Mit der Weiterbildung zum Medizintechniker wirkst du bei der Entwicklung, Herstellung und Anwendung medizinisch-technischer Geräte mit. Alles zu deinen Aufgaben, Gehalt und ob die Weiterbildung zu dir passt, erfährst du hier und in unserem Video !

Was machst du als Medizintechniker/in?

Egal ob in Krankenhäusern, Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen oder Pharmaunternehmen — als Medizintechniker oder Medizintechnikerin sorgst du dafür, dass medizinische und labortechnische Geräte jederzeit einsatzbereit sind und gewährleistest deren Sicherheit. 

Da die Medizin stetig neue technische Innovationen fordert, wirkst du aber nicht nur bei der Anwendung, sondern auch bei der Entwicklung und Herstellung solcher Anlagen mit.

Bei deiner Tätigkeit als Medizintechniker übernimmst du viele Aufgaben:

  • Planung: Du entwickelst mithilfe eines technischen Entwurfs neue medizinische Geräte und Anlagen.

  • Installation: Mit Werkzeugen installierst du Anlagen, nimmst Geräte in Betrieb und untersuchst sie auf technische Störungen.

  • Überwachung: Du führst Funktions- und Sicherheitsprüfungen durch und dokumentierst sie.

  • Instandhaltung: Durch Wartungsarbeiten und technische Verbesserungen hältst du die Anlagen immer auf dem neuesten technischen Stand.

  • Einweisung: Du weist das Personal in die Anwendungen und den Einsatz der jeweiligen Anlagen ein und wirkst bei Schulungen mit. 

  • Beratung und Betreuung: Zudem berätst du Kunden wie z. B. Ärzte und Pflegepersonal und betreust diese im Anschluss. 

  • Bedienung: Du programmierst die Software von allen medizinisch-technischen Anlagen und stellst den Datentransfer bei Diagnostik, Untersuchungen, OPs und Therapien sicher.

Wie wirst du Medizintechniker/in?

Für eine Weiterbildung zum Medizintechniker benötigst du einige Voraussetzungen:

Medizintechniker, Medizintechnikerin, Medizintechniker Ausbildung, Medizintechniker werden, Medizintechniker Weiterbildung
direkt ins Video springen
Voraussetzungen
  1. Erstens brauchst du eine bereits erfolgreich abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung und mindestens 1 Jahr Berufserfahrung z.B. als 
  2. Du kannst deinen Weg zum Medizintechniker aber auch über ein medizintechnisches Studium gehen. Hier kannst du zwischen einem breiten Angebot an verschiedenen Studiengängen wählen, dazu gehören z. B. Medizintechnik, Biomedizintechnik, biomedizinische Technologie oder Medical Engineering

  3. Abgesehen von diesen formalen Voraussetzungen solltest du sicherstellen, dass du über gute bis sehr gute Kenntnisse in Naturwissenschaften und Mathematik  verfügst. Außerdem ist ein fundiertes IT-Wissen unerlässlich.

Hier siehst du die wichtigsten Informationen zur Weiterbildung als Medizintechniker oder Medizintechnikerin auf einen Blick!

👨🏽‍🔧

Berufliche Voraussetzung:

1) einschlägige Ausbildung in Mechatronik oder Metallbau  + 1 Jahr Berufserfahrung

2) Studium der Medizintechnik

⏱️ Dauer: Vollzeit: 2 Jahre
Teilzeit: 4 Jahre (nebenberuflich)
💶 Kosten:

kostenfrei

💸 Förderungsmöglichkeiten:
  • (Aufstiegs-)BAföG
  • Weiterbildungsstipendium

Was verdienst du als Medizintechniker/in?

Als Medizintechniker sind deine Gehaltsperspektiven überdurchschnittlich hoch. Dein Einstiegsgehalt liegt im Schnitt bei etwa 3.250 € brutto im Monat. Nach langjähriger Berufserfahrung sind auch Verdienste bis zu 5.020 € brutto möglich. Damit gehörst du zu den bestbezahlten Technikern in der gesamten Industrie.

Medizintechniker, Medizintechnikerin, Medizintechniker Ausbildung, Medizintechniker werden, Medizintechniker Weiterbildung, Medizintechniker Gehalt, Gehalt Medizintechniker, wie viel verdient ein Medizintechniker, wie viel verdient man als Medizintechniker
direkt ins Video springen
Gehalt Ausbildung vs. Weiterbildung

Lohnt sich die Weiterbildung zum Medizintechniker? Auf jeden Fall! Im Vergleich zu den Ausbildungsberufen verdienst du im Schnitt bis zu 960 € brutto mehr im Monat: 

  Einstiegsgehalt
(brutto / Monat)
Durchschnittsgehalt
(brutto / Monat)
Mechatroniker 2.500 € 3.310 €
Elektroniker 3.050 € 3.820 €
Medizintechniker 3.250 € 4.270 €

Beachte, dass die Gehaltshöhe je nach Einsatzfeld und Position variieren kann! Faktoren wie dein Arbeitgeber, Standort, sowie die Größe des Unternehmens spielen eine wichtige Rolle. Mehr dazu erfährst du in unserem passenden Gehaltsbeitrag!

Wie ist die Medizintechniker Weiterbildung aufgebaut?

Da es sich bei der Weiterbildung zum Medizintechniker oder zur Medizintechnikerin um eine schulische Weiterbildung handelt, besteht dein Lehrplan aus theoretischem Unterricht und Praktika.

Dir werden neben allgemeinbildenden Fächern auch (medizin-)technische Fächer begegnen. Dabei stehen folgende Inhalte im Mittelpunkt:

  Schwerpunkte Inhalte
🏥 Krankenhaustechnik
  • Wie werden RLT-Anlagen analysiert?
  • Wie ist die optimale Lage und Größe der Raumausstattung und die Positionierung des OP-Teams?
  • Wie wird kontrolliert, dass alle Sicherheitsbestimmungen und rechtlichen Regelungen erfüllt sind?
  • Was sind die hygienischen Anforderungen an technische Anlagen im Krankenhaus?
🩺 Medizinprodukte
  • Was ist erforderlich für die Zulassung bestimmter Instrumente, Apparate, Arzneimittel etc.?
  • Wie werden Risiken der jeweiligen Medizinprodukte erfasst und bewertet?
🧠 Bildgebende Diagnostik
  • Welche bildgebenden Verfahren gibt es, um Körperstrukturen visuell darzustellen?
👨🏽‍💻

Medizinische Informatik

  • Wie werden Krankenhausinformationssysteme entwickelt, betreut und betrieben?

Die Weiterbildung wird mit einer staatlichen Prüfung (schriftlich und praktisch) abgeschlossen. Mit erfolgreichem Bestehen bist du staatlich  anerkannter Medizintechniker oder staatlich anerkannte Medizintechnikerin.

🎓 Es besteht sogar die Möglichkeit, dass du mit diesem Abschluss die  Fachhochschulreife oder die fachgebundene Hochschulreife erwirbst. 

Wie stehen deine Karrierechancen als Medizintechniker/in?

Deine Berufsaussichten sind in der Medizintechnologie-Branche ausgezeichnet und dein Know-how ist definitiv gefragt!

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass medizintechnische Arbeitsfelder immer dort vorhanden sind, wo Medizintechnik zu entwickeln, installieren oder zu prüfen ist. Dementsprechend bieten sich dir auch viele Einstiegsmöglichkeiten, z. B. in:

  • 🧪 der Forschung und Entwicklung
  • 💊 der medizintechnischen Industrie (z. B. beim Bau von medizintechnischen Prototypen)
  • 🏥 Arztpraxen oder Krankenhäusern (im Bereich der Krankenhaus-Betriebstechnik, Radiologie oder Netzwerktechnik)
  • 🧐 Behörden und Prüfstellen
  • 🛒 Service und Vertrieb.

Nach deiner abgeschlossenen Weiterbildung als Medizintechniker hast du einige Möglichkeiten, um die Karriereleiter noch weiter nach oben zu klettern. Dazu eignen sich diese Aufstiegsweiterbildungen besonders gut:

Medizintechniker, Medizintechnikerin, Medizintechniker Ausbildung, Medizintechniker werden, Medizintechniker Weiterbildung, Technischer Betriebswirt, Techniker, Techniker Wirtschaftstechnik, Fachkraft für Arbeitssicherheit
direkt ins Video springen
Karrierechancen  
Technische/r Betriebswirt/-in
(3 Monate)
Als technischer Betriebswirt liegen deine Einsatzbereiche in Geschäfts- und Produktionsprozessen. 

Techniker/in – Wirtschaftstechnik
(6 Monate)

Als Wirtschaftstechniker wirkst du in der Fertigungsplanung und -steuerung und im Vertrieb mit.
Fachkraft für Arbeitssicherheit
(ca. 2 Jahre)
Fachkräfte für Arbeitssicherheit sind zuständig für die Beratung und Unterstützung von Unternehmen in Fragen der Arbeitssicherheit und Unfallverhütung. Sie sind außerdem zuständig für die sozialgerechte Gestaltung der Arbeit.  

Für alle Technikbegeisterten besteht neben der Medizintechnik Weiterbildung auch die Möglichkeit, zum Elektrotechniker aufzusteigen. Mehr dazu erfährst du im nächsten Beitrag! 

Zum Video: Elektrotechniker/in
Zum Video: Elektrotechniker/in

Wie stehen deine Karrierechancen als Medizintechniker/in?

Deine Berufsaussichten sind in der Medizintechnologie-Branche ausgezeichnet und dein Know-how ist definitiv gefragt!

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass medizintechnische Arbeitsfelder immer dort vorhanden sind, wo Medizintechnik zu entwickeln, installieren oder zu prüfen ist. Dementsprechend bieten sich dir auch viele Einstiegsmöglichkeiten, z. B. in:

  • 🧪 der Forschung und Entwicklung
  • 💊 der medizintechnischen Industrie (z. B. beim Bau von medizintechnischen Prototypen)
  • 🏥 Arztpraxen oder Krankenhäusern (im Bereich der Krankenhaus-Betriebstechnik, Radiologie oder Netzwerktechnik)
  • 🧐 Behörden und Prüfstellen
  • 🛒 Service und Vertrieb.

Nach deiner abgeschlossenen Weiterbildung als Medizintechniker hast du einige Möglichkeiten, um die Karriereleiter noch weiter nach oben zu klettern. Dazu eignen sich diese Aufstiegsweiterbildungen besonders gut:

Medizintechniker, Medizintechnikerin, Medizintechniker Ausbildung, Medizintechniker werden, Medizintechniker Weiterbildung, Technischer Betriebswirt, Techniker, Techniker Wirtschaftstechnik, Fachkraft für Arbeitssicherheit
direkt ins Video springen
Karrierechancen  
Technische/r Betriebswirt/-in
(3 Monate)
Als technischer Betriebswirt liegen deine Einsatzbereiche in Geschäfts- und Produktionsprozessen. 

Techniker/in – Wirtschaftstechnik
(6 Monate)

Als Wirtschaftstechniker wirkst du in der Fertigungsplanung und -steuerung und im Vertrieb mit.
Fachkraft für Arbeitssicherheit
(ca. 2 Jahre)
Fachkräfte für Arbeitssicherheit sind zuständig für die Beratung und Unterstützung von Unternehmen in Fragen der Arbeitssicherheit und Unfallverhütung. Sie sind außerdem zuständig für die sozialgerechte Gestaltung der Arbeit.  

Für alle Technikbegeisterten besteht neben der Medizintechnik Weiterbildung auch die Möglichkeit, zum Elektrotechniker aufzusteigen. Mehr dazu erfährst du im nächsten Beitrag! 

Zum Video: Elektrotechniker/in
Zum Video: Elektrotechniker/in

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.