Ökologie
Stoffkreisläufe
 – Video
Video anzeigen

Was sind eigentlich oligotrophe Seen und wie unterscheidest du sie von eutrophen Seen? Diese Fragen beantworten wir dir%in unserem Video und in unserem Beitrag!

Oligotropher See einfach erklärt

Du kannst Seen je nach ihrer Nährstoffverfügbarkeit in vier verschiedene Trophiestufen unterteilen:

  1. oligotroph: wenig nährend
  2. mesotroph: mäßig nährend
  3. eutroph: gut nährend
  4. hypertroph: übermäßig nährend

Ein oligotropher See definiert die Trophiestufe 1. Er ist sehr nährstoffarm und nur wenige Pflanzen wachsen in ihm. Aufgrund des begrenzten Pflanzenwachstums ist auch die Anzahl an Tieren begrenzt. Neben dem oligotrophen See ist der eutrophe See eine der häufigsten Trophiestufen. Hier sind viele Nährstoffe im Wasser enthalten, weshalb ein starkes Pflanzenwachstum und eine große Anzahl an Tieren vorkommt.

Merkmale oligotropher See

Oligotrophe Gewässer sind nährstoffarm und in ihrer organischen Biomasseproduktion begrenzt. Aufgrund des Phosphat- und Nitratmangels können nur wenige Pflanzen und Mikroalgen wachsen.

Da die Pflanzen und das pflanzliche Plankton (Phytoplankton) die Nahrungsgrundlage des Sees darstellen, sind auch alle anderen Organismengruppen, wie Fische und tierisches Plankton (Zooplankton), in ihrer Anzahl begrenzt. 

Das Wasser von oligotrophen Seen ist aufgrund des geringen Algenwuchses sehr klar und blau. Du kannst deshalb bis zu 10 Meter tief sehen. Eine mineralische Sedimentschicht bildet den Boden. An den Ufern der oligotrophen Seen wachsen nur wenige Pflanzen.

Durch die hohe Sichttiefe von oligotrophen Seen können Pflanzen auch in größerer Tiefe noch Sauerstoff produzieren. Außerdem ist der Sauerstoffverbrauch durch die geringe Anzahl an Organismen begrenzt. So ist auch am Ende des Sommers noch Sauerstoff in allen Tiefen des Sees vorhanden. Unter sauerstoffreichen Bedingungen werden Eisenionen (Fe3+ ) gebildet, die das freie Phosphat binden. Nach und nach entzieht das Eisen dem See das Phosphat. Der See wird noch nährstoffärmer. Diesen Vorgang nennst du Phosphatfalle.

Merkmale eutropher See

Eutrophe Seen sind reich an Nährstoffen und haben eine hohe Biomasseproduktion. Aufgrund eines hohen Phosphat- und Nitratgehaltes wachsen sehr viele Pflanzen im See. Fische und Zooplankton sind sehr arten– und individuenreich.

Aufgrund der vielen Algen kommt das Licht nur in die oberen Schichten des Sees. Die Sichttiefe beträgt maximal einen Meter. Durch die geringe Sichttiefe können die Pflanzen nur in der oberen Schicht des Sees Sauerstoff produzieren. Am Ende des Sommers ist deswegen die bodennahe Schicht des Sees sehr sauerstoffarm.

Eine sauerstoffarme Faulschlammschicht bedeckt den Boden. Sie sorgt als Nährstoffreservoir für eine stetige Rückdüngung des Gewässers. Wegen der hohen Nährstoffkonzentration ist das Ufer von eutrophen Seen dicht mit Pflanzen bewachsen.

Vergleich oligotroph und eutroph

Schau dir in der nachfolgenden Tabelle noch einmal alle Eigenschaften von oligotrophen und eutrophen Seen im Vergleich an:

  Oligotrophie Eutrophie
Nährstoffgehalt wenig hoch
Pflanzen abhängig vom Nährstoffgehalt, deswegen wenige abhängig vom Nährstoffgehalt, deswegen viele
Tiere abhängig von den Pflanzen deswegen wenige abhängig von den Pflanzen deswegen viele
Sauerstoffgehalt überall hoch in der obersten Schicht des Sees hoch, in der unteren Schicht gering
Sichttiefe bis zu 10 Meter maximal 1 Meter
Wasserfarbe blau grün
Seeboden mineralische Sedimentschicht Faulschlammschicht
Uferbereich kaum Pflanzenbewuchs hoher Pflanzenbewuchs

Eutrophierung

Jetzt weißt du, was ein oligotropher See ist. Wenn du wissen willst, wie ein oligotropher See nach und nach eutrophiert, dann schau dir unser Video über die Eutrophierung an! %Thumbnail

Hallo, leider nutzt du einen AdBlocker.

Auf Studyflix bieten wir dir kostenlos hochwertige Bildung an. Dies können wir nur durch die Unterstützung unserer Werbepartner tun.

Schalte bitte deinen Adblocker für Studyflix aus oder füge uns zu deinen Ausnahmen hinzu. Das tut dir nicht weh und hilft uns weiter.

Danke!
Dein Studyflix-Team

Wenn du nicht weißt, wie du deinen Adblocker deaktivierst oder Studyflix zu den Ausnahmen hinzufügst, findest du hier eine kurze Anleitung. Bitte lade anschließend die Seite neu.