Video anzeigen

Bestimmt ist dir Arroganz schon in irgendeiner Form begegnet. Denn Menschen, die sich für etwas Besseres halten, kannst du leider überall treffen. Warum genau manche Menschen arrogant wirken und wie du so ein Verhalten vermeidest, zeigen wir dir hier!

Inhaltsübersicht

Arroganz — einfach erklärt

Arroganz ist eine zugeschriebene Eigenschaft, die du meistens mit überheblichen Menschen verbindest. Solche Menschen begegnen Anderen nicht auf Augenhöhe und verhalten sich oft distanziert. Das sind typische Merkmale von Arroganz:

  • übermäßiges Selbstbewusstsein
  • alles besser wissen
  • übermäßige Überzeugung von sich selbst
  • keine Ratschläge annehmen
  • andere Menschen abwerten
  • (vermeintliche) Überlegenheit zeigen
  • Be- und Verurteilen anderer Menschen
  • verzerrte Sicht auf die Wirklichkeit
  • andere Menschen kleinmachen und verunsichern
  • über andere hinwegsehen

Wie du siehst, haben arrogante Menschen eine verzerrte Sicht auf sich selbst und ihre Umwelt. Durch diese Fehleinschätzung wirken sie oft kühl und hochnäsig, weswegen sie dich meistens mit einem unangenehmen Gefühl zurücklassen.

Schon gewusst? Für Arroganz (lat. Superbia) gibt es viele Synonyme, zum Beispiel Hochmut, Eitelkeit, Selbstgefälligkeit und Einbildung.

Warum sind Menschen arrogant?

Arroganz kann viele verschiedene Gründe haben. Dabei spielt das Selbstbewusstsein häufig eine große Rolle:

  • Übertriebenes Selbstbewusstsein: Menschen, die ein zu starkes Selbstbewusstsein haben, verhalten sich oft arrogant. Denn sie sind davon überzeugt, alles zu können und alles besser zu wissen.
     
  • Wenig Selbstbewusstsein überspielen: Unsichere Personen sind manchmal absichtlich arrogant. Damit wollen sie ihr geringes Selbstbewusstsein überspielen und auf andere besser wirken. Leider erreichen sie damit oft das Gegenteil.
     
  • Unsicherheit: Aber auch unabsichtlich verhalten sich Menschen mit geringem Selbstbewusstsein manchmal arrogant. Das passiert zum Beispiel durch das Vermeiden von Blickkontakt aufgrund von Unsicherheit, was auf andere abweisend wirken kann.

Unabhängig davon, ob Menschen absichtlich oder unabsichtlich überheblich sind, hat die Arroganz bei Menschen mit wenig Selbstbewusstsein den gleichen Zweck. Sie schützt davor, selbst bloßgestellt oder erniedrigt zu werden.

Eine andere mögliche Ursache ist auch Narzissmus, bei dem das arrogante Verhalten meistens noch stärker ausgeprägt ist. Gleichzeitig können Narzissten nur sehr schlecht damit umgehen, Fehler zu machen. Dadurch wird der Umgang mit ihnen zum Teil sehr schwierig.

Welche Folgen hat Arroganz?

Arroganz führt nicht nur dazu, dass andere Menschen sich unwohl fühlen. Auch auf die arrogante Person selbst wirkt sich das Verhalten auf Dauer negativ aus. Denn solche Menschen werden oft sozial ausgegrenzt. An diesem Beispiel siehst du, dass das zu einem richtigen Teufelskreis werden kann:

➡️ Thomas ist im Umgang mit fremden Menschen sehr unsicher. Bei der Zusammenarbeit mit einem neuen Team will er das überspielen, indem er sich als übertrieben talentiert darstellt. Auf das Team wirkt das aber arrogant und er wird deshalb ausgegrenzt. Dadurch braucht Thomas ihre Anerkennung noch dringender und macht sich noch mehr wichtig.

Das funktioniert aber auch andersherum. Manche Menschen treten so arrogant auf, dass sie ihr Umfeld damit verunsichern. Dann kann der Teufelskreis dazu führen, dass sich die überhebliche Person immer mehr selbst überschätzt.

In beiden Fällen kommt es zu immer weniger sozialen Kontakten. Auch dieser Punkt treibt den Teufelskreis immer weiter an, weil fehlende soziale Beziehungen wiederum das Überlegenheitsgefühl der arroganten Person bestärken.

Aber auch bei Menschen, die sich aus Unsicherheit arrogant verhalten, verstärkt die soziale Ausgrenzung die Arroganz. Denn ohne soziale Beziehungen wächst auch die Unsicherheit. Die wird dann noch mehr durch arrogantes Verhalten kompensiert.

Tipps, um nicht arrogant zu wirken

Du siehst also, dass Arroganz viele Probleme mit sich bringt. Wenn du dir unsicher bist, ob du manchmal vielleicht arrogant wirkst, findest du hier einige Tipps, um das zu vermeiden:

  • Zuhören: Aufmerksam zuhören und anderen Fragen stellen, ist ein wichtiger Bestandteil respektvoller Kommunikation. Wenn dein Gegenüber merkt, dass du wirklich Interesse an seinen Worten hast, wirkst du in dem Gespräch gleich weniger arrogant.
     
  • Komplimente machen: Trau dich, anderen Komplimente zu machen! Du kannst dabei ruhig auch auf Kleinigkeiten oder sehr spezifische Eigenschaften eingehen, solange du es ernst meinst.
     
  • Fehler zugeben: Arrogante Menschen tun gerne so, als hätten sie keine Fehler. Aber Fehler sind menschlich, also kannst du ruhig zu ihnen stehen.
     
  • Selbstbewusstsein stärken: Mit einem gesunden Selbstbewusstsein hast du es nicht nötig, dich arrogant zu verhalten. Werde dir deiner Stärken und Schwächen bewusst, dann fällt dir wahrscheinlich auch ein offenerer Umgang mit anderen leichter.
     
  • Glaubenssätze hinterfragen: Hast du manchmal Gedanken den Gedanken, dass ja niemand von deinen Schwächen erfahren soll? Versuche herauszufinden, woher dieser oder ähnliche Glaubenssätze kommen. Ohne sie findest du vielleicht einfacher zu einem wertschätzenden Umgang mit dir und anderen.
     
  • Körpersprache: Ein angehobenes Kinn und ein durchgehendes Pokerface wirken schnell überheblich. Wenn du immer wieder mal lächelst und eine entspanntere, offenere Körperhaltung einnimmst, wirkst du auf andere gleich viel sympathischer.

Falls du dich bei den meisten der Punkte wiedererkannt hast, wirkst du auf andere wahrscheinlich nicht arrogant.

Tipps zum Umgang mit arrogantem Verhalten

Weil sich Arroganz negativ auf das soziale Miteinander auswirkt, musst du so ein Verhalten nicht einfach hinnehmen. Ganz im Gegenteil: Du kannst mit den folgenden Tipps lernen, mit dem arroganten Verhalten umzugehen.

  • Abgrenzung: Versuche, dich von arrogantem Verhalten nicht verletzen zu lassen, sondern grenze dich ab. Wahrscheinlich hat die Person nämlich kein Problem mit dir, sondern mit sich selbst.
     
  • Ansprechen: Sprich die Person darauf an, wie ihr Verhalten auf dich wirkt. Vielleicht ist dein Gegenüber sogar dankbar für den Hinweis.
     
  • Verteidigung: Wenn die Person absichtlich herablassend ist und dich immer weiter abwertet, lass dir das nicht gefallen. Stelle klar, dass das nicht in Ordnung ist und sie das Verhalten in Zukunft unterlassen soll. Wenn dein Gegenüber das nicht ernst nimmt, solltest du vielleicht darüber nachdenken, den Kontakt zu so einem toxischen Menschen abzubrechen.
     
  • Selbstreflexion: Mache dir zusätzlich darüber Gedanken, warum die Person auf dich arrogant wirkt. Nimmst du sehr viele Menschen als arrogant wahr, könnte es auch daran liegen, dass du schnell von anderen verunsichert bist.

Sprüche über Arroganz

Im Umgang mit Arroganz können auch ein paar Sprüche helfen, um die Stimmung aufzulockern. Hier findest du einige bekannte Zitate und Redewendungen dazu:

  • „Manche Hähne glauben, dass die Sonne ihretwegen aufgeht.“
    — Theodor Fontane
     
  • „Arroganz ist die Barriere der Weisheit.“
    — Bias von Priene
     
  • „Niemand ist weiter von der Wahrheit entfernt als derjenige, der alle Antworten weiß.“
    — Zhuangzi
    arroganz, arrogante menschen, was ist arroganz, was ist arrogant, arrogant bedeutung, was bedeutet arrogant, arrogant überheblich, arrogant beispiele, arroganter mensch, arrogante menschen merkmale, arrogante menschen ärgern, überhebliche menschen, arroganz psychologie, überheblichkeit psychologie, überhebliche menschen, was heißt arrogant, eingebildete menschen, überheblichkeit, arrogante blicke, arrogante körperhaltung, selbstgefällige menschen, definition arrogant, Arroganz Sprüche, Hochmut kommt vor dem Fall
    direkt ins Video springen
    Sprüche über Arroganz
  • „Hochmut kommt vor dem Fall.“
    — Altes Testament
     
  • „Genug weiß niemand, zuviel so mancher.“
    — Marie von Ebner-Eschenbach

Arroganz — häufigste Fragen

  • Wie wirkt man arrogant?
    Arroganz (lat.: Superbia) beschreibt Menschen, die sich selbst für etwas Besseres halten. Sie begegnen anderen Menschen nicht auf Augenhöhe und schätzen ihren Wert höher ein. Oft empfinden arrogante Menschen ihre Fähigkeiten auch als besser oder sehen sich in der Rangordnung über anderen.
     
  • Was sind Beispiele für Arroganz?
    Beispiele für Arroganz sind:
    • Nicht von anderen lernen wollen.
    • Andere einschüchtern wollen.
    • Die eigene Meinung unbedingt durchsetzen wollen.
    • Andere Menschen bloßstellen.
    • In unangemessenen Situationen (z. B. beruflich) prahlen.
    • Unhöflich gegenüber anderen Menschen sein.
    • Ungebetene Ratschläge geben.
    • Ständig mit den eigenen Erfolgen angeben.
       
  • Was sind Merkmale von arroganten Menschen?
    Wegen diesen Merkmalen, werden Menschen oft als arrogant angesehen:
    • Desinteresse an anderen Menschen.
    • Übertrieben häufiges Selbstlob.
    • Herablassendes Verhalten.
    • Sich in den Mittelpunkt stellen.
    • Überhebliches Verhalten.
    • Abweisender Blick
    • Abweisende Körperhaltung
    • Ständiges Lästern

Ignoranz

Du bezeichnest also Besserwisser als arrogant. Manche davon sind auch ignorant, weil sie keine anderen Meinungen annehmen. Erfahre hier, was Ignoranz genau bedeutet!

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte .