Astronomie
Planetensystem
 – Video
Video anzeigen

Das bekannteste Merkmal des Saturn sind seine Ringe. Doch wie viele Ringe hat der Saturn? Und wie groß ist er? Das und mehr erklären wir dir hier%und in unserem Video.

Saturn einfach erklärt

Der Saturn ist der zweitgrößte Planet unseres Sonnensystems. Von der Sonne aus betrachtet steht er an sechster Stelle. 

Da er zum Großteil aus Wasserstoff besteht, zählt er zu den Gasplaneten. Typisch für den Saturn sind seine unzähligen Ringe. Sie umspannen den Planeten und bestehen hauptsächlich aus vielen kleinen und größeren Partikeln. Die vielen Tausend einzelnen Ringe können dabei in vier gut sichtbare Hauptringe eingeteilt werden. Außerdem umgeben den Saturn 82 Monde

planet saturn, saturn (planet), wie sieht der saturn aus, saturn atmosphäre, wie viele ringe hat der saturn, bilder saturn, besonderheiten saturn, saturn planet monde, saturn planet bilder, atmosphäre saturn, bilder von saturn, saturn planet farbe, saturn planet oberfläche, saturn besonderheiten
direkt ins Video springen
Die Ringe des Saturns

%<span style="color: #ff00ff;"><img src="https://image.shutterstock.com/image-vector/realistic-planet-saturn-eps10-contains-600w-617363867.jpg" alt="Realistic planet Saturn. Eps10, contains transparencies Vector" />Bild bitte möglichst in diesem Stil nachbauen. Die Ringe sind besonders wichtig. Bildüberschrift: Die Ringe des Saturns -- Alttext: planet saturn, saturn (planet), wie sieht der saturn aus, saturn atmosphäre, wie viele ringe hat der saturn, bilder saturn, besonderheiten saturn, saturn planet monde, saturn planet bilder, atmosphäre saturn, bilder von saturn, saturn planet farbe, saturn planet oberfläche, saturn besonderheiten

Der Planet wurde nach dem römischen Gott des Ackerbaus, Saturn, benannt.

Saturn Planet Steckbrief

Der Saturn umkreist die Sonne mit einem deutlich größerem Abstand als die Erde. Deswegen braucht er für eine Umrundung auch länger — ein Jahr auf dem Saturn ist so lang wie fast dreißig Jahre auf der Erde. Ein Tag ist dafür deutlich kürzer als auf unserem Heimatplaneten: In 10 Stunden und 42 Minuten vollbringt der Saturn eine Drehung um sich selbst.

Wie alt der Saturn ist, welche Temperatur er hat und weitere wichtige Daten haben wir dir in einem Steckbrief zusammengefasst:

Äquatordurchmesser 120.536 km
Umfang 378.675 km
Masse 5,683 · 1026 kg
Durchschnittstemperatur -139°C
Alter 4,503 · 109 Jahre
Entfernung zur Sonne 1.433.000.000 km
Anzahl der Monde 82
Typ Gasplanet

Als zweitgrößter Planet des Sonnensystems ist der Saturn deutlich größer als die Erde — genauer gesagt etwa 9,5 mal so groß. Das bedeutet, die Erde würde fast 764 mal in den Saturn passen. 

Der Ringplanet

Wegen seiner charakteristischen Ringe bezeichnest du den Saturn auch als den Ringplaneten. Schon mit einem kleinen Teleskop kannst du sie am Nachthimmel erkennen. Lange konnte man nur vier verschiedene Ringe unterscheiden. Dank der Erkenntnisse mehrerer Raumsonden wissen wir heute, dass sich die Hauptringe nochmals in viele Tausend dünne Ringe unterteilen lassen. 

Häufig sind sie nur einige Meter dick, nur wenige übersteigen eine Dicke von über 100 Metern. Gepaart mit ihrem teilweise fast eine Million Kilometer breiten Durchmesser macht sie das zu extrem dünnen Gebilden.

Die Ringe kannst du dir aber keineswegs als durchgängige Bänder vorstellen. Sie bestehen nämlich aus vielen Einzelteilen, meist Eis und Gestein. Viele Bruchstücke haben die Größe eines Staubkorns, einige sind aber bis zu mehrere Meter groß. Nur aus der Ferne erscheinen uns die vielen Einzelteile wie einheitliche Ringe.

Übrigens: Man vermutet, dass die Bestandteile der Ringe einst zu einem Mond gehörten, der sich dem Saturn zu weit näherte. Die enorme Gravitation des Planeten zerbrach den Mond deshalb in etliche Teile. 

Besonderheiten Saturn

Wie die Erde hat auch der Saturn eine Atmosphäre. Sie besteht, wie der Planet selbst, zum Großteil aus Wasserstoff. In der Schicht darunter liegt der Wasserstoff in flüssigem Zustand vor — die Saturn-Oberfläche ist also nicht fest. Die inneren Schichten des Saturn bestehen aus Eis und sein Kern aus Mineralen und Eisen.

Aufgrund seines hohen Gasanteils hat der Saturn die geringste Dichte des Planetensystems und damit auch eine geringe Masse. Obwohl der Saturn nur etwa 1,7 mal in Jupiter hinein passen würde, wiegt der Jupiter mehr als drei mal so viel wie der Saturn.

Saturn Planet Monde

Neben seinen Ringen umkreist den Saturn eine Vielzahl von Monden. Bisher wurden 82 von ihnen entdeckt. Sie unterscheiden sich stark in der Größe und Beschaffenheit. So kann einer von ihnen, Titan, eine Atmosphäre und Methanmeere vorweisen, während ein anderer Mond namens Enceladus völlig mit Eis bedeckt ist.

Nur zwei Monde hat dagegen der Mars. Warum du ihn den roten Planeten nennst und ob menschliches Leben auf ihm möglich wäre, erfährst du in unserem Beitrag.%Thumbnail Mars


Beliebte Inhalte aus dem Bereich Astronomie

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.