Astronomie
Weltbilder und Gesetze
 – Video

Entfernungen im Universum werden häufig in Lichtjahren angegeben. Aber was ist ein Lichtjahr eigentlich? Wie viele Kilometer ein Lichtjahr sind erfährst du hier. %Oder </span><span style="color: #008000;"><span style="color: #ff9900;"><span style="color: #008000;">du</span> </span><span style="color: #008000;">siehst dir unser kurzes Video an.

Lichtjahr einfach erklärt

Ein Lichtjahr ist eine Längeneinheit, die meist bei der Beschreibung des Weltalls zum Einsatz kommt. Ein Lichtjahr entspricht der Strecke, die Licht innerhalb eines Jahres im Vakuum zurücklegen kann.

Ein Lichtjahr sind 9,46 Billionen Kilometer, also 9.460.000.000.000 km.

Wie lange dauert ein Lichtjahr?

Aufgepasst! Auch wenn sich das Wort danach anhört, beschreibt ein Lichtjahr keinen Zeitraum. Ein Lichtjahr in Jahren anzugeben ist also nicht möglich, denn es handelt sich um eine Entfernung.

Wie lang ist ein Lichtjahr?

Ein Lichtjahr berechnet sich aus der Lichtgeschwindigkeit c und der Dauer eines (julianischen) Jahres. Die Geschwindigkeit des Lichts beträgt im Vakuum 299.792.458m/s. Ein (julianischen) Jahr dauert 365,25 Tage. Für die Strecke, die das Licht in dem Zeitraum zurücklegen kann, bedeutet das:

Lichtjahr in km

1 Lichtjahr in Kilometern sind 9,46 ∙ 1012 km. Ein Lichtjahr ist also 9,46 Billionen Kilometer weit. 

Lichtjahr in m

1 Lichtjahr in Metern sind 9,46 ∙ 1015 m. Das heißt ein Lichtjahr ist 9,46 Billiarden Meter lang.

Beispiele: Wie viel ist ein Lichtjahr?

Das Licht der Sonne braucht etwa 500 Sekunden, um den Weg zur Erde zurückzulegen. Die Entfernung, die uns Menschen schon unvorstellbar groß erscheint, beträgt also lediglich etwas mehr als 8 Lichtminuten (149,6 · 106 Kilometer).

Um die Dimension von Lichtjahren zu erreichen, müssen wir unser Sonnensystem verlassen. Der Nachbarstern der Sonne, Proxima Centauri, ist zum Beispiel 4,24 Lichtjahre entfernt. Solche Distanzen werden aber rasch überboten: Von einem Ende zum anderen Ende der Milchstraße ist das Licht bis zu 200.000 Jahre unterwegs. Das Ende des beobachtbaren Universums liegt sogar 46,6 Milliarden Lichtjahre von uns entfernt.

Astronomische Längeneinheiten

Die Einheit Lichtjahr wird in der Astronomie vor allem dann benutzt, wenn ein Thema für die Öffentlichkeit verständlich erklärt werden soll. In der Wissenschaft und Raumfahrt werden andere Einheiten bevorzugt.

Dazu zählt zum Beispiel die Astronomische Einheit, die meist als AE abgekürzt wird. Sie ist deutlich kleiner als ein Lichtjahr und wird nur für Entfernungen innerhalb des Sonnensystems verwendet. Eine Astronomische Einheit entspricht 149,6 · 106 Kilometern, also dem durchschnittlichen Abstand zwischen Erde und Sonne. 

Für große Entfernungen verwenden Astronomen die Einheit Parsec, die für Parallaxensekunde (engl. parallax second) steht. Sie wird aus der scheinbaren Verschiebung berechnet, die bei vergleichsweise nahen Sternen vor dem unbeweglichen Sternenhintergrund zu beobachten ist. Die Verschiebung tritt auf, weil die Erde um die Sonne kreist und wir den Himmel somit aus immer wechselnden Winkeln betrachten. Ein Parsec entspricht einer Entfernung von 30,86 ∙ 1012 Kilometern.

%</span>Der Ausflug ins <span style="color: #333333;">All hat dich neugierig gemacht? Sieh dir als nächstes unser Vid</span>eo über das Universum <span style="color: #ff00ff;">Verlinkung</span> an, um mehr spannende Einblicke in seine scheinbar unendlichen Weiten zu bekommen.<span style="color: #0000ff;"> %Thumbnail Universum

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.