ergebnisse oder Ziele erreichen kannst.  

% Abbildung<img class="alignnone size-medium wp-image-242740" src="https://blog.studyflix.de/wp-content/uploads/2021/10/image-1-300x200.jpeg" alt="" width="300" height="200" />  </span><span style="color: #339966;">Änderungen: Die untere Zeile ignorieren, ein Tortendiagramm links, mit 80 % und 20 % Sektoren (entsprechend beschriften), darüber Scheiben "Aufwand", den "Führt zu" Pfeil übernehmen und rechts nochmal ein Kreisdiagramm mit 80 % und 20 %, hier "Ergebnis" darüberschreiben, jetzt deutlich machen, dass 20 % des Aufwandes für 80 % des Ergebnisses verantwortlich sind und die übrigen 80 % des Aufwandes für die restlichen 20 % des Ergebnisses verantwortlich sind, mir fällt grad leider nicht zu 200 % ein, wie man das am schönsten Darstellt, aber vielleicht hast du ja eine Idee :) Im Absatz über den Bild habe ich dafür 4 Farben eingeführt, die wär ganz cool, wenn wir in dem Bild auch so übernehmen könnten; <strong>Bildunterschrift</strong>: Pareto Prinzip; <strong>Alt-Text</strong>: Pareto Prinzip Definitio<span style="color: #339966;">n, </span></span><span style="color: #339966;">Pareto Regel,<span style="color: #339966;"> </span>Pareto Methode, <em>Pareto Rule, </em>80 20 Regel<span style="color: #339966;">, </span>20 80 Regel, <em>80/20 Regel, 80-20-Regel</em><span style="color: #339966;">,</span><i> 80:20 Regel, </i><span style="color: #339966;"><span style="caret-color: #339966;"><i>Pareto</i></span></span><i> Prinzip einfach erklärt, Pareto Prinzip Beispiel</i><span style="color: #339966;">  

Wichtig ist natürlich, dass es sich bei den 80 Prozent und den 20 Prozent um keine ausdrücklich festgelegten Gesetzmäßigkeiten handelt. Sie sollen vielmehr ausdrücken, dass oft wenig Aufwand einen großen Einfluss auf deine Ergebnisse haben kann. Wenn du das weißt, kannst du so deine Produktivität und deine Effizienz steigern. 

Pareto Prinzip Definition 

Das Pareto Prinzip stellt eine Beziehung zwischen dem Aufwand, den du in etwas hineinsteckst, und dem Ertrag, der dabei herauskommt, her. Demnach erreichst du mit 20% des Aufwands 80% des Ertrags. Mit den übrigen 80% Aufwand kommen die 20% restlicher Ertrag hinzu. 

Hinweis: Das Pareto Prinzip (engl. Pareto rule) wird oft auch als Pareto Regel oder als Pareto Methode bezeichnet. Synonym kannst du auch den Begriff 80 20 Regel bzw. 20 80 Regel verwenden. Diese wird auch oft so geschrieben: 80/20 Regel, 80-20-Regel oder 80:20 Regel

Pareto Prinzip Beispiel

Grundsätzlich kannst du das Paretoprinzip in vielen verschiedenen Bereichen anwenden und einsetzen. Schauen wir uns ein Beispiel für die 80 20 Regel an:

In einem Unternehmen sind 20% der Vertriebsmitarbeiter für 80% des Umsatzes verantwortlich. Die übrigen 80% der Mitarbeiter machen nur 20% des Umsatzes aus. Stell dir vor, das Unternehmen hat einen jährlichen Umsatz von 100.000 € und 10 Vertriebsmitarbeiter. Laut dem Pareto Prinzip sind 2 Mitarbeiter (= 20% der Mitarbeiter) für einen jährlichen Umsatz von 80.000 € (= 80% des Umsatzes) verantwortlich. Die verbleibenden 8 Mitarbeiter (= 80% der Mitarbeiter) verdienen weitere 20.000 € (= 20% des Umsatzes).

Hier haben wir 5 weitere Beispiel für dich vorbereitet, auf die du die 80 20 Regel anwenden kannst: 

  • Beispiel Nachrichten: Etwa 80% deiner Nachrichten, die du auf WhatsApp versendest, gehen an 20% deiner Kontakte. Den anderen 80% deiner Kontakte schreibst du die übrigen 20% deiner versendeten Nachrichten.  
  • Beispiel Kleiderschrank: An 80% der Tage trägst du nur 20% deiner Kleider. Die übrigen 80% Klamotten in deinem Schrank trägst du nur an 20% der Tage im Jahr. 
  • Beispiel Bevölkerungsverteilung: 80% der Stadtbewohner eines Landes leben in ca. 20 Prozent der Städte eines Landes. Die übrigen 20% der Stadtbewohner verteilen sich auf die restlichen 80% der Städte.
  • Beispiel Verkehr: 80% des Verkehrs fährt auf 20% der Straßen. Die verbleibenden 80% der Straßen werden nur von 20% des Verkehrs genutzt. 
  • Beispiel Internet: 80% der Online Bestellungen werden bei 20% der Online Händler getätigt. Nur 20% der Bestellungen entfallen auf die übrigen 80% der Online Händler. 
20% und 80% als Richtwerte

Wichtig: Natürlich sind es nicht immer exakt 20% und 80%. Hierbei handelt es sich vielmehr um Richtwerte. 

Pareto Prinzip Zeitmanagement

Besonders gut kannst du das Pareto Prinzip auf beim Optimieren deines Zeitmanagements verwenden – egal ob in der Schule, im Studium, Privat oder bei der Arbeit. Aber wie genau nutzt du die 80-20-Methode für ein effizientes Zeitmanagement?

Laut dem Pareto Prinzip erreichst du 80% deiner Ergebnisse mit nur 20% deiner Zeit. Du stehst unter Zeitdruck, weil du eine wichtige Deadline einhalten musst? Wenn du erkennst, dass du nicht mehr alle Aufgaben in der Zeit, die du noch hast, erledigen kannst, dann konzentriere dich auf die Wichtigsten. Wenn du die richtigen Prioritäten setzt, erreichst du in den 20% der Zeit, die du eigentlich noch bräuchtest, um alles zu erledigen, schon 80% des Ergebnisses, das du eigentlich erreichen wolltest.  

Vilfredo Pareto – Ursprung der 80 20 Regel

Entwickelt hat das Pareto Prinzip der italienische Ingenieur, Soziologe und Ökonom Vilfredo Pareto – daher hat die Methode auch ihren Namen. Um das Jahr 1906 untersuchte er, wie das Vermögen der italienischen Bevölkerung unter den Italienern verteilt ist. Dabei hat er herausgefunden, dass 80 Prozent des Vermögens nur 20 Prozent der italienischen Familien gehört. Die übrigen 80% der italienischen Familien haben also nur 20% des gesamten Vermögens Italiens zur Verfügung. Aus der Erkenntnis hat er für die italienischen Banken folgende Strategie abgeleitet: Sie sollen sich hauptsächlich um diese reichen 20% der Italiener kümmern. 

Kritik und Probleme

Natürlich hat das Pareto-Prinzip auch seine Grenzen. Wenn du es anwenden willst, solltest du daher die Kritikpunkte und Probleme der 80 20 Regel kennen.

  • Problem 1: Du willst 100% erreichen.
    Wenn du eine Aufgabe zu 100% erfüllt haben willst, musst du auch 100% Aufwand reinstecken. Dann bringt es dir auch nichts, wenn du schon 80% des Ergebnisses nach 20% deines Aufwands erreicht hast. 
  • Problem 2: Ausrede für mangelnde Sorgfalt.
    Du solltest Aufgaben nicht mit der Einstellung erledigen, dass 20% Aufwand ausreichen, um ein zufrieden stellendes Ergebnis zu erhalten. Strebe immer ein Ergebnis an, das zu 100% passt. 
  • Problem 3: Die übrigen 20% der Aufgaben ignorieren. 
    Nur weil du 80% deiner Aufgaben erledigt hast, heißt das nicht, dass du die übrigen 20% ignorieren kannst. Darunter fallen oft sehr zeitintensive und wenig effiziente Aufgaben wie E-Mails schreiben, telefonieren oder Informationen einholen. Aber auch das muss natürlich erledigt werden. 

ABC-Analyse

Verwendet wird das Pareto Prinzip zum Beispiel bei der sogenannten ABC Analyse. Schau dir jetzt unser Video dazu an, damit du weißt, wie du zum Beispiel verschiedene Aufgaben oder Verpflichtungen priorisieren kannst. 

% Thumbnail ABC Analyse 

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.