BWL Kennzahlen

Kennzahlen

Kennzahlen lassen sich in unterschiedliche Arten von betriebswirtschaftlichen Kennzahlen unterteilen. Hier bekommst du eine nützliche Übersicht sowie Definitionen und Beispiele zu den einzelnen Kennzahlen der BWL.

Wenn du das Thema entspannt verstehen willst, lehn dich zurück und schau dir unser Video  dazu an. Auf geht’s!

Inhaltsübersicht

Was sind Kennzahlen?

Im Prozess von betriebswirtschaftlichen Entscheidungen oder bei der Unternehmensbewertung spielen die Kennzahlen der BWL eine maßgebliche Rolle. Schauen wir uns doch zuerst eine formale Definition an.

Definition

Kennzahlen sind ein Maß für eine quantitativ festgelegte Größe, die sowohl vergleichbar und messbar ist als auch einen Zustand oder Prozess bewertet.

Betriebswirtschaftliche Kennzahlen dienen zur Beurteilung von Unternehmensvorgängen und Prozessen. Sie werden aus relevanten Unternehmensdaten gebildet.

Kennzahlen - Definition und Arten
direkt ins Video springen
Kennzahlen – Definition und Arten

Funktionen von Kennzahlen der BWL

Kennzahlen bzw. Kennziffern sind branchenspezifisch und dienen unterschiedlichen Zwecken:

  • Interne Erfolgsmessung: Sie können Vergleichsmaßstab für den Unternehmer sein, um beurteilen zu können wie erfolgreich das Unternehmen gegenüber dem Vorjahr wirtschaftet.
  • Externe Erfolgsmessung: Branchenspezifische Kennzahlen können zur beurteilenden Konkurrenzanalyse von externen Analysten herangezogen werden, um den Erfolg eines Unternehmens zu bewerten.
  • Unternehmenssteuerung (Controllingfunktion): Sie dienen als interne Zielsetzung für das Unternehmen und haben die Funktion, Entwicklungen überprüfen zu können (Soll-Ist Vergleiche aufstellen).

Arten von Kennzahlen

Es existieren verschiedene Arten von Kennzahlen, nämlich je nach Erhebungsmethode. Diese können deshalb absolute Kennzahlen sein (beispielsweise die Höhe des Eigenkapitals) oder relative Kennzahlen (beispielsweise die Eigenkapitalquote). Relativ berechnete Kennzahlen stehen immer im Bezug zu einer weiteren betrieblichen Kennzahl. Da Unternehmen ihre Kennziffern unter Umständen unterschiedlich berechnen, ist bei einem Vergleich wichtig wie sich die firmeninternen Daten zusammenstellen. In der Betriebswirtschaftslehre kursieren viele verschiedene Kennzahlensysteme, wie das DuPont – Kennzahlensystem oder das ZVEI-Kennzahlensystem. Diese berücksichtigen spezifische Zusammenstellungen von Kennzahlen der BWL. Hier ist eine Übersicht über die wichtigsten betriebswirtschaftlichen Kennzahlen:

Erfolgskennzahlen

Erfolgskennzahlen sind die wichtigsten Messgrößen für den Unternehmenserfolg. Die Erklärung der einzelnen Kennzahlen findest du in unseren Beiträgen dazu:

Wenn Unternehmenskennzahlen für Vergleiche mit der Konkurrenz herangezogen werden, können auch die unterschiedliche Produktivität und die Wirtschaftlichkeit der einzelnen Betriebe interessant sein.

Rentabilitätskennzahlen

Rentabilitätskennzahlen beschreiben, wie rentabel ein Unternehmen wirtschaftet. Sie berechnen unter anderem die interne Verzinsung für eingesetztes Kapital.

Liquiditätskennzahlen

Mittels Liquiditätskennzahlen wird die Fähigkeit von Unternehmen gemessen, seinen kurzfristigen Zahlungsverpflichtungen rechtzeitig nachzukommen.

Finanzkennzahlen

Finanzkennzahlen geben Auskunft darüber, wie das Unternehmen finanziert ist. Stammt die Mehrheit der finanziellen Mittel aus Eigenkapital oder Fremdkapital?

Bilanzkennzahlen

Einige Kennzahlen sind vor allem in der Bilanzanalyse und beim Aufstellen der Bilanz relevant. Deshalb vereinen sie einige der bereits aufgeführten Kennzahlen. Mittels Bilanzkennzahlen lassen sich vor allem das vorangegangene Quartal oder Betriebsjahr bewerten.

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.