Grammatik Englisch

Das Simple Present (Present Simple) ist die einfache Gegenwart in Englisch. Du beschreibst damit Gewohnheiten und Handlungen, die heute, regelmäßig oder immer stattfinden. Wie du es bildest und auf welche Signalwörter du achten solltest, zeigen wir dir hier.

Du willst alles Wichtige auf einen Blick? Dann schau dir gleich unser Video zum Simple Present an!

Inhaltsübersicht

Simple Present – Bildung

Du bildest das Simple Present mit dem Infinitiv (Stammform) eines Verbs.
Bei dem Wort to visit sieht das zum Beispiel so aus: Sometimes I visit my dad at work. 

Bei he, she, it hängst du daran noch ein -s. Vielleicht kennst du dazu schon den Merksatz: he, she, it – das -s muss mit!

Beispiel: Every Friday, Tina visits her grandparents.

Simple Present – Verwendung 

Mit dem Simple Present kannst du

  • Handlungen oder Gewohnheiten beschreiben, die regelmäßig, immer, jeden Tag, oft, manchmal oder nie stattfinden: 
    Every day, I ride my bike to school.

  • allgemeine Aussagen machen: 
    The stars shine at night. 

  • Zustände beschreiben: 
    She loves her family. 

  • feststehende zeitliche Abfolgen (z. B. Fahrpläne, Programme) erklären:
    The movie starts at 6 pm. 

  • Anweisungen (z. B. Wegbeschreibung, Rezept) geben:
    To get there you go straight and then you turn left.

Simple Present – Signalwörter

Oft geben dir bestimmte Signalwörter in einem Satz einen Hinweis darauf, dass du das Simple Present verwenden musst. Das sind zum Beispiel: 

Englisch Deutsch
always immer
every day; every Monday jeden Tag; jeden Montag
often oft
sometimes manchmal
usually; normally gewöhnlich; normalerweise
never niemals

Besonderheiten 

Bei der Bildung des Simple Present gibt es auch einige Besonderheiten zu beachten: 

  1. Bei den Hilfsverben can, may, might und must wird kein -s angehängt. Es heißt also einfach:
    She can eat the last piece of cake.

  2. Nach -o oder einem Zischlaut wie -ch, -sh oder -x (watch, wash, mix) hängst du nicht nur ein -s, sondern ein -es an: She washes her hair. Oder: She goes to the park.

  3. Wenn ein Verb auf -y endet, wird die Form bei he, she, it zu -ies:
    I tidy up my room and she tidies up her room.
     
    Eine Ausnahme hiervon ist play: She plays basketball.

  4. Unregelmäßige Verben %Verweis wie be und have werden konjugiert, also an das Nomen angepasst: I am – You are – She is und I have – You have – He has.

  5. Im täglichen Sprachgebrauch verwendest du in Englisch oft Kurzformen:
    Im statt I am, youre statt you are oder shes statt she is.

Fragen im Simple Present

Fragen bildest du im Englischen mit dem Hilfsverb to doInfinitiv

  Frage
I/You Do I sing?
He/She/It Does she sing?
We/You/They Do we sing?

Verneinungen im Simple Present

Um im Englischen zu sagen, dass etwas nicht passiert, benutzt du das Hilfsverb to do + die Verneinung not + Infinitiv.

Verneinung Kurzform  Frage
do not sing. I don′t sing Don′t I sing?
Do I not sing?
She does not sing. She doesn′t sing. Doesn′t she sing?
Does she not sing?
We do not sing We don′t sing Don′t we sing?
Do we not sing?

Neben dem Simple Present ist es wichtig, dass du das Present Progressive kennst und richtig verwendest. Schaue dir dazu einfach diesen Beitrag an!

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.