Job-Check: Assistenz der Geschäftsführung
Grundlagen für diesen Job
Verantwortungsbewusstsein
Kommunikationsgeschick
Organisationsstärke
Einstiegsgehalt & Entwicklung
Bachelor
Master
3 Jahre
5 Jahre
10 Jahre
38.000 €
40.000 €
43.000 €
45.000 €
59.000 €
Karrierechancen & Zukunft
sehr gut mehr erfahren

Assistenz der Geschäftsführung einfach erklärt

Die Assistenz der Geschäftsführung ist die rechte Hand der Führungsebene und unterstützt ihre Vorgesetzten bei wichtigen organisatorischen Aufgaben. Das bedeutet, dass du die Geschäftsführung  sowie Manager entlastest, indem sie dir Aufgaben zuweisen.

Zudem bist du für alle Angestellten die erste Ansprechperson bei Fragen im Unternehmen. Du weißt zum Beispiel bestens darüber Bescheid, welche Vertretungsmöglichkeiten bestehen, wenn in einer Abteilung eine Unterbesetzung durch viele Krankheitsfälle entstanden ist.

Was macht die Assistenz der Geschäftsführung?

Als Assistentin oder Assistent der Geschäftsführung bist du ein echtes Multitalent und bekommst verschiedene Aufgaben von Führungspersonen zugewiesen. Dabei vermittelst du zwischen der Geschäftsführung und anderen Mitarbeitenden. Zudem repräsentierst du dein Unternehmen gegenüber externen Partnerunternehmen und der Öffentlichkeit.

Das sind deine Aufgaben als Assistenz der Geschäftsführung:

  • Organisatorische und koordinierende Aufgaben: Zu deinem Arbeitsalltag gehört die Organisation von Meetings und wichtigen Terminen.

  • Controlling: Du überwachst Unternehmenszahlen und erstellst Analysen. Dabei beachtest du das Budget für bestimmte Projekte, planst Prozesse und leitest Maßnahmen ein.

  • Erstellen von Entscheidungsgrundlagen: Anhand der Daten erstellst du Gutachten und Zusammenfassungen, die der Geschäftsführung als Grundlage für Entscheidungen dienen.

  • Vor- und Nachbereitung von Meetings: Du sorgst für funktionierende Technik in Besprechungen, legst die Unterlagen bereit und führst Protokoll .

  • Klären von Personalfragen: Haben Mitarbeiter Fragen zu Verträgen oder Kündigungsfristen, vermittelst du zwischen der Geschäftsführung, der Personalabteilung und den Angestellten.

Was verdient die Assistenz der Geschäftsführung?

Bei deinem Berufseinstieg als Assistent oder Assistentin der Geschäftsführung kannst du mindestens mit einem Bruttoeinkommen von 36.000 € im Jahr rechnen. Hast du einen Bachelorabschluss, verdienst du beim Jobstart etwa 38.000 €. Mit einem Master sind es 40.000 € brutto jährlich. Mit steigender Berufserfahrung erhöht sich dein Gehalt als Assistenz der Geschäftsführung. So erhältst du nach etwa fünf Jahren ein Jahresbruttogehalt von 45.000. Nach sechs bis neun Jahren im Beruf kannst du 51.000 € bekommen und nach über zehn Jahren 59.000 €

assistenz der geschäftsführung, gehalt assistenz der geschäftsführung, assistentin der geschäftsführung, assistent der geschäftsführung, aufgaben assistenz der geschäftsführung, assistenz der geschäftsführung aufgaben, jobs assistenz der geschäftsführung, bewerbung assistenz der geschäftsführung, assistenz der geschäftsführung jobs, was verdient assistenz der geschäftsführung, wie was verdient man als assistenz der geschäftsführung
direkt ins Video springen
Gehalt & Gehaltsentwicklung

Durchschnittlich verdienen Assistenten der Geschäftsführung etwa 41.200 € brutto im Jahr. Dein Gehalt hängt von mehreren Faktoren ab. Entscheidende Aspekte sind hier dein Aufgabenbereich sowie deine Berufserfahrung, aber auch die Branche, die Region und die Größe des Unternehmens.

Wie sich die einzelnen Punkte genau auf dein Gehalt als Assistenz der Geschäftsführung auswirken und wie du dein Verdienst erhöhen kannst, erfährst du hier .

Mit einigen Jahren Berufserfahrung und steigender Verantwortung im Management kannst du dich als Assistent oder Assistentin der Geschäftsführung auf bis zu 85.000 € und mehr freuen.

Wie wird man Assistenz der Geschäftsführung? Voraussetzungen und Fähigkeiten

Hier siehst du, welche Voraussetzungen und Fähigkeiten du brauchst, um als Assistent oder Assistentin der Geschäftsführung tätig zu werden.

Ausbildung & Studium

Für die Assistenz der Geschäftsführung gibt es keine klassische Berufsausbildung oder ein bestimmtes Studium. Daher bieten sich dir in deiner Karriere viele Möglichkeiten, diesen Beruf zu ergreifen.

Besonders eignet sich eine Ausbildung in kaufmännischen Berufen aus den Bereichen Finanzen, Verwaltung sowie Marketing & Management. Hier siehst du eine Auswahl deiner Ausbildungsmöglichkeiten:

Mit folgenden Bachelor- oder Masterstudiengänge hast du ebenfalls gute Grundlagen für eine Stelle als Assistent oder Assistentin der Geschäftsführung:

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Kommunikationswissenschaft
  • Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation
  • Marketing
  • Management
  • Medienwissenschaft
  • International Business

Auch ein Quereinstieg ist möglich. Hier kommt es vor allem darauf an, in welchem Bereich das Unternehmen tätig ist, denn oft sind Experten auf einem speziellen Fachgebiet gefragt. Möchtest du im Bereich Tourismus die Assistenz der Geschäftsführung übernehmen, solltest du die gängigen Aufgaben und Herausforderungen der Branche kennen und einen entsprechenden Ausbildungsweg vorweisen.

Praxis & Berufserfahrung

Um den Aufgaben eines Assistenten oder einer Assistentin der Geschäftsführung gerecht zu werden, benötigst du ein breitgefächertes Wissen. Idealerweise warst du in dem Unternehmen oder einer vergleichbaren Stelle schon tätig oder kennst dich in der Branche gut aus. Das heißt, du solltest idealerweise Erfahrungen in den Bereichen Management, PR, Controlling, Marketing und Personalführung mitbringen.

Für manche Stellenanzeigen werden neben einer abgeschlossenen Ausbildung oder Studium auch bis zu fünf Jahre Berufserfahrung vorausgesetzt. Hier kannst du auch bei einem Quereinstieg durch deine Expertise und Erfahrungen punkten.

Tipp: Durch Praktika oder Nebentätigkeiten erlangst du auch während deiner Ausbildung oder dem Studium schon wertvolle Berufserfahrung, die dir im Bewerbungsverfahren hilft.

Persönliche Fähigkeiten / Soft-Skills

Neben den fachlichen Kompetenzen brauchst du als Assistent oder Assistentin der Geschäftsführung auch soziale Kompetenzen  bzw. sogenannte Soft-Skills . Da du vor allem zwischen verschiedenen Personen und Abteilungen vermittelst, solltest du Einfühlungsvermögen zeigen und gut kommunizieren können. In einigen Firmen, die international ausgerichtet sind, brauchst du zudem gute Englischkenntnisse.

Hier siehst du die Soft-Skills, die du für deine Arbeit als Assistenz der Geschäftsführung benötigst:

Wo arbeitet die Assistenz der Geschäftsführung?

Assistenz der Geschäftsführung Jobs findest du in jedem Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen. Gerade bei großen und schnell wachsenden Unternehmen kannst du die Führungsebene entlasten, indem du Aufgaben übernimmst. Betriebe, die vor allem auf die Entwicklung und Innovation von Produkten spezialisiert sind, benötigen oft eine Assistenz der Geschäftsführung. Die findest du vor allem in diesen Branchen:

  • IT & Technik
  • Maschinenbau
  • Biotechnologie
  • Telekommunikation
  • Pharmaindustrie
  • Chemie

Karrierechancen und Spezialisierung

Deine Karrierechancen als Assistent oder Assistentin der Geschäftsführung sehen sehr gut aus! Bringst du das nötige Fachwissen und viel Engagement mit, hast du gute Aufstiegschancen. So kannst du später selbst in die Führungsebene aufsteigen und das Management ergänzen. Eine Position als Assistent oder Assistentin der Geschäftsführung kann also ein ideales Sprungbrett für deine Karriere bedeuten.

Für deine täglichen Aufgaben ist es wichtig, dass du dich regelmäßig weiterbildest und deine Fähigkeiten erweiterst. Hierfür bieten sich Lehrgänge und Weiterbildungen in folgenden Bereichen an:

  • Unternehmensorganisation
  • Management
  • Marketing
  • Personalführung

Bei deiner Tätigkeit als Assistenz der Geschäftsführung arbeitest du mit verschiedenen Persönlichkeiten des Unternehmens, aber auch mit externen Partnerunternehmen zusammen. Dadurch kannst du viele wertvolle Kontakte knüpfen und dein berufliches Netzwerk%Verklinken, wenn überarbeiteter Artikel online aufbauen.

Zusammenfassung

Abschließend findest du hier das Wichtigste zur Assistenz der Geschäftsführung zusammengefasst.

Assistenz der Geschäftsführung – Übersicht
  • Als Assistent oder Assistentin der Geschäftsführung entlastest du die Führungsebene und übernimmst organisatorische Aufgaben.
  • Bei deinem Jobstart verdienst du etwa 36.000 € brutto im Jahr. Durch Berufserfahrung und mehr Verantwortung kannst bis zu 85.000 € und mehr verdienen.
  • Neben deinem Organisationstalent sind auch deine Kommunikationsfähigkeit und dein analytisches Denken gefragt.
  • Mit einer kaufmännischen Ausbildung oder einem Studium z. B. im Management oder Marketing hast du sehr gute Chancen, als Assistenz der Geschäftsführung durchzustarten.

Business Development Manager

Jetzt kennst du die Aufgaben und Voraussetzungen für einen Job als Assistenz der Geschäftsführung. Möchtest du die Führungsebene von Unternehmen vor allem in strategischen Fragen beraten, ist der Beruf des Business Development Managers etwas für dich. Sieh dir dazu gleich unser Video an.

Zum Video: Business Development Manager
Zum Video: Business Development Manager

Business Development Manager

Jetzt kennst du die Aufgaben und Voraussetzungen für einen Job als Assistenz der Geschäftsführung. Möchtest du die Führungsebene von Unternehmen vor allem in strategischen Fragen beraten, ist der Beruf des Business Development Managers etwas für dich. Sieh dir dazu gleich unser Video an.

Zum Video: Business Development Manager
Zum Video: Business Development Manager

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.