Video anzeigen

Kontinentales Klima einfach erklärt

Das kontinentale Klima (Kontinentalklima, Landklima) ist das Klima im Inneren eines Kontinents oder in der Mitte größerer Landmassen. Dabei beeinflussen die umliegenden Landmassen das Wetter über den Verlauf des Jahres hinweg.%<img src="https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/3/3b/Klimate-nach-Kontinentalit%C3%A4t%2CSiegmund%26Frankenberg.png/370px-Klimate-nach-Kontinentalit%C3%A4t%2CSiegmund%26Frankenberg.png" /> % Bitte Gelb und Grün als kontinentale Klimazonen beschriften, den Rest nicht einfärben, weiße Beschriftungen und die bunten Striche weglassen, Bildbeschriftung: Kontinentales Klima Weltkarte, Alttext: kontinentales Klima, kontinentalklima, russland klimazone, kontinentalität, kontinentales,kontinentales Klima merkmale, was ist kontinentales Klima, kontinentales klima definition, weltkarte, weltkarte kontinentales Klima

kontinentales Klima, kontinentalklima, russland klimazone, kontinentalität, kontinentales,kontinentales Klima merkmale, was ist kontinentales Klima, kontinentales klima definition, weltkarte, weltkarte kontinentales Klima
direkt ins Video springen
Kontinentales Klima Weltkarte

Typisch für das kontinentale Klima sind kalte Winter und heiße Sommer mit Jahrestemperaturschwankungen um 25° Celsius. Dazu kommt eine geringe Niederschlagsmenge, wobei es im Sommer noch am stärksten regnet. Im Winter kommt der Niederschlag als Schnee.

Allgemein steht das Kontinentalklima dem maritimen Klima meernaher Regionen gegenüber.

Klima Definition

Das Klima beschreibt den durchschnittlichen Zustand der Witterung in einem bestimmten Gebiet. Dazu gehören Klimaelemente wie der Wind, der Regen oder die Lufttemperatur. 

Kontinentales Klima Merkmale

Das kontinentale Klima ist durch mehrere Merkmale geprägt:

  • Die Sommer sind sehr heiß und die Winter kalt.
  • Die Temperaturen schwanken über das Jahr hinweg um 25 ° Celsius.
  • Das Klima ist stark von den Jahreszeiten geprägt, wobei Frühling und Herbst sehr kurz sind.
  • Die Jahresniederschlagsmenge liegt unter 750 mm.
  • Die meisten Niederschläge fallen im Sommer.
  • Die Niederschläge im Winter kommen meistens als Schnee.%</span><img class="" src="https://slideplayer.org/slide/3349543/11/images/32/Unterschied+ozeanisch+-+kontinental.jpg" alt="4. Klima- und Landschaftsökologische Zonen - ppt video online herunterladen" width="520" height="390" /><span style="color: #ff00ff;"><span style="color: #ff00ff;"> %@Animation: Bitte nur das rechte Bild darstellen. Bildbeschriftung: Merkmale kontinentales Klima, Alttext: kontinentales Klima, kontinentalklima, russland klimazone, kontinentalität, kontinentales,kontinentales Klima merkmale, was ist kontinentales Klima, kontinentales klima definition, weltkarte, weltkarte </span></span><span style="color: #ff00ff;">kontinentales Klima</span><span style="color: #ff00ff;"> 


    kontinentales Klima, kontinentalklima, russland klimazone, kontinentalität, kontinentales,kontinentales Klima merkmale, was ist kontinentales Klima, kontinentales klima definition, weltkarte, weltkarte kontinentales Klima
    direkt ins Video springen
    Merkmale kontinentales Klima

Die Merkmale des kontinentalen Klimas werden vor allem durch zwei Faktoren beeinflusst: Zum einen von den umliegenden Landmassen. Sie wärmen sich im Vergleich zu den Meeren schneller auf und kühlen ebenfalls schneller ab.  Zum anderen von den Westwinden. Die Winde nehmen auf ihrem Weg vom Atlantik zum Landesinneren die Temperaturen der Landmassen an.

So kommt es dazu, dass im Winter die milden Westwinde von der kalten Landmasse abgekühlt werden. Daher sind die Winter sehr kalt. Genau umgekehrt entstehen die warmen Sommer. Hier geben die aufgeheizten Landmassen ihre Wärme an die Westwinde ab. Die Winde werden auf ihrem Weg warm und bringen hohe Temperaturen mit sich.

Von Westen nach Osten wird das Klima immer trockener. Das liegt daran, dass die Westwinde auf ihrem Weg nach Osten bereits abregnen. So bringen sie dem Osten nur noch wenig Feuchtigkeit. Im Sommer regnet es dennoch etwas mehr. Das liegt an den zunehmenden Gewittern.

Übrigens: Den Einfluss der Landmassen auf das Klima nennst du auch Kontinentalität.

Kontinentales und maritimes Klima im Vergleich

Das kontinentale Klima unterscheidet sich in vielen Merkmalen von dem maritimen Klima der küstennahen Regionen.

Merkmale Kontinentales Klima Maritimes Klima
Lage der Regionen im Landesinneren in Meeresnähe v.a. auf der windzugewandten Küstenseite
Sommer heiße Sommer kühlere Sommer
Winter kalte Winter milde Winter
Temperaturschwankungen große Schwankungen zwischen den Jahreszeiten nur geringe Schwankungen zwischen den Jahreszeiten
Niederschlagsmenge gering hoch

%Die Abbildung vergleicht die Jahresverläufe der Temperaturen in Moskau (kontinentales Klima) und Dublin (maritimes Klima).%Einfügen wenn Bild dazu fertig %<img src="https://www.dwd.de/DE/service/lexikon/begriffe/M/Maritimes_Klima_bild.jpg;jsessionid=CB86997E133D1E699C8777BE859B72CA.live21073?__blob=normal&v=3" alt="Grafik Maritimes Klima (Quelle DWD)" />%@Animation: Bild bitte genau so darstellen. Beschriftung nur von kontinentalklima in kontinentales Klima ändern,  Bildbeschriftung: Vergleich kontinentales Klima und maritimes Klima, Alttext: kontinentales Klima, kontinentalklima, russland klimazone, kontinentalität, kontinentales,kontinentales Klima merkmale, was ist kontinentales Klima, kontinentales klima definition, weltkarte, weltkarte kontinentales Klima

kontinentales Klima, kontinentalklima, russland klimazone, kontinentalität, kontinentales,kontinentales Klima merkmale, was ist kontinentales Klima, kontinentales klima definition, weltkarte, weltkarte kontinentales Klima
direkt ins Video springen
Vergleich kontinentales Klima und maritimes Klima

Wenn du mehr über das maritime Klima erfahren willst, dann schau bei unserem Beitrag%verlinken + Thumbnail, wenn online dazu vorbei!

Klimazonen Europa

Abgewandt von den Westwinden, herrscht überwiegend auf der östlichen Seite von Europa ein kontinentales Klima. Unabhängig davon gibt es in Europa drei Klimazonen. Sie sind abhängig vom Breitengrad:

Die subpolare Zone befindet sich im Norden Europas. Sie zeichnet sich durch sehr lange und kalte Winter aus. Die Sommer sind hingegen kurz und kühl. In den wärmsten Sommermonaten steigt die Temperatur auf gerade mal 10° Celsius an.

Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt zwischen –10 °Celsius und 0 °Celsius. Das ist zum Beispiel in den nördlichen Teilen von Russland der Fall.

Der größte Teil Europas liegt in der gemäßigten Zone. Das Klima zeichnet sich hier durch die vier Jahreszeiten aus, wobei die Temperaturen stärker schwanken. Außerdem ist die Jahresdurchschnittstemperatur von 10 °Celsius bis 12 °Celsius etwas wärmer.

In den gemäßigten Zonen gibt es sowohl maritimes als auch kontinentales Klima. Deswegen sind die Regionen im Osten deutlich trockener als im Westen. Deutschland, Frankreich und England liegen beispielsweise in der gemäßigten Zone.

Die subtropische Zone ist im Süden Europas. Sie zeichnet sich durch warme trockene Sommer und milde regenreiche Winter aus. Die durchschnittliche Temperatur ist mit 12 °Celsius bis 24°Celsius deutlich höher als in den anderen Zonen. Die subtropische Zone durchzieht zum Beispiel Spanien und Griechenland.

Klimazonen nach Neef

1954 erstellte Ernst Neef eine Klimakarte und unterteilte die Erde in 7 Klimazonen mit verschiedenen Klimatypen. 

Klimazone Klimatyp
Äquatoriale Zone Äquatorialklima
Zone des tropischen Wechselklimas Tropisches Wechselklima
Passatklimazone Feuchtes Passatklima
Trockenes Passatklima
Subtropische Klimazone Winterregenklima der Westseiten
Subtropisches Ostseitenklima
Gemäßigte Klimazone Warmes Kontinentalklima
Seeklima der Westseiten
Übergangsklima
Kühles Kontinentalklima  
Ostseitenklima
Subpolare Klimazone Subpolares Klima
Polare Klimazone Polarklima

Die gemäßigte Klimazone beinhaltetet nach seiner Einteilung 3 verschiedene kontinentale Klimata: das Übergangsklima, das sommerwarme Kontinentalklima und das kühle Kontinentalklima.

Kontinentales Klima — häufigste Fragen

  • Wo ist kontinentales Klima?
    Das kontinentale Klima ist das vorherrschende Klima im Inneren von Kontinenten oder größeren Landmassen.

  • Was sind die Merkmale des kontinentalen Klimas?
    Typische Merkmale des kontinentalen Klimas sind: heiße Sommer, kalte Winter und eine geringe Niederschlagsmenge.

  • Wie unterscheiden sich kontinentales und maritimes Klima?
    Das kontinentale Klima beschreibt das Klima im Inneren großer Landmassen. Es wird durch heiße Sommer und kalte Winter geprägt. Das maritime Klima beschreibt das Klima in Küstennähe mit kühlen Sommern und milden Wintern.

  • Welche Klimazonen hat Europa?
    In Europa gibt es drei Klimazonen: subpolare, gemäßigte und subtropische Klimazonen.

Klimazonen der Erde

Welche Merkmale das kontinentale Klima ausmachen und welche Klimazonen Europa hat, weißt du jetzt. Doch kennst du auch alle Klimazonen der Erde? Wir stellen sie dir in diesem Video vor. Bis gleich!

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.