Job-Check: Pharmakant
Grundlagen für diese Ausbildung
Genauigkeit
Hilfsbereitschaft
Medizinisches Interesse
Ausbildungs- & Einstiegsgehalt
1. Jahr
2. Jahr
3. Jahr
4. Jahr
Einstieg
1.060 €
1.150 €
1.220 €
1.300 €
1.700 €
Karrierechancen & Zukunft
sehr gut mehr erfahren

Als Pharmakant oder Pharmakantin stellst du Medikamente her. Was sonst noch deine Aufgaben sind, wie viel du verdienst und ob die Ausbildung zu dir passt, erfährst du hier und in unserem Video !

Was machst du als Pharmakant/in?

Als Pharmakant oder Pharmakantin bist du für die gesamte Herstellung der Medikamente zuständig. Dabei arbeitest du nicht nur bei der Produktion, sondern auch bei der Kontrolle der Qualität und der Verpackung.

Pharmakant, Pharmakantin, Pharmakant Ausbildung, Ausbildung Pharmakant, Pharmazie Ausbildung
direkt ins Video springen
Deine wichtigsten Aufgaben

Schauen wir uns die wichtigsten Aufgaben als Pharmakant genauer an:

  • Medikamente herstellen: Ob Pillen, Pulver oder Impfungen — du stellst Medizin in allen Formen her. Dafür misst du Wirkstoffe ab, vermengst sie und fügst Zusatzstoffe hinzu.

  • Qualitätskontrolle: In der EU und in Deutschland gibt es strenge gesetzliche Regelungen für Medikamente. Du sorgst dafür, dass sie eingehalten werden.

  • Verpackung: Jedes Medikament benötigt eine Verpackung. Denn nur so können Arzneimittel auch Monate später noch richtig wirken. Du überwachst die Verpackungsanlagen.

Wie viel verdienst du als Pharmakant/in?

Während deiner Ausbildung kannst du schon dein erstes Gehalt verdienen. Du startest mit 1.060 € in die Ausbildung. Dein Lohn steigt dann im 2. Jahr auf 1.150 €, im 3. Jahr auf 1.220 €. Im 4. Jahr und somit letzten Jahr verdienst du 1.300 €.

Nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung zum Pharmakant kannst du mit einer Vergütung von 1.700 € brutto im Monat rechnen. Mit einigen Jahren Berufserfahrung beträgt dein Gehalt bis zu 3.900 €.

Pharmakant, Pharmakantin, Pharmakant Ausbildung, Ausbildung Pharmakant, Ausbildung Pharmaindustrie, Pharmazie Ausbildung, Pharmakant Gehalt, Pharmakant Ausbildung Gehalt
direkt ins Video springen
Ausbildung- und Einstiegsgehalt

Deine Arbeitsmarktchancen stehen gut, da die Menschheit immer Medikamente brauchen wird. Auch Maschinen können deine Arbeit nicht ersetzen, da du diese reparierst und kontrollierst.

Passt die Ausbildung zum Pharmakant zu mir?

Du interessierst dich für Chemie? Genauigkeit ist dein zweiter Vorname? Du möchtest die Forschung vorantreiben? Dann scheinst du dich super für die Pharmakant Ausbildung zu eignen.

Mit unserem Selbst-Check kannst du schnell überprüfen, ob der Beruf der richtige für dich ist:

✓ Genau dein Ding! ✗ Nichts für dich!

Chemie ist dein Lieblingsfach.

Chaos ist dein Leben. 

Du hast viel Fingerspitzengefühl.

Dein Traumberuf ist künstlerisch.
Maschinen und Technik begeistern dich. Naturwissenschaften konntest du noch nie leiden.

Daten und Zahlen machen dir Spaß.

Du hast keine Lust, im Stehen zu arbeiten.

Wie stehen deine Karrierechancen?

Sehr gut! Denn Berufe im Labor sind sehr gefragt! Nach deiner Ausbildung zum Pharmakant hast du verschiedene Möglichkeiten, um die Karriereleiter hinaufzusteigen.

Dafür stehen dir vor allem verschiedene Weiterbildungen zur Verfügung. Durch diese erweiterst du nicht nur dein Fachwissen, sondern bekommst auch ein höheres Gehalt.

Pharmakant, Pharmakantin, Pharmakant Ausbildung, Ausbildung Pharmakant, Industriemeister, Industriemeister Pharmazie, Techniker Chemietechnik, Techniker Weiterbildung, Pharmatechnik studieren, Pharmatechnik
direkt ins Video springen
Karrierechancen

Folgende Weiterbildungen sind unter Pharmakanten sehr beliebt:

Industriemeister/in – Pharmazie
(2,5 Jahre)

Als Industriemeister in der Fachrichtung Pharmazie übernimmst du die Verantwortung im Betrieb. Du stellst sicher, dass alles rund läuft und die Medikamente die beste Qualität haben.
Techniker/in – Chemietechnik
(2 Jahre)
Als Techniker in der Fachrichtung Chemietechnik kannst du an der Erforschung, Entwicklung und Produktion chemischer Erzeugnisse mitarbeiten.

Studium –
Pharmatechnik
(3 Jahre)

Hast du mindestens ein Fachabitur kannst du das Studium „Pharmatechnik“ anhängen. Dabei lernst du sowohl theoretische als auch praktische Grundlagen aus den Bereichen Biologie, Chemie und Technik.

Welche Voraussetzungen musst du erfüllen?

Für die Ausbildung zum Pharmakant ist kein bestimmter Schulabschluss vorgeschrieben. Die meisten Auszubildenden haben jedoch die Hochschulreife (Abitur).

Pharmakant, Pharmakantin, Pharmakant Ausbildung, Ausbildung Pharmakant
direkt ins Video springen
Schulabschluss von Azubis

Folgende 3 Schulfächer begegnen dir auch in der Berufsschule wieder: 

  • Chemie: Du arbeitest mit chemischen Stoffen. Je mehr du schon über ihre Eigenschaften und Vorkommen weißt, desto besser.
  • Mathe: Die Zusammensetzung der Stoffgemische muss exakt stimmen. Ein gutes Zahlenverständnis ist dabei von Vorteil.
  • Technik: Die Produktionsanlagen müssen oft repariert oder neu eingerichtet werden. Konntest du schon Vorerfahrung mit technischen Geräten sammeln, wirst du hier punkten.

Wo kannst du als Pharmakant arbeiten?

Als Pharmakant arbeitest du dort, wo Medikamente hergestellt werden. Also vor allem in der pharmazeutischen Industrie oder in einem Chemieunternehmen

Dort sieht dein Arbeitsort immer unterschiedlich aus. Du stehst entweder in der Produktionshalle, im Labor oder im Reinraum. Das ist ein besonders geschützter und gereinigter Raum, in dem keine Teilchen, die Medikamente verschmutzen können, existieren.

Wie sind deine Arbeitszeiten?

Als Pharmakant hast du eine 40-Stunden-Woche. Du arbeitest also an 5 Tagen die Woche jeweils 8 Stunden.

Die Maschinen laufen jedoch rund um die Uhr. Deshalb arbeitest du meistens im Schichtdienst. Das bedeutet, dass du früh morgens, mittags oder abends bis spät in die Nacht arbeitest.

Wie sieht deine Arbeitskleidung aus?

Je nach Arbeitsort trägst du unterschiedliche Schutzkleidung. Allgemein gehören dazu vor allem Kittel, Schutzbrille, Handschuhe und Mundschutz.

Im Reinraum trägst du noch zusätzliche Schutzkleidung wie Haarnetze, um die Produkte so wenig wie möglich zu verunreinigen.

Wie läuft deine Ausbildung zum Pharmakant ab?

Deine duale Ausbildung dauert 3,5 Jahre. Das heißt, dass du abwechselnd in der Berufsschule und im Betrieb bist. In der Berufsschule lernst du alle naturwissenschaftlichen Grundlagen. Im Betrieb bekommst du einen ersten Einblick in den Arbeitsalltag.

Wenn du die Abschlussprüfung bestanden hast, bist du staatlich anerkannter Pharmakant oder staatlich anerkannte Pharmakantin.

Du kannst dich je nach Ausbildungsbetrieb auch schon während deiner Lehrjahre auf drei der folgenden Wahlqualifikationen spezialisieren:

💊 Feste Arzneiformen Dein Fokus liegt auf der Herstellung und Verpackung von festen Medikamenten wie Tabletten oder Pulver.
🧪 Galenik Du lernst, wie man Medikamente unter sterilen Bedingungen in sogenannten Reinräumen herstellt.
🔧 Fertigungsanlagen Für die Herstellung der Medikamente werden verschiedene Maschinen genutzt. Bei Problemen bist du für die Reparatur verantwortlich.
🔎 Instrumentelle Analytik Mithilfe von Instrumenten prüfst du die Qualität der Medikamente. Dabei achtest du auf Gewicht, Aussehen und Konsistenz.
📦 Packmittel Du sorgst dafür, dass jedes Medikament die passende Verpackung erhält. Dabei sorgst du dafür, dass alles versiegelt ist.
🔬 Diagnostika Tests zur Erkennung und Unterscheidung von Krankheiten werden von dir hergestellt und verpackt.
🧫 Wirkstoffgewinnung Du nutzt Zellen und Organismen in technologischen Anwendungen, um neue Wirkstoffe zu gewinnen.

Was lernst du in deiner Ausbildung? 

Wir haben die wichtigsten Lerninhalte für dich zusammengefasst: 

Lehrjahr in der Berufsschule im Betrieb
1 + 2
  • Wie bringe ich verschiedene Stoffe zur Reaktion?
  • Wie stelle ich Medikamente her?
  • Worauf muss ich bei der Verpackung und den Packungsbeilagen achten?
  • Du bestimmst die Eigenschaften von Stoffen.
  • Im Lager lernst du die richtige Lagertechnik.
  • Du stellst Medikamente her und verpackst sie.
  Zwischenprüfung
3 + 4
  • Was sind die Unterschiede der verschiedenen Medikamentenformen?
  • Worauf muss ich bei der Qualitätsprüfung achten?
  • Wie stelle ich natürliche Medikamente her?
  • Du legst einen Fokus auf die Herstellung und Verpackung fester Medikamente.
  • Mithilfe von Instrumenten überprüfst du die Qualität.
  • Du lernst alles über natürliche Medikamente.
  Abschlussprüfung

Möchtest du lieber direkt Kundenkontakt haben und die Medikamente verkaufen? Dann gefällt dir bestimmt der Beruf des PTA – Pharmazeutisch technischen Assistenten. Hier findest du heraus, ob der Beruf zu dir passt!

Zum Video: Pharmazeutisch Technische/r Assistent/in
Zum Video: Pharmazeutisch Technische/r Assistent/in

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.