Geschichte Grundlagen
Grundbegriffe der Geschichte
 – Video

Was ist Faschismus und was ist ein Faschist? Die Antworten auf diese Fragen erfährst du in unserem Beitrag und im passenden Video .

Was ist Faschismus?

Faschismus Definition

Der Faschismus ist eine politische Bewegung, die rassistische, fremdenfeindliche und rechtsextreme Ansichten vertritt. Ein charismatischer Führer steht dabei an der Spitze. 

Begonnen hat der Faschismus in Italien Anfang des 20. Jahrhunderts. Dort ergriffen Faschisten gewaltsam die Macht und errichteten eine Diktatur.

Der Faschismus in Italien führte dazu, dass in vielen weiteren europäischen Ländern Diktaturen entstanden. Ein Beispiel dafür war der Nationalsozialismus in Deutschland unter dem Diktator Adolf Hitler.

Woher kommt der Faschismus?

Nach dem Ersten Weltkrieg ging es in Italien vielen Menschen wirtschaftlich schlecht. Die Demokratie war schwach und machtlos. Viele Menschen sehnten sich nach einem starken Anführer, der ihr Land wieder aufbauen konnte. So gelangte Benito Mussolini an die Macht und errichtete eine faschistische Diktatur. Er herrschte mit Gewalt und Terror und forderte die bedingungslose Unterwerfung des Einzelnen gegenüber dem Bund.

Was ist Faschismus? Was ist ein Faschist? Faschisten, faschistisch, Faschismus in Italien, italienischer Faschismus, Italien Faschismus, Definition Faschismus, Faschismus Definition, Faschismus Bedeutung, Faschismus Bedeutung, Faschist Definition, Was bedeutet Faschismus, Definition Faschist, Massenpsychologie Faschismus, Faschismus Merkmale
direkt ins Video springen
Faschistische Diktatoren – links: Benito Mussolini, rechts: Adolf Hitler

Auch in anderen europäischen und südamerikanischen Ländern entstanden faschistische Diktaturen. Besonders in Deutschland ging es der Gesellschaft in den späten 1920er Jahren schlecht und die Menschen waren unzufrieden mit der Regierung. Adolf Hitler nutzte diese Situation aus, um in Deutschland die Macht zu ergreifen.  Der italienische Faschismus war das Vorbild für Hitlers Nationalsozialismus.

Der Nationalsozialismus war der Auslöser des Zweiten Weltkrieges und kostete Millionen von Leben. Erst nach dem Krieg endete der Faschismus in Europa.

Das Wort Faschismus stammt vom lateinischen Wort fasces ab. Es bedeutet Rutenbündel. Im alten Rom waren Rutenbündel ein Symbol für Macht. Für Faschisten steht der Bund für Einheit und Stärke. Man kann zwar einzelne Ruten brechen, aber nicht das ganze Bündel.

Was ist Faschismus, was ist ein Faschist, Faschismus in Italien, italienischer Faschismus, Italien Faschismus, faschistisch, Definition Faschismus, Faschismus Bedeutung, Was sind Faschisten, Faschismus Definition, Faschist Definition, Was bedeutet Faschismus, Definition Faschist, Massenpsychologie Faschismus, Faschismus Merkmale
direkt ins Video springen
Faschismus – Rutenbündel

Faschismus Merkmale

Jetzt kennst du die Antworten auf die Fragen Was ist Faschismus? und Was ist ein Faschist?. Schaue dir zum Schluss noch an, was der Faschismus für Merkmale hat:

  • Einparteiensystem statt Demokratie (z. B. NSDAP in Deutschland)
  • charismatischer Führer (z. B. Benito Mussolini)
  • Unterwerfung aller vor dem Führer (Führerprinzip)
  • rechtsextreme, rassistische und fremdenfeindliche Ansichten

Kommunismus

Neben Faschismus gab es im 20. Jahrhundert noch andere politische Bewegungen. Eine besonders Wichtige war der Kommunismus. Schaue dir am besten gleich unser Video dazu an, um auch da fit zu sein.

Zum Video: Kommunismus
Zum Video: Kommunismus

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.