Physiologie und Anatomie
Blut
 – Video

Der Blutkreislauf ist für dich überlebenswichtig. Warum das so ist und wie er funktioniert, erfährst du hier und in unserem Video !

Blutkreislauf einfach erklärt

Damit dein Körper genügend Sauerstoff und Nährstoffe zum Arbeiten hat, brauchst du den Blutkreislauf, der auch häufig Blutbahn genannt wird.

Dabei spielt das Herz eine zentrale Rolle: Im sogenannten großen Kreislauf pumpt es sauerstoffreiches Blut zu deinen Muskeln, Geweben und Organen, wie beispielsweise dem Gehirn. Dort wird der Sauerstoff dann durch Bewegungen und Denkprozesse verbraucht. Das sauerstoffarme Blut fließt daraufhin zum Herzen zurück und wird in einem zweiten Kreislauf, dem kleinen Kreislauf, zur Lunge transportiert.

In der Lunge wird das Blut schließlich wieder mit Sauerstoff angereichert. Das erneut sauerstoffreiche Blut  wird dann schnell zum Herzen zurück transportiert, sodass der große Kreislauf wieder stattfinden kann.

Der Blutkreislauf des Menschen, wie funktioniert der blutkreislauf, blutkreislauf einfach erklärt, blutkreislauf herz, der blutkreislauf, kreislauf, sauerstoffarmes blut, sauerstoffreiches blut, herz kreislauf, herz kreislauf system, herz kreislauf system funktion, herz kreislaufsystem, herzkreislauf, herzkreislaufsystem, herz-kreislauf-system, kleiner kreislauf, lungenkreislauf, großer kreislauf, körperkreislauf, großer körperkreislauf, blutbahnen, weg des blutes durch das herz
direkt ins Video springen
Der Blutkreislauf des Menschen

Blutkreislauf des Menschen

Für den menschlichen Blutkreislauf ist das Herz-Kreislauf-System (Blutkreislaufsystem) verantwortlich — dazu zählst du das Herz und alle Blutgefäße. Dein Herz pumpt hierbei pro Tag fast 10.000 Liter Blut durch deinen Körper und versorgt dich dadurch mit Sauerstoff und Nährstoffen.

Merke: Blutgefäße, die zum Herzen führen, nennst du Venen. Jene, die vom Herzen abgehen, heißen Arterien.

Die Blutgefäße am Herzen selbst sind dabei noch sehr groß — die Aorta (Hauptschlagader) hat beispielsweise einen Durchmesser von ca. 2,5-3,5 Zentimetern. Wie die Verästelungen bei einem Baum werden die Blutgefäße allerdings immer kleiner. Die winzigen Gefäße, die schließlich an den Organen und Geweben ankommen sind nur noch wenige Mikrometer groß — du nennst sie Kapillaren.

kapillaren, kapillarsystem, arterien, arterien herz, venen, venen herz, blutkreislauf herz, der blutkreislauf, kreislauf, sauerstoffarmes blut, sauerstoffreiches blut, herz kreislauf system, herzkreislaufsystem, herz-kreislauf-system, blutbahnen
direkt ins Video springen
Kapillarsystem

Der Weg des Blutes

Das Blut im Körper kennt nur eine Richtung und die bleibt immer dieselbe. Das hat auch einen Grund: Auf diese Weise vermischen sich sauerstoffreiches und sauerstoffarmes Blut nicht.

Damit das aber funktioniert, hast du einen sogenannten doppelten Blutkreislauf. Das bedeutet, dass der Sauerstoff mithilfe von zwei unterschiedlichen Blutkreisläufen durch den Körper geleitet wird. Du unterscheidest hierbei zwischen dem Körperkreislauf, auch großer Blutkreislauf, und dem Lungenkreislauf, der auch kleiner Blutkreislauf genannt wird.

Körperkreislauf (Großer Kreislauf)

Der Körperkreislauf funktioniert folgendermaßen: Sauerstoffreiches Blut wird aus der Kammer (Ventrikel) der linken Herzhälfte über die Aorta in den Kopf und den Körper gepumpt. Dort werden der Sauerstoff und die Nährstoffe von den Organen und Geweben verbraucht.

Das anschließend sauerstoffarme Blut gelangt über die Hohlvenen zurück ins Herz. Hier kommt es zuerst im rechten Vorhof (Atrium) an. Dort passiert es die Segelklappe — eine Klappe zwischen dem Vorhof und der Kammer. Von hier startet der zweite Kreislauf.

Körperkreislauf / Großer Kreislauf, wie funktioniert der blutkreislauf, blutkreislauf einfach erklärt, blutkreislauf herz, der blutkreislauf, kreislauf, sauerstoffarmes blut, sauerstoffreiches blut, herz kreislauf, herz kreislauf system, herz kreislauf system funktion, herz kreislaufsystem, herzkreislauf, herzkreislaufsystem, herz-kreislauf-system, großer kreislauf, körperkreislauf, großer körperkreislauf, blutbahnen
direkt ins Video springen
Körperkreislauf / Großer Kreislauf

Lungenkreislauf (Kleiner Kreislauf)

Der kleine Blutkreislauf beginnt in der rechten Kammer (Ventrikel). Von dort wird das sauerstoffarme Blut über die Lungenarterien zur Lunge transportiert. In der Lunge angekommen kann es mit dem Sauerstoff angereichert werden, den wir durch das Atmen aufnehmen.

Über die Lungenvenen gelangt das angereicherte Blut schließlich zurück zum Herzen. Hier kommt es im linken Vorhof (Atrium) an und passiert die Segelklappe zur linken Kammer. Das Blut ist also wieder am Ausgangspunkt angekommen, sodass der große Kreislauf erneut beginnen kann.

Lungenkreislauf / Kleiner Kreislauf, wie funktioniert der blutkreislauf, blutkreislauf einfach erklärt, blutkreislauf herz, der blutkreislauf, kreislauf, sauerstoffarmes blut, sauerstoffreiches blut, herz kreislauf, herz kreislauf system, herz kreislauf system funktion, herz kreislaufsystem, herzkreislauf, herzkreislaufsystem, herz-kreislauf-system, kleiner kreislauf, lungenkreislauf, blutbahnen
direkt ins Video springen
Lungenkreislauf / Kleiner Kreislauf

Herz

Das Zentrum des Kreislaufsystems und damit der gesamten Blutzirkulation ist das Herz. Aber wie wird das Herz  eigentlich mit Blut versorgt? Und wie schaffst du es eigentlich, dass es immer schlägt, sogar wenn du schläfst? Schau dir unser Video an und finde es heraus!

Zum Video: Herz
Zum Video: Herz 

Beliebte Inhalte aus dem Bereich Physiologie und Anatomie

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.