Moderne
Entstehung des Dritten Reichs
 – Video

Moderne
Bedeutende Personen im Zweiten Weltkrieg

Zweiter Weltkrieg einfach erklärt

Der Zweite Weltkrieg war der größte und verlustreichste Krieg der Menschheitsgeschichte. Er dauerte über sechs Jahre und forderte mehr als 60 Millionen Tote. Der Auslöser des 2. Weltkriegs war der unrechtmäßige Angriff Deutschlands unter Adolf Hitler auf Polen am 1. September 1939.

Hitler und seine Unterstützer — die Nationalsozialisten — wollten Deutschland immer mächtiger und größer machen. Das begründeten sie vor allem mit ihrer nationalistischen NS-Ideologie und ihrer Rassentheorie . Deshalb kam es während dem 2. Weltkrieg auch zur grausamen Ermordung von Juden, Minderheiten und vielen weiteren unschuldigen Menschen.

Neben dem Deutschen Reich und den Alliierten (USA, Frankreich, Großbritannien, Sowjetunion) waren weltweit über 50 weitere Staaten am 2. Weltkrieg beteiligt.

Der Zweite Weltkrieg endete erst am 2. September 1945 mit der Kapitulation der Deutschen. Anschließend versuchten die alliierten Siegermächte wieder Ordnung herzustellen.

Wie begann der Zweite Weltkrieg?

Der Zweite Weltkrieg begann am 1. September 1939 mit dem deutschen Überfall auf Polen. Das war auch der Beginn von Adolf Hitlers lange geplantem Krieg um „Lebensraum im Osten“.

Eroberung von Lebensraum im Osten

Das Ziel des Krieges im Osten war die Eroberung von Lebensraum für die Deutschen. Die eroberten Gebiete in Polen — später auch in der Sowjetunion — wurden ausgebeutet und besetzt. Ihre Bewohner wurden während des 2. Weltkriegs ermordet, vertrieben oder gefangen genommen.

Hitler hatte den Angriff auf Polen nach seiner Machtergreifung schon lange geplant. Er hatte aber keine richtige Begründung dafür. Doch dann überfielen als Polen getarnte SS -Männer — also Deutsche — den Rundfunksender Gleiwitz am 31. August 1939. So lieferten sie Hitler einen Vorwand, den Angriff der deutschen Wehrmacht (Militär) auf Polen zu rechtfertigen: Am 1. September verkündete Hitler: „Seit 5 Uhr 45 wird jetzt zurückgeschossen.“ Das war der Beginn des Zweiten Weltkriegs.

zweiter weltkrieg ort, zweiter weltkrieg beginn, beginn zweiter weltkieg, zweiter weltkrieg datum, zweiter weltkrieg zusammenfassung, zweiter weltkrieg startdatum, zweiter weltkrieg verlauf, auslöser zweiter weltkrieg, der zweite weltkrieg, der 2 weltkrieg, wann begann der zweite weltkrieg, 2weltkrieg, wann fing der zweite weltkrieg an, wann war der zweite weltkrieg, beginn 2 weltkrieg, weltkrieg 2, weltkrieg deutschland, zweite weltkrieg, 2te weltkrieg, 2 weltkrieg auslöser, deutschland im 2 weltkrieg, wer hat den 2 weltkrieg begonnen, anfang 2 weltkrieg, wie kam es zum zweiten weltkrieg, von wann bis wann ging der zweite weltkrieg, wie lange dauerte der zweite weltkrieg, 2 weltkrieg daten, verlauf 2 weltkrieg, wer gewann den zweiten weltkrieg, 2 weltkrieg, 2. weltkrieg, zweiter weltkrieg, adolf hilter zweiter weltkrieg, hitler zweiter weltkrieg
direkt ins Video springen
Adolf Hitler

Zwei Tage später verbündeten sich Frankreich und England mit Polen und erklärten dem Deutschen Reich den Krieg. Sie griffen aber noch nicht in den Krieg ein.

So konnte die bestens ausgerüstete deutsche Wehrmacht die polnischen Truppen in nur fünf Wochen besiegen. Anschließend wurden die westlichen Gebiete Polens Teil des Deutschen Reichs. Wenig später fiel dann die Rote Armee der Sowjetunion im Osten Polens ein. Das Land war jetzt also geteilt.

zweiter weltkrieg ort, zweiter weltkrieg beginn, beginn zweiter weltkieg, zweiter weltkrieg datum, zweiter weltkrieg zusammenfassung, zweiter weltkrieg startdatum, zweiter weltkrieg verlauf, auslöser zweiter weltkrieg, der zweite weltkrieg, der 2 weltkrieg, wann begann der zweite weltkrieg, 2weltkrieg, wann fing der zweite weltkrieg an, wann war der zweite weltkrieg, beginn 2 weltkrieg, weltkrieg 2, weltkrieg deutschland, zweite weltkrieg, 2te weltkrieg, 2 weltkrieg auslöser, deutschland im 2 weltkrieg, wer hat den 2 weltkrieg begonnen, anfang 2 weltkrieg, wie kam es zum zweiten weltkrieg, von wann bis wann ging der zweite weltkrieg, wie lange dauerte der zweite weltkrieg, 2 weltkrieg daten, verlauf 2 weltkrieg, wer gewann den zweiten weltkrieg, 2 weltkrieg, 2. weltkrieg, zweiter weltkrieg, konzentrationslager
direkt ins Video springen
Überfall auf Polen

Übrigens: Es war den Deutschen ausdrücklich verboten, nach dem Überfall auf Polen von einem Krieg zu sprechen!

Zweiter Weltkrieg Verlauf

Der deutsche Angriff auf Polen war der Auslöser für den 2. Weltkrieg. Im Folgenden erfährst du alles über die drei Phasen des 2. Weltkrieges, die Kriegsparteien und deren Bündnisse, die NS-Vernichtungspolitik sowie die wichtigsten Schlachten im Zweiten Weltkrieg.

Verlauf Zweiter Weltkrieg Zusammenfassung
  • Erste Phase: Überfall auf Polen (1939),
    Angriffe auf Dänemark, Norwegen, Frankreich, Belgien, Niederlande, Balkan und Nordafrika (1940-1941)
  • Zweite Phase: deutscher Überfall auf die Sowjetunion (1941)
  • Dritte Phase: Landung der Alliierten in der Normandie (1944)

Ein wichtiges Datum ist außerdem das Startdatum des 2ten Weltkriegs, der 1. September 1939.

Verlauf Zweiter Weltkrieg 1940-1941

Die Jahre 1940 und 1941 im 2. Weltkrieg waren die erste Phase des Krieges. Um strategisch wichtige Standpunkte zu sichern, besetzte die deutsche Wehrmacht in dieser Zeit neben Polen noch weitere Länder. Deshalb kannst du diese Phase auch Phase der Eroberungskriege nennen.

Zu den strategisch wichtigen Punkten, die 1940 besetzt wurden, gehörten Dänemark und Norwegen. Denn dort gab es Erz, das für die Herstellung von Metall und Maschinen wichtig war. Schnell besetzten die Deutschen im Mai und Juni 1940 außerdem auch Gebiete in den Niederlanden, Belgien, Luxemburg und Frankreich.

Hitler führte hier die sogenannten Blitzkriege . Darunter verstehst du Angriffe, bei denen sehr schnell viele Gebiete erobert werden. Der Blitzkrieg der deutschen Truppen war beispielsweise zentral für den Sieg über Frankreich. Denn schon nach 10 Tagen hatten die Deutschen Frankreich durchquert. Paris wurde sogar fast kampflos besetzt.

zweiter weltkrieg ort, zweiter weltkrieg beginn, beginn zweiter weltkieg, zweiter weltkrieg datum, zweiter weltkrieg zusammenfassung, zweiter weltkrieg startdatum, zweiter weltkrieg verlauf, auslöser zweiter weltkrieg, der zweite weltkrieg, der 2 weltkrieg, wann begann der zweite weltkrieg, 2weltkrieg, wann fing der zweite weltkrieg an, wann war der zweite weltkrieg, beginn 2 weltkrieg, weltkrieg 2, weltkrieg deutschland, zweite weltkrieg, 2te weltkrieg, 2 weltkrieg auslöser, deutschland im 2 weltkrieg, wer hat den 2 weltkrieg begonnen, anfang 2 weltkrieg, wie kam es zum zweiten weltkrieg, von wann bis wann ging der zweite weltkrieg, wie lange dauerte der zweite weltkrieg, 2 weltkrieg daten, verlauf 2 weltkrieg, wer gewann den zweiten weltkrieg, 2 weltkrieg, 2. weltkrieg, zweiter weltkrieg, konzentrationslager
direkt ins Video springen
Deutsche Blitzkriege im Zweiten Weltkrieg

Übrigens: Die Deutschen standen nicht alleine im Krieg. Denn Italien, Spanien und Japan verbündeten sich mit ihnen. So breitete sich der Krieg schnell über die ganze Welt zu einem richtigen 2. Weltkrieg aus.

Doch es gab nicht nur Erfolge: Am 16. Juli 1940 befahl Hitler, England in einem massiven „Luftkrieg“ anzugreifen. Doch die deutsche Wehrmacht stieß auf einen unerwartet großen Widerstand. Die deutsche Luftwaffe erlitt jedoch hohe Verluste und die Briten machten keine Anstalten, zu kapitulieren. Deshalb beendete Hitler den Angriff gegen England im Frühjahr 1941. Das war die erste Niederlage Deutschlands im Zweiten Weltkrieg.

Die Engländer verbündeten sich daraufhin mit den Amerikanern. Der britische Premierminister Winston Churchill traf sich mit dem US-Präsidenten Franklin D. Roosevelt an Bord eines Schlachtschiffs im Atlantik. Dort legten sie am 14. August 1941 in der „Atlantik-Charta“ eine gemeinsame Kriegs- und Nachkriegspolitik fest. Sie wurde später die Grundlage für die Charta der Vereinten Nationen.

Zur gleichen Zeit unterstützte Deutschland seinen Bündnispartner Italien in Nordafrika und auf dem Balkan, also in Osteuropa. Denn Hitler wollte die Länder in der Nähe der Sowjetunion einnehmen, um später leichter einen geplanten Krieg gegen die Sowjetunion führen zu können.

NS-Vernichtungspolitik 1941

1941 begann die Zeit der radikalsten NS-Vernichtungspolitik. Darunter verstehst du die Verfolgung und Ermordung aller Juden im deutschen Machtbereich.  Hunderttausende Juden aus fast ganz Europa wurden während des Zweiten Weltkriegs nach Osten deportiert, also verschleppt, und in Konzentrationslagern (KZ) eingesperrt. Das 1940 erbaute KZ Auschwitz war dabei das Zentrum der NS-Vernichtungspolitik und des Völkermords an den Juden. Diesen nennst du Holocaust.

zweiter weltkrieg ort, zweiter weltkrieg beginn, beginn zweiter weltkieg, zweiter weltkrieg datum, zweiter weltkrieg zusammenfassung, zweiter weltkrieg startdatum, zweiter weltkrieg verlauf, auslöser zweiter weltkrieg, der zweite weltkrieg, der 2 weltkrieg, wann begann der zweite weltkrieg, 2weltkrieg, wann fing der zweite weltkrieg an, wann war der zweite weltkrieg, beginn 2 weltkrieg, weltkrieg 2, weltkrieg deutschland, zweite weltkrieg, 2te weltkrieg, 2 weltkrieg auslöser, deutschland im 2 weltkrieg, wer hat den 2 weltkrieg begonnen, anfang 2 weltkrieg, wie kam es zum zweiten weltkrieg, von wann bis wann ging der zweite weltkrieg, wie lange dauerte der zweite weltkrieg, 2 weltkrieg daten, verlauf 2 weltkrieg, wer gewann den zweiten weltkrieg, 2 weltkrieg, 2. weltkrieg, zweiter weltkrieg, konzentrationslager
direkt ins Video springen
Konzentrationslager Auschwitz — Symbol der NS-Vernichtungspolitik

Dorthin fuhren seit Anfang 1942 Deportationszüge aus fast ganz Europa. Es wird geschätzt, dass alleine im Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz bis 1944 über eine Million Menschen systematisch ermordet wurden. Unter ihnen waren hauptsächlich Juden aber auch tausende Sinti, Roma, Polen und Kriegsgefangene. Denn sie entsprachen nicht dem Ideal der NS-Rassenlehre . Viele wurden mit Giftgas ermordet, andere starben an der harten Zwangsarbeit, an Hunger und grausamen Menschenversuchen. Der systematische Massenmord war der Höhepunkt des NS-Rassenwahns.

Totaler Krieg

In der zweiten Phase des 2. Weltkriegs startete Hitler 1941 den sogenannten Vernichtungskrieg gegen die Sowjetunion. Er begann am 22. Juni 1941 und diente ebenfalls der Eroberung von „Lebensraum im Osten“.

Der plötzliche deutsche Angriff überraschte die sowjetischen Truppen. Viele ihrer Soldaten starben und so musste sich die Armee zurückziehen. Die Deutschen konnten dadurch schnell Gebiete erobern. Doch im Dezember 1941 kam der Angriff der siegesgewissen Deutschen kurz vor Moskau wegen Regen und Schnee zum Stillstand. Die deutschen Soldaten konnten erstmal nichts tun, wurden aber von den sowjetischen Soldaten zurückgedrängt. So scheiterte der geplante Blitzkrieg in der Sowjetunion.

zweiter weltkrieg ort, zweiter weltkrieg beginn, beginn zweiter weltkieg, zweiter weltkrieg datum, zweiter weltkrieg zusammenfassung, zweiter weltkrieg startdatum, zweiter weltkrieg verlauf, auslöser zweiter weltkrieg, der zweite weltkrieg, der 2 weltkrieg, wann begann der zweite weltkrieg, 2weltkrieg, wann fing der zweite weltkrieg an, wann war der zweite weltkrieg, beginn 2 weltkrieg, weltkrieg 2, weltkrieg deutschland, zweite weltkrieg, 2te weltkrieg, 2 weltkrieg auslöser, deutschland im 2 weltkrieg, wer hat den 2 weltkrieg begonnen, anfang 2 weltkrieg, wie kam es zum zweiten weltkrieg, von wann bis wann ging der zweite weltkrieg, wie lange dauerte der zweite weltkrieg, 2 weltkrieg daten, verlauf 2 weltkrieg, wer gewann den zweiten weltkrieg, 2 weltkrieg, 2. weltkrieg, zweiter weltkrieg
direkt ins Video springen
Soldaten in zerstörter Stadt

Nachdem die Japaner dann am 7. Dezember 1941 Pearl Harbor (Militärhafen auf Hawaii) angegriffen hatten, stiegen die USA endgültig in den 2. Weltkrieg ein. Auch Hitler erklärte den USA dann den Krieg. Ab 1942 kämpften die Deutschen also gegen das Bündnis der USA, Großbritannien und der Sowjetunion. Später schloss sich ihnen auch Frankreich an. Da sich die vier Mächte verbündet hatten, bezeichnest du sie als „Alliierte“. Sie schafften es, die deutschen Truppen in Afrika im Sommer 1942 zum Rückzug zu zwingen.

Im Jahr 1943 kam es schließlich zu einer Wende im 2. Weltkrieg. Die Deutsche Armee griff erneut die Sowjetunion an und wurde in der Schlacht von Stalingrad vom 17. Juli 1942 bis 2. Februar 1943 vernichtet. Darauf rief der Reichspropagandaminister Joseph Goebbels den „Totalen Krieg“ aus. Die deutsche Bevölkerung sollte bereit sein, alles für den Krieg zu opfern.

Allfrontenkrieg

Der Allfrontenkrieg war die dritte und letzte Phase des 2. Weltkriegs. Die Alliierten rückten über Südeuropa, die Sowjetunion und Polen im Osten und später auch Frankreich nach Deutschland vor. Sie griffen von allen Seiten an und ab Frühsommer 1943 zerbombten die Alliierten die deutschen Städte bei Tag und Nacht.

zweiter weltkrieg, zweiter weltkrieg zerstörung, zweiter weltkrieg zerstörung deutschland, zweiter weltkrieg ort, zweiter weltkrieg beginn, beginn zweiter weltkieg, zweiter weltkrieg datum, zweiter weltkrieg zusammenfassung, zweiter weltkrieg startdatum, zweiter weltkrieg verlauf, auslöser zweiter weltkrieg, der zweite weltkrieg, der 2 weltkrieg, wann begann der zweite weltkrieg, 2weltkrieg, wann fing der zweite weltkrieg an, wann war der zweite weltkrieg, beginn 2 weltkrieg, weltkrieg 2, weltkrieg deutschland, zweite weltkrieg, 2te weltkrieg, 2 weltkrieg auslöser, deutschland im 2 weltkrieg, wer hat den 2 weltkrieg begonnen, anfang 2 weltkrieg, wie kam es zum zweiten weltkrieg, von wann bis wann ging der zweite weltkrieg, wie lange dauerte der zweite weltkrieg, 2 weltkrieg daten, verlauf 2 weltkrieg, zweiter weltkrieg folgen, wer gewann den zweiten weltkrieg, 2 weltkrieg, 2. weltkrieg
direkt ins Video springen
Köln — Zerstört von Bomben

Auch die Verbündeten des Deutschen Reichs wurden bedrängt. Im Juli 1943 stürzten die Engländer und Amerikaner den italienischen Diktator Mussolini.

Kurze Zeit später landeten fast 1,6 Millionen Soldaten der Alliierten an der Küste der Normandie in Frankreich. Sie eroberten Paris zurück und befreiten Frankreich

Auch im Westen des Deutschen Reichs gelang es den Alliierten dann, große Gebiete zu erobern. Die Menschen dort waren sogar erleichtert, dass die Amerikaner, Briten und Franzosen als Besatzer kamen. Sie fürchteten sich nämlich vor der Rache der Sowjetunion.

Denn die sowjetische Armee rückte immer weiter nach Westen vor und die Menschen in den eroberten und verwüsteten Gebieten mussten fliehen. Die Rote Armee erreichte am 16. April 1945 Berlin. Dort standen dann fast 3 Millionen Soldaten bereit, um Berlin zu erobern

Ihnen gegenüber standen nur 320 Tausend Deutsche. Viele von ihnen hatten keine Kampferfahrung. Denn am Ende kämpften bei den Deutschen nicht nur Soldaten, sondern auch Mitglieder der SS und Polizisten, Mitglieder der Hitlerjugend , ältere Männer und der sogenannte „Volkssturm“ (waffenfähige Männer zwischen 16 und 60 Jahren). So wurden viele Menschen in sinnlose und aussichtslose Schlachten geschickt und starben dort.

Die Schlacht in Berlin war ein pures Gemetzel. Sie beendete als letzte große Schlacht im Zweiten Weltkrieg das größte Morden der Menschheitsgeschichte. Das eingekesselte Berlin kapitulierte am 2. Mai 1945, nachdem Hitler Selbstmord begangen hatte. Offiziell endete der 2te Weltkrieg in Europa am 8. Mai 1945 mit der bedingungslosen Kapitulation der Deutschen. Das bedeutet, sie erklärten sich als besiegt.

Jetzt kennst du den Verlauf des Zweiten Weltkrieges. Schau dir jetzt an, wie genau er endete.

Kriegsende — Ende des Zweiten Weltkriegs

Am 8. Mai 1945 endete der Zweite Weltkrieg für Deutschland und damit auch die 12-jährige NS-Herrschaft. Am 9. Mai endeten dann die Kämpfe in Europa. Doch damit war der 2. Weltkrieg noch nicht ganz vorbei. Denn Japan führte in Asien noch Krieg gegen die USA und China. Der Krieg im Pazifik endete er erst am 2. September 1945 nach den Atombombenabwürfen auf die Städte Hiroshima und Nagasaki. Auch hier starben nochmal hunderttausende Menschen. Das war das endgültige Ende des Zweiten Weltkriegs.

zweiter weltkrieg ort, zweiter weltkrieg beginn, atombome nagasaki, atombombe hiroshima, japan zweiter weltkrieg, zweiter weltkrieg, beginn zweiter weltkieg, zweiter weltkrieg datum, zweiter weltkrieg zusammenfassung, zweiter weltkrieg startdatum, zweiter weltkrieg verlauf, auslöser zweiter weltkrieg, der zweite weltkrieg, der 2 weltkrieg, wann begann der zweite weltkrieg, 2weltkrieg, wann fing der zweite weltkrieg an, wann war der zweite weltkrieg, beginn 2 weltkrieg, weltkrieg 2, weltkrieg deutschland, zweite weltkrieg, 2te weltkrieg, 2 weltkrieg auslöser, deutschland im 2 weltkrieg, wer hat den 2 weltkrieg begonnen, anfang 2 weltkrieg, wie kam es zum zweiten weltkrieg, von wann bis wann ging der zweite weltkrieg, wie lange dauerte der zweite weltkrieg, 2 weltkrieg daten, verlauf 2 weltkrieg, wer gewann den zweiten weltkrieg, 2 weltkrieg, 2. weltkrieg
direkt ins Video springen
Zerstörung in Hiroshima nach der Atombombe

Die Alliierten gingen aus dem Zweiten Weltkrieg als Sieger hervor. Sie befreiten anschließend die von den Deutschen besetzten Gebiete. Außerdem besiegten sie auch alle übriggebliebenen deutschen Truppen.

Zweiter Weltkrieg Opfer

Der Zweite Weltkrieg hatte Millionen Opfer. Etwa 60 Millionen Menschen — Soldaten und Zivilisten — starben weltweit. Ihre genaue Zahl ist unbekannt. Die meisten Toten gab es dabei in der Sowjetunion. Sie werden auf 26 Millionen geschätzt. In China soll es 10 Millionen Kriegsopfer gegeben haben. Am Ende des Zweiten Weltkriegs war in Polen jeder sechste Einwohner tot. Das Deutsche Reich hatte 5,2 Millionen Soldaten in den Tod geschickt und über eine Million Zivilisten waren gestorben.

Insgesamt mussten in den 6 Jahren des 2. Weltkriegs über 110 Millionen Menschen — Männer, Frauen und Kinder — als Soldaten kämpfen. Viele von ihnen wurden auch gefangen genommen und in Gefangenschaft getötet. Von den 5,7 Millionen Soldaten der Roten Armee, die von den Deutschen gefangen genommen wurden, überlebten nur etwa 2,4 Millionen.

Besonders viele der Opfer des Zweiten Weltkriegs waren Juden. Sie fielen dem deutschen Völkermord zum Opfer. Insgesamt waren es ungefähr 6 Millionen Juden, die in ganz Europa verfolgt und in Konzentrations- und Vernichtungslagern ermordet wurden. Diesen Völkermord nennst du Holocaust.

konzentrationslager zweiter weltkrieg, zweiter weltkrieg, vernichtungskrieg, zweiter weltkrieg ort, zweiter weltkrieg beginn, beginn zweiter weltkieg, zweiter weltkrieg datum, zweiter weltkrieg zusammenfassung, zweiter weltkrieg startdatum, zweiter weltkrieg verlauf, auslöser zweiter weltkrieg, der zweite weltkrieg, der 2 weltkrieg, wann begann der zweite weltkrieg, 2weltkrieg, wann fing der zweite weltkrieg an, wann war der zweite weltkrieg, beginn 2 weltkrieg, weltkrieg 2, weltkrieg deutschland, zweite weltkrieg, 2te weltkrieg, 2 weltkrieg auslöser, deutschland im 2 weltkrieg, wer hat den 2 weltkrieg begonnen, anfang 2 weltkrieg, wie kam es zum zweiten weltkrieg, von wann bis wann ging der zweite weltkrieg, wie lange dauerte der zweite weltkrieg, 2 weltkrieg daten, verlauf 2 weltkrieg, wer gewann den zweiten weltkrieg, 2 weltkrieg, 2. weltkrieg
direkt ins Video springen
Gefangene im Konzentrationslager

Auch 250 Tausend bis 500 Tausend Sinti und Roma wurden aus rassistischen Gründen von den Nationalsozialisten ermordet. Die Nazis hatten auch politische Gegner, Homosexuelle und Menschen mit Behinderungen ermordet. Einfach nur, weil sie nicht ihrem Idealbild entsprachen.

Folgen Zweiter Weltkrieg Zusammenfassung

Der 2te Weltkrieg hinterließ Spuren in allen Ländern, die am Krieg beteiligt waren. In den Kriegsgebieten waren Städte, Dörfer, Infrastrukturen und Versorgungseinrichtungen zerstört. Die Überlebenden waren traumatisiert und ihre Zukunft war unsicher.

Schau dir hier die weltweiten Folgen des 2. Weltkriegs an:

  • Insgesamt starben zwischen 60 und 70 Millionen Menschen im 2. Weltkrieg.
  • 16 Millionen Menschen wurden im Pazifikkrieg getötet.
  • Es gab Millionen Flüchtlinge, Vertriebene, Verwundete, Vermisste und Traumatisierte.
  • In vielen Ländern gab es zerstörte Häuser, Straßen und Fabriken.
  • Große Hungersnöte entstanden durch die Zerstörung und Versorgungsprobleme.
  • Weltweit mussten Menschen ihr Leben von neu aufbauen.
  • Ehemalige Zwangsarbeiter und Überlebende der KZs brauchten eine neue Heimat.
  • Es wird vermutet, dass ungefähr 60 Millionen Menschen nach dem 2. Weltkrieg heimatlos waren.

Zweiter Weltkrieg Folgen für Deutschland

Die meisten Deutschen empfanden die Kapitulation, das Ende des Krieges und das Ende der NS-Herrschaft nicht als Befreiung, sondern als Zusammenbruch. Trotz der viele Ungewissheiten und Ängste waren sie dennoch erleichtert über das Ende des 2. Weltkriegs. Sie fürchteten aber harte Strafen für die in Europa begangenen Verbrechen. 

Die Siegermächte führten Maßnahmen ein, um die Ansichten der deutschen Bevölkerung umzuorientieren: Entnazifizierung, Entmilitarisierung und Demokratisierung standen dabei im Vordergrund.

Außerdem teilten sie Deutschland nach dem 2. Weltkrieg in vier Besatzungszonen auf und regierten es selbst. Die Engländer, Amerikaner und Franzosen besetzten dabei den Westen und die Sowjetunion den Osten. Auch die Hauptstadt Berlin wurde in vier Teile geteilt. Später entstanden aus der Ost- und Westzone die DDR und BRD .

Zudem verkleinerten sie die deutschen Gebiete: Beispielsweise gehörte Österreich nicht mehr dazu. Auch Gebiete im Osten musste Deutschland an Polen und die Sowjetunion abtreten. Nach dem 2. Weltkrieg mussten außerdem etwa 12 Millionen Deutsche aus den östlichen Gebieten des ehemaligen Deutschen Reichs fliehen.

Insgesamt waren nach dem Krieg ungefähr 11 Millionen deutsche Soldaten in Gefangenschaft. Davon 3,3 Millionen in der Sowjetunion. Nur etwa 2 Millionen kehrten nach Deutschland zurück.

1969 beschloss der Bundestag, dass Völkermord nun nicht mehr verjähren kann. So wurde es möglich, die Täter des Holocaust aufzuspüren und zu verurteilen.

Nachkriegszeit

Jetzt kennst du dich mit dem 2. Weltkrieg und seinem Verlauf aus. Mehr über das, was danach passierte und die sogenannte Nachkriegszeit erfährst du in unserem Video dazu! Schau doch gleich vorbei.

Zum Video: Nachkriegszeit
Zum Video: Nachkriegszeit

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.