Zeitformen Englisch
Zeitformen der Vergangenheit
 – Video
Erklärung Übungen

Das Simple Past (Past Simple) ist eine Zeitform der Vergangenheit in Englisch. Damit beschreibst du Handlungen und Ereignisse, die in der Vergangenheit bereits abgeschlossen wurden. Wie du es bildest und verwendest, erklären wir dir hier. Du kannst dir anschauliche Beispiele zum Simple Past auch ganz entspannt in unserem Video ansehen!

Simple Past – Bildung

Bei regelmäßigen Verben (play, watch, dance) bildest du das Simple Past mit dem Infinitiv und der Endung -ed
Beispiel: Last night, Tina and I watched a movie. 

Unregelmäßige Verben (go, sing, have) haben ihre eigene Form
Beispiel: Yesterday, we went to a concert. We sang along and had so much fun!

Alles Wichtige zu den unregelmäßigen Verben erklären wir dir in diesem Video .

Zum Video: Unregelmäßige Verben Englisch
Zum Video: Unregelmäßige Verben Englisch

Simple Past – Verwendung

Du verwendest das Simple Past, um eine vergangene Handlung zu beschreiben. 

  • Das sind zum Beispiel Handlungen, die in der Vergangenheit abgeschlossen wurden. Das kann gestern, letzte Woche oder auch vor einem Jahr geschehen sein.
    I visited my uncle in Italy last year.

  • Du beschreibst damit auch aufeinanderfolgende Handlungen, die in der Vergangenheit stattgefunden haben.
    I woke up at 6 am today, ate breakfast and then I took a taxi to the airport.

  • Außerdem kannst damit anzeigen, dass eine andauernde Handlung in der Vergangenheit von einer anderen Handlung unterbrochen wurde. In diesem Fall benutzt du es zusammen mit dem Past Progressive .
    We were driving in our car, when a cat ran onto the street. 
    andauernde Handlung → Past Progressive: were driving 
    unterbrechende Handlung → Simple Past: ran

Simple Past – Signalwörter

Signalwörter für das Simple Past sind: 

Englisch  Deutsch
yesterday gestern
last week; last year letzte Woche; letztes Jahr 
a month ago vor einem Monat
on 12 April 2017 am 12. April 2017
in 2019 im Jahr 2019

Besonderheiten

Das Simple Past hat ein paar Besonderheiten

  1. Wenn ein Verb auf -e endet, wird statt -ed nur das -d angehängt.
    love – loved, dance – danced 

  2. Bei einem Verb, das nach einem kurzen Vokal (a, e, i, o, u) auf einen Konsonanten (z. B. t, p, d) endet, wird dieser verdoppelt.

    stop – stopped, travel – travelled

  3. Wenn ein Verb auf -y endet, gibt es zwei Möglichkeiten: 

    1. nach einem Konsonanten wird -y zu -i
    worry – worried, hurry – hurried

    2. nach einem Vokal (a, e, i, o, u) bleibt -y unverändert: 
    play – played, stay – stayed, destroy – destroyed

Diese Besonderheiten kannst du dir auch gleich für anderen Zeitformen merken, wie zum Beispiel das Present Perfect oder das Past Perfect . Diese Formen bauen nämlich auf dem Simple Past auf.

Fragen 

Fragen bildest du im Simple Past mit did + Infinitiv.

  Frage
I/You Did I buy the right milk?
He/She/It Did she forget her keys?
We/You/They Did we say sorry?

Verneinungen 

Verneinungen bildest du mit did + der Verneinung not + Infinitiv

Verneinung Kurzform
I did not buy the right milk. I didn’t buy the right milk.
She did not forget her keys.  She didn’t forget her keys. 
We did not say sorry.  We didn’t say sorry. 

Um ein wahrer Profi beim Simple Past zu werden, machst du am besten direkt unsere passenden Übungen .

Zeitformen Englisch

Mehr zu den anderen Zeitformen in Englisch findest du in unserer anschaulichen Übersicht .

Zum Video: Zeitformen Englisch
Zum Video: Zeitformen Englisch

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.