Lagerist / Lageristin

Als Lagerist bist du für die Organisation von Waren in Lagerhallen verantwortlich. Welche Aufgaben du dabei genau übernimmst, wie viel du verdienst und welche Voraussetzungen du mitbringen musst, erfährst du hier und in unserem Video

Job-Check: Lagerist/in
Grundlagen für diese Ausbildung
Organisationstalent
Körperliche Fitness
Technik-Fan
Ausbildungs- & Einstiegsgehalt
1. Jahr
2. Jahr
3. Jahr
Einstieg
910 €
1.000 €
1.080 €
2.300 €
Karrierechancen & Zukunft
sehr gut mehr erfahren

Was machst du als Lagerist/in?

Deine Hauptaufgabe als Lagerist oder Lageristin ist es, den Überblick über den Lagerbestand eines Unternehmens zu behalten, sowie Pakete zu verpacken und zu verschicken. Aber wie genau sieht dein Arbeitsalltag aus?

lagerist, lageristin, lagerist ausbildung, lagerist job, bewerbung als lagerist, was macht ein lagerist, ausbildung als lagerist, ausbildung zum lagerist, lagerist weiterbildung
direkt ins Video springen
Deine wichtigsten Aufgaben
  • Warenannahme: Kommt eine Lieferung an, überprüfst du, ob alles vollständig ist. Mit einer Scanner-Pistole kannst du die Waren anhand der Etiketten in euer Datensystem einfügen.

  • Lagerung: Du kennst dich mit den besten Bedingungen für die Lagerung aller Produkte aus. Mit dem Gabelstapler fährst du alles an den richtigen Platz im Regal.

  • Auslieferungsplanung: Zeigt euer System neue Bestellungen an, verpackst du die Produkte in Pakete und legst die optimale Strecke für die Auslieferung fest.

  • Inventur: Du behältst den Überblick über den Warenbestand. Hierzu führst du Inventurlisten und schaust, dass alle Daten in eurem Lagerverwaltungssystem gespeichert sind.

  • Bestellung: Fällt dir auf, dass einige Produkte in eurem Lager sehr gefragt sind und sich die Regale schnell leeren, bestellst du rechtzeitig neue Waren beim Hersteller.

Wie wirst du Lagerist/in?

Eine klassische Lagerist Ausbildung gibt es nicht. Es handelt sich hier nämlich um eine Berufsbezeichnung, die für viele Tätigkeiten in der Lagerlogistik steht. Um Lagerist zu werden, hast du verschiedene Möglichkeiten.

Für dich sind gleich zwei Ausbildungen sowie ein Quereinstieg möglich:

  Ausbildung
Ausbildungstitel Fachlagerist Fachkraft für Lagerlogistik 
Dauer 2 Jahre, dual 3 Jahre, dual
Voraussetzungen Hauptschulabschluss Hauptschulabschluss
 Karriere-Tipp Hast du bereits die Ausbildung zum Fachlageristen, kannst du einfach ein Jahr dran hängen und dich zur Fachkraft für Lagerlogistik ausbilden lassen. Als ausgebildete Fachkraft kannst du dich zum Logistikmeister weiterbilden und deinen eigenen Betrieb leiten. 
 
Quereinstieg mit Berufsausbildung ohne Berufsausbildung
  Hast du bereits mehrjährige Berufserfahrung im Lager sammeln können und eine abgeschlossene Berufsausbildung in Handwerk oder der Industrie, kannst du dich ebenfalls um eine Stelle als Lagerist bewerben. Ein Quereinstieg ist aber auch ohne abgeschlossene Berufsausbildung möglich, wenn du schon mehrere Jahre z.B. als Lager- und Transportarbeiter, Handelsfachpacker/in oder Kommissionierer/in gearbeitet hast.

Tipp: Die Berufsbezeichnungen Lagerist, Lagerlogistiker oder Lagerarbeiter werden oft verwendet, um eine Tätigkeit oder Karriere im Lager anzusprechen. Achte hier aber z.B. in Stellenanzeigen genau darauf, ob eine Berufsausbildung als Fachlagerist oder Fachkraft für Lagerlogistik gefordert wird. Bist du dir unsicher, frag lieber nach — vielleicht ist für dich auch ein Quereinstieg möglich.

Wie viel verdienst du als Lagerist/in?

Entscheidest du dich für eine Berufsausbildung im Bereich Logistik, wie etwa zur Fachkraft für Lagerlogistik, verdienst du bereits mit Beginn der Ausbildung dein erstes Gehalt.

lagerist, lageristin, lagerist ausbildung, lagerist job, bewerbung als lagerist, was macht ein lagerist, ausbildung als lagerist, ausbildung zum lagerist, lagerist weiterbildung, lagerist gehalt, lagerist ausbildung gehalt, gehalt lagerist, was verdient ein lagerist, verdienst lagerist, wie viel verdient man als lagerist, lagerist verdienst, was verident man als lagerist, lagerist gehalt ausbildung
direkt ins Video springen
Ausbildungs- und Einstiegsgehalt

Du erhältst schon während deiner Ausbildung ein hohes Lagerist Gehalt. Im ersten Jahr verdienst du 910 € und im zweiten bereits 1.000 € brutto im Monat. Dein drittes und letztes Ausbildungsjahr wird mit 1.080 € monatlich vergütet. Nach der Lehre steigst du gleich mit 2.300 € im Monat ins Berufsleben ein. Dein Einstiegsgehalt ist also bereits so hoch wie das durchschnittliche Lagerist Gehalt eines Lager- und Transportarbeiters. Als ausgebildeter Experte mit einigen Jahren Berufserfahrung kannst du mehr als 3.000 € monatlich verdienen.

Welche Faktoren dein Gehalt beeinflussen und wie du es steigern kannst, erfährst du in unserem Gehaltsbeitrag .

Passt die Arbeit als Lagerist zu mir?

Du behältst immer den Überblick? Die neueste Technik interessiert dich sehr? Und du möchtest gerne mit anpacken? Dann passt die Arbeit als Lagerist super zu dir.

Mit unserem Selbst-Check kannst du schnell überprüfen, ob du für die Tätigkeit geeignet bist:

✓ Genau dein Ding! ✗ Nichts für dich!
Du arbeitest immer sorgfältig und gewissenhaft. Chaos ist für dich auch eine Ordnung.
 Räumliches Vorstellungsvermögen ist deine Stärke. Eine Tätigkeit im Büro ist dir lieber.
Maschinen und Elektronik sind genau deins. Zahlen und Rechnungen bereiten dir Stress.
✓ Du bist ein Organisationstalent.  Läuft ein Gerät nicht rund, verlierst du schnell die Geduld.

Wie stehen deine Karrierechancen?

Doch wie stehen deine Karrierechancen im Bereich der Lagerlogistik? Super! Jedes Unternehmen, das seine Ware in Lagern aufbewahrt und von dort aus verschickt, braucht dich, um dort alles von der Warenannahme bis zur Auslieferung zu organisieren. Egal ob ein großer Online-Handel oder ein kleiner Laden — du bist mit deinem Fachwissen gefragt.

Die neuesten Automatisierungstechniken wie Roboter oder große Industriemaschinen stellen für deinen Arbeitsplatz keine Gefahr dar, sondern bieten dir nur noch mehr Möglichkeiten dich zu spezialisieren. Zudem kannst du innerhalb des Betriebs zum Lager- oder Teamleiter aufsteigen.

Diese drei Weiterbildungen bieten sich für dich ebenfalls an:

lagerist, lageristin, lagerist ausbildung, lagerist job, bewerbung als lagerist, was macht ein lagerist, ausbildung als lagerist, ausbildung zum lagerist, lagerist weiterbildung
direkt ins Video springen
Karrierechancen
Fachwirt/in – Logistiksysteme
(6 Monate)
In dieser Weiterbildung lernst du, wie du Logistiksysteme entwickelst und verbesserst. Zudem koordinierst du die Umsetzung deiner Vorschläge.

Betriebswirt/in – Logistik
(2 Jahre)

Auf der Fachschule lernst du alles Nötige, um Transport, Verkehr und Lagerlogistik in Unternehmen zu steuern und zu kontrollieren. Somit bist du die Schnittstelle zur Geschäftsführung.
Studium – 
Logistik, Supply-Chain-Management
(3 Jahre)
Hast du ein Abitur, kannst du auch Logistik studieren und die wissenschaftlichen Grundlagen der Logistik sowie der Betriebswirtschaftslehre lernen. Du kannst dich auch für einen dualen Studiengang entscheiden, bei dem du nebenher schon Berufserfahrungen sammelst.

Wo kannst du als Lagerist/in arbeiten?

Entscheidest du dich für eine Karriere in der Lagerlogistik, stehen dir in jedem Unternehmen die Türen zum Lager offen. Zudem findest du eine Anstellung bei Logistikzentren, Industriebetrieben oder Transportfirmen:

  • 🛫 in der Flughafenlogistik
  • 🚃 im Güterverkehr,
  • 🚢 in Seehafenspeditionen,
  • 💊 im Pharmaziehandel oder
  • 🛒 in der Konsumgüterindustrie.

Wie sind deine Arbeitszeiten?

Da in großen Betrieben die Waren zu jeder Zeit online bestellt werden können, müssen auch die Lieferungen durchgehend ausgeführt werden. Daher arbeitest du an 5 Tagen die Woche im Schichtdienst. Deine Schicht beginnt morgens, mittags, abends oder nachts und dauert jeweils 8 Stunden. Für deinen Einsatz am Wochenende und an Feiertagen bekommst du einen Gehaltszuschlag.

Bewerbungsschreiben Lagerist

Für deine Bewerbung als Lagerist, solltest du dir hier unsere Bewerbungstipps anschauen. So hast du die besten Chancen auf einen Ausbildungsplatz oder eine ausgeschrieben Stelle.

Eine weitere Möglichkeit, in der Lagerlogistik aufzusteigen, bietet dir die Weiterbildung zum Logistikmeister . In unserem Beitrag erfährst du alles über die geforderten Voraussetzungen und deine Gehaltserhöhung.

Zum Video: Logistikmeister/in
Zum Video: Logistikmeister/in

Bewerbungsschreiben Lagerist

Für deine Bewerbung als Lagerist, solltest du dir hier unsere Bewerbungstipps anschauen. So hast du die besten Chancen auf einen Ausbildungsplatz oder eine ausgeschrieben Stelle.

Eine weitere Möglichkeit, in der Lagerlogistik aufzusteigen, bietet dir die Weiterbildung zum Logistikmeister . In unserem Beitrag erfährst du alles über die geforderten Voraussetzungen und deine Gehaltserhöhung.

Zum Video: Logistikmeister/in
Zum Video: Logistikmeister/in

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.