Grammatik Englisch
Pronomen (pronouns)
 – Video
Video anzeigen

Welche relative pronouns im Englischen gibt es und wozu sind sie gut? Hier erfährst du, was genau relative pronouns sind und wie du sie richtig verwendest. %Hier geht's zum Video!

Was sind relative pronouns (Relativpronomen)?

Relative pronouns in Englisch sind Fürwörter (Pronomen), die einen Relativsatz einleiten. Mit Relativpronomen kannst du eine Person, ein Tier oder einen Gegenstand aus dem vorherigen Hauptsatz näher beschreiben. Zu den insgesamt fünf relative pronouns im Englischen gehören: who, which, whose, that und whom. Schauen wir uns ein Beispiel an:

  • I have visited my sister who has a dog.
    Ich habe meine Schwester, die einen Hund hat, besucht.

Durch das relative pronoun „whonimmst du Bezug auf „my sister“ und beschreibst die Schwester näher. Mit dem Relativpronomen markierst du den Anfang eines relative clause.

Was sind relative pronouns?

Relativpronomen (relative pronouns) sind Pronomen oder auch bezügliche Fürwörter, die einen Relativsatz einleiten. Indem du eines der Relativpronomen verwendest, markierst du damit den Anfang eines relative clause.

Übersicht: Relativpronomen Englisch Beispiele

Insgesamt gibt es fünf Relativpronomen in Englisch, nämlich who, whichwhose, that und whom. In der Tabelle haben wir dir alle auf einen Blick zusammengefasst:

Relative pronoun (Englisch) deutsche Übersetzung Verwendung Beispiel (Relativsätze Englisch)
who der/die/das Personen This is the boy who hit me.
which der/die/das Tiere, Dinge Do you know the book which I read last week?
that der/die/das Personen, Tiere, Dinge I like movies that are scary.
whose dessen/deren Zugehörigkeit und Besitz für Personen, Tiere, Dinge John, whose father is a teacher, is my friend.
whom dem/den, die/der Personen, Dinge Paul, with whom she is very close, is talented.

Defining and non-defining relative clauses

Es gibt zwei Arten von Relativsätzen in Englisch, die du kennen solltest:

  1. defining relative clauses:
    Diese sind für das Verständnis des Satzes notwendig und dürfen nicht weggelassen werden. Sie werden auch notwendige oder bestimmende Relativsätze genannt. Bei den defining relative clauses setzt du kein Komma.
    Beispel: It was my friend who broke his arm.
  2. non-defining relative clauses:
    Diese Sätze enthalten lediglich zusätzliche Informationen, die du weglassen kannst. Sie werden nicht notwendige oder nicht bestimmende Relativsätze genannt. Du erkennst sie oft daran, dass sie mit Kommas vom Rest des Satzes abgetrennt sind.
    Beispiel: My brother, who is 18 years old, moved out yesterday.

Die Pronomen who, which, whose und whom kannst du sowohl in defining relative clauses als auch in non-defining relative clauses verwenden. That darfst du nur in defining relative clauses benutzen. Möchtest du mehr darüber erfahren, schau dir gern unser Video zu den relative clauses an.%Thumbnailverweis "Relative Clauses"

Verwendest du ein relative pronoun in Englisch, gibt es einige Besonderheiten, die du beachten solltest:

  • Alle Relativpronomen können sowohl Subjekt als auch Objekt des Relativsatzes sein. Relative pronouns ersetzen dann das jeweilige Subjekt bzw. Objekt des Hauptsatzes. 
  • who: Verwendest du nur bei Personen.
  • which: Kann den gesamten Sachverhalt des Hauptsatzes näher beschreiben. He was blind, which shocked me
  • that: Darf nur in defining relative clauses verwendet werden.
  • whose: Die englische Satzkonstruktion mit „whose“ entspricht dem deutschen Genitiv.
  • whom: Verwendest du nur, wenn direkt danach kein Verb steht. Wird meist nur in formellen Situationen benutzt.

Relativpronomen Englisch: That

Bei der Verwendung des relative pronoun that kommt es häufig zu Schwierigkeiten, denn es wird oft mit which verwechselt. Doch es gibt Signalwörter, an denen du erkennst, dass du that benutzen musst. Einige Beispiele sind:

  • Superlative , also die höchste Steigerungsstufe von Adjektiven: This is the nicest toy that I have ever seen.
  • Mengenangaben/Indefinitpronomen : all, everything, anything, much, little, something, nothing. → Is there something that I can help you with?
  • Rangangaben: the first, the last, the only. → It’s the only problem that I have.

Relativpronomen Englisch: Übungen

Jetzt hast du viel über relative pronouns in Englisch gelernt und kannst dein Wissen mit unseren Übungen zu „Relativsätze Englisch“ testen. Klicke einfach auf das Augen-Symbol, um die Lösung für die „Relativpronomen Englisch“ Übungen zu sehen:

  1. This is my brother who lives in London.
  2. My father has the fastest car that I have ever seen.
  3. Welche relative pronouns verwendest du nur in defining relative clauses?
    → Lösung: Das relative pronoun that wird nur in defining relative clauses verwendet. Die Pronomen who, which, whose und whom können dagegen sowohl in defining, als auch in non-defining relative clauses verwendet werden.
alle Lösungen einblenden

Reflexive pronouns

Super! Jetzt weißt du, was relative pronouns in Englsich sind und wie du sie einsetzt. Doch wie sieht es mit den reflexive pronouns (Reflexivpronomen) aus? Schau dir dazu gleich unser Video an!%Thumbnailverweis reflexive pronouns

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.