Grammatik Englisch
Sätze (clauses)
 – Video
Übersicht Typ 1 Typ 2 Typ 3 Übungen

Bei den if-clauses Typ 3 dreht sich alles um die Frage „Was wäre gewesen, wenn…?“. In diesem Beitrag lernst du alles, was du zur dritten Art von Bedingungssätzen wissen musst. Unser Video hilft dir dabei, einen noch besseren Durchblick zu bekommen! 

Was sind if-clauses Typ 3?

Der if-Satz Typ 3 (if-clause Typ 3) ist eine Art Bedingungssatz (conditional sentence). Du kannst damit eine nicht erfüllte Bedingung in der Vergangenheit beschreiben. 

Das Besondere an if-clauses Typ 3 ist, dass die Bedingung im Nebensatz (if-Teil) nicht mehr erfüllbar ist, weil es schon zu spät dafür ist. Demzufolge ist es auch unmöglich, dass die Handlung des Hauptsatz je eintreten wird.

  • If Sally hadn’t missed the bus, she would have been there on time.
    Wenn Sally nicht den Bus verpasst hätte, wäre sie pünktlich da gewesen.

if-clauses Typ 3 – Bildung

if-Satz if + Past Perfect
Hauptsatz would / could / should / might + have + past participle
Verneinung would not / wouldn’t + have + past participle
  • If the bus had come two minutes later, Sally would have caught it.
  • Sally wouldn’t have missed the bus if she hadn’t slept too long.

Wichtig: Denke beim Past Perfect und beim past participle unbedingt an die irregular verbs!

if-clauses Typ 3 – Verwendung 

If-Sätze Typ 3 betonen also, dass ein Ereignis hätte stattfinden können. Doch dafür hätte eben eine bestimmte Bedingung erfüllt gewesen sein müssen. Daher kannst du mit dieser Art von conditional sentences besonders gut Reue oder Bedauern ausdrücken. Schließlich blickst du zurück und möchtest etwas rückgängig machen oder wünscht dir, du hättest anders gehandelt. 

Kurz gesagt, beantwortest du mit einem if-clause Typ 3 die Frage „Was wäre gewesen, wenn…?”:

  • Sally: If I hadn’t watched television for so long, I wouldn’t have overslept.   
  • Sally: I would have met my friend Holly there if I had been at the bus station on time.

Wichtig: Steht der if-Satz (Nebensatz) am Anfang, trennst du ihn durch ein Komma vom Hauptsatz ab. 

Teste dein Wissen doch direkt in unseren Übungen zu den if-clauses.

Modalverben in if-clauses Typ 3

Wie auch bei den if-Sätzen Typ 2 kannst du anstelle von would ein beliebiges Modalverb einsetzen. Am besten eignen sich dafür die modal verbs could (könnte), should (sollte) oder might (dürfte).

  • If Sally had made it to the party, she could have danced with her friends.
  • They should have had a nice evening, if only Sally hadn’t missed the bus.

Egal ob if-clause Typ 1 , 2 oder 3 – nun kennst du alle conditional sentences! Wie du sicher festgestellt hast, jonglierst du dabei auch viel mit unterschiedlichen Zeitformen.  Eine kleine Wiederholung gefällig? Hier findest du alle englischen Zeiten auf einen Blick!

Zum Video: Zeitformen Englisch
Zum Video: Zeitformen Englisch

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.