Wirtschaftspolitik
BIP & Inflation
 – Video
Video anzeigen

Was ist das Bruttosozialprodukt und wie unterschiedet es sich vom Bruttoinlandsprodukt? Alles rund um die Definition vom Bruttosozialprodukt erfährst du hier% und in unserem Video!

Bruttosozialprodukt einfach erklärt

Das Bruttosozialprodukt (BSP) zählt das Einkommen aller Inländer einer Volkswirtschaft zusammen, zum Beispiel das Einkommen aller Deutschen. Dabei ist es egal, ob sie tatsächlich auch im Inland arbeiten. %Liebe Animation, könntet ihr so eine Grafik nachstellen? </span><img class="aligncenter size-full wp-image-418153" src="https://blog.studyflix.de/wp-content/uploads/2022/07/Unbenannt-1.jpg" alt="" width="691" height="903" /><span style="color: #ff00ff;">Sie zeigt die Entwicklung des BNE in Deutschland. Gerne auch nur die letzten 10 oder 15 Jahre, wie es euch am besten passt. Und am besten nicht von oben nach unten die Jahre sondern von links nach rechts. Ihr könnt auch gerne die Zahlen runden. Die Einheit sind Milliarden Euro, das sollte an der Achse stehen. Beschriftung: Entwicklung des Bruttonationaleinkommens in Deutschland

In der sogenannten Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung wird es heute meist Bruttonationaleinkommen  (BNE) genannt.

Unterschied zum Bruttoinlandsprodukt

  • Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) umfasst alle Güter (z.B. Kleidung, Autos) und Dienstleistungen (z.B. Nachhilfeunterricht), die innerhalb eines Jahres in einem Land hergestellt werden — egal ob von Inländern oder von Ausländern (Inlandsprinzip).
  • Das Bruttosozialprodukt dagegen beinhaltet alle Einkommen von Inländern — egal ob sie im Inland oder dem Ausland arbeiten (Inländerprinzip).

Beispiel: John ist Engländer, arbeitet aber in Deutschland (Einkommen von Ausländern in Deutschland). Im Bruttoinlandsprodukt wird seine Arbeitsleistung berücksichtigt, im Bruttosozialprodukt aber nicht. Laura ist Deutsche, arbeitet aber in Frankreich (Einkommen von Deutschen im Ausland). Ihr Einkommen wird im BIP nicht berücksichtigst, im BSP dagegen schon.

Das Bruttosozialprodukt kannst du deshalb aus dem BIP berechnen:

Bruttoinlandsprodukt
Einkommen von Ausländern in Deutschland
+ Einkommen von Deutschen im Ausland
= Bruttosozialprodukt

Heute wird eher das Bruttoinlandsprodukt verwendet, um die wirtschaftliche Leistung eines Landes zu messen. Es stellt nämlich die Produktion in einem Land besser dar. Das BSP dagegen fokussiert sich eher auf das Einkommen der Menschen.

Übrigens: Du unterscheidest das nominale und das reale Bruttosozialprodukt. Beim nominalen BSP rechnest du mit den Preisen aus dem aktuellen Jahr. Beim realen BSP dagegen nimmst du immer die Preise eines bestimmten Basisjahres. Wenn die Preise steigen, wird das nominale BSP also höher, obwohl die Wirtschaftsleistung gar nicht gestiegen ist. Beim realen BSP ist das nicht der Fall — die Inflation ist hier herausgerechnet.

Bruttonationaleinkommen

Prima! Jetzt kennst du die Definition vom Bruttosozialprodukt. Du willst noch mehr über seine Berechnung erfahren? Dann schau dir unser Video zum Bruttonationaleinkommen an!%Thumbnailverweis

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.